TSV 04 Feucht – HC Cadolzburg II 24:18 (9:10)

Die männliche C-Jugend traf am Sonntag in eigener Halle zu ihrem letzten Saisonspiel auf den HC Cadolzburg II und gewann nach starken Kampf mit 24:18.

Das Spiel begann recht vielversprechend für Feucht. Der Gegner erzielte zwar das erste Tor, der TSV glich aber postwendend aus und erarbeitete sich in den nächsten Minuten eine Vier-Tore-Führung. Doch beim 6:2 gab es einen unerklärlichen Einbruch im Feuchter Spiel. Man spielte zu überhastet im Angriff und verlor dadurch eine Reihe von Bällen, was der Gegner ausnutze. Tor um Tor kam er heran und ging kurz vor der Halbzeit sogar mit zwei Toren in Führung.

Weiterlesen

BOL- Spieltag der mD-Jgd. beim ESV 27 Regensburg

Die Partie gegen Niederlindach begann für den TSV recht ordentlich, denn man führte schnell mit 2 Toren und zeigte den Gästen wer dass Spiel gewinnen will.

Mit fortlaufender Spielzeit jedoch ging immer mehr der Spielfluss verloren, die Abspielfehler häuften sich und beim  Torabschluss agierte man viel zu unkonzentriert. Die HSG blieb dadurch im Spiel, schaffte zwischenzeitlich sogar den Ausgleich und hätte in dieser Phase des Spieles nicht Torwart Moritz W. mit drei Glanzparaden aufgewartet, hätte sich das Blatt ohne weiteres gegen den TSV wenden können.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HSG Erlg./Niederlindach 17:39 (7:19)

ÜBL B-Jugend Mitte 1

Kein Schiedsrichter anwesend und nur 6 Spieler auf Seiten des TSV anwesend, dass waren die Vorzeichen zu Beginn der Begegnung. Durch das sportlich faire Verhalten der HSG, die auch nur mit 5 Feldspielern antrat, war es dann eine torreiche Partie. Obwohl der Gegner während der ganzen Spielzeit das Geschehen bestimmte, waren auf Seiten des TSV doch einige positive Ansätze zu erkennen. Speziell aus dem Rückraum ging die Torgefährlichkeit aus, aber auch der Kreis wurde ein ums andere mal gut in Szene gesetzt.

Weiterlesen

Erster Sieg unter Dach und Fach

SG Altenfurt/Feucht - Post SV Nürnberg 28:18

Nun hat es endlich geklappt, die SG Altenfurt/Feucht konnte die ersten zwei Punkte auf ihrem Konto verbuchen. In den Anfängen der Partie war auf Seiten der SG eine gewisse Unsicherheit zu spüren. So konnte sich bis zum 4:4 keine der beiden Mannschaften einen Vorteil erspielen. Doch mit zunehmender Spieldauer kam immer mehr Sicherheit in das Spiel und die SG Damen konnten sich bis zur Halbzeit Tor um Tor absetzen.

Weiterlesen

Kopf an Kopf Rennen um die Meisterschaft

Nach dem vorletzten Spieltag am Wochenende in Feucht stehen  der TV 77 Lauf und der TSV 04 Feucht bei der mD-Jgd. Bezirksliga Mitte punktgleich mit 18:2 Punkten an der Tabellenspitze. Die Meisterschaft wird somit am 21.12.2013 beim Spieltag in Lauf entschieden. Die Spiele des TSV im einzelnen:

TSV 04 Feucht  - HC Hersbruck 32:17

Vom Anpfiff weg, ging der TSV sehr konzentriert in diese Partie. Die Abwehr störte früh den Spielaufbau der Hersbrucker und zwang diese zu Abspielfehlern,

Weiterlesen

Zwei Siege zur Meisterschaft

HC Sulzbach / Rosenberg  - TSV 04 Feucht 13:32

Durch eine offensive Abwehrarbeit und schnellen Gegenstößen bestimmte der TSV während der gesamten Spielzeit das Geschehen. Auf Grund der Überlegenheit wurde zügig durchgewechselt um jeden der 12 Spieler genügend Spielpraxis zu vermitteln. Durch diesen Kantersieg hatten die 04-er noch die Chance, im zweiten Spiel gegen des Tages, gegen den TV 77 Lauf um die Meisterschaft zu spielen.

Torschützen:  Paul H., Ole H., Rajeen R., Felix D., Simon K., Victor U. und Ajay R.

Weiterlesen

Meisterschaft und Aufstieg in die BOL unter Dach und Fach

Der Aufstieg war schon vor dem letzten Spieltag in trockenen Tüchern, der erste Platz in der Bezirksliga ist nun die Zugabe. Am letzten Spieltag in Lauf sicherte sich die männliche D-Jugend des TSV 04 Feucht auf der Zielgeraden auch noch die Meisterschaft. In den zwei letzten Spielen wurde der HC Sulzbach/Rosenberg mit 32:13 und der Tabellenführer aus Lauf mit 21:20 besiegt (separater Bericht). Mit dem knappen Sieg gegen Lauf war perfekt, was noch keine Mannschaft des TSV in dieser Altersgruppe geschafft hat. Die männliche D-Jugend. hatte die Meisterschaft in der Bezirksliga Mitte mit 22:2 Punkten und 296:195 Toren und den Aufstieg in die Bezirksoberliga in der Tasche.

Weiterlesen

Handball Mini-Turnier in der Zeidlerhalle

13 Mannschaften aus 7 Vereinen nahmen am Mini-Turnier des TSV 04 Feucht in der Feuchter Zeidlerhalle teil.

Die DJK Erlangen M2, HSG Erlg. Niederlindach M1/2/3, TS Herzogenaurach M2/3, TV 77 Lauf M1/2/3, HC Sulzbach/ Rosenberg M1/2 , TSV Winkelhaid M2/3 und der TSV 04 Feucht M1 lieferten sich spannende Spiele. Alle Teams haben insgesamt 155-mal den Ball im Tore unterbringen können. Da auf zwei Spielfeldern gleichzeitig gespielt wurde, konnten die zahlreich anwesenden Zuschauer ihre Mannschaften gut beobachten und auch angemessen anfeuern.

Weiterlesen

HG Hemau/Beratzhausen II - TSV 04 Feucht 29:19 (16:10)

Zwei Mann mussten ersetzt werden und ein Spieler verletzte sich kurzfristig. Mit dieser Vorgabe und 7 Spielern reiste Feucht zum Auswärtsspiel nach Hemau. Der Gastgeber dagegen, konnte mit 14 Spielern, die auf den Spielberichtsbogen vermerkt waren, aus dem Vollen schöpfen.

So legten die jungen Wilden der HG auch gleich flott los. Mit Tempohandball und druckvollem Angriffshandball gingen sie mit 5:0 Toren in Führung, ehe der TSV sein erstes Tor erzielen konnte. Wobei in dieser Phase der Torhüter der HG einige hundertprozentige Möglichkeiten des TSV zu nichte machte.

Weiterlesen

Frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt

Mit einem 27:23 Sieg gegen die HG Eckental II beendeten die Männer des TSV 04 Feucht die Saison 2013/14 in der Bezirksklasse Mitte. Es war auch das letzte Spiel für den Oldie in dieser Mannschaft, Franz Ludwig (stehend rechts), der nach dem Schlusspfiff seine Handballschuhe endgültig auszog. 

In dieser Partie kamen auch die sieben aktuellen Neuzugänge zum Einsatz, die die Mannschaft in der Runde 2014/15 verstärken werden. Mit einem 16-köpfigen Kader wird dann die Mannschaft in die Vorbereitung starten und will dann im Aufstiegsrennen um die Bezirksliga ein entscheidendes Wörtchen mitreden.

Weiterlesen

SG und TSV beim Beach-Rasen-Turnier

Die Frauen der SG Altenfurt/Feucht und die Männer des TSV 04 Feucht folgten am 21.06.2014 der Einladung TVG 1886 Großlangheim zum 19. Beach- und Rasen- Handball-Turnier. Nach einstündiger Anreise am Freitag wurden die Zelte aufgebaut und die nötigen Maßnahmen für einen gemütlichen Abend getroffen. In einer geselligen Runde wurde die Taktik für den nächsten Tag besprochen und der eine oder andere Schachzug bis in die späte Nacht durchgespielt. Am Samstag früh, mussten dann beide Teams ihre Visitenkarte auf dem Rasen und dem Beach-Feld ablegen.

Weiterlesen

Mini3 des TSV 04 Feucht bei den Handballtagen

Die neuformierten Handball -Mini des TSV 04 Feucht nahmen an den 20. Wendelsteiner Handballtagen teil. In den ersten beiden Begegnungen gegen die DJK SV Berg und den Gastgeber TSV Wendelstein gelang kein Torerfolg und so ging man leer aus. Im dritten Spiel gegen den SV Puschendorf wurde in der Schlussminute der Siegtreffer erzielt, der nach dem Spielende auch mit Ringeltanz gefeiert wurde.

Weiterlesen

Mit Fleiß und Schweiß zum Saisonauftakt

Gut 3 Wochen vor dem Saisonauftakt befinden sich die Handballmänner des TSV 04 Feucht mitten in der Vorbereitungsphase. Zu einer Laufeinheit und 2 Trainingseinheiten pro Woche, steht auch eine Fitnesseinheit auf dem Programm. Im vereinseigenen Fitnessstudio wird unter fachmännischer Leitung ein Training zur motorischen Grundlage „ Kraft“ absolviert. Auch die Trainingseinheiten in der Halle verlaufen sehr vielversprechend. Die Spieler sind engagiert und motiviert bei der Sache und steigern sich auf der technischen und taktischen Seite zunehmend.

Weiterlesen

Standortbestimmung für die mC-Jgd. der TSV Handballer

Mit einer gemischten mC/D-Jgd. - Mannschaft nahmen die Handballer des TSV 04 Feucht an den 20. Wendelsteiner Handballtagen teil. Das Turnier sollte auch ein Test sein, wie sich die D-Jugendlichen in der C-Jgd. präsentieren werden, denn in der nächsten Saison müssen die Jungs alle in der neuen Altersgruppe antreten. Hier muss man sich an eine andere Spielweise gewöhnen und die körperliche Voraussetzung gewinnt mehr an Bedeutung.

Am Ende war es Platz 9 von 12 Mannschaften und das Fazit lautete: Die Jungs werden wohl auch in der mC-Jgd. ein wichtiges Wörtchen mit reden.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - MTV Stadeln 21:26 (11:11)

männliche C-Jugend ÜBL Mitte 2: 

Im ersten Spiel der Saison präsentierte sich die neu zusammengestellte Mannschaft des TSV in einer spielerisch guten Form. Sie erzielte schön heraus gespielte Tore und war über weite Strecken der Begegnung gegen einen körperlich überlegenen Gast gleichwertig. Der Halbzeitstand von 11:11 stellt das unter Beweis. Auch in der zweiten Halbzeit spielte man auf Augenhöhe und hielt die Partie weiterhin offen. Erst zum Ende der Spielzeit, als sich einige Fehler einschlichen, konnte sich Stadeln etwas absetzen und am Ende das Spiel für sich entscheiden.

Die Tore erzielten: Rajeen R. 11/3; Ole H. 3; Ajay R und Sebastian R. je 3

Weiterlesen

1. Platz für TSV-Handballer beim Vorbereitungsturnier in Forchheim

Die mD-Jgd. des TSV 04 Feucht siegte in überzeugender Manier beim Vorbereitungsturnier in Forchheim.

Im ersten Spiel gegen den HC Forchheim bestimmte der TSV das Spielgeschehen von der ersten bis zur letzten Minute souverän. Sechs von 7 Feldspielern trugen sich in die Torschützenliste ein und erzielten mit dem Schlusspfiff einen 14:3 Erfolg. Auch in der zweiten Partie gegen den TSV Neutraubling sorgte die Jungs schnell für klare Verhältnisse. Sie legten 5 Tore vor und hielten den Abstand dann auch bis zum Schlusspfiff mit 9:4 Toren.

Weiterlesen

Gelungener Saisonauftakt für die TSV-Jungs

Handball / Bezirksliga mD-Jgd. Staffel Mitte

Die mD-Jgd. des TSV 04 Feucht präsentierte sich am ersten Spieltag in Neumarkt in einer guten Form. Das erste Spiel gegen den letztjährigen Vizemeister aus Lauf begann jedoch sehr nervös und unkonzentriert. Durch Abspielfehler und Konzentrationsschwächen im Abschluss auf beiden Seiten blieb das Spiel im ersten Spielabschnitt spannend. Erst in der zweiten Halbzeit, als sich die läuferische und technische Überlegenheit des TSV bemerkbar machte, konnte Lauf nicht mehr zulegen und Feucht mit dem Schlusspfiff einen ungefährdeten  19:9 Erfolg verbuchen.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - SV Puschendorf 11:15 (7:8)

Handball / ÜBL mC-Jgd. Mitte 2

In keiner Phase des Spieles, fand  der TSV die richtige Einstellung zum Spiel und musste somit mit dem Schlusspfiff den Gästen die Punkte überlassen. An der Abwehr lag es nicht, was die Gegentore beweisen, im Angriff hatte man so seine Probleme gegen die konsequent agierenden Puschendorfer. Viel zu oft wurde das Spiel eins gegen eins gesucht und da gab es gegen den körperlich überlegenen SVP kein durchkommen. An der Einstellung und am Kampfgeist fehlte es den Jungs nicht, so kann man sicher sein, das der erste Sieg nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Weiterlesen

TSV Altenberg - TSV 04 Feucht 31:19 (17:8)

Handball / ÜBL männl. C-Jugend Mitte 2

Von der Körpergröße aus gesehen hatte man die Partie schon vor dem Anpfiff verloren, denn der Gastgeber war durch die Bank um mindestens einen Kopf größer als die TSV`ler. Auf dem Spielfeld  neutralisierte es sich ein wenig, denn der TSV konnte seine technische Überlegenheit auch in Tore ummünzen. So war es dennoch eine einseitige Partie, bei der nach Spielende auf Feuchter Seite nur festgehalten werden kann, geärgert haben wir sie schon, aber mehr als ärgern war nicht drin.

Für den TSV spielten: Julian O., Ajay R. 1; Rajeen R. 10/1; Ole H. 5; Christian W.; Rintschen H. 1; Oguzhan S. und Sebastian R. 1

Weiterlesen

Handball - Männer bereit zum Saisonauftakt

Nach einer intensiven Vorbereitung ist die 1. Männermannschaft des TSV 04 Feucht startklar zum ersten Punktespiel.

Mit den Neuzugängen vom SG-Partner TSV Altenfurt und TV 1881 Altdorf steht ein Kader von 16 Spielern zur Verfügung. Mit Volker Bertl konnte im Juni außerdem ein erfahrener Trainer engagiert werden, der die Jungs ab diesem Zeitpunkt akribisch auf die Runde vorbereitet hat. Mit zwei Trainings- und einer Laufeinheit pro Woche sowie Fitnesstraining geht man nun mit einer großen Erwartungshaltung in das erste Punktespiel am Sonntag um 18.30 in der W-B-Halle gegen die DJK Neumarkt.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TS Herzogenaurach 18:33 (8:14)

Handball / ÜBL mC-Jgd. Mitte 2

In der Anfangsphase der Partie sah es so aus, als könnte Feucht die Partie offen gestalten (Spielstand 7:4). Doch mit fortschreitender Spielzeit, war es wie in den anderen Partien auch, die körperliche Überlegenheit gab wieder den Ausschlag.

Die TS Herzogenaurach erzielte überwiegend über den Rückraum seine Tore und baute die Führung bis zum Schlusspfiff kontinuierlich aus. Als positives Fazit auf Feuchter Seite darf dennoch angemerkt werden:

Weiterlesen

Handball Minis beim Turnier in Eltersdorf

Auch dieses Jahr gibt es wieder eine Mini-Handballmannschaft des TSV 04 Feucht.

Gestartet haben die Minis die Saison mit dem Turnier in Eltersdorf! Sie haben in den beiden Spielen gegen Erlangen-Niederlindach und Lauf ihr Können unter Beweis gestellt, bis zum Schluss gekämpft und viele Tore geworfen. Erfreulich ist auch, dass die „Minimannschaft“ aus Feucht diesen Sommer viele Neuzugänge bekommen hat, und so mit vielen Kids in die neue Saison starten kann.

Bericht: Nadine Müller

Weiterlesen

Siegloser Spieltag der mE-Jugend in Lauf

Wenig zu ernten gab es für die mE-Jgd.- Handballer des TSV 04 Feucht am Spieltag in Lauf. Mit zwei Niederlagen im Gepäck trat man die Heimreise an.

Gegen den TV 77 Lauf II war die Partie noch relativ ausgeglichen und die Niederlage hielt sich noch in Grenzen (Endstand 8:15). Ohne jegliche Siegchance war man in der zweiten Begegnung gegen Lauf I. Man erlaubte sich zu viele technische Fehler, die der Gastgeber im Gegenzug konsequent ausnützte (Endstand 30:2).

Weiterlesen

Bezirksliga Spieltag der mD-Jgd. in Sulzbach-Rosenberg

Am Spieltag in Sulzbach-Rosenberg musste der TSV gegen die DJK Neumarkt und den HC Sulzbach-Rosenberg antreten.

Im ersten Spiel, gegen die gerade im Aufbau befindliche Neumarkter Mannschaft, hatten es die TSV-Jungs relativ leicht, das Ergebnis sukzessive auszubauen. Durch eine offene Deckung zwang man den Gegner des öfteren zu Fehlpässen, die dann im Gegenzug eiskalt ausgenutzt wurden. Mit dem Schlusspfiff stand ein ungefährdeter 36:6 Erfolg zu Buche.

Weiterlesen

Mini-Spieltag in Feucht - Ein Handballevent der besonderen Art

Über 100 Minispieler und noch viel mehr Eltern, Freunde, Trainer und Sportbegeisterte liesen unsere Halle in Feucht am Sonntag beben!

Die Handball-Minimannschaft des TSV 04 Feucht hatte ihr erstes Heimturnier in dieser Saison und begrüßte 12 Mannschaften aus der Region. Besonders erfreulich an dem Turnier: Unsere Neuzugänge präsentierten sich an ihrem allerersten Handballturnier mit einer herausragenden Leistung und so konnten die Minis mit insgesamt 12 Spielern viele Tore werfen und das Turnier zu einem richtigen Erfolg machen!

Weiterlesen

TSV Berching - TSV 04 Feucht 31:14 (18:4)

Am Sonntag trat die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht beim TSV Berching an und bezog die erwartete 14 : 31 - Niederlage. Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Feucht trat mit gehörigem Bammel gegen den designierten Meister an, da man wie schon im Hinspiel mit einer harten Gangart des Gegners rechnete. Dementsprechend verhalten waren die Angriffsversuche. Der fair agierende Gegner stand kompakt in der Abwehr und hatte leichtes Spiel gegen die zaghaften Feuchter Angriffen. Die schwachen Feuchter Würfe wurden meist abgefangen und zu leichten Kontertoren genutzt. Schnell lagen Berching mit 7:1 vorne.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TV Gunzenhausen 10:17 (10:6)

Am 19.01.2014 fand in der Wilhelm-Baum-Turnhalle in Feucht das Handballspiel der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht gegen TV Gunzenhausen statt.

Die Feuchterinnen gingen im ersten Angriff sofort in Führung und waren von der ersten Minute an präsent auf dem Spielfeld. Bis zur Mitte der ersten Halbzeit tasteten sich beide Mannschaften ab, es konnte sich jedoch kein Team behaupten. Die Mädels aus Feucht standen gut in der Abwehr, sie verschoben diese auf Ballseite, redeten miteinander und halfen sich gegenseitig aus. Auch der Angriff war sehenswert, da von allen Positionen geworfen wurde und dadurch Tore erzielt wurden.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – TSV Röthenbach 18:24 (8:12)

Am Sonntag traf die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht in eigener Halle auf den ungeschlagenen Tabellenzweiten TSV Röthenbach und zog mit 18:24 den Kürzeren. Die  Feuchter gingen recht motiviert ins Spiel, denn mit einem Sieg hätte man auf Röthenbach aufschließen können. Allerdings erwischte man einen miserablen Start und lag schnell man 1. 4 hinten. In dieser Phase stand  die Abwehr schlecht und dem Angriff fehlte es an Durchschlagskraft. Es wurde  zu hastig gespielt und viel zu schnell und unkonzentriert abgeschlossen. Trotzdem fing sich Feucht  wieder. Die Abwehr hatte nun die gegnerischen Angreifer  im Griff und auch im Angriff wurde besser kombiniert, so dass das Spiel nun auf Augenhöhe stattfand.

Weiterlesen

Gelungener Saisonauftakt der Handball Damen

Nach einigen Differenzen zwischen Mannschaft und Trainer und leider auch einigen Spielerinnen, die uns wegen Studium oder Auslandsaufenthalten verlassen mussten, begannen wir die neue Saison mit sehr dünnem Kader und erstmal ohne Trainer. Dem großen Teamgeist und Willen der „übrig Gebliebenen“ ist es zu verdanken, dass wir die - erst letztes Jahr gegründete - Spielgemeinschaft zwischen Altenfurt und Feucht überhaupt halten konnten.

Wir wollen weitermachen!
Den Zeitraum zwischen Saisonende und Beginn der Saisonvorbereitung, in dem viele Mannschaften normalerweise Pause machen, um Kraft und Motivation für die neue Saison zu tanken,

Weiterlesen

Handballerinnen lassen gegen Eibach nichts anbrennen

Das vierte Saisonspiel der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht fand gegen den DJK Eibach in der Zeidlerhalle statt. Ab der ersten Minute waren die Feuchterinnen mit viel Engagement im Spiel. Die Abwehr stand gut, jedes Mädel hatte seine Gegenspielerin unter Kontrolle und wenn doch ein Durchbruch durch die Abwehr gelang, bekämpfte man den Angreifer gemeinsam. Nachdem auch das Zusammenspiel zwischen Abwehr und der Torhüterin Caro Mölle super funktionierte, bekam der TSV kein Gegentor in der ersten Halbzeit.

Weiterlesen

ESV Flügelrad II - TSV 04 Feucht 11:24 (5:12)

Nun ist es geschafft, die männliche C-Jgd. des TSV hat die ersten beiden Punkte unter Dach und Fach.

Vom Anpfiff weg bis zum Schlusspfiff kontrollierte man das Spiel und gab die Führung auch nicht mehr ab. In einigen Phasen des Spieles war aber auch zu erkennen, dass die Jungs mehr Potential haben, als sie den Fans an diesem Tag zeigten.

Für den TSV spielten: Julian O.; Ole H. 3; Christian W.; Rintschen H.; Rajeen R. 14/2; Ajay R. 4; Victor U. 1; Moritz B.; Simon K.; Oguzhan S. 2; Raum S.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TV Altdorf II 27:19 (14:7)

Die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht traf am Sonntag in eigener Halle im Derby auf den TV Altdorf II und eroberte sich mit dem 27:19 Erfolg die Tabellenspitze der Bezirksliga.

Doch der Sieg war hart umkämpft. Mit Altdorf zeigte sich erstmalig ein starker Gegner, der den Feuchtern alles abverlangte. Der TSV fand im Gegensatz zu Altdorf schnell ins Spiel. Aus einer gewohnt aggressiv agierenden Abwehr heraus, setzte man den Gegner von Beginn an unter Druck und führte bald mit 5:0.

Weiterlesen

C-Jugend Mädchen schlagen den Tabellenführer

Die weibliche C-Jugend des TSV 04 Feucht hatte am letzten Sonntag den Tabellenersten SV Rednitzhembach zu Gast.

Anfangs war das Spiel auf beiden Seiten ausgeglichen und die Spielerinnen des TSV hatten den Gegner in der Abwehr im Griff. Im Angriff hingegen taten sie sich mit der sehr offensiven Abwehr des Gastes schwer. Der Gegner kam dann besser ins Spiel und zog mit 4:7 davon. Aufgrund der erfolgreichen letzten Spiele wurde der Kampfgeist der TSV-Mädels geweckt, sie kamen besser ins Spiel und erzielten den Anschlusstreffer auf 6:7. Die zahlreichen Zuschauer sahen, dass das Team die Angst vor der gegnerischen Mannschaft verloren hat und sie gewinnen wollten.

Weiterlesen

Auftakt der mD2-Jugend in eigener Halle

Nun war es endlich auch für die D2-Jugend des TSV 04 Feucht soweit und sie hatten ihr erstes Turnier in der Saison!

Die Spieler mischten nun zum ersten mal in der D-Jgd mit, in der es nun auch darum geht Punkte zu holen. In ihrem ersten Spiel gegen Amberg zeigten sie, was in ihnen steckt und wie gut sie als Mannschaft zusammen spielen. So konnten sie einen 18:3 Sieg einfahren. Im zweiten Spiel gegen den TV Wackersdorf kämpften alle bis zum Schluss, doch mussten sich am Ende leider mit 12:20 geschlagen geben.

Weiterlesen

Turnier am 26.10.2014 in Sulzbach-Rosenberg

Mit acht Spielern reiste die neuformierte E-Jgd. des TSV zum Spieltag in die Oberpfalz. Die Gegner an diesem Tag waren die HSG Erlangen - Niederlindach und die DJK Neumarkt.

In beiden Partien kämpfte die Mannschaft verbissen um jedes Tor, musste sich aber am Ende mit zwei Niederlagen zufrieden geben.

Für den TSV spielten: Silas W.; Paul H.; Christoph S.; Konrad M.; Mathias M.; Marlene R.; Mairizio C.; Samantha M.

Weiterlesen

DJK Neumarkt - TSV 04 Feucht 18:43 (10:17)

Der Handballexpress des TSV 04 Feucht rollt weiter.

Im vorgezogenen Rückspiel mussten die  Feuchter Herren bei der DJK Neumarkt antreten und deklassierte diese in einer einseitigen Partie mit 43:18. Feucht zeigte dem Gegner von Beginn an, wer das Sagen hat. Die wie gewohnt aggressiv agierende Abwehr ließ dem gegnerischen Angriff kaum eine Chance, erstickte die Angriffsversuche im Keim und entwickelte daraus ihr gefürchtetes Konterspiel. So führte man nach zehn Minuten schon mit 6:0, ehe der DJK das erste Tor gelang.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TSV Altenfurt II 32:20 (19:8)

Mit einer mannschaftlichen Geschlossenheit konnten die Jungs der männl. C-Jugend des TSV 04 ihren Gegner aus Altenfurt bezwingen.Von Anfang an hatte man mit aggressiven Pressing und Konterhandball bis Mitte der ersten Halbzeit Stand 12:2 Führung den Gast sicher im Griff. Bis zur Halbzeit baute man die Führung auf 19:8 aus.

Auch in Halbzeit 2 ging es dann das so weiter, die Führung wurde weiter ausgebaut, auch wenn jetzt ein wenig die Konzentration nachließ.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HV Nürnberger Westen 17:28 (9:15)

Hätte man den Verlauf des Spieles nach der Körpergröße bewertet, hätte der HV als klarer Sieger die Halle verlassen. Doch dem war nicht so, denn die heimische C-Jugend des TSV spielte munter mit und brachte die körperlich klar überlegenen Gäste durch schnelle Ballstaffetten und flinkem Spiel ein ums andere mal in Verlegenheit.

Mitte der ersten Spielzeit konnten die Jungs sogar eine 2 Tore Führung herauswerfen (Spielstand 7:5) und sie spielten weiter munter mit.

Weiterlesen

Spieltag der mD2 in Auerbach

Handball / mD - Bezirksklasse Staffel 2

Da der TSV Wackersdorf kurzfristig seine Mannschaft abmeldet hatte, erklärte sich der SV Auerbach bereit mit einer zweiten Mannschaft in die Bresche zu springen. Von Beginn an beherrschte der TSV diese Partie, führte stetig mit 3 Toren und zeigte ahnsehnlichen Handball. Erst Mitte der zweiten Halbzeit, die 04 er führten immer noch mit 3 Toren, reagierte der Gastgeber und füllte mit mehr Spielern aus der D1 auf. Nun war die Partie ausgeglichen und der SV holte Tor um Tor auf und konnte am Ende die Begegnung knapp  14:13 Toren für sich entscheiden.

Weiterlesen

HC Sulzbach-Rosenberg III - TSV 04 Feucht 33:28 (19:15)

Der Handballexpress des TSV 04 Feucht erhielt seinen ersten Dämpfer. Am Samstag gab man bei der 28:33 – Niederlage gegen die Dritte des HC Sulzbach-Rosenberg beide Punkte ab.

Nach den bisherigen souveränen Auftritten des TSV, hatte man es mit den ebenfalls noch verlustpunktfreien Sulzbachern erstmalig mit einem ernstzunehmenden Gegner zu tun. Feucht hatte sich viel vorgenommen, erwischte aber vor allem in der Abwehr einen rabenschwarzen Tag.

Weiterlesen

SV 04 Auerbach III - TSV 04 Feucht 23:22 (14:12)

Die Handballherrenmanschaft des TSV Feucht setzt die Pechsträhne fort. Am Sonntag bezog man in einer schwachen Partie beim unglücklichen 22:23 gegen die Dritte des SV Auerbach die zweite Niederlage in Folge.

Obwohl die Feuchter wieder einiges schuldig blieben, war das Spiel, das nicht unter sonderlich hohen Niveau stand, über weite Strecken ausgeglichen. Zwanzig Minuten lang wechselte die Führung ständig. Keine Mannschaft konnte den entscheidenden Durchbruch schaffen. Dann kam wie schon im letzten Spiel der Einbruch auf Feuchter Seite.

Weiterlesen

HC Cadolzburg 2 - TSV 04 Feucht 22:26 (12:14)

Handball / ÜBL männl. C-Jugend Mitte 2

In einer über die ganze Spielzeit ausgeglichenen Partie hatte der TSV am Ende die Nase vorn. Nur in den ersten Minuten der Begegnung, Spielstand 5:3, musste man einem Rückstand hinterherlaufen. Das war dann der hallo wach Effekt für den TSV, er bekam mehr Sicherheit in sein Angriffsspiel und bestimmte die Partie, jedoch ohne den Gastgeber entscheidend abschütteln zu können. Der Halbzeitstand von 12:14 belegt diese Aussage.

Weiterlesen

Spieltag der mD1 Bezirksliga Mitte in Feucht

Nach dem die DJK Neumarkt abgesagt hatte und der Turnierplan nicht durcheinander gebracht werden sollte, sprang kurzfristig die männliche D2 des TSV dafür ein.

Die D1 hatte es in der ersten Begegnung mit der SG Altdorf/Winkelhaid zu tun. Vom Anpfiff weg setzte der TSV seinen Gegner durch offensive Abwehrarbeit gehörig unter Druck, zwang diesen wiederholt zu Abspielfehlern und nutzte diese dann mit schnellen Gegenstößen zum Torerfolg aus.

Weiterlesen

Guter Handballsport beim E-Jgd. Turnier des TSV 04 Feucht in der Zeidlerhalle

In der gut besuchten Zeidlerhalle fand am Sonntag ein E-Jgd. Turnier statt.

Der Ausrichter TSV 04 Feucht hatte es mit dem HC Sulzbach-Rosenberg und dem TV 1881 Altdorf zu tun. Im ersten Spiel des Tages gegen den HC leistet man sich einfach zu viele Abspielfehler und im Torabschluss war man zu unkonzentriert. Das hatte zu Folge, dass Sulzbach keine Mühe hatte das Ergebnis sukzessive auszubauen und am Ende ein ungefährdeten Erfolg einfahren konnte. Das sollte im zweiten Spiel des Tages alles besser werden. Die jungen Altdorfer merkten gleich zu Beginn der Partie, dass der Gastgeber vieles besser machen wollte. In der Abwehr wurde gut agiert und im Angriff konzentriert abgeschlossen.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HC Cadolzburg 18:22 (10:14)

In einem bis zum Schlusspfiff spannenden und temporeichen Spiel musste sich der TSV am Ende den Cadolzburgern die Punkte überlassen. Den besseren Start erwischten die Gäste, Feucht dagegen fand nicht richtig in das Spiel und lag schnell mit 5:2 in Rückstand. Der TSV versuchte mit Einzelaktionen den Abwehrblock der Gäste zu knacken, das führte aber wiederholt nicht zum Erfolg.

Erst als das Spielsystem veränderte wurde, die läuferischen und technischen Fähigkeiten besser genutzt wurden war Feucht ein gleichwertiger Gegner und konnte bis zur Halbzeit das Spiel offen halten. Spielstand 10:14.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - SV TUS/DJK Grafenwöhr 29:26 (13:10)

Die Handballherrenmanschaft des TSV Feucht spielte am Sonntag im Verfolgerduell in eigener Halle gegen den SV TUS/DJK SV Grafenwöhr und beendete mit dem 29 : 26 – Erfolg die Niederlagenserie. Der TSV war gehörig unter Zugzwang, musste man doch nach den zwei vorangegangenen Pleiten endlich wieder mal punkten, um im Meisterschaftsrennen zu bleiben.

Dementsprechend nervös begann man auch. Grafenwöhr hatte in der nicht auf sonderlich hohem Niveau stehenden Partie zweier annähernd gleichwertiger Gegner den besseren Start und führte schnell.

Weiterlesen

Miniturnier in Diepersdorf am 29.11.14

Der Morgen des Turniers begann für die "Minis" aus Feucht leider nicht sehr gut, denn ein Großteil der Mannschaft musste krankheitsbedingt oder wegen anderen Terminen absagen. So trat die Minimannschaft des TSV 04 Feucht mit nur vier Spielern den Weg nach Diepersdorf an und war dennoch topmotiviert!

Im ersten Spiel wurden die "Minis" aus Feucht von einer Spielerin aus Diepersdorf unterstützt und konnten nun vollzählig in das Spiel starten. Sie zeigten in jeder Sekunde Kampfgeist und hielten bis zum Ende durch, ohne einen Auswechselspieler.

Weiterlesen

HC Sulzbach Rosenberg - TSV 04 Feucht 21:30

Im Spiel der Tabellennachbarn wollte sich der TSV für die Niederlage am Spieltag in Sulzbach rehabilitieren. Vom Anpfiff weg zeigte die Körpersprache auf Feuchter Seite, dass man gewillt war, es besser zu machen als im Vorspiel.

Früh wurde der Angriff der Sulzbacher gestört und zu Fehlern gezwungen, die dann im Gegenzug konsequent ausgenutzt wurden. Egal, ob in der ersten Halbzeit offensiv gedeckt werden musste und in der zweiten Halbzeit Manndeckung vorgeschrieben war, die TSV-ler diktierten das Spielgeschehen und waren Herr im Haus.

Weiterlesen

MTV Stadeln - TSV 04 Feucht 28:20 (11:7)

Über weite Phasen des Spieles präsentierte sich der TSV als ebenbürtiger Gegner. Obwohl man auf Feuchter Seite nur 7 Spieler zur Verfügung hatte, der Gastgeber dagegen aus dem Vollen schöpfen konnte, war kein deutlicher Leistungsunterschied zu erkennen.

Obwohl der MTV schnell mit 4:1 in Führung ging, ließ sich der TSV nicht beirren, baute sein Spiel ruhig auf und konnte Mitte der ersten Halbzeit sogar in eine 6:5 Führung gehen. Durch einige etwas dubiose Schiedsrichterentscheidungen kam der Spielfluss des TSV etwas ins stocken, der MTV profitierte davon und konnte bis zur Halbzeit wieder mit 11:7 in Führung gehen.

Weiterlesen

Weihnachtliche Stimmung bei den TSV-Handballern

Die Handballabteilung des TSV 04 Feucht hatte zur Weihnachtsfeier eingeladen und über 120 Gäste waren der Einladung gefolgt.

Abteilungsleiter Reinhold Wilken begrüßte in der Karl-Schoderer-Halle alle Eltern, Kids und alle weiteren Gäste. Ein besonderer Gruß ging an den Vorstand und Abteilungsleiter Handball des TSV Altenfurt, Gerhard Schulz. In Vertretung der erkrankten Silke Schmitt moderierte Reinhold, unterstützt von Bernd Schmitt, durch den Abend.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - SG Rohr/Pavelsbach 11:13 (4:4)

Das zweite Rückrundenspiel der weiblichen C Jugend des TSV 04 Feucht fand gegen die SG Rohr/Pavelsbach in der Wilhelm-Baum-Turnhalle in Feucht statt. Das Hinspiel hatten die TSV´lerinnen unglücklich verloren. Nachdem beide Mannschaften gleich stark sind war der Sieg das Ziel der Feuchterinnen.

Der Beginn des Spieles war geprägt von Nervosität auf beiden Seiten mit wenig Toren. Der Spielstand Mitte der ersten Halbzeit war 1:1. Die Abwehr der TSV´lerinnen stand gut, jede hatte ihre Gegnerin im Griff und untereinander wurde ausgeholfen. Ein großer Rückhalt war auch Caro M. im Tor, die gut zwischen den Pfosten stand. 

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TSV Winkelhaid II 26:18 (11:11)

Die Handballherrenmannschaft des TSV Feucht spielte am Sonntag im Spitzenspiel der Bezirksklasse um die Tabellenführung gegen den TSV Winkelhaid II und gewann das Spiel nach hartem Kampf relativ deutlich mit 26 :18.

Das Prestigeduell gegen Nachbarn aus Winkelhaid war in der ersten Halbzeit ausgeglichen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Feuchts Abwehr stand seit langen wieder mal gut und auch im Angriff wurde gefällig kombiniert. Doch auch Winkelhaid stand den Feuchtern in nichts nach. So wechselte die Führung ständig.

Weiterlesen

BOL- Aufstieg unter Dach und Fach

Der D-Jugend Mannschaft des TSV 04 Feucht ist es nach 2013 nun auch in 2014 gelungen in die höchste Liga die es für D-Jgd. Mannschaften in Bayern gibt, aufzusteigen. Beim Spieltag in Winkelhaid legten sie zwei Siege auf den Hallenboden und sind somit von Platz 1 oder 2, die zum Aufstieg nötig sind, nicht mehr zu verdrängen.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TSV Altenberg 22:34 (12:18)

Jeder der anwesenden Zuschauer in der Wilhelm-Baum-Halle konnte erkennen, dass sich hier David gegen Goliath gegenüber standen. Die tapfer kämpfenden TSV-Jungs der C-Jugend hatten gegen die durch die Bank um einen Kopf größeren Gäste nur wenig Siegchancen.

Doch was die 04-er ihren Fans präsentierten, konnte sich dennoch sehen lassen. Denn durch Schnelligkeit und Spielwitz stellten sie ihren Gegner doch das ein ums andere mal vor Rätsel. In den Anfängen der zweiten Halbzeit, der TSV konnte auf 15:19 verkürzen, sah es kurzweilig so aus, als könnte das Spiel sich auch drehen.

Weiterlesen

Die Meisterschaft in trockenen Tüchern

Am letzten Spieltag in der Bezirksliga Staffel Mitte hat es die männliche Handball D-Jgd. des TSV 04 Feucht nach 2013 nun auch in 2014 geschafft, die Meisterschaft nach Feucht zu holen. Gegner am letzten Spieltag in Lauf war das punktgleiche Team des HC Sulzbach/Rosenberg. Beide Teams zeigten in den ersten 10 Minuten, dass sie zurecht in der Tabelle oben stehen.

Es war ein Spiel auf Augenhöhe, in dem der TSV vorlegte und Sulzbach im Gegenzug wieder ausglich.

Weiterlesen

SV Puschendorf - TSV 04 Feucht 16:15 (8:11)

In einem Spiel auf Augenhöhe verlor die männliche C-Jugend des TSV am Ende unglücklich.

Den besseren Start erwischte der TSV, er führte schnell mit 2:0 und war in den Anfängen der Partie das aktivere Team. Leider versäumte es die Mannschaft,dies auszunutzen und für klare Verhältnisse zu sorgen.

So kam Puschendorf besser in die Partie glich zum 4:4 aus und erhöhte seinerseits auf 6:4. Der TSV lies sich jedoch nicht abschütteln, verkürzte auf 6:5 und blieb somit weiter im Spiel.

Weiterlesen

Heimturnier der "Minis" am 11. Januar

Das neue Jahr 2015 läuteten die Minis des TSV 04 Feucht am Sonntag, den 11. Januar, mit einem überwältigenden Heimturnier in der Zeidlerhalle ein!

Es besuchten uns insgesamt elf Mannschaften mit ihren Spielern, Betreuern, Eltern und Freunden. Die Zeidlerhalle in Feucht war an diesem Sonntagvormittag der Treffpunkt für alle "kleinen" Handballer, Handballbegeisterten und Betreuer.

Weiterlesen

SG Altenfurt/ Feucht - 1. FC Schwand 8:24

Völlig daneben ging der Auftritt der Frauen SG A/F gegen den 1.FC Schwand bei der ersten Vorstellung  in der W-B-Halle in Feucht. Man hatte sich viel vorgenommen in dieser Partie, denn es ging ja nicht nur um Punkte, sondern auch um eine Standortbestimmung.

Da die Schwander in dieser Saison vom letztjährigen Trainer der SG A/F gecoacht werden, ging man besonders motiviert in diese Begegnung. Das ganze lief jedoch anders, als man es sich vorgestellt hatte.

Weiterlesen

Handballerinnen unterliegen Schwand mit 4:7 (3:4)

Das dritte Spiel der weiblichen C Jugend des TSV 04 Feucht in der bezirksübergreifenden Bezirksliga Mitte 2 fand in der Wilhelm-Baum-Turnhalle in Feucht statt. Dem Gegner 1. FC Schwand trat man das erste Mal gegenüber. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen mit wenig Toren, ein zaghaftes Abtasten beider Mannschaften. Die Stärken der Feuchter Mädels war eine gute Abwehrdeckung sowie eine solide Torwartleistung von Caro Mölle. Im Angriff fehlte das Tempo sowie das Bewegen ohne Ball. Es gab jedoch ein paar Lichtblicke und das ein oder andere Mädel kam frei vor dem guten gegnerischen Torwart zum Wurf. Dieser machte leider einige Torchancen zu Nichte. In die Halbzeitpause gingen beide Teams mit dem Ergebnis von 3:4.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - HG Zirndorf III 23:28 (8:10)

Die SG hatte am Wochenende in der Wilhelm-Baum-Halle den Tabellenführer aus Zirndorf zu Gast. In der ersten Halbzeit sah man eine ausgeglichene Partie in der sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen konnten. Spielstand zur Halbzeit 8:10. Die Spielendscheitende Situation fand dann am Anfang der zweiten Halbzeitstand statt, die Mädels...
Weiterlesen

BOL-Spieltag der mD-Jugend am 25.01. in Feucht

Den Spieltag eröffnete der heimische TSV gegen den ESV Regensburg. Man durfte gespannt sein, wie die neuen Vorgaben des BHV " 1.Halbzeit offene Deckung und 2. Halbzeit 2x3 gegen 3 auf dem Spielfeld "umgesetzt werden würden.

Mit Beginn der 1. Halbzeit (OD) setzte Feucht seinen Gegner gehörig unter Druck, erzielte durch Tempogegenstoß und gekonnten Ballstafetten das ein und andere tolle Tor und hatte das Spiel stetig unter Kontrolle.

Weiterlesen

TSV Altenfurt II - TSV 04 Feucht 27:22 (14:12)

Krankheitsbedingt konnte Feucht beim SG-Partner Altenfurt nur mit 7 Spielern anreisen. Doch die sieben die auf dem Spielfeld standen machten ihre Sache recht ordentlich.

Über die Spielstände 3:2; 9:7 und 12:10 hielt man die Partie offen, war ebenbürtig und spielte munter mit. Selbst bei Halbzeitstand von 14:12Toren war man noch auf Tuchfühlung.

Auch im zweiten Spielabschnitt änderte sich nicht viel, Feucht kämpfte tapfer und hatte beim Spielstand von 18:17 und 19:18 sogar zweimal die Chance, den Ausgleich herzustellen, was aber nicht gelang.

Weiterlesen

TV Altdorf II - TSV 04 Feucht 17:23 (6:11)

Die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht trat am Samstag im Derby beim TV Altdorf II an und entführte mit dem 23:17 - Sieg beide Punkte.

Die Feuchter gingen mit gemischten Gefühlen in die Partie, musste man doch krankheitsbedingt auf einige Leistungsträger verzichten. Doch Altdorf entpuppte sich nicht als der erwartete starke Gegner. Trotzdem hatte der TV in der kampfbetonten Partie den besseren Start und führte schnell. Doch Feucht hielt sofort dagegen und gewann nach etwa fünf Minuten Oberwasser.

Weiterlesen

BOL- Spieltag der mD-Jgd. am 31.01.15 bei der HSG Erlangen/Niederlindach

Da die Grippewelle in den Reihen der TSV-Jungs zugeschlagen hatte, musste man mit einer geschwächten Truppe nach Niederlindach reisen. Das bedeutete im ersten Spiel gegen Nabburg/Schwarzenfeld, dass die Kräfte gut eingeteilt werden mussten. So wurde häufig gewechselt, was aber auf den Spielfluss keine entscheidenden Auswirkungen hatte.

Die 04-er zeigten ihre gewohnte Stärke, durch schnelle und sichere Ballstafetten wurde das Ergebnis sukzessive ausgebaut und mit dem Schlusspfiff ein ungefährdeter 35:18 Sieg verbucht.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TS Herzogenaurach 25:29 (13:14)

Auch bei der männlichen C-Jgd. hatte die Grippewelle zugeschlagen .Zwei Spieler mussten kurzfristig absagen und der Kader musste durch D-Jugendliche ergänzt werden, aber was diese Jungs boten, war aller Ehren wert.

Die als Tabellenzweiter angereisten Herzogenauracher trafen an diesem Tagauf ein spielerisch und technisch starkes TSV – Team. Durch eine offensive Deckung bot man den um einen Kopf größeren Rückraum der Gäste Paroli und überraschte durch schnelles Angriffsspiel den Gegner ein ums andere mal.

Weiterlesen

E-Jgd. Spieltag am 01.02.2015 in Feucht

Der erste Gegner für die TSV – Jungs war der HC Sulzbach 1 und beide Teams mussten mit dem Spiel 2x 3 gen 3 beginnen. Es zeigte sich, das beide Mannschaften das Spielsystem gut geübt haben und die spielerischen und technischen Vorteile auf der Seite von Sulzbach lag. Der TSV leistete sich einfach zu viele Abspielfehler und machte den HC`lern somit das Tore werfen einfach. In der zweiten Halbzeit, wo nun ein normales Handball gespielt wurde, kam der heimische TSV etwas besser zu recht, musste aber am Ende den Gästen den Sieg überlassen

Weiterlesen

BOL- Spieltag der mD-Jgd. beim HC Erlangen

Weiterhin von der Grippewelle geplagt, mussten die Jungs zum Spieltag des HC Erlangen reisen.

Im Spiel gegen die HC Sulzbach war es nicht zu übersehen, dass die Grippe Auswirkungen auf den weiteren Spielverlauf hatte. Der TSV erspielte sich wiederholt die eine und andere Tormöglichkeit, nutzte diese jedoch nicht für sich und so konnte Sulzbach im der ersten Spielhälfte stets die Führung behaupten.

Weiterlesen

Miniturnier bei der DJK Berg

Die jüngsten in den Reihen des TSV waren zu Gast beim Miniturnier der DJK Berg.

Im Spiel 1 gegen den Gastgeber DJK Berg 2 leistet man sich zu viele Abspielfehler, spielte zu hastig ab und lies den erforderlichen Blick zum Tor, um in dieses zu treffen, viel zu oft vermissen. Im zweiten Spiel gegen den TV 1881 Altdorf 2 klappte es dann schon besser, die Zuspiele waren sicherer und der Wurf auf das Tor wurde von allen vermehrt gesucht.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – DJK Erlangen 38:24 (19:13)

Die 1. Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht traf in der ersten Runde des Bezirkspokals am Freitagabend in eigener Halle auf die DJK Erlangen und landete einen souveränen 38:24 - Erfolg.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Der äußerst schwache Gegner, der die Feuchter in keiner Phase der Partie forderte, konnte nur etwa fünf Minuten einigermaßen mithalten. Der TSV stand gut in der Abwehr und zwang die Erlanger Angreifer zu vielen Fehlern, die man zu leicht erzielten Kontertoren nutze. So führte man nach 15 Minuten bereits standesgemäß mit 9:3.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - SV 04 Auerbach III 26:22 (12:8)

Die Handballherren des TSV Feucht trafen am Sonntag in eigener Halle auf den SV 04 Auerbach III und konnten sich mit dem 26:22 – Sieg für die unglückliche Hinspiel-Niederlage revanchieren.

Die Partie, die auf einem schwachen Niveau stand, begann recht vielversprechend. Feucht setzte den Gegner gleich unter Druck und ging schnell mit 4:0 in Führung. Es schien so, als ob es eine einseitige Angelegenheit werden würde. Doch nach fünf Minuten flachte die Partie ab.

Weiterlesen

SV Grafenwöhr - TSV 04 Feucht 31:20 (14:9)

Die Handballherrenmannschaft des TSV Feucht musste am Samstag im Verfolgerduell beim SV Grafenwöhr antreten und bezog eine deutliche 20:31 – Niederlage.

Das Spiel stand von vorn herein unter keinem Guten Stern, musste der TSV krankheitsbedingt auf einige Leistungsträger verzichten und somit mit einer Not-Sieben antreten. Trotz der ungünstigen Vorzeichen, wollte man sich so teuer wie möglich verkaufen. Doch Grafenwöhr entpuppte sich als der erwartet starke Gegner und zeigte gleich von Beginn an, wer Herr im Haus ist.

Weiterlesen

Spieltag der mE-Jgd. bei der DJK Neumarkt

Im Spiel 1 gegen Buckenhofen 2 zeigte unsere Mannschaft in den ersten beiden Spielzeiten eine gute Leistung.

Sie spielten munter mit und waren konzentriert bei der Sache. Als dann in Teil 3 des Spieles die Konzentration etwas nachließ und Buckenhofen das ausnutzte, vergab man den möglichen Sieg.

Im zweiten Spiel gegen den SV Buckenhofen 1 zeigte sich, wo es bei der Mannschaft noch fehlt.

Weiterlesen

D-Jgd. Handballer „Mannschaft des Jahres 2014“

Die männliche D-Jgd. des TSV 04 Feucht wurde anlässlich der Sportpalette der Marktgemeinde Feucht zur Mannschaft des Jahres 2014 gekürt. Die 2. Bürgermeisterin Katharina von Kleinsorgen und Landart Armin Kroder überreichten der Mannschaft die Medaillen, Urkunden und den Siegerpokal.

Diese tolle Auszeichnung erhielten die Jungs, da sie in der Saison 2013/14 und 2014/15 Meister der Bezirksliga Ostbayern wurden und somit auch zweimal in der BOL Ostbayern vertreten waren.

Weiterlesen

Mini Spieltag bei der HSG Pyrbaum-Seligenporten

Am letzten Spieltag der Saison 2014/15 waren unsere Mini in Pyrbaum zu Gast. In zwei tollen Spielen gegen die HSG Erlg./ Niederlindach und die DJK Erlangen wurde um jeden Ball gekämpft, Spielerfahrung gesammelt und der Teamgeist gestärkt.

In Spiel eins musste man sich knapp mit einem und im zweiten Spiel mit zwei Toren geschlagen geben.

Weiterlesen

E-Jgd.-Spieltag beim TV 1881 Altdorf

Zum Saisonabschluss mussten die E-Jugend Jungs in Altdorf antreten.In den zwei Spielen gegen den HC Sulzbach II und HC Sulzbach I erlebten die Fans zwei unterschiedliche Spiele.

Das Spiel eins war von Abspielfehlern und unkonzentriertem Torabschluss geprägt und das hatte zu Folge, dass der HC keine Mühe hatte das Spiel am Ende klar für sich zu entscheiden.

Im zweiten Spiel wollte man alles besser machen und es gelang vom Anpfiff weg.

Weiterlesen

mD-Jgd. beendet eine erfolgreiche Saison 2014/15

Meisterschaft

Aufstieg in die BOL 

Mannschaft des Jahres

und Vizemeister in der BOL/Ostbayern,

alles das kann sich die männliche D-Jgd. des TSV 04 Feucht  in der abgelaufenen Saison auf ihre Fahne heften. Bereits am vorletzten Spieltag stand fest, dass die Jungs Vizemeister in der BOL mit 14:6 Punkten und 313:214 Toren sind und krönten damit ihre tolle Leistung.

Weiterlesen

C-Jugend Mädchen fahren den ersten Sieg ein

Das vierte Spiel der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht fand gegen den ESV Flügelrad statt. Bereits in den ersten Minuten war klar, dass der TSV die spielbestimmende Mannschaft war. Die Mädels standen kompakt in der Abwehr, sprachen sich ab und verschoben auf Ballseite. So boten sie den quirligen Gegenspielerinnen wenig Chancen in den Spielaufbau zu kommen. Im Angriff knacken sie die Abwehr im Eins gegen Eins, nutzten die Lücken aus oder spielten schöne Doppelpasskombinationen. Zur Halbzeitpause führte der Heimverein 8:3.

Weiterlesen

HC SGS/TV Amberg - TSV 04 Feucht 24:35 (11:17)

Am Samstag trat die 1. Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht zum ersten Auswärtsspiel bei der  HC SGS/TV Amberg II an und gewann auch das zweite Spiel deutlich mit 35:24.

Nach dem glorreichen Kantersieg gegen Neumarkt war man gespannt, wie der TSV sich gegen einen stärkeren Gegner präsentieren würde. Das Spiel gestaltete sich zumindest in der ersten Halbzeit nicht so einfach. Amberg hatte den besseren Start und führte schnell. Doch nach etwa fünf Minuten hatte sich Feucht auf den Gegner eingestellt und bekam Oberwasser.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - DJK SV Berg 17:17 (7:4)

Im Heimspiel der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht gegen die DJK SV Berg sicherten sich die Handballerinnen ihren ersten Punkt.

Die Startphase begann auf beiden Seiten zögerlich und war geprägt mit einem Abtasten bis das erste Tor durch die TSV´lerinnen fiel. Bis Mitte der ersten Halbzeit waren beide Gegner gleich stark, die Feuchterinnen legten stets vor und Berg glich postwendend aus. Die offensive Abwehr stand gut, der Angriff wurde konsequent gedeckt und es wurde untereinander ausgeholfen. Ergänzt wurde dieses gute Abwehrverhalten durch die super Torwartleistung von Caro M.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – DJK Neumarkt 42:20 (21:8)

Am Sonntag traf die neu formierte 1. Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht in eigener Halle zum ersten Saisonspiel auf die DJK Neumarkt und landete einen eindrucksvollen 42:20 – Kantersieg.

Die Situation gegenüber dem Vorjahr hat sich grundlegend geändert. Durch den Zugang einer Reihe von Spielern vom Nachbarverein konnte Feucht endlich wieder aus dem Vollen schöpfen. Trotzdem war man gespannt, wie man sich präsentieren würde. Und die Vorstellung war beeindruckend. Durch die schnelle 2:0 – Führung deutete man dem Gegner gleich an, wer der Herr im Haus ist.

Weiterlesen

HSG Rohr/Pavelsbach - TSV 04 Feucht 18:7 (10:5)

Das zweite Spiel der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht fand am Samstag, 27.09.2014 in Postbauer-Heng gegen die HSG Rohr/Pavelsbach statt.

Nachdem der eingeteilte Schiedsrichter nicht gekommen war, einigten sich die Mannschaften darauf, dass die Trainerin aus Feucht das Spiel pfiff. Mit Tanja B., die Mutter eine Spielerin und leidenschaftliche Zuschauerin ist, wurde zum Glück schnell eine Ersatztrainerin für die Gastmannschaft gefunden. Die Feuchterinnen starteten mit einigen schön herausgespielten Chancen in die Partie, konnten diese jedoch nicht verwerten und so machte der Gegner die Tore und zog mit 5:1 davon.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HSG Pyrbaum-Seligenporten 8:24

Das erste Spiel in der bezirksübergreifenden Bezirksliga der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht fand in der Wilhelm-Baum-Turnhalle gegen die HSG Pyrbaum-Seligenporten statt.

Die ersten Minuten waren zwischen den Mannschaften ausgeglichen und die Feuchterinnen gingen auch zweimal in Führung. Die Anfangsphase war geprägt von einer Aufregung der Spielerinnen auf beiden Seiten. Die TSV`lerinnen standen zwei Drittel der ersten Halbzeit gut in der Abwehr. Es wurde verschoben und ausgeholfen. Leider deckten sie ihre Gegenspieler nicht konsequent genug und kassierten dadurch unnötige Gegentore. Im Angriff konnten sie leider nicht ihr Können zeigen.

Weiterlesen

Die „Prosecco Ladies“ im Endspiel nicht zu schlagen!

Bei hochsommerlichen Temperaturen begrüßte der Abteilungsleiter Reinhold Wilken auf dem Sportplatz hinter der Wilhelm Baum Turnhalle im Namen des TSV 04 Feucht fünf Teams zum zweiten Jedermann-Handballturnier. Der Gastgeber war bemüht, den Mannschaften so gut es ging, Schattenspender zur Verfügung zu stellen, damit jeder einzelne Spieler aber auch die Zuschauer die tropischen Außentemperaturen unbeschadet überstehen konnten.

Auch das sportliche konnte sich sehen lassen, es wurde guter Handballsport gezeigt, die TSV-Volleyballer „Hodor“ stellten ein starkes Team, aber auch einige Altgediente Handballer zeigten, dass sie ihre Sportart noch nicht verlernt haben.

Die Platzierung nach der Hauptrunde, jeder gegen jeden: Platz 5 „Foster und sein Team, Platz 4 „ All Stars“, Platz 3 „ Hodor“, Platz 2 „Prosecco Ladies“ und Platz 1 „No Name“

Weiterlesen

Alle unter einem Zelt und Teambuilding war angesagt

Mit 6 Mannschaften nahm der TSV 04 Feucht an den 20. Wendelsteiner Handballtagen teil. Am Samstag war die mD und mA-Jgd. und am Sonntag mit den Mini, der mE, mD und wC-Jgd im Einsatz. Neben dem sportlichen Aspekt, wurde in diesem Jahr ein großer Wert auf Teambuilding gesetzt. Nach dem die Zelte gemeinsam aufgebaut und besetzt wurden, traf man sich zum gemeinsamen Pizzaessen vor dem Großzelt, dass von der Pizzaria “Daniele“ angeliefert wurde. Anschließend wurden durch die Trainer gemischte Teams gebildet, die dann gewisse Aufgaben zu erfüllen hatten.

Weiterlesen

Jedermann-Handballturnier 2014 - JETZT Anmelden!!

Dieses Jahr findet das 2. Jedermann-Handballturnier des TSV04 Feucht statt! Alle Handballer, Ehemaligen, solche, die es werden wollen, Fußballer, Volleyballer, Ringer, Sportbegeisterte und alle anderen sind herzlichst dazu eingeladen.

Gespielt wird auf dem Rasenplatz der Außenanlage der Zeidler-Sporthalle in Feucht nach den offiziellen Handballregeln des DHB. Die Anmeldegebühr beträgt pro Mannschaft 10 Euro. Auch als Einzelperson ist eine Anmeldung möglich, hier beträgt die Gebühr 2 Euro. Am Ende werden wir aus Einzelmeldungen spielstärkengerechte Mannschaften bilden. Bitte beachtet, dass in jeder Mannschaft immer mindestens zwei Damen auf dem Spielfeld sein müssen. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren. Anmeldeschluss ist der 11.07.2014 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte gebt bei der Anmeldung an, wie viele Spieler eurer Mannschaft angehören und welche Trikotfarbe ihr habt (evtl. Name der Mannschaft).

Weiterlesen

TSV-Handballer im Kletterwald Strassmühle

Wie Tarzan oder Indiana Jones im Kletterwald!

Mit einem besonderen Event bedankte sich die TSV 04 Feucht Handballabteilung bei seinem männlichen und weiblichen Nachwuchs für die abgelaufene Saison 2013/14.

Von der E-Jgd. bis zur B-Jgd. wurde jeder/jede Spieler/in zum Besuch des Kletterwald Strassmühle der südlich vor den Toren Nürnberg liegt, eingeladen.

Weiterlesen

Letzter Spieltag der D-Junioren Handballer in der BOL

HC Forchheim 2011 - TSV 04 Feucht 13:27

Sehr Verhalten und Nervös präsentieret sich der TSV in der ersten Spielhälfte und das hatte zur Folge, dass der HCF auf Augenhöhe mitspielen konnte. Erst im zweiten Spielabschnitt zeigte Feucht was sie spielerisch kann und die Maschine begann so richtig zu laufen. Durch schnelle vorgetragene Angriffe wurde das Ergebnis Zug um Zug ausgebaut und am Ende auch ein in dieser Höhe verdienter Sieg erzielt.

Tore beim TSV: Rajeen R., Felix D., Simon K., Ole H., Paul H., Victor U. und Moritz B.

Weiterlesen

D-Jugend Handballer holen erste Punkte in der BOL

Spieltag der mD-Jgd. BOL Ostbayern HR am in Forchheim

TV 1877 Lauf - TSV 04 Feucht 23:16

In einer über weite Strecken des Spieles ausgeglichene Partie musste sich Feucht erst in der Schlussphase geschlagen geben. Lauf legte vor und die 04-er zogen nach, so ging es bis weit in die zweite Spielhälfte hinein. Erst in der Schlussphase als der Feuchter Angriffsschwung etwa ins Stocken kam, konnte sich Lauf absetzen und das Spiel für sich entscheiden.

Torschützen: Rajeen R., Felix D., Ole H. Paul H., Simon K.

Weiterlesen

BOL-Spieltag der D-Jugend Handballer in Regensburg

Nabburg/Schwarzenfeld - TSV 04 Feucht 24:22

Über weite Strecken des Spieles war es eine Begegnung auf Augenhöhe, in dem sich keine Mannschaft so richtig absetzen konnte. Fünf Minuten vor Spielende, der TSV hatte sich mit drei Toren abgesetzt, traf der leitende Schiedsrichter einige merkwürdige Entscheidungen, leider zum Nachteil für den TSV und Nabburg konnte  wieder den Anschluss herstellen. Für die 04 er wirkte sich diese Phase  jedoch negativ aus, sie verloren den Faden und mussten sich am Ende knapp geschlagen geben.

Torschützen beim TSV: Rajeen R., Ole H., Simon K. und Felix D.

Weiterlesen

BOL Spieltag der D-Jugend Handballer in Nabburg

TSV 04 Feucht - HC Erlangen 9:29

Nach 7 Minuten Spielzeit und zwei Toren Rückstand sah es  noch so aus, als könnten die TSV- Jungs den HC`lern an diesem Tag  Paroli bieten. Nun schlichen sich jedoch Abspielfehler und Abwehrschwächen in das Spiel ein, die es Erlangen leicht machte bis zur Halbzeit ihre Tore zu erzielen. Auch im zweiten Durchgang änderte sich nichts daran, der HC spielte seine körperliche und auch spielerische Überlegenheit weiter aus und lies am Ende keine Zweifel aufkommen, wer als Sieger aus der Halle geht.

Tore: Rajeen R., Felix D. und Ole H.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - TSV Wendelstein 20:26 (8:11)

Im Nachbarschaftsduell behielt der TSV am Ende die Nase vorn. Die SG – Mädels waren auf Wiedergutmachung aus, hatte man nicht in der Vorrunde eine 30:20 Niederlage hinnehmen müssen. Dementsprechend engagiert wurde die Partie auch begonnen, aber schon in den Anfangsminuten konnte der objektive Beobachter erkennen, dass Wendelstein ein harter Brocken werden wird. Immer wieder kam der Rückraum der Gäste viel zu leicht zum Torerfolg, in der Abwehr wurde Konsequent gedeckt und das hatte zu Folge, dass es nur wenig Tormöglichkeiten auf Seiten der SG gab. Trotzdem war die Partie bis zum Halbzeit von 8:11 noch relativ ausgeglichen.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HG Ansbach 11:18

Am Sonntag, 09.02.2014 fand das Rückrundenspiel der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht gegen HG Ansbach in der Wilhelm-Baum-Turnhalle statt. Die TSV´lerinnen hatten es mit dem Tabellenzweiten, somit einem starken Gegner zu tun. Von Beginn an sind die Feuchterinnen gut in die Partie gekommen und gingen in den ersten fünf Minuten sogar mit 2:1 in Führung. Die 5:1-Abwehr stand gut, die Mädels halfen sich untereinander aus und sprachen sich ab. Auch stand Torfrau Caro M. gut zwischen den Pfosten und wehrte viele Bälle ab. Der Angriff konnte sich ebenfalls sehen lassen, alle Mädels nahmen ihren Mut zusammen und warfen auf das Tor. Erfreulich war, dass fünf unterschiedliche Spielerinnen Tore erzielt hatten.

Weiterlesen

Dritter Sieg in Folge für die Frauen der SG A/F

SG Altenfurt/Feucht - TSV Stein 2   24:17

Nach der knappen 1-Tor Niederlage im Vorspiel hatte man sich auf der SG-Seite einiges vorgenommen. Von Beginn an wurde in der Abwehr konzentriert und engagiert gearbeitet und im Angriff das eine und andere sehenswerte Tor erzielt. Man kontrollierte während der gesamten Spielzeit das Geschehen und erzielte mit dem Schlusspfiff einen nie gefährdeten Sieg. Mit nun 10:12 Punkten hat man sich in der Tabelle auf Platz 5 in der Bezirksliga Mittelfranken hochgearbeitet.

Weiterlesen

Zwei Niederlagen zum Auftakt in der BOL-Ostbayern

Spieltag der männlichen D-Jugend in der BOL-Ostbayern

TSV 04 Feucht - HC Erlangen 11:24

Der TSV fand während der gesamten Partie nie so richtig in diese Partie. Die Abwehr lies den HC’ lern viel zu viel Freiräume um ihre Tore zu erzielen und der Angriff agierte hektisch und zu unkonzentriert im Abschluss. Trotz der Niederlage, blitzte in einigen Situationen auf, was die Mannschaft spielerisch drauf hat, sie muss es nur abrufen.  

Torschützen: Rajeen R.; Ole H.; Ajay R. und Simon K. 

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – HG Hemau/Beratshausen II 29:32 (14:14)

Am Sonntag trat die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht zuhause auf die zweite Mannschaft der HG Hemau/Beratshausen  und verlor nach starkem Spiel unglücklich mit 29 : 32.

Die Zuschauer sahen ein spannendes und faires Spiel zweiter ebenbürtiger Mannschaften. Feucht zeigte sich deutlich verbessert gegenüber dem letzten Spiel. Hemau hatte zwar den besseren Start und ging gleich mit 1 : 0 in Führung, doch Feucht hielt dagegen. Man spielte konzentriert im Angriff und stand gut in der Abwehr. Trotzdem lief man diesem Rückstand etwa 10 Minuten hinterher. Doch dann platzte der Knoten.

Weiterlesen

Der Knoten bei den Frauen der SG A/F ist geplatzt

SG Altenfurt/Feucht - 1.FC Schwand 27:25

Mit ihrem zweiten Sieg in Folge nähern sich die SG-Frauen dem gesicherten Mittelfeld in der Bezirksliga Mittelfranken. Unterstützt von 100 Zuschauern in der W-B-Halle sah es erst nicht so aus, als könnte am Ende ein Sieg herausspringen. Der FC Schwand kam über den Rückraum und Kreis ein ums andere mal zum Torerfolg und erarbeitete sich einen 4-Tore Vorsprung.

Erst Mitte der zweiten Halbzeit, als sich die Abwehr der SG besser auf die Spielweise des Gegners eingestellt hatte, begann die Aufholjagd.

Weiterlesen

DJK Neumarkt - TSV 04 Feucht 24:13 (12:7)

Am Sonntag trat die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht bei der DJK Neumarkt an und konnte den Erfolg aus dem Hinspiel nicht wiederholen, denn man verlor die Partie deutlich mit 13 : 24.

Die Vorzeichen standen schlecht. Die ersatzgeschwächten Feuchter trafen auf einen wesentlich besser aufgestellten Gegner als im Hinspiel. Schnell lag man mit 3 : 0 hinten. Doch man versuchte dagegen zu halten und erarbeitete sich auch eine Reihe von guten Torchancen. Doch leider hatte man an diesem Tag erheblich Probleme im Ausnutzen dieser.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HG Eckental II 17:19 (9:7)

Am Sonntag traf die die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht in eigener Halle auf die zweite Garnitur der HG Eckental und beendete das Jahr mit einer 17 : 19 – Niederlage . Die von beiden Seiten fair geführte Partie war spannend und ausgeglichen. Der Anfang war zunächst schleppend. Beide Mannschaften erarbeiteten sich zwar einige Torchancen, doch die wurden meist Beute der überdurchschnittlich haltenden Torhüter. Es dauerte fast 5 Minuten bis Feucht das erste Tor erzielte. Im weiteren Verlauf bekam Feucht etwas Oberwasser und führte bald mit zwei Toren. Doch es gelang nicht der entscheidende Durchbruch.

Weiterlesen

Weihnachtliche Stimmung bei den TSV-Handballern

In der gut gefüllten Karl-Schoderer-Sporthalle des TSV 04 Feucht begrüßte Abteilungsleiter Reinhold Wilken alle Anwesenden, unter anderem die Eltern, die Sportler, die Damen der SG Altenfurt/Feucht und Günter Schmidbaur von Frankensport. Im Anschluss übergab dieser dann das Wort an Silke Schmitt, die durch das weitere Programm moderierte. Sie bat die Mini und E-Jgd. auf die Bühne, um das Lied die Weihnachtsbäckerei zum Besten zu geben. Als Zugabe legten diese dann noch einen Rap auf den Hallenboden.

Weiterlesen

Handball - Die SG Altenfurt / Feucht stellt sich vor

Beide Vereine sind im Bereich der Damen im März dieses Jahres eine Spielgemeinschaft für die Saison 2013/14 eingegangen. Der Spielbetrieb in der SG läuft derzeit reibungslos, nur der sportliche Teil lässt bisher noch einiges offen. In den ersten 4 Spielen verloren unsere Damen jeweils knapp mit einem Tor und das letzte Spiel gegen den TSV Wendelstein wurde mit 30:20 verloren.Beim ersten Punktespiel in Feucht soll es nun endlich klappen, der erste Sieg soll unter Dach und Fach gebracht werden.

Weiterlesen
Zum Seitenanfang