TSV 1904 Feucht - HG Eckental 23:21 (10:8)

Mit 2 Akteuren aus der D-Jugend verstärkt hatten sich die in rot gekleideten Feuchter viel für dieses Heimspiel vorgenommen.

Aus einer stabilen Abwehr heraus besonnen vorgetragene Angriffe, das war die vorgegebene Richtung. Nur diese müssen natürlich auch konsequent abgeschlossen werden. Aber genau das wusste der starke Gästetorwart zu verhindern. Zudem wuchs mit der Verzweiflung über reihenweise verpasste Chancen in der Offensive auch die Fehlerquote in der Abwehr.

Weiterlesen

Entscheidung in letzter Minute

Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht verlieren knapp mit einem Tor nach spannenden 60 Minuten. Nach einem harten Kampf auf Augenhöhe musste sich die verletzungsbedingt minimierte Damenmannschaft gegen HG Zirndorf II mit 25:26 geschlagen geben.

Ohne Druck gingen die Damen der SG Altenfurt/Feucht in das Spiel vor heimischem Publikum. Nachdem es nach 10 Minuten Spielzeit 5:5 stand und sowohl schöne Torchancen als auch eine kompakte Abwehr präsentiert wurden, fing der Kampfgeist doch an zu wachsen.

Weiterlesen

HV Oberviechtach - TSV 1904 Feucht 38:19 (18:9)

Die Reise zum Tabellenführer nach Oberviechtach, war für die männliche B2-Jgd. des TSV 1904 Feucht eine heilsame Erfahrung.

Als man nach 1 1/2 Stunden Anfahrt die Halle betrat, hatten die Jungs wohl die müden Beine mit auf das Spielfled und in das Spiel genommen. Denn in die Abwehrbewegungen waren nicht so, wie sie sein müssten, um Oberviechtach beim Torewerfen zu hindern. Es dauerte keine 10. Minuten, der Gastgeber führte 7:3 und Feucht musste eine Auszeit nehmen.

Weiterlesen

TVG Jun. Akad. II - TSV 1904 Feucht 21:22 (9:10)

Der männlichen B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht gelang ein Sieg mit dem wohl niemand gerechnet hätte. Sie bezwang den Tabellenführer der Landesliga Nord, TVG Jun. Akad. II und zeigte nach einer langen Durststrecke, dass sie das Siegen noch nicht verlernt hat.

Vom Anpfiff weg war schon an der Körpersprache zu erkennen, dass die Jungs es heute wissen wollten. Torjäger Max M. gab den Takt vor, er erzielte die ersten 3 Tore, Spielstand 3:3, und die Jungs standen ihm in nichts nach.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - TV Büchenbach 26:23 (12:14)

Am Sonntag traf die 1. Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht im Kellerduell auf den TV Büchenbach und fuhr mit  26:23 den ersten Sieg in diesem Jahr ein.

In einer bis zum Schluss spannenden und guten Partie zweier ebenbürtiger Gegner erwischte die SG einen krassen Fehlstart. Binnen weniger Minuten lag man mit 1:4 zurück. Doch man ließ sich nicht beirren und fing sich bald wieder. Von nun an entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch. Altenfurt/Feucht zeigte gefällige Kombinationen im Angriff und stand auch recht gut in der Abwehr.

Weiterlesen

TSV Altenfurt - TSV 1904 Feucht 21:19 (7:11)

Die weibliche C-Jugend des TSV 1904 Feucht musste am Samstag beim TSV Altenfurt antreten und verlor unglücklich mit 19 : 21.

Die Feuchter Mädchen waren eigentlich über weite Strecken der Partie die spielbestimmende Mannschaft. Der Anfang war ausgeglichen. Feucht markierte das erste Tor, doch Altenfurt hielt mit zwei Toren dagegen. Doch dann bekam Feucht Oberwasser. Man zeigte sehenswerte Kombinationen im Angriff und wandelte den Rückstand in ein 8 : 4 um. Doch dann nahm man sich auf beiden Seiten eine Auszeit.

Weiterlesen

TSV-Handballer bei der Sportpalette 2018 des Markt Feucht

Drei Mannschaften der TSV 1904 Feucht - Handballabteilung wurden an der Sportpalette 2018 durch den 3. Bürgermeister Gerd Steuer für ihre sportlichen Leistungen 2017 geehrt.

Im einzelnen: Die männliche C1-Jgd. für den Aufstieg in die Bezirksoberliga, die mB1-Jgd. für den Aufstieg in die Landesliga Nord und die Frauen der SG Altenfurt/Feucht für den Durchmarsch von der Bezirksklasse in die Bezirksliga und weiter in die Bezirksoberliga. Zusätzlich wurden die Frauen für die Wahl zum Sportler bzw. Mannschaft des Jahres vorgeschlagen. