26. Wendelsteiner Handballtage erfolgreich gemeistert

Trotz strenger Hygienevorschriften und strikter Verhaltensmaßnahmen ließ es sich der TSV Wendelstein nicht nehmen und veranstaltete am vergangenen Wochenende die 26. Wendelsteiner Handballtage. Am Samstag waren auf Seiten des TSV die männliche C-Jugend und die männliche A-Jugend im Einsatz. Da nach 8 Monaten ohne Handball, wieder ein Kräftemessen möglich war, gingen alle hochmotiviert in die ersten Spiele. Die männliche C-Jugend. hatte es mit dem ESV Flügelrad zu tun und siegte souverän mit 14:3 Toren.  Die neuformierte männliche A-Jugend musste sich einem starken HBC Nürnberg knapp mit 10:7 beugen.

Weiterlesen

TSV-Handballjugend wieder im Training

Da sich der Inzidenzwert aktuell unter 100 bewegt, dürfen die Kids bis 14 Jahre wieder mit  kontaktfreien Outdoor-Handball-Trainingseinheiten beginnen!Voraussetzung ist jedoch, maximal in 5er Gruppen und kontaktfrei muss das Training ablaufen. Damit die Trainer die Übungseinheit abhalten können, müssen die sie einen negativen Coronatest, der n...
Markiert in:
Weiterlesen

Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2021

Die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht wünscht allen Aktiven, Eltern, Freunden und Gönnern, in einer nicht einfachen Zeit, ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2021 Optimismus - Mut - Verantwortung - VerständnisBleibt alle gesund … es wird alles wieder gut Die Abteilungsleitung

TSV - Handballer nehmen eingeschränkten Trainingsbetrieb wieder auf

Nach 3 Monaten handballloser Zeit und auf Grund der jüngsten Lockerungen, nimmt die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht einen eingeschränkten

Trainingsbetrieb unter strenger Einhaltung von Hygienevorschriften und Verhaltensmaßnahmen auf.

Da der Markt Feucht bis dato die Sporthallen und das Freigelände mit Hartplatz noch nicht freigegeben hat,

können ab 20.06.2020 alle Mannschaften die wieder einsteigen wollen, auf der Karl-Schoderer-Sportanlage, Outdoor-Handball spielen.

Die Abteilungsleitung hat aus aktuellen Anlass ein Konzept zur Aufnahme des Trainingsbetrieb erstellt !

Weiterlesen

Corona - vorerst kein Handball

Liebe Sportfreunde,
nach einem Beschluss des BHV wird der Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich auf Bezirks- und BHV-Ebene, ab Donnerstag 12.03.2020, für die Saison 2019/2020 eingestellt. Der Erwachsenenspielbetrieb (Bezirks-/Landesebene) ruht bis auf weiteres.

UPDATE 13.3.2020: - Auf Grund aktueller Entwicklungen wird die Meldung vom 12.3. widerrufen und der Trainingsbetrieb wird bis einschließlich 19.04. komplett eingestellt!

Weiterlesen

Die Nerven spielten nicht mit

Die männliche HAndball C-Jugend des TSV 1904 Feucht hatte am Sonntag in der Wilhelm-Baum-Halle den Tabellennachbarn SC Vöhringen zu Gast. In einem spannenden Spiel musste man am Ende eine knappe Niederlage hinnehmen. Gestützt auf eine guten Torwartleistung von Bloss entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in dem sich keine der beiden Teams entscheidend absetzen konnte. Über die Spielstände 3:1, 7:5 und 10:9 nach 24 Minuten blieb die Partie immer spannend und auf beiden Seiten wurden schön herausgespielte Tore über den Kreis und aus dem Rückraum erzielt. Halbzeitstand 11:10.

Weiterlesen

Dämpfer für die Handball-B-Jugend

Letztes Wochenende gastierte die B-Jugend des TSV 1904 Feucht beim FSV-Erlangen Bruck.

Nach 2 Siegen aus 3 Spielen trat man gegen den Fünftplatzierten der üBOL-Nord mit entsprechendem Selbstbewusstsein an. Im Hinspiel trat man mit einem dezimierten Kader an, sodass zwei etatmäßige Torhüter als Feldspieler fungierten.

Das Spiel begann wie gewohnt mit einer leicht verschlafenen aber relativ ausgeglichenen Anfangsphase. Den Gastgebern gelang es, die technischen Fehler der Feuchter auszunutzen, sodass diese eine kontinuierliche Führung vorweisen konnten.

Weiterlesen

Handball mA HC Sulzbach-Rosenberg gegen TSV Feucht

Aufgrund einiger verletzungsbedingter Ausfälle reisten wir ohne Auswechsler und mit nicht allzu großen Erwartungen nach Sulzbach-Rosenberg. Als Vorletzter hatten wir gegen den 1. der Liga nichts zu verlieren.

Erst in der 17. Spielminute konnte sich Sulzbach-Rosenberg erstmals mit drei Toren absetzen. Doch wir ließen uns nicht entmutigen und kämpften uns immer wieder ran, sodass wir mit nur einem Tor Rückstand (18:19) in die Kabine gingen.

Weiterlesen

Handball-C-Jugend reist zum Tabellenzweiten der Landesliga nach Marktsteft

Am Wochenende reiste die mC-Jgd. des TSV 1904 Feucht zum Tabellenzweiten der Landesliga Nord, dem TV Marktsteft. Vom Anpfiff weg, lieferten sich beide Mannschaften einen fairen Zweikampf und es war über weite Strecken ein Spiel auf Augenhöhe. Was die Spielstände 2:2, 5:5 und 10:10 nach 19. Minuten auch belegen.  Auf beiden Seiten dominierte der Angriff, der durch einige sehenswerte Aktionen überzeugen konnte und die Fans begeisterte. Auch im weiteren Verlauf bis zur Halbzeit änderte sich nicht viel, der TV legte ein Tor vor und der TSV legte im Gegenzug umgehend nach. So ging es mit einem 14:14 in die Halbzeitpause.

Weiterlesen

Handball-Junioren zurück in die Erfolgsspur

Am Sonntag hatte die mC-Jgd.des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle den TSV Niederaunau zu Gast. Vom Anpfiff weg war es den Jungs anzuspüren, dass sie das Spiel eine Woche zuvor gegen die SpVgg Altenerding vergessen lassen wollten. Im Abwehrblock standen die Mannschaft kompakt, lies nur wenige Würfe zu und wenn, dann nur über über die linke Außenposition. Im Angriff angeführt von Schlagenhaft war diesmal mehr Bewegung und Struktur zu erkennen. So legte der TSV nach 3. Minuten schnell ein 2:0 vor und war gleich gut im Spiel.

Weiterlesen

TSV-Handballer bei der Sportpalette des Markt Feucht

Die männliche C-Jgd. der TSV 1904 Feucht - Handballabteilung wurde an der Sportpalette 2020 durch den 1. Bürgermeister Konrad Rupprecht für ihre sportlichen Leistung 2019 geehrt.

Günther Ammersdörfer wurde mit einer Sonderehrung bedacht, 40 Jahre Schiedsrichter und Verleihung der Verdienstnadel mit Kranz in Gold durch den BHV für verdienstvolle Tätigkeit im Handballsport.

Die mC-Jgd. schaffte in der 3. Runde der BHV- Qualifikation in München-Ost den 2. Platz und hat somit die Berechtigung in der Hallenrunde 2019/20 in der Landesliga Nord zu spielen. Bei der Ehrung wurde jedem Spieler nach dem olympischen Gedanken, symbolisch die Goldmedaille überreicht.

Weiterlesen

Ein rabenschwarzer Tag für die TSV-Junioren

Die männliche Handball-C-Jugend des TSV 1904 Feucht reiste am Sonntag zum Landesliga Spiel zur SpVgg Altenerding.

Von einem Auftakt nach Maß konnte man nicht gerade sprechen, denn Schlagenhaft hatte nach 3. Minuten die Möglichkeit das erste Tor in diesem Spiel zu erzielen. Doch der 7-Meterwurf ging weit über das Tor. Dieser erste Negativeindruck setzte sich dann leider auch über die gesamte Spielzeit weiter fort. Die Jungs hatten Probleme mit dem klebrigen Spielgerät und mit der aggressiven Abwehr der Gastgeber.

Weiterlesen

Erfolgreiche Handball-E-Jugend

Die E-Jugend durfte am Samstag, den 08.02. in Erlangen an einem spannenden Turnier teilnehmen. Wie bereits bei den vergangenen Turniertagen konnten wieder zwei Mannschaften der E- Jugend gestellt werden. Zunächst spielte die E2 gegen den HCE. Zu Beginn waren sie etwas zaghaft, das wurde vom HCE sofort ausgenutzt: Doch nach fünf Minuten begannen die Jungs und Mädchen der E2 zu kämpfen und laufen, so dass sie trotz einer Niederlage am Ende erhobenen Hauptes vom Feld gehen konnten. Im zweiten Spiel der E2 kam das gegnerische Team aus Erlangen Niederlindach.

Weiterlesen

Niederlage gegen den Tabellenführer

Nach zwei Siegen aus den vergangenen beiden Spielen ging es für die männliche B-Jugend des TSV Feucht zum Tabellenführer aus Ansbach.
Die Ansbacher bewiesen schon zu Beginn, dass sie verdient auf dem ersten Platz stehen. Bei den müde wirkenden Feuchter traten zu häufig technische Fehler in Form von Fehlpässen und Verzweiflungswürfen auf. Mit einem entsprechend deutlichen 7:13 Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Weiterlesen

Männliche Handball-B-Jugend erneut erfolgreich

Vor heimischen Publikum empfing man den Tabellennachbarn aus Wendelstein. Da die letzten Begegnung meist zugunsten der Feuchter Mannen endeten, betrat man mit einer gewissen Zuversicht das Spielfeld.

Nach einer holprigen Anfangsphase, die von Fehlpässen dominiert war, kam man von Angriff zu Angriff immer mehr in den Spielfluss. Die Zuschauer bekamen eine Abwehrschlacht sondergleichen zu sehen, von der keine Mannschaft wirklich profitieren konnte.

Weiterlesen

Tabellenführer am Rande einer Niederlage

Am Wochenende legte der Tabellenführer der Landesliga Nord, die JSG Fürther Land seine Visitenkarte in der Zeidler Sporthalle ab. In der Mannschaftsbesprechung kurz vor Spielbeginn wurde die Prämisse ausgegeben, dass man den ungeschlagenen Tabellenführer ein wenig ärgern und so lange wie möglich mitspielen will. Die Jungs fanden gut in das Spiel, setzten die erste Hausnummer und gingen nach 2. Spielminuten mit 2:0 in Führung.  Die Gäste legten nach und kamen nach 4. Minuten zum 2:2 aus. Es entwicklete sich im weiteren Verlauf ein offenes Spiel in dem sich keine der beiden Mannschaften entscheident absetzen konnte.

Weiterlesen

Handball E-Jugend-Spieltag in Feucht

Am 25. Januar war es wieder soweit, unser Team durfte die Mannschaften HC  Hersbruck und HC Erlangen empfangen. Erfreulicher Weise konnte die E – Jugend wieder (wie schon seit Längerem) mit zwei Mannschaften aufwarten. Gleich zu Beginn lieferten sich die Jüngeren der E2 mit dem HC Hersbruck ein kämpferisches Spiel. Auch im zweiten Spiel gegen die erste Mannschaft des HCE kämpften die Jungen und Mädchen und konnten, auch wenn sie eine Niederlage einstecken mussten, stolz vom Platz gehen.

Weiterlesen

Handball: Mini-Heimspieltag am 25.01.2020

Auch in der Rückrunde der aktuellen Handball-Saison 19/20 trugen die Minis des TSV 04 Feucht einen Heimspieltag aus. Elf andere Mannschaften aus der Umgebung waren am Samstag zu Gast in der Zeidlerhalle und somit bestritten an diesem Tag insgesamt 14 Mannschaften 14 Spiele.

Besonders erfreulich war, dass der TSV 04 Feucht wieder mit drei Mannschaften - Mini 1, Mini 2 und Mini 3 - zu ihrem Heimspieltag angetreten sind und diese insgesamt 28 Kids aus Feucht ihr junges handballerisches Talent präsentierten.

Weiterlesen

Knappe Niederlage der TSV-Junioren

Zum ersten Rückrundenspiel in 2020 reiste die männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht nach Neuendettelsau um dort gegen die SG Kernfranken anzutreten.

Das erste Tor der Partie erzielte Helmer für den TSV, es waren 21 Sekunden gespielt. Bis zur 19. Spielminute war es dann ein offenes Spiel,  in dem beide Mannschaften bedingt durch die vorgeschriebene offen Deckungsweise immer wieder Lücken im Deckungsverband fanden und so ihre Tore erzielen konnten.

Weiterlesen

Perfekter Start ins neue Jahr TSV 04 Feucht gg. HBC Nürnberg

Neues Jahr, neues Glück, erster Sieg. Im ersten Spiel nach der Winterpause empfing die männliche B vor heimischer Kulisse den HBC Nürnberg. Der Tabellendritte aus Nürnberg reiste in voller Besetzung an,  welche nach aktuellem Stand die zweitbeste Offensive der Liga darstellt. 

Anpfiff um 11:15 Uhr. Auf die durchwachsene Anfangsphase folgte eine Achterbahnfahrt der Ergebnisse, welche den bisherigen Feuchter-Saisonverlauf sinnbildlich darstellt: Ein schwacher Start der nach einiger Zeit durch starkes Kombinationsspiel wettgemacht wurde.

Weiterlesen

TSV-Handballer bei der Black Night des HCE

Der Handballnachwuchs des TSV 1904 Feucht bei der Black Night des HC Erlangen  

Zum Jahresausklang hatte die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht alle Spieler/innen von der E- bis zur A-Jgd. wieder zur Black Night des HC Erlangen eingeladen. So machten sich 60 Spieler, 50 Eltern und die Trainer, alle natürlich in schwarz gekleidet, am Sonntagnachmittag auf den Weg zur Nürnberger Arena. Vor 8111 Zuschauern in der ausverkauften Arena, trommelten, klatschten und feuerten sie die 1. Bundesliga -Männermannschaft des HC Erlangen gegen die Füchse Berlin an und pulverrisierten sie mit dem Schlusspfiff, zum verdienten 34:29 Erfolg.

Weiterlesen

Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2020

Die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht wünscht allen Aktiven, Freunden und Gönnern,                              Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2020

Handball Weihnacht

Am 2. Adventwochenende veranstaltete die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht ihre alljährliche Weihnachtsfeier.

Der erste Abteilungsleiter Reinhold Wilken konnte an diesem Abend 110 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der weihnachtlich dekorierten Karl-Schoderer-Sporthalle begrüßen.  Im Anschluss moderierte Reinhold den weiteren Verlauf durch das Programm und Max vom Radiosender Feucht FM umrahmte musikalisch die einzelnen einstudierten Darbietungen, die mit viel Applaus belohnt wurden.

Weiterlesen

GOKART PROFI sponsert Trikots für Handball-Jugend des TSV 1904 Feucht

Das war eine super Nikolaus-Überraschung für die  Jungs der männlichen B-Jugend des TSV 1904 Feucht. Direkt am 06.12.2019 gab es neue Sweatshirts und T-Shirts für das Handball-Training. Die Sweatshirts kommen von GOKART PROFI aus Burgthann und wurden direkt durch Inhaberin Inge Schwanewede überreicht. Neben den GOKART PROFI Sweatshirts gab es noch neue Trainings-Shirts, die der TSV 1904 Feucht und die Inhaberin der Pizzeria Calabria mia, Mirela Catanzaro, in Feucht sponserten und überreichten. Eingekauft und bedruckt wurden die neuen Trikots bei Frankensport in Mimberg.

Weiterlesen

Das Feuchter Christkind besuchte die Ballspielgruppe

Im letzten Training der Ballspielgruppe der Handballabteilung des TSV 1904 Feucht überraschte das Feuchter Christkind die Kinder. Das Christkind brachte zwei Geschichten und für jedes Kind ein kleines Geschenk mit. Die Überraschung war gelungen und die Kinder freuten sich alle sehr darüber. Als Geschenk gab es dieses Jahr einen blinkenden Schneebal...
Weiterlesen

Erfolgreicher D-Jugend Spieltag in Diepersdorf

Am vorletzten Spieltag der Hinrunde waren unsere D-Jugend Jungs in Diepersdorf gefordert. Wir reisten als Tabellenführer an und mussten erst gegen den Tabellenletzten DJK Neumarkt antreten bevor es im Spiel gegen den punktgleichen Zweitplatzierten SpVgg Diepersdorf um die Vorentscheidung der Hinrunde ging.

Im ersten Spiel gingen wir schnell mit 1:0 in Führung und konnten durch zahlreiche Gegenstöße auf 14:1 davonziehen und die erste Halbzeit deutlich mit 15:1 für uns entscheiden. In der zweiten Halbzeit arbeitete unsere Mannschaft weiter am Ergebnis und gewann das Spiel unter Berücksichtigung der 6 Torschützen deutlich mit 35:5.

Weiterlesen

Bittere Niederlage in der Landesliga

Die Landesligisten aus Feucht mussten sich trotz starker Leistung beim Auswärtsspiel in Schleißheim knapp mit 31:29 geschlagen geben. In einem Spiel auf Augenhöhe konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheiden absetzen.

Den ersten Treffer der Partie erzielten die Hausherren. Angebliche technische Fehler im Feuchter Angriff wurden umgehend bestraft und so konnten die Hausherren durch Strafwurf in der 8. Minute mit 7:3 in Führung gehen.

Weiterlesen

Handball A-Jugend sucht nach drei schmerzhaften Niederlagen weiter ihre Form

Feucht kann 3 Spiele in Folge nicht überzeugen und findet sich nun im Tabellenkeller wieder. Niederlagen gegen den HC Sulzbach Rosenberg in der heimischen Zeidlerhalle und 2 darauffolgende verlorene sicher geglaubte 2-Punkte Spiele in der Fremde gegen Forchheim und Nabburg/Schwarzenfeld hinterlassen Ernüchterung, glaubte man doch zu Beginn der Saison unter den ersten 3 Mannschaften mitspielen zu können. Eine Chronik der letzten 3 Spiele:

Weiterlesen

Überzeugende Vorstellung der TSV-Jungs

Die Feuchter erwischten einen guten Start in die Partie und gingen durch den gut aufgelegten Jonas H. nach schönem Zuspiel von Anton M. mit 1:0 in Führung.  Jonas H. war ein ums eine und andere Mal erfolgreich, Linus H. und Christoph S. tankten sich durch und Anton M. war vom 7m Punkt erfolgreich. Da die Regensburger kein Mittel gegen die starke Abwehrleistung fanden, konnten die Gastgeber bis zur 19. Minute sogar mit 11:4 davon ziehen. In Überzahl kämpften sich die Regensburger dann zur Halbzeitpause weider auf 11:7 heran.

Weiterlesen

Eine Überraschung knapp verpasst!

Die mC-Jgd. des TSV 1904 Feucht hatte am Sonntag in der Wilhelm-Baum-Halle den Tabellenzweiten TV Marktsteft zu Gast. Da die Angriffsstärke der Gäste aus der aktuellen Tabelle ersichtlich war, wurde die Partie aus feuchter Sicht sehr konzentriert begonnen. Aus einer gut gestaffelten Abwehr legten die Jungs nach 3. Minuten eine 2:0 Führung vor. Auch im weiteren Verlauf war es ein Spiel auf Augenhöhe,in dem die 04`er läufersich aber auch spielerisch dem Gast Paroli bieten konnten.

Weiterlesen

Es reichte wieder nicht zum Sieg

MTV Stadeln III - SG Altenfurt/Feucht II  30 : 23 (18 : 10)

Die zweite Herrenmannschaft der SG Altenfurth/Feucht musste am letzten Wochenende beim MTV Stadeln III antreten und blieb bei der 23 : 30 -Niederlage weiterhin sieglos in der Liga. Dabei waren die Vorzeichen nicht schlecht, konnte man endlich mal mit einer vollen Auswechselbank antreten. Das Spiel war auch die ersten 20 Minuten ausgeglichen. Die SG spielte gefällig im Angriff und erarbeitete sich so reihenweise Torchancen, die auch oft genutzt wurden.

Weiterlesen

Weihnachtsfeier der Handballabteilung

Liebe Spieler/innen und Eltern der Minis, E-Jugend; mD und mC-Jugend, liebe Funktionäre der Handballabteilung, hiermit laden wir Euch ganz herzlich zur Weihnachtsfeier der Handballabteilung des TSV 1904 Feucht ein. Wann: Sonntag, den 08.12.2019 um 17:30 Uhr Wo: Karl-Schoderer-Turnhalle (Segersweg 9 in Feucht). Wie: • Begrüßung und kleines Weih...
Weiterlesen

Die männliche D-Jugend erobert die Tabellenführung

Mit dem Spieltag vom 10. November ist unsere D-Jugend verdienter Tabellenführer. Da nur 5 Mannschaften in der Vorrunde spielen, habe wird dreimal gegen jeden gespielt. Nach 2/3 haben wir in der Runde 33% aller Tore geworfen. Vier Spieler sind unter den Top 10 Werfern. Am letzten Spieltag konnten sich alle 10 Spieler (inclusive Torhüter) gegen Neumarkt in die Torschützenliste eintragen. Anschließend spielten wir gegen Diepersdorf, welche zu dem Zeitpunkt als Spitzenreiter angetreten sind.

Weiterlesen

Gut gespielt und doch wieder verloren

SG Altenfurt/Feucht II – HG Ansbach III 30 : 35 (20 : 18)

Die zweite Herrenmannschaft der SG Altenfurth/Feucht traf am letzten
Wochenende in eigener Halle auf die HG Ansbach III und bezog nach guter
Leistung mit 30 : 35 die fünfte Niederlage in Folge. Die Zuschauer sahen
eine ansprechende Partie mit vielen Toren. Die ersten 15 Minuten war
vollkommen ausgeglichen.

Weiterlesen

Nicht genug, gegen Bruck

Mit einem massiv dezimiertem Kader traf man am vergangenen Sonntag vor heimischer Kulisse auf den TV 1861 Erlangen-Bruck. Aufgrund von Krankheiten und diversen Verletzungen, streiften sich kurz vor Anpfiff nur 8 Feuchter-Mannen, darunter ein Torwart der aufgrund von Personalmangel als Feldspieler fungierte, das Trikot über.

Weiterlesen

C-Jugend Handballer gewinnen beim TSV Niederraunau

Die Landesliga bedeutet weite Anfahrten für die Junges des TSV Feucht. Am Sonntag traten sie die weite Reise nach Krumbach an, um gegen des TSV Niederraunau zu spielen. Vom Anpfiff weg zeigte sich die körperliche Überlegenheit der Feuchter, die dennoch die ersten drei Bälle verwarfen und deshalb zunächst in Rückstand gerieten. Die Feuchter zeigten in der ersten Halbzeit ein schönes Offensivspiel mit schöne Ballkombinationen und schnell gespielten Kontern. Mit zwischenzeitlichen Spielständen von 4:1 und 10:3 zogen die Feuchter davon.

Weiterlesen

Die zweiten Herren warten weiter auf den ersten Erfolg

TSV Roßtal IV -   SG Altenfurt/Feucht II    31 : 26 (17 : 10)

Die zweite Herrenmannschaft der SG Altenfurth/Feucht wartet weiter auf den ersten Sieg.
Nach der 18 : 40-Klatsche vor zwei Wochen in Weißenburg, wollte man endlich mal zeigen, dass man besser ist als die bisherigen Ergebnisse es aussagen. Die Vorzeichen standen auch nicht schlecht, konnte man doch endlich mal mit annähernd voller Besetzung antreten. Doch leider reichte es wieder nicht. Beim Tabellennachbarn TSV Roßtal IV zog man mit 26 : 31 den Kürzeren.

Weiterlesen

Feuchter Junioren gewinnen in der Handball-Landesliga

Am Sonntag traf die männliche C-Jugend des TSV-Feucht in der Handball- Landesliga auf die Spielvereinigung Altenerding. Los ging's in der ersten Minute mit einem Siebenmeter für die Gäste, der sicher verwandelt wurde. Im nächsten Angriff konnten die Feuchter aber sofort ausgleichen, um erneut mit 1:2 in Rückstand zu gehen. Das war dann aber auch der letzte Rückstand an diesem Nachmittag. Im weiteren Verlauf gelang es den Feuchtern aber nur einmal, sich um drei Tore zum 10:7 abzusetzen. Fehlpässe und eine mäßige Torausbeute dominierten das Spiel auf beiden Seiten. Mit 11:10 ging es in die Pause.

Weiterlesen

Handball A-Jugend fährt ersten Saisonerfolg ein

Feucht überzeugt, nach zunächst nervösen Beginn, mit einem souveränen Auftritt in der 2. Hälfte und gewinnt zum Ende deutlich bei der A-Jugend Heimpremiere mit 33:25.

Nach dem zuletzt nicht überzeugenden Auftritt in der Ferne war die Marschrichtung für das Spiel gegen Fichtelgebirge klar: Aus einem stabilen Abwehrverbund wollte die Mannschaft durch schnelles und auf die Rückraumspieler abgestimmtes Angriffsspiel überzeugen.

Weiterlesen

mC verliert in der Landesliga gegen Fürther Land

Die mC-Jgd. des TSV 1904 Feucht reiste ohne drei Stammspieler zum Landesligaspiel nach Oberasbach, um dort gegen die JSG Fürther Land anzutreten. Bis zur 14. Minute war es ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich keine Mannschaft einen entscheidenten Vorteil verschaffen konnte. Spielstand 7:6. Im weiteren Verlauf leistete sich der TSV jedoch vermehrt Abspielfehler und Nachlässigkeiten im Torabschluss, dass es dem Gastgeber ermöglichte sich etwas abzusetzen. Leider musste dann auch noch Topscorer Christoph Sch. nach 18. Minuten, die Verletzung gegen Vöhringen machte sich wieder bemerkbar, ausscheiden und konnte nicht mehr weiterspielen.

Weiterlesen

Knappe Niederlage der mA-Jugend gegen Oberviechtach

Die männliche A-Jugend verliert nach einer viel versprechenden Anfangsphase am Ende knapp, aber verdient mit 30:29 gegen den schon aus der Vor-Saison bekannten, möglichen Mitkontrahenten um die forcierte Meisterschaft.

Mit dem Selbstbewusstsein aus den kurz zuvor absolvierten Vorbereitungsspielen gestalteten sich die ersten 15 Minuten zum Vorteil der Gäste. Angriffe wurden schnell und konsequent ausgespielt und auch die Kondition schien ausreichend zu sein um an diesem Nachmittag in der fernen Fremde bestehen zu können.

Weiterlesen

Herren II verlieren gegen den TSV Johannis mit 18 zu 21

Nach der 23  : 29 – Niederlage bei der Saisonpremiere vor zwei Wochen beim TSV Zirndorf II, wo man sich gegen einen vom Papier her deutlich stärkeren Gegner mehr als achtbar aus der Affäre zog, hatte sich die 2. Männermannschaft der SG Altenfurt/Feucht  beim Heimspiel gegen TSV Johannis viel vorgenommen und liebäugelte insgeheim mit einem Sieg. Doch leider kam es anders und man verlor die Partie nach starken Kampf mit 18 : 21.

Weiterlesen

Erster Sieg für die Feuchter Handball B-Jugend

Andere Location, gleiche Mannschaften, gleiche Spannung. Die B-Jugend des TSV 04 Feucht gastierte im zweiten Saisonspiel beim Dauerrivalen TSV Wendelstein. Den Zuschauern wurde an diesem Nachmittag eine packende und von Wendungen nur so strotzende Partie geboten, die bis zum Abpfiff garantiert niemanden auf den Sitzen halten konnte.

Die Ebenwürdigkeit der Teams zeichnete sich vor allem in der Anfangsviertelstunde des Spiels ab, der ein Zwischenstand von 5:5 zu Buche steht. Das allseits bekannte, sich durch das Gros der Spiele ziehende Symptom der Unkonzentriertheit ließ sich nach knapp 15 Minuten Spielzeit unglücklicherweise ebenfalls diagnostizieren.

Weiterlesen

Vermeidbare Niederlage der Feuchter C-Jugend-Jungs

Die Reise führte die männliche C-Jugend nach Vöhringen um dort gegen den heimischen SC anzutreten. In den Anfangsminuten machte sich die knapp 3-stündige Anfahrt bei den TSV-Jungs bemerkbar. Somit dauerte es einige Zeit, bis sie sich auf dem ungewohnten Terrain zu Recht fanden. Im weiteren Verlauf jedoch kamen die 04-er immer besser in das Spiel waren ebenbürtig und es entwickelte sich in den ersten 17. Minuten ein ausgeglichenes und faires Spiel. Spielstand 9:9. Bis zur Halbzeit zeigten die Jungs dann ihr Potential, legten 3 Tore nach und setzten sich mit 2 Toren ab. Mit einem verdienten 12:10 ging es in die Halbzeit.

Weiterlesen

Handball-Minis zu Gast beim SC Eltersdorf

Nicht nur für die großen Jungs und Mädels des TSV 04 Feucht startete die nächste Handballsaison, sondern auch für die Kleinsten Spielerinnen und Spieler wurde es bereits „ernst“ auf dem Spielfeld. Am 28. September waren die Handball-Minis vom TSV zu Gast beim SC Eltersdorf und vergangenen Sonntag zu Gast beim HC Hersbruck. In beiden Turnieren trat der TSV 04 Feucht nicht nur mit einer oder zwei, sondern mit drei Mannschaften an!

Weiterlesen

Auftaktsieg der TSV-Junioren in der Landesliga

Im ersten Punktespiel in der Landesliga Nord, empfing die männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle die SG Kernfranken. Da sich beide Mannschaften ja nicht kannten, war zu Beginn der Partie ein gewissesAbtasten zu erkennen. Auf beiden Seiten war mehr Sicherheit als Risiko angesagt. Mit fortlaufender Spielzeit jedoch legten beide Teams dann die Vorsicht etwas ab und es wurde den Fans ein gutes C-Jugendspiel geboten.

Weiterlesen

Handball? Was sonst!

Unter diesem Motto begrüßte die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht die 25 Kinder des Feuchter Ferienprogramms.
Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung ging es auch gleich los mit einer kurzen Theorie-Einheit.
So haben die Kids gelernt, dass eine gelbe Karte im Handball nicht so dramatisch,
die 3 im Handball eine wichtige Zahl und ein 7 Meter weder ein Riese noch ein Sprungturm ist.
Auch wurde geklärt, dass es beim Handball keine Freistöße, sondern ausschließlich Freiwürfe gibt.

Weiterlesen

Ballspielgruppe für die ganz Kleinen

Ball spielen und Bewegungsspiele für die “ganz Kleinen”. In unserer Ballspielgruppe geht es vor allem darum, den Kleinsten in der Handballabteilung eine Mischung aus spielen und bewegen zu bieten und sie so in ihren motorischen Fähigkeiten weiter zu entwickeln und in ihren sozialen Kompetenzen zu stärken. Es wird geklettert, balanciert, es werden K...
Weiterlesen

Souveräner Auftritt beim Vorbereitungsturnier in Forchheim

Die männliche C-Jgd.  Handballer des TSV 1904 Feucht präsentierten sich beim Jugendturnier des HC Forchheim in einer guten Frühform.

In Spiel 1 von 3 hatte man es mit dem SV Puschendorf zu tun. Vom Anpfiff weg legten die Jungs los und bestimmten den Takt. Über 12:2 und 21:3 beherrschten die Jungs klar die Partie und siegten nach 30 Minuten dann auch klar mit 29:6 Toren.

In Spiel 2 gegen die JSG Nürnberger Land präsentierte sich eine völlig andere Mannschaft.

Weiterlesen

4-fach Erfolg der TSV-Handballer an den Handballtagen

Mit 6 Jugendmannschaften nahmen die Handballer des TSV 1904 Feucht erfolgreich an den 25. ten Wendelsteiner Handballtagen teil und kamen mit vier ersten Plätzen wieder nach Hause.

Den Anfang machte am Samstag die männliche C-Jgd. die  ohne 4 Stammspieler und Torwart am Ende trotzdem souverän den 1. Platz belegte. So musste an diesem Tag etwas improvisiert werden, was die Mannschaft aber nicht verunsicherte. In der Vorrunde gab es klare Siege gegen die JSG Fürther Land mit 16:6 und den TV Gunzenhausen mit 25:7.

Weiterlesen

Handball-Minis vom TSV 04 Feucht sind wieder dabei!

Auch in diesem Jahr haben die Minis der Handballabteilung vom TSV 04 Feucht wieder an den alljährlichen Wendelsteiner Handballtagen teilgenommen.

Dieses Jahr sogar mit zwei Mannschaften! Die insgesamt 18 Jungs und Mädels in einem Alter zwischen 5 und 8 Jahren, spielten bei strahlenden Sonnenschein auf der Kreissportanlage in Wendelstein Handball. Jede der zwei Mini-Mannschaften des TSV 04 Feucht durfte insgesamt drei Spiele auf dem Rasenplatz absolvieren.

Weiterlesen

Mixed-Fun-Turnier

Zum 7. Mal fand in diesem Jahr das Mixed Handball - Fun Turnier statt.

Da für diesen Tag bis zu 34 Grad gemeldet waren, wurden ausreichend Pavillons aufgebaut und viel kühle Getränke bereitgestellt. Außerdem wurde vom Aufbauteam ein Planschbecken mit kühlem Wasser und eine Camping Dusche zur Erfrischung zwischen den Spielen aufgebaut. Trotz der enormen Hitze, kamen alle gemeldeten fünf Mannschaften pünktlich zur Begrüßung, die durch unseren 2. Abteilungsleiter Günther Ammersdörfer gehalten wurde.

Weiterlesen

Erfolgreicher Einzug in die üBOL!

In der dritten und letzten Qualifikationsrunde mussten sich die Zeidlermänner vor heimischem Publikum einer letzten Bewährungsprobe unterziehen.

10 Uhr Ortszeit. Auftakt in der Feuchter Zeidlerhalle gegen den üBOL-Aspiranten TSV 1861 Mainburg. Die Gäste aus Mainburg überrempelte die Feuchter gleich von Beginn an und konnten schon nach nur 5 Minuten eine 5:0 Führung vorweisen. Die Mainburger ließen gefühlt keine Chance liegen und bauten ihre Führung kontinuierlich aus. Die Zeidlermänner wirkten wie zu Beginn der Landesliga-Qualifikation sichtlich eingeschüchtert und leisteten sich etliche Fehlpässe.

Weiterlesen

A-Junioren sichern sich souverän üBOL-Qualifikation für die Saison 19/20

Nachdem zumeist in der 3. üBOL Qualifikationsrunde Mannschaften antreten, die zuvor auf Landes Ebene knapp gescheitert waren, wurde das Turnier aus Feuchter Sicht im Vorfeld durchaus Ernst genommen.

Aus den Vorjahren kannte man sowohl den Gastgeber Gunzenhausen als auch den MTV Stadeln als Gegner auf Augenhöhe. Die erste Partie gestaltete sich einseitig zu Gunsten der Zeidelmänner. Bereits nach wenigen Minuten schaffte man es dem Kontrahenten HSC Bad Neustadt den Zahn zu ziehen und so stand es bereits nach der 1. Hälfte beinahe uneinholbar 14:6.

Weiterlesen

Handballtraining der besonderen Art bei den Kids in der Zeidler-Sporthalle

Ein Event der Extraklasse konnte die Handballjugend des TSV 1904 Feucht am Dienstag zu den gewohnten Trainingszeiten von 18.30-20.15Uhr für sich in Anspruch nehmen.

Was war der Grund? Es waren 2 Spieler der Bundesligamannschaft des HC Erlangen zu einem Stationstraining in die Zeidler-Sporthalle gekommen. Nach der Begrüßung stellten sich Nikolai Theilinger und Benedikt Kellner den ehrfürchtig gebannten Blicken der Kids, vor.

Weiterlesen

Den Aufstieg in letzter Minute unter Dach und Fach gebracht

Die männlichen C-Jgd. Jungs des TSV 1904 Feucht reisten am Wochenende zum 3. Spieltag der BHV-Quali 2019 -Landesliga zum Gastgeber München -Ost in die Landeshauptstadt.

Das erste Spiel gegen den TSV Ismaning kam genau zum richtigem Zeitpunkt um sich einzuspielen. Vom Anpfiff bis zum Schlusspfiff war man präsent und  kontrollierte während der gesamten Spielzeit die Begegnung. Endstand 16:6. Im Spiel zwei wurde der TSV 2000 Rothenburg herausgefordert.

Weiterlesen

Handballkids unterwegs im Kletterwald

Mit einem besonderen Event bedankte sich die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht bei seinem männlichen und weiblichen Nachwuchs für die abgelaufene Saison 2018/19.

Die Spieler/innen der E- D- und C-Jugend wurden zum Besuch des Kletterwald Strassmühle, der südlich vor den Toren Nürnbergs liegt, eingeladen. Um 9.00Uhr starteten 26 Kinder und 7 Erwachsene von der Zeidlersporthalle in Richtung Straßmühle.

Weiterlesen

Die deutliche Diskrepanz zwischen üBOL und Landesliga

Nach einem souveränen ersten Platz in der üBOL-Qualifikation, geht es für die männliche B-Jugend des TSV 04 Feucht nach Gräfelfing, wo die HSG Würm-Mitte zur Landesligaqualifikation lädt.

Zum Auftakt musste der 11-kopfige Kader gegen den letztjährigen Landesligisten TSV Vaterstetten antreten. Eine ordentliche Aufwärmeinheit vor dem Spiel machte Hoffnung, die von den Gegnern jedoch schnell im Keim erstickt wurde. Den B-Jugendlichen zeigte man von Anfang an ihre Grenzen auf. Die sowohl physisch als auch taktisch überlegenen Vaterstettener wirkten auf die Landesliga unerfahrene Feuchter Mannschaft einschüchternd.

Weiterlesen

Landesliga wohl doch eine Nummer zu groß für die A-Junioren

Nach einem überzeugenden Turniersieg in heimischer Halle 2 Wochen zuvor, wurden den Feuchtern in der nächsthöheren Qualifikationsrunde am 19.05.2019 klar die Grenzen aufgezeigt.

Ein 3. Tabellenplatz lässt dennoch auf eine erfolgreiche üBOL Qualifikation durch das nächste Turnier hoffen. Fast schon euphorisch startete man mit ordentlich Selbstvertrauen im Gepäck gegen den HC Forchheim. Schon nach wenigen Minuten war klar, dass diese Runde sowohl konditionell als auch taktisch um einiges herausfordernder sein wird, als es in der üBOL Quali noch war.

Weiterlesen

Mission Landesliga weiter im Blickfeld

In der zweiten Runde der BHV-Qualifikation auf der Ebene Landesliga, mussten die männlichen C-Jgd. Handballer des TSV 1904 Feucht nach Ansbach reisen.

Die erste Partie wurde gegen die SG DJK Rimpar II absolviert. Vom Anpfiff weg waren die Jungs voll konzentriert und bestimmten über weite Strecken das Spiel. Aus einer gut gestaffelten Abwehr heraus wurden die Angriffe vorgetragen und im Abschluss sicher verwandelt. Halbzeitstand 6:4.

Weiterlesen

Grundschulaktionstag Handball

Im Rahmen einer deutschlandweiten Initiative der AOK, des Deutschen Handballbundes und des Bayerischen Handballbundes fand am Freitag, den 17. Mai 2019, der fünfte bayernweite Grundschulaktionstag Handball statt.

Ab 08.15 Uhr wurden an der Turnhalle Stifte und Papier gegen Turnschuhe und Handbälle eingetauscht, um den Kindern an einem bewegungsreichen Vormittag die Freude am Handballspiel und am weiteren Sporttreiben zu vermitteln. Über 70 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3-4, aufgeteilt in 3 Gruppen zu je einer 1 1/4-stündigen „Schnupperhandballstunde“ konnten das Spielen mit Hand und Ball kennen lernen und an sechs verschiedenen Stationen ihr Können beweisen.

Weiterlesen

Turniersieg für die A-Junioren

Männliche A-Jugend besteht erste Generalprobe in der älteren Spielklasse mit Bravour und fährt einen nie gefährdeten Turniersieg ein.

Das üBOL Qualifikationsturnier wurde, nach einem eher durchwachsenen Saisonabschluss mit einigen knappen Niederlagen gegen Mannschaften der oberen Tabellenhälfte, im Vorfeld als leistungsgerechte Herausforderung gesehen. Die Mannschaften waren annähernd unbekannt und auch die körperlichen Verhältnisse in der nächst höheren Jugend zunächst ungewiss, zumal man mit dem größeren Spielgerät weniger vertraut und durch eine etwas längere Trainingspause durchaus gewarnt war.

Weiterlesen

Auftakt nach Maß der TSV-Junioren

Die neuformierte männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht gelang bei der ersten ÜBOL-Qualifikationsrunde am Sonntag in der Zeidlersporthalle, ein Einstand nach Maß.

Da 4 Spieler aus der männlichen D-Jgd. nachrückten, wusste man nicht so genau wie homogen die Mannschaft funktionieren wird. Da war im ersten Spiel der HV Oberviechtach genau der richtige Auftaktgegner, denn auch sie hatten einige jüngere Spieler im Kader und so konnte sich die Youngster hier gut einspielen. Vor allem Hans A. zeigte gleich, dass er angekommen ist, denn er erzielte beim Zwischenstand von 5:2 gleich 4 Tore.

Weiterlesen

Ostbayern-Cup-Sieger 2019

Zum dritten Mal in Folge hat die männliche D-Jgd. TSV 1904 Feucht den Wanderpokal gewonnen und kann diesen nun für immer behalten.

Nachdem die Vorbereitung des Turniers in der Altenfurter Ballsporthalle gründlich in die Hose ging und Jonas H., unser Torjäger, sich beim Training am Sprunggelenk verletzt hat, war der Gewinn des Pokals von vielen Spielern bereits in diesem Moment abgehakt. Zitat Paul:„Wir haben verkackt.

Weiterlesen

Mixed Handball-Fun-Turnier 2019 in Feucht

Auch in diesem Jahr veranstaltet der TSV 1904 Feucht zum 7. mal sein Mixed Handball-Fun-Turnier!

Das Event findet gemeinsam mit der Sonnwendfeier am 29.06.2019 ab 14:00 Uhr auf dem Außengelände des TSV 04 Feucht statt.

Für das leibliche Wohl und die ein oder anderen Erfrischungsgetränke ist gesorgt! Um eine Mannschaft melden zu können, benötigt ihr mindestens sieben Teammitglieder.

Außerdem müssen mindestens zwei Frauen auf dem Spielfeld stehen.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht I - TV Dietenhofen 35:34 (16:12)

SG macht es am Schluss noch einmal spannend.

Am vergangenen Sonntag empfing die SG Altenfurt/Feucht den TV Dietenhofen zum vorentscheidenden Duell um den zehnten Platz in der Bezirksliga. Ziel war es daher mit einem Sieg den direkten Vergleich und einen Punktevorsprung für die beiden abschließenden Spieltage zu sichern. Dementsprechend motiviert ging man zu Werke.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HG im TV Amberg 47:12 (19:5)

Im letzten Spiel der ablaufenden Saison 2018/19 empfing die männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht die Gäste aus Amberg.

Die Jungs standen vom Anpfiff weg konzentriert auf dem Spielfeld und setzten auch gleich die ersten Duftnoten. Erst beim Spielstand von 13:0 nach 14. Minuten war es dem Gast vorbehalten das erstes Tor zu werfen. Die Jungs strotzten auch im weiteren Verlauf vor Spielfreude und waren ihrem Gegner in der Abwehr und im Angriff überlegen. Durch schnelles Umschaltspiel und durchdachtem Angriffszügen wurde das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 19:5 ausgebaut.

Weiterlesen

Meistertitel für die TSV-Junioren

Die männliche C-Jugend des TSV 1904 Feucht hat die Meisterschaft in der ÜBL Ost gewonnen.

Mit 32:0 Punkten und einem Torverhältnis von 576 : 293 - das entspricht 36 Treffer pro Spiel - fegten die Jungs um Trainer Reinhold Wilken durch die Saison und knüpften mit diesem tollen Erfolg, nahtlos an die erfolgreichen Zeiten von männlichen C-Jugendmannschaften innerhalb des TSV 1904 Feucht an. Glückwunsch an das Team, zu diesem tollen Erfolg.

Weiterlesen

HC Weiden - TSV 1904 Feucht 17:42 (5:20)

Auch der HC Weiden konnte den Siegeszug der männlichen C-Jgd. des TSV 1904 Feucht nicht stoppen.

Vom Anpfiff weg wollten die Jungs das Spiel konzentriert angehen und das setzten sie auch um. Aus einer gut stehenden 3:2:1 Abwehr um Torwart Moritz B. wurden die Angriffe vorgetragen und im Angriff sicher abgeschlossen. Über die Spielstände 3:0, 9:2 und 17:4 war die Partie im ersten Durchgang schon so gut wie entschieden. Die Jungs zeigten Spielfreude und kamen über den Kreis durch sehenswerten Anspiele, zu schönen Toren.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht I - SG Kernfranken II 27:28 (14:16)

Unglückliche Niederlage in letzter Sekunde.

Nach dem die SG Altenfurt/Feucht zuletzt mit einem stark unterbesetzten Kader herbe Niederlagen einstecken musste, empfing man dieses Wochenende den Tabellennachbarn SG Kernfranken II. Diesmal konnte man endlich wieder auf eine volle Bank zurückgreifen, musste allerdings auf Trainer Freisler verzichten. Daher wurde man von Wolfgang Wirth betreut, der die Mannschaft emotional auf einen Sieg einschwor.

Weiterlesen

TSV Rothenburg II - SG Altenfurt/Feucht I 38:18 (17:10)

Deutliche Niederlage in der Tauberstadt.

Am vergangenen Wochenende musste die erste Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht zur langen Auswärtsfahrt nach Rothenburg antreten. Angesichts der weiter angespannten Personalsituation war die SG sogar gezwungen, den etatmäßigen Torwart Prinzing am Kreis einzusetzen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - ESV Flügelrad 12:13 (8:6)

Den Anfang des Spielwochenendes 16.03./17.03 machte die weibliche B-Jugend am Samstag um 15:00 Uhr in der Wilhelm-Baum-Sporthalle.

Gegner waren die Mädels vom ESV Flügelrad. Das Hinspiel konnte der TSV mit 11:13 noch für sich entscheiden. In diesem Spiel jedoch, musste die Mannschaft drei Ausfälle hinnehmen, was für den sehr engen Kader ein Spiel in Unterzahl bedeutete. Christina A. erklärte sich bereit, die Rumpftruppe zu unterstützen, so dass wenigstens 6 Spielerinnen auflaufen konnten. Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr zäh.

Weiterlesen

TV Eibach - TSV 1904 Feucht 24:15 (10:8)

Am Sonntag war dann die A-Jugend um 17:30 beim TV Eibach zu Gast.

Mit ein wenig Optimismus fuhr die Mannschaft zum nahen Auswärtsspiel, wurde das Hinspiel in eigener Halle 18:15 nach einer guten Leistung gewonnen. Leider fehlte dem TSV Sarah T., dieser Ausfall war leider schwer zu kompensieren. Die erste Halbzeit konnte offen gestaltet werden. Auch die Torschützinnen wechselten sich ab. Schöne Chancen wurden herausgespielt und auch verwandelt.

Weiterlesen

TV Wackersdorf - TSV 1904 Feucht 22:37 (10:19)

Die männliche C-Jugend, aktueller Tabellenführer in der ÜBL-Ost, musste auswärts beim TV Wackersdorf antreten.

Vom Anpfiff weg entwickelte sich ein interresantes C-Jgd. Spiel in dem die Jungs vom Segersweg jedoch den Takt vorgaben. Nur bis zur 2. Spielminute, beim Spielstand von 3:2, konnten der Gastgeber noch mithalten. Im weiteren Verlauf fand dann der TSV immer besser in das Spiel und baute seine Führung von 4:2 auf 11:5 aus und kontrollierte das Spiel. Halbzeitstand 19:10.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - JSG Nürnberger Land 46:14 (25:9)

Am Wochenende war die männliche C-Jgd. der JSG Nürnberger Land beim Tabellenführer TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle zu Gast.

Vom Anpfiff weg gaben die TSV´ler den Takt vor und zeigten, dass sie in diesem Spiel nichts dem Zufall überlassen wollten. Über die Spielstände 3:2, 8:2, wurde nach 12 Minuten schnell ein sicherer 12:2 Vorsprung herausgeworfen. Durch schnelles Umschaltspiel und überlegt herausgespielten Aktionen wurde die Führung bis zur Halbzeit auf 25:9 weiter ausgebaut.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - Nabburg/Schwarzenfeld 21:19 (10:11)

Im Spitzenspiel der ÜBL Ost konnte der TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle voll überzeugen.

Im wohl vorentscheidenden  Spiel um die Meisterschaft, traf der Tabellenführer Feucht auf den zweiten Nabburg/Schwarzenfeld. Vom Anpfiff weg entwickelte sich das Spiel, dass man eigentlich erwartet hatte, ein Spiel auf Augenhöhe in dem beide Teams ansehnlichen  C-Jgd. Handball ihren Fans präsentierten. Feucht agierte aus einer stabilen  Abwehr heraus und überzeugte durch Spielfreude im Angriff.

Weiterlesen

SC 04 Schwabach II - SG Altenfurt/Feucht 31:24 (14:12)

Nächste Niederlage gegen Schwabach.

Am vergangen Wochenende trat die Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht auf der Reserve des SC 04 Schwabach. Im Gegensatz zu den vorhergehenden beiden Spielen konnte man immerhin erstmals wieder auf elf Spieler zurückgreifen. Daher wollte man diesmal auch Punkte mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen

HSG Fichtelgebirge – TSV 1904 Feucht 26:22 (14:11)

Die männliche B-Jugend verliert das nächste Gastspiel gegen den Tabellennachbarn HSG Fichtelgebirge und findet sich nun endgültig im Tabellenmittelfeld wieder.

„Lesson learned“ sollte es nach den zuletzt knapp verlorenen Spitzenspielen heißen; so hatte man sich abermals vorgenommen, aus einer stabilen 6:0 Abwehr mit strukturiertem Angriffsspiel die Rückraumspieler in Szene zu setzen. Jedoch hatte es bereits nach 14 Minuten den Anschein, als hätte man durch den ca 45 Minuten verspäteten Anpfiff des Spiels und einem Spielstand von 9:3 irgendwie den Beginn des Spiels verschlafen.

Weiterlesen

SG Regensburg - TSV 1904 Feucht 24:25 (16:13)

Am Freitagnachmittag um 14.30 Uhr, zu etwas ungewohnter Zeit, musste die männliche C-Jugend des TSV 1904 Feucht zum Nachholspiel nach Regensburg reisen.

Das hatte zu Folge, dass  der eine und andere direkt aus der Schule kommend, sich ins Auto setzen musste, um nach einer Stunde die Halle in Regensburg noch rechtzeitig zu Spielbeginn betreten zu können. Vom Anpfiff weg war schon früh zu erkennen, dass die Jungs diese Belastung nicht so ohne weiters wegstecken konnten. Es fehlte die nötige  Konzentration um das Spiel so zu gestalten wie sie es eigentlich können.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - MTV Stadeln II 18:36 (7:20)

Deutliche Niederlage gegen den Tabellenführer.

Mit weiterhin stark ausgedünntem Kader empfing die erste Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht am Wochenende den Tabellenführer MTV Stadeln II. Somit lautete die Devise, die eigenen Angriffe geduldig auszuspielen, um nicht zu viele Gegentore zu kassieren. Mit Anpfiff der Begegnung zeigt sich die taktische Marschroute des Gegners. Jeder abgewehrte Ball der SG wurde mit schnellem Gegenstössen beantwortet.

Weiterlesen

Die TSV-Handballer an der Sportpalette des Markt Feucht dabei!

Die männliche B1-Jgd. der TSV 1904 Feucht - Handballabteilung wurde an der Sportpalette 2019 durch den 1. Bürgermeister Konrad Rupprecht für ihre sportlichen Leistung 2018 geehrt.

Sie scheiterte relativ knapp an der Qualifikation zur Landesliga. Sicherte sicher aber souverän in Runde 3 der Qualifikation, mit dem 1.Platz, die Zugehörigkeit für die überregionale Bezirksoberliga. Durch diesen tollen Erfolg spielt sie nun in der Saison 2018/19 in der ÜBOL Nordost.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – HV Oberviechtach 28:30 (14:17)

Die mB1 verliert in den „englischen Wochen“ auch das nächste Spitzenspiel denkbar knapp.

Eine verbesserte 2. Halbzeit reichte leider nicht aus, um gegen den Tabellenzweiten der ÜBOL zu bestehen. Der Grundstein für diese Niederlage wurde leider aus Feuchter Sicht schon in den ersten 15 Minuten gelegt. Die Gäste starteten furios und wussten ein ums andere Mal Mittel und Wege die doch etwas fahrig startende 6:0 Abwehr der Gastgeber zu überwinden. zwei Torerfolge gingen nach 13 Minuten auf das Konto der Heimmannschaft, der Gegner hatte jedoch bereits schon acht Mal getroffen.

Weiterlesen

Unentschieden in Altenfurt – Punktgewinn für die SG-Damen

Die Freude war groß, das Selfie verschwitzt – endlich konnten die Damen der SG Altenfurt/Feucht einen Punktgewinn feiern!

Gegen den TSV Rothenburg erkämpfen sie sich mit 22:22 den ersten Punkt in dieser Saison. Nach gutem Start führten die SG-Damen die ganze erste Halbzeit hindurch mit einem bis zwei Toren und konnten den Vorsprung mit in die Pause nehmen (13:12). Eine zusätzliche Premiere, gingen sie doch zum ersten Mal in dieser Saison mit einer Führung in die Halbzeitpause.

Weiterlesen

Männliche B2-Jugend holt auch gegen den Tabellenersten zwei Punkte!

Nachdem die Jungs der männlichen B2-Jugend des TSV 04 Feucht letztes Wochenende gegen den TV Lauf mit 22 zu 18 siegten, konnten sie auch dieses Wochenende zwei Punkte holen!

Am Sonntag spielten sie gegen die JSG Nürnberger Land, die aktuell mit 17 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz steht. Mit voller Bank traten die Jungs vom TSV 04 Feucht gegen die 8 gegnerischen Spieler an. In den Reihen der TSVler wurde oft durchgewechselt, um so jedem Spieler eine kurze Auszeit zu sichern. Die Partie startete von Anfang an auf Augenhöhe.

Weiterlesen

E-Jugend Spieltag in Hersbruck

Die Mannschaft des TSV 1904 Feucht war mit insgesamt 11 Spielern am Start.

Im ersten Spiel traf sie auf die Mannschaft des SV Buckenhofen. Durch einen Bilderbuchstart lag unser Team schon nach wenigen Minuten mit drei Toren vorne. Dieser Vorsprung konnte Dank einer deutlich verbesserten Abwehrleistung die ganze Spieldauer über verteidigt und sogar ausgebaut werden. So dass dieses Spiel klar und verdient gewonnen wurde. Im zweiten Spiel traf man auf die starke Mannschaft des TV 1877 Lauf.

Weiterlesen

Post SV Nürnberg - SG Altenfurt/Feucht 34:22 (17:8)

Deutliche Niederlage in Nürnberg.

Am Sonntag trat die SG Altenfurt/Feucht beim Post SV Nürnberg an. Nachdem während der Woche zur schlechten Personalsituation weitere Ausfälle dazu kamen, reiste die SG als klarer Außenseiter zum Tabellenvierten an. Trotzdem wollte man sich gut präsentieren. Nach einem ausgeglichenen Beginn (5 : 4) geriet der Angriff der SG zusehends ins Stocken.

Weiterlesen

HC Sulzbach-Rosenberg – TSV 04 Feucht 27:26 (14:15)

Nach der Handball WM war vor dem Spitzenspiel.

Der TSV 04 Feucht verliert denkbar knapp in einem hart umkämpften Spiel den Anschluss an die Tabellenspitze. Man hatte sich viel vorgenommen die letzten Wochen, Spielzüge verfeinert und so manche Fitnesseinheit über sich ergehen lassen um auf das verfrühte Saisonfinale vorzubereitet zu sein. Die Stimmung in Halle war, zu Beginn, eines Spitzenspiels absolut angemessen und auch die vorgegebene Taktik, aus einer gut organisierten 6:0 Abwehr das Spiel über den Kreisläufer zu forcieren, ging in den ersten Minuten auf.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HC Sulzbach/Rosenberg 28:23 (13:12)

Der aktuell vierte der Tabelle, HC Sulzbach/Rosenberg legte bei der C-Jugend des TSV 1904 Feucht seine Visitenkarte ab.

Den besseren Start in der WBH erwischten die Gäste, sie waren in den Anfangsminuten das bessere Team, überzeugten durch eine offensive Abwehr, mit der der TSV so seine Mühe hatte. Im Angriff spielten sie variabler und waren beweglicher. So war es auch nicht verwunderlich das der HC nach 10 Minuten mit 6:3 in Führung lag.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht I - TuS Feuchtwangen 33:28 (13:12)

Heimsieg zum Auftakt der Rückrunde.

Im ersten Spiel des neuen Jahres empfing die SG Altenfurt/Feucht das Tabellenschlusslicht TuS Feuchtwangen. Trotz wichtiger Ausfälle im Rückraum galt es, in diesem Spiel einen Sieg einzufahren. Die Partie entwickelte sich anfangs ausgeglichen, ehe die SG durch eine gute Abwehrleistung mit Rückkehrer Zicha im Tor die Oberhand gewann und sich einen Drei-Tore-Vorsprung (7 : 4) erarbeiten konnte.

Weiterlesen

Heimspieltag der Feuchter E-Jugend

Am 2. Februar empfing die E-Jugend des TSV 1904 Feucht die Mannschaften vom HC Sulzbach-Rosenberg 1 und 2, vom HC Hersbruck und vom SC Eltersdorf in der Wilhelm-Baum-Halle in Feucht.

Im Auftaktspiel der Gastmannschaft gegen den HC Sulzbach-Rosenberg 1 gingen die Mannschaften auch dank guter Leistungen von Torwart Raphael mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte häuften sich die Ballverluste und der Angriff scheiterte häufig am sehr guten Torwart der gegnerischen Mannschaft.

Weiterlesen

Bittere Niederlage gegen die Tabellenzweiten

Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht verlieren mit 13:32 deutlich gegen die Tabellenzweiten TSV Wendelstein.

Nach einem vielversprechenden Start in die Partie fällt das Spiel der SG in der zweiten Halbzeit komplett auseinander. Die SG startete mit nur zwei Auswechselspielern und ohne gelernte Torfrau aus einer schwierigen Ausgangsposition in die Partie. Trotzdem konnte sie in den ersten 30 Minuten dem Tabellenzweiten auf Augenhöhe begegnen und durch eine meist solide Abwehrleistung nur 11 Tore zulassen.

Weiterlesen

Kämpferischer Start in die Rückrunde

Die Damenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht verliert gegen die HG Zirndorf II mit 25:32. Gegen die Tabellenvierten zeigt sich die Mannschaft kämpferisch und hält zeitweise sogar die Führung. Am Ende fällt die Niederlage dennoch deutlich aus.

Zu Beginn der Partie hatte die SG Altenfurt/Feucht eindeutig den besseren Start erwischt.

Weiterlesen

TV Gunzenhausen - TSV 1904 Feucht 26:20 (13:9)

Nach 7 Wochen Weihnachts- und WM-Pause reisten die Mädels der weibl. A-Jugend zu ihrem weitesten Auswärtsspiel nach Gunzenhausen.

Im Einvernehmen mit Gunzenhausen wurde die Partie bereits um 13:00 Uhr, statt 16:00 Uhr angepfiffen, weil im Vorfeld die Hoffnung groß war, unsere Nationalmannschaft im Finale sehen zu können. Leider wurden 2 geplante Testspiele in den spielfreien Wochen vom Gegner abgesagt, so dass die Routine fehlte. Eigentlich hatten die Mannschaft noch eine Rechnung offen, da das Hinspiel deutlich mit 14:24 verloren ging.

Weiterlesen

E-Jugend Spieltag beim TV 1877 Lauf

Am Sonntag war unsere E-Jugend-Mannschaft zu Gast beim TV 1877 Lauf.

Das erste Spiel gegen HC Sulzbach-Rosenberg 1 war ein Spiel mit zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten. In der ersten Halbzeit war der Spielaufbau unkonzentriert und zerfahren. Die Zuspiele funktionierten nur teilweise und so stand es zur ersten Halbzeit auch deutlich zu Gunsten des HC Sulzbach-Rosenberg. In der Halbzeitpause wurde die Taktik neu besprochen und in der zweiten Halbzeit drehte sich das Blatt.

Weiterlesen

B2-Jugend des TSV 04 Feucht holt sich die ersten 2 Punkte der Rückrunde

Die Jungs der mB-Jugend 2 des TSV 04 Feucht starteten am Sonntag, den 27.01.19, in ihre Rückrunde der aktuellen Saison.

Zu Gast in der Zeidlerhalle war der Tuspo Heroldsberg. In der Hinrunde konnten die Jungs vom TSV 04 Feucht die Partie mit 4 Toren Unterschied für sich entscheiden. Bereits in den ersten Spielminuten waren die Jungs vom TSV 04 Feucht voll da und konnten so eine 8:4 Führung nach 10 Spielminuten herausspielen. Bis zur Halbzeit blieben die Gastgeber immer in Führung, wenn auch die Gäste den Abstand nicht größer werden liesen.

Weiterlesen

Kleine Handballer bringen Schwung in die Zeidlerhalle

Am Sonntag, den 27.01, bestritten die Handball-Minis des TSV 04 Feucht ihren zweiten Heimspieltag der Saison.

Zu Gast in der Zeidlerhalle waren insgesamt 12 Mannschaften aus den umliegenden Vereinen. Mit ihrem Heimspieltag starteten die Minis aus Feucht gleichzeitig ihre Rückrunde. Besonders erfreulich ist, dass der TSV 04 Feucht eine starke Mini 2 und eine Mini 3 - Mannschaft melden konnte. Für die gesamte Rückrunde spielen die insgesamt 18 Minis der Handballer des TSV 04 Feucht in zwei unterschiedlichen Mannschaften, die je nach Alter und Leistungsstand eingeteilt sind.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - FC Neunburg v. Wald 31:16 (15:6)

Am Sonntag war der FC Neunburg vorm Wald in der Zeidlersporthalle, bei der männlichen C-Jgd. des TSV 1904 Feucht zu Gast.

Nur in den Anfängen des Spieles konnte der Gast noch einigermaßen mithalten. Im weiteren Verlauf der Partie war dann aber zu erkennen, dass der TSV den Gästen spielerisch aber auch läuferisch überlegen war. Über die Spielstände 4:2, 9:3 bauten die Jungs bis zur 20. Minute ihre Führung auf 12:4 aus.

Weiterlesen

Nabburg/Schwarzenfeld - TSV 1904 Feucht 29:30 (16:16)

Als Tabellenerster reiste die männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht zum Spitzenspiel nach Schwarzenfeld um dort gegen den Tabellenzweiten Nabburg/Schwarzenfeld anzutreten.

Den besseren Start erwischte der Gastgeber, er ging schnell mit 1:0 Toren in Führung und war in der Anfangsphase besser im Spiel. Mit fortlaufender Spielzeit hatte sich der TSV dann besser auf den Gastgeber eingestellt und überzeugte mit gut vorbereitenden Aktionen und war ein gleichwertiger Gegner. Im ersten Durchgang konnte sich so keine Mannschaft entscheidend absetzen und es ging mit einem 16:16 in die Halbzeitpause.

Weiterlesen

E-Jugend-Spieltag beim SC Eltersdorf

Die E-Jgd. Jungs des TSV 1904 Feucht waren am Samstag zu Gast beim SC Eltersdorf.

Das erste Spiel des Turniers durfte unsere Mannschaft gleich gegen den Gastgeber bestreiten. Leider ging der Auftakt nicht so aus wie gewünscht. Die Gastgeber waren unsrer Mannschaft in vielen Spielfeldern überlegen. Dies spiegelte sich auch im Endergebnis wieder. Im zweiten Spiel des Tages gegen HC Sulzbach-Rosenberg 2 konnten unsere Jugendlichen die Spielräume besser nutzen, Passspielzüge erfolgreicher abschließen und einen deutlichen Sieg erspielen.

Weiterlesen

Handballer bei der Black Night des HCE

Der Handballnachwuchs des TSV 1904 Feucht bei der Black Night des HC Erlangen  

Zum Jahresausklang hatte die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht alle Spieler/innen von der E- bis zur A-Jgd. zur Black Night des HC Erlangen eingeladen. So machten sich 55 Spieler, 45 Eltern und die Trainer, alle natürlich in schwarz gekleidet, am Donnerstagabend auf den Weg zur Nürnberger Arena. Mit den über 6000 Zuschauern, wurde die 1. Bundesliga -Männermannschaft des HC Erlangen gegen die Eulen Ludwigshafen lautstark unterstützt.

Weiterlesen
Zum Seitenanfang