Teuer verkauft

Die 1. Tischtennisherren des TSV 1904 Feucht unterlagen dem SC 04 Nbg. 2 mit 4:9.

Trotz weiterer Ausfälle trat man beim SC 04 2 an, um hier zu zeigen, das man trotz des feststehenden Abstiegs auch hier mithalten kann! Auch die Heimmannschaft hatte Ausfälle zu verzeichnen. Ohne die Nr. 2,5 und 6 traf man auf eine Mannschaft des TSV, die neben dem Langzeitverletzten Eckenhof auch auf Wagner, Rupp und kurzfristig Hübner verzichten musste.

Weiterlesen

Deutlich zu hoch verloren

Mit einem 2:9 in Hohenstadt kamen die 1. TT-Herren des TSV 1904 Feucht unglücklich hoch unter die Räder!

Bereits nach den Doppeln stand es schon 3:0 für die Heimmannschaft! Hofmann B./Grünbeck trafen im ersten Doppel auf Breuer/Blechschmidt. Es entwickelte sich ein tolles Spiel mit temporeichen Ballwechseln, Dich am Ende stand ein 3:1 zu Buche, das Spiel hätte aber durchaus 1:3 ausgehen können!

Weiterlesen

Erneut Heimvorteil genutzt

Mit einem 9:3-Erfolg gegen den TSV Winkelhaid 2 hat die 1. Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht Tischtennis zwei weitere Punkte im Abstiegskampf der Bezirksliga eingefahren und sich zudem für die 9:4 Niederlage in der Vorrunde revanchiert.

Beide Mannschaften konnten nicht in Bestbesetzung antreten.

Weiterlesen

Auswärts Punkte mitgenommen

Die 1. TT-Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht konnte ihre Erfolgsserie fortsetzen und im 2. Spiel hintereinander (nach dem 9:3 zu Hause gegen Winkelhaid) mit 9:6 beim Henger SV siegen!

Beide Mannschaften hatten aber Ausfälle zu verkraften! Der Henger SV musste auf die etatmäßigen Nr. 2, 5 und 6 verzichten, bei den Männern vom Segersweg fehlte weiter Eckenhof.

Weiterlesen

Erneut Heimvorteil genutzt

Mit einem 9:3-Erfolg gegen den TSV Winkelhaid 2 hat die 1. Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht Tischtennis zwei weitere Punkte im Abstiegskampf der Bezirksliga eingefahren und sich zudem für die 9:4 Niederlage in der Vorrunde revanchiert.

Beide Mannschaften konnten nicht in Bestbesetzung antreten.

Weiterlesen

Geschlossene Mannschaftsleistung bringt zwei weitere Punkte

Die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV 1904 Feucht hat zwei weitere Punkte im harten Kampf um den Klassenerhalt eingefahren.

Im Spiel gegen Katzwang mussten die 1904er auf Rupp verzichten, dieser wurde durch Grünbeck ersetzt! Die Gäste mussten gleich zwei Spieler ersetzen, was den Feuchtern in die Karten spielte.

Weiterlesen

Über die Doppel zum Erfolg

Die 1. Tischtennisherren des TSV 1904 Feucht erkämpften sich gegen die Maxvorstädter des SC 1904 Nbg. 3 einen weiteren Punkt im Abstiegskampf der Bezirksliga!

Doch das Spiel war nichts für schwache Nerven! Konnten die Männer des TSV 1904 Feucht alle 3 Anfangsdoppel mit 3:1-bzw. zweimal 3:2 Sätzen für sich entscheiden, so verliefen die Einzel nicht so gut! Brunner konnte erneut gut mithalten, musste sich abermals in dieser Saison mit 3:2 gegen Kies geschlagen geben. Hofmann B. bewies erneut seine gute Form und setzte sich mit 3:0 gegen Weiler durch.

Weiterlesen

Viel Aufwand, wenig Ertrag

Die 1. Tischtennisherren des TSV 1904 Feucht unterlagen dem SV Hohenstadt zu Hause nach gutem Spiel mit 3:9.

Bereits nach den Doppeln lagen die Männer vom Segersweg mit 1:2 zurück. Brunner/Rupp spielten gegen Breuer/Blechschmidt unter Normalform und verloren 0:3. Besser lief es für Hofmann B./Eckenhof gegen Gottschalk G./Gottschalk T., konnten sich hier die 1904er mit 3:2 und 11:9 im 5. Satz durchsetzen. Wagner/Hübner hielten gegen Pöllet/Strohmaier lange mit und gingen dennoch mit 0:3 als Verlierer vom Tisch.

Weiterlesen

Wieder nichts mit einem Punkt

Die 1. Herrenmannschaft Tischtennis des TSV 1904 Feucht kam auch im Bezirksligaspiel in Altdorf mit 9:3 unter die Räder.

Der TSV 1904 konnte in Bestbesetzung antreten bei der Heimmannschaft trat ohne Hummel und Worrall an, ging aber nach den Doppeln mit 3:0 in Führung. Lediglich Wagner und Hübner konnten dem Altdorfer Doppel Seidenath/Übelmesser lange Paroli bieten, unterlagen aber knapp mit 2:3 Sätzen.

Weiterlesen

Achtbar aus der Affäre gezogen

Die 1. Tischtennisherren des TSV 1904 Feucht konnte sich im Bezirksligaspiel gegen erwartet starke Hersbrucker mit einer 4:9 Niederlage wieder einmal gut verkaufen, musste aber anerkennen das der Gegner,TV Hersbruck, an diesem Abend das bessere Team war.

Brunner/Rupp lagen zunächst zurück könnten sich aber gegen Lontke/Wendler steigern und so den ersten Punkt mit 3:2 Sätzen für die 1904er markieren. Hofmann B./Eckenhof mussten sich gegen Ertl/Gundelach mit 0:3 geschlagen geben.

Weiterlesen

Erster Versuch: Zu Hause den ersten Sieg eingefahren

Gegen den Henger SV erkämpften sich die Herren der 1. Tischtennismannschaft des TSV 1904 Feucht die ersten beiden Punkte der Saison.

Die Zeichen standen schon nach den Doppeln durch ein 2:1 auf Sieg! Brunner/Rupp setzten sich mit 3:0 gegen Schöner/Köhler durch und Hofmann B./Eckenhof siegten 3:1 gegen Baumann/Reuther.

Weiterlesen

Wieder gut mitgehalten, aber keine Ausbeute

Auch im 2. Spiel der 1. Tischtennisherren des TSV 1904 Feucht beim TSV Altenfurt kam man nicht zu einem Zähler.

Da Eckenhof passen musste half unser Routinier, R. Hofmann, aus. Die Doppel gingen gleich allesamt verloren und es stand somit 3:0!

Im ersten Einzel konnte sich Brunner überraschend gegen Schütz mit 3:2 durchsetzen. Wie im Spiel Baumgärtl gegen B. Hofmann waren hier tolle Ballwechsel zu sehen.

Weiterlesen

Derbyniederlage zum Auftakt

Im 1. Punktespiel der neuen Saison spielte die 1. Mannschaft der TT-Abteilung des TSV 1904 Feucht gegen den TSV Winkelhaid 2.

In einem spannenden Spiel kamen die Männer vom Segersweg zu deutlich und in der Höhe auch nicht verdient mit 4:9 unter die Räder. Nachdem sowohl Hofmann/Eckenhof als auch Brunner/Rupp sich mit 3:2 gegen Bloß/Kopp bzw. Bauer/Trotz in den Doppeln durchsetzen konnten, zogen Wagner/Hübner gegen Häberlein/Riedel mit 0:3 den kürzeren! Somit stand es 2:1 aus Sicht der 1904er!

Weiterlesen

Erfolgreichste Saison aller Zeiten

3 Aufstiege, 1 Aufstiegsrelegation, 4 gesicherte Mittelfeldplätze, 2 Pokal-Final-Four, kein Abstieg...    

...diese Zahlen klingen wie ein kleines Sportmärchen, aber die Tischtennisabteilung des TSV 1904 Feucht e.V. blickt auf die erfolgreichste Saison aller Zeiten zurück. Erstmals trat man in den neuen Trikots mit der TSV-Raute auf der Brust an. Auch dies schien für viele eine zusätzliche Motivation zu sein.

Weiterlesen

Mit einem Sieg die Saison beendet

Im letzten Saisonspiel siegte die 1. Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht in Schwaig mit 9:3.

Die Feuchter spielten in Bestbesetzung und so war der Zwischenstand von 3:0 nach den Doppeln zwar hart erkämpft, aber durchaus verdient. Brunner/Rupp waren ebenso mit 3:1 Sätzen gegen Lederer/Kubiak erfolgreich wie Hofmann B./Eckenhof gegen Klein/Wollner und Hofmann R./Grünbeck gegen Brettschneider/Hofmann A.

Weiterlesen

Meistertitel perfekt gemacht

Im vorletzten Spiel der Saison machte die 1. Herrenmannschaft, des TSV Feucht den Meistertitel und somit den Aufstieg durch ein 9:0 in Altdorf perfekt.

Die Heimmannschaft musste extrem ersatzgeschwächt antreten und so spielte kein einziger Spieler, der in dieser Mannschaft gemeldet war. Trotz allem hielten die Altdorfer aber gut dagegen. Hofmann B./Eckenhof hatten gegen Pfeifer/Kozauer wenig Mühe und siegten 3:0, das Doppel Brunner/Rupp hatte mit Hofmann H./Preu K. mehr Mühe als gedacht und musste nach einem 1:2 Rückstand erst ins Spiel finden, um sich mit 3:2 durchzusetzen.

Weiterlesen

Titel zum Greifen nahe

Durch einen 9:4 Erfolg gegen den Tabellendritten aus Ezelsdorf bleiben die 1. Herren des TSV 1904 Feucht weiter Tabellenführer der 1. Kreisliga. Doch das Ergebnis spiegelt nicht die gute Leistung der Gäste wieder.

Das in der Rückrunde noch ungeschlagene Doppel Brunner/Rupp mussten sich gegen Grünewald J./Gleich mit 1:3 geschlagen geben. Besser machten es sowohl Hofmann B./Eckenhof mit einem 3:1 gegen Grünewald M./Forster und das

Weiterlesen

Spitzenspiel in Lauf

Die 1. Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht (1.) trat zum Spitzenspiel beim bis dato ungeschlagenen TV 1877 Lauf (2.) an. Was dort folgte war eine Machtdemonstration.

Die 1904er waren wie im Hinspiel in den Anfangsdoppeln nicht zu schlagen und gingen gleich durch die Siege von Hofmann B./Eckenhof (3:2 gegen die in dieser Saison nur zweimal besiegten Schmidt/Müller-beide Niederlagen gegen Hofmann B./Eckenhof), Brunner/Rupp (3:0 gegen Rosen/Laburda) und

Weiterlesen

Revanche geglückt

Die 1. Herrenmannschaft Tischtennis des TSV 1904 Feucht konnte gegen den 1. FC Schnaittach 1920 einen so nicht zu erwartenden Auswärtssieg einfahren und bleibt somit weiter Tabellenführer der 1. Kreisliga.

Die Gastgeber mussten auf Baum verzichten, der krankheitsbedingt nicht antreten konnte. Dafür boten Sie mit Weber ein vielversprechendes Talent auf.

Weiterlesen

Die 1. Mannschaft der Tischtennis Herren erkämpfte sich ihre Punkte zu Hause gegen Winkelhaid

Die 1. Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht tat sich im Nachbarduell mit dem TSV Winkelhaid III sehr schwer und konnte sich nach langem Kampf mit 9:7 durchsetzen.

Die Gastgeber traten in Bestbesetzung an, die Gäste überraschten mit einer neuen Mannschaftsaufstellung. Für Rau spielte Bartaun und auch Trotz kam zu seinen ersten Spielen gegen die Feuchter. Nachdem die Männer um Mannschaftskapitän Eckenhof im Hinspiel alle drei Doppel verloren hatten, wollten Sie es diesmal besser angehen.

Weiterlesen

Tabellenführung und geglückte Revanche

Durch den zweiten 9:0 Erfolg der Saison konnten sich die 1. Herren der TT-Abteilung nicht nur die Tabellenführung erobern, sondern auch gleichzeitig Revanche für das bittere 1:4 im Pokalhalbfinale nehmen.

Die Gäste mussten kurzfristig auf Brendl, Mai und Dietrich verzichten. Somit mussten auch die Doppel umgestellt werden. Brunner/Rupp hatten nur im 3. Satz Probleme mit M.Stammler/Moschina und gewannen mit 3:1 Sätzen.

Weiterlesen

Einzug ins Final Four

Die 1. Herrenmannschaft  löste mit einem 4:1 Erfolg gegen den SV Schwaig das letzte Ticket fürs Final Four in Röthenbach.

Die Gäste aus Feucht spielten wie schon eine Runde zuvor in Gersdorf mit 4 Leuten, da Eckenhof im Doppel mit B. Hofmann gesetzt ist. Taktisch sah das so aus: B. Hofmann, Rupp und Brunner spielten gegen Klein, Kubiak und Lederer, Doppel Kubiak/Lederer.

Weiterlesen

Zweiter Sieg im Zweiten Spiel

Die 1. Herren der TT-Abteilung des TSV 1904 gab sich auch im zweiten Spiel der Rückrunde keine Blöße und gewann wie in der Hinrunde 9:1 gegen den TV 61 Hersbruck.

Jedoch mussten die Hersbrucker auch krankheitsbedingt auf Hirsch, Leikauf und Auer verzichten. Schon in den Doppeln konnten die Hausherren zeigen, was in Ihnen steckt. Vogt/Kunert spielten gegen B.Hofmann/Eckenhof und das Spiel hatte vieles zu bieten was unseren tollen Sport so einzigartig macht.

Weiterlesen

Erfolgreicher Start in die Rückrunde für die Tischtennis-Herren

Die 1. TT-Herren des TSV 1904 gewannen ihr erstes Rückrundenspiel gegen Gersdorf mit 9:2 und setzten damit ein weiteres Ausrufezeichen!

Die Gastgeber konnten in Bestbesetzung antreten, die Gäste mussten auf J. Brunner verzichten. Für ihn spielte R. Nagel und damit der 3. Nagel in der Mannschaft.
Wie so oft waren die Doppel sehr umkämpft. Brunner/Rupp auf Seiten der 1904er mussten gegen A.Nagel/R.Nagel in den 5. Satz und konnten sich mit Mühe 11:7 durchsetzen.

Weiterlesen

Punkteteilung im Spitzenspiel

Im letzten Punktespiel trennen sich die 1. Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht und die des TV 1877 Lauf leistungsgerecht 8:8.

Die Mannschaft des TSV 1904 konnte somit einen erfolgreichen Halbsaisonabschluss erringen, führte man dem Spitzenreiter aus Lauf doch den ersten Punktverlust zu. Die Gäste traten mit 2 Mann Ersatz an, der TSV in Bestbesetzung.

Weiterlesen

Einzug ins Viertelfinale

Durch einen unerwartet deutlichen Erfolg gegen die 1. Mannschaft des SV Gersdorf gelang der 1. Mannschaft des TSV 1904 Feucht im Tischtennis Kreispokal der Einzug ins Viertelfinale.

Durch taktische Aufstellungen versuchten beide Mannschaften einen Vorteil zu erlangen. Der SV Gersdorf spielte mit Stefan Nagel, Andreas Nagel und Jonas Brunner, im Doppel spielten A. Nagel/Brunner. Der TSV 1904 Feucht trat mit Andi Rupp, Börni Hofmann und Richard Brunner an, im Doppel B. Hofmann/ Alex Eckenhof.

Weiterlesen

3 Siege in 9 Tagen der 1. Herrenmannschaft

Die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV 1904 Feucht bleibt weiter in der Erfolgsspur.

Los ging es am 15.11.17 zu Hause mit dem Pokalspiel gegen den 1.FC Schnaittach. Aus dem Ligaspiel war man gewarnt, brachten die Gäste unseren Männern doch die erste Niederlage bei. Dafür wollten sich die Feuchter revanchieren. Durch den krankheitsbedingten Ausfall der Nr. 1, Sven Demel, machten sich die 04er mehr Hoffnungen auf ein Weiterkommen.

Weiterlesen

Zurück in die Erfolgsspur

Die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft des TSV Feucht konnte sich souverän gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft des TV 61 Hersbruck durchsetzen.

Bei den 04ern fehlte R. Hofmann verletzungsbedingt. Da auch die 2. und 3. Mannschaft wichtige Spiele hatten, lieh man sich Silberhorn aus der 4. Mannschaft aus.

Weiterlesen

Rückschlag im Aufstiegskampf

Die 1. Herrenmannschaft verlor unerwartet deutlich mit 4:9 im Heimspiel gegen den 1. FC Schnaittach.

Beide Mannschaften konnten in Bestbesetzung antreten! Die Doppelpaarungen der Feuchter waren wie zu Saisonbeginn festgelegt, Doppel 1 Brunner/Rupp, Doppel 2 B. Hofmann/Eckenhof und Doppel 3 Grünbeck/R. Hofmann. Lediglich Brunner/Rupp konnten gegen Baum/Holfelder überzeugend mit 3:0 gewinnen.

Weiterlesen

Ein fast perfektes Spiel

Nach 2 Siegen empfing der TSV 1904 Feucht die Gäste aus Altdorf!

Mussten die Feuchter mit 2 Mann Ersatz aus der 2. Mannschaft antreten (es fehlten Grünbeck und Rupp) hatten es die Gäste noch schwerer und spielten ohne ihr 1. Paarkreuz und noch zwei Mann Ersatz! Der TSV griff im Doppel wieder in die Trickkiste: Hoffmann spielte aus taktischen Gründen im Doppel mit Brunner, da die beiden schon ein paar Partien zusammengespielt haben!

Weiterlesen

1. Mannschaft gewinnt das Derby gegen Winkelhaid

Während es für die Gastgeber das erste Pflichtspiel war, reisten die Gäste vom TSV 1904 Feucht mit dem Sieg gegen Schwaig als Tabellenführer an. Die Feuchter konnten erstmals in Bestbesetzung antreten.

In den Doppeln entwickelte sich sowohl zwischen Wallinger/Koch gegen Bernhard Hofmann/Eckenhof als auch Schreiter/Bartaun gegen Brunner/Rupp ein spannendes Spiel, das die Winkelhaider jeweils im 5. Satz für sich entscheiden konnten.

Weiterlesen

Mit der Raute auf der Brust zum ersten Sieg

Auftakt für die erste Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht in der 1. Kreisliga.

Aufgrund des Ausfalls der etatmäßigen Nummer 6, Roland Hofmann, musste sich der TSV gegen Schwaig etwas einfallen lassen. Wasserrab wurde für das letztjährige Stammdoppel mit Brunner aktiviert, so dass sein neuer Doppelpartner und Neuzugang Andreas Rupp, nun mit Grünbeck eine Doppelpaarung bildete.

Weiterlesen

Mit der Raute auf der Brust in die neue Saison

Zu Beginn der Saison 2017/18 wurde es für die Tischtennisabteilung des TSV Feucht wieder mal Zeit in neuen Trikots aufzulaufen.

Erstmalig in der Abteilungsgeschichte werden die Spieler mit dem rautenförmigen TSV 04 Feucht-Logo auf der Brust antreten. Das dürfte genauso für einen zusätzlichen Motivationsschub sorgen, wie der eigene Name auf dem Rücken, ergänzt mit dem Logo unseres neuen Trikotsponsors Optik Bötticher & Möderer aus Altdorf.

Weiterlesen

Vorrundenbilanz der Feuchter Tischtennis Mannschaften

In der 1. Kreisliga belegt die 1. Mannschaft des TSV Feucht den 2. Platz und hätte im Augenblick auf dem Relegationsplatz die Möglichkeit, in die 3. Bezirksliga aufzusteigen.

Das Team zeigte insgesamt eine geschlossene Leistung, in der Bernhard Hofmann mit einer Bilanz von 17:0 (!!!) im vorderen Paarkreuz, für ein herausragendes Einzelergebnis sorgte. In der Rückrunde sollte auf jeden Fall der 2. Tabellenplatz gesichert werden, um den Aufstiegstraum weiter vor Augen zu haben.

Weiterlesen

Erfolgreiche Saison der Tischtennis-Mannschaften

Nach dem Weggang von Dieter Häberlein vor Saisonbeginn nach Winkelhaid, war die Erwartungshaltung der 1. Herrenmannschaft in der 1. Kreisliga eher durchwachsen.

Diese Lücke versuchte man mit dem jungen Florian Grünbeck zu schließen, den man aus der 2. Mannschaft ins hintere Paarkreuz einbaute. Es wurde schnell klar, dass dies genau die richtige Entscheidung war und dank der Geschlossenheit im Team eilte man von Sieg zu Sieg. Es entwickelte sich von Anfang an in dieser ausgeglichenen Liga, ein Dreikampf mit dem SV Schwaig und TV Lauf.

Weiterlesen

Tischtennis Herren in der Erfolgsspur

TSV 1904 Feucht e.V. – TSV Lauf II 9:2

Nach 3 Siegen aus 3 Spielen war der Saisonauftakt mehr als gelungen. Nun empfingen die 04er den ersten harten Gegner und Aufstiegsaspiranten TSV Lauf. Die Laufer begannen die Partie sehr motiviert und wollten nach dem knappen Pokal-Aus und gescheitertem Finaleinzug im vergangenen Jahr gegen die Feuchter Wiedergutmachung leisten. Die 04er konnten dem Anfangsdruck, gestärkt aus dem positiven Saisonauftakt, selbstbewusst entgegentreten und erarbeiteten sich eine 2:1-Führung nach den Doppelpartien.

Weiterlesen

Erfolgreicher Saisonauftakt für die Erste

Das Saisonziel soll ein gesicherter Platz im Mittelfeld mit Blick nach oben sein. Außerdem sollte im Kreispokal das Final-Four in Gersdorf wieder erreicht werden.

Mit diesen markigen Worten hatte TSV Abteilungsleiter Richard Brunner vor dem Saisonstart die Ansprüche seiner Mannschaft ebenso klar wie selbstbewusst formuliert.

Weiterlesen

Zum Auftakt zwei Siege für die 2.Tischtennis-Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht

Zum Auftakt der Saison in der 2. Kreisliga Süd feierte die 2. Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht, Siege gegen SV Rasch und SV Schwaig 3.

Gegen Rasch konnte nach einem 1:2 Rückstand nach dem Eingangsdoppel das vordere Paarkreuz Schönknecht und Hübner, gegen Hirschmann und R. Maul, zwei wichtige Siege einfahren, während Hoffmann und Kucera sich ihren Gegner H. Maul und Pickel mit viel Pech jeweils mit 9:11 im Entscheidungssatz geschlagen geben mussten.

Weiterlesen

Erfolgreicher Saisonauftakt der 1. und 4. Mannschaft

Die 1. Tischtennis - Mannschaft des TSV Feucht musste zum Auftakt der neuen Pokalrunde in der ersten Runde zum starken TSV Burgthann reisen. Den Feuchtern die mit B.Hofmann, R.Brunner und O.Wasserrab antraten, war durchaus bewusst, dass die Trauben dort recht hoch hängen. Trotzdem rechnete keiner damit, dass man einem 0:1-Rückstand hinterher laufen musste. Doch die aktuellen Kreispokalsieger bewiesen Kampfgeist und eine gute Moral. Dadurch erreichte man doch noch ein hoch verdienten 5:1-Sieg.

Weiterlesen

Erfolgreicher Saisonstart der 5. Tischtennis-Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht

Dem TSV 1904 Feucht V  gelang ein Bilderbuchstart.

Gegen Schwaig V gelang mit einem 8:3 ein Auftakt nach Maß, hier wusste nach mehreren Stützpunkteinheiten Wolfgang Loch zu überzeugen, der mit 3 Einzelsiegen und 1 Doppelsieg bei einer geschlossenen mannschaftlichen Leistung an vier Punkten beteiligt war. Mit dieser Leistung wird er den einen oder anderen Einsatz bei der ersten Mannschaft des aktuellen Kreispokalsiegers bekommen. Der TSV Feucht gewann auch dank zweier Jugendspieler Dassinger Daniel und Öztürk David die Ihr erstes Herrenspiel bestritten.

Weiterlesen

Tischtennis-Kreispokal TSV 1904 Feucht Vorwärts! Macht die Sensation perfekt!!!

Punkt Satz und Sieg! ! !  Die 1. Mannschaft der Feuchter Tischtennis-Herren hat für die große Sensation gesorgt. Im Viertelfinale des Kreispokals bezwangen die Weiß-Roten vor 32 Zuschauern in der Karl Schoderer Sporthalle das favorisierte Team, den Kreisliga-Tabellenführer TSV Winkelhaid II. Vor 32 zahlenden Zuschauern entwickelte sich von Beginn an eine hochklassige Partie um den Einzug ins Final-Four nach Gersdorf.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht gewinnt Tischtennis-Kreispokal

Seit vielen Jahren konnte der TSV am Samstag wieder den Kreispokalsieg im Tischtennis feiern.

Die erste Mannschaft der TSV Feucht setzte sich in einem sehr langen und spannenden Endrunden-Turnier in der Gersdorfer Halle zum Kreispokalsieg durch. Im Endspiel wurde der stark aufspielende Überraschungsfinalist aus Winkelhaid 3 mit 5:0 besiegt, das härteste Stück Arbeit war aber das Halbfinale gegen den TSV Lauf 2, das umkämpft mit 5:4 gewonnen wurde, woraufhin die mitgereisten Fans schon Gesänge anstimmten!

Weiterlesen

Aufstiegseuphorie beim Tischtennis Nachwuchs und unglücklicher Abstieg der 1. Herrenmannschaft

Vor dem entscheidenden Aufstiegsspiel gegen den FC Ezelsdorf waren die Vorzeichen klar, man hätte sich eine 4:8 Niederlageerlauben dürfen, um den Aufstieg in die 1. Kreisliga dennoch klarzumachen, ansonsten wäre der SV Unterferrieden der strahlende Tabellenerste. In den ersten Spielen war den jungen Feuchtern die Nervosität deutlich anzumerken. Daniel Dassinger und David Öztürk verloren im Doppel knapp und unglücklich im Entscheidungssatz mit 9:11. Parallel ließen aber Tim Zimmermann und Oliver Dassinger mit einer tollen Leistung ihren Gegnern mit einem klarem 3 Satz Erfolg keine Chance. Da die beiden Feuchter Ranglistenersten Dassinger D. und Öztürk in ihren Einzeln etwas gehemmt und nervös auftraten, zogen sie gegen ihre Ezelsdorfer Konkurrenten jeweils den Kürzeren.

Weiterlesen

04er scheitern am vorgegebenen Saisonziel

Das vorgegebene Saisonziel der 4. Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht zu den Top 3 der Liga zu gehören, konnte aufgrund der vielen Verletzungsausfälle zum Saisonfinale nicht erreicht werden. Beim 9:5 Erfolg in Burgthann mussten die 04er schon mit 2 Mann Ersatz antreten, Pöhler und Eckle mussten die Saison aufgrund von Knie- /Knöchelproblemen vorzeitig beenden. In Pühlheim musste man sich mit 3 Mann Ersatz 9:5 geschlagen geben. Vor dem Spiel gesellte sich Herbst mit Schulterschmerzen zur Verletztenliste. Am letzten Spieltag mussten die Feuchter sogar mit 4 Mann Ersatz nach Weissenbrunn reisen, Silberhorn brach sich einen Finger der rechten Hand.

Weiterlesen
Zum Seitenanfang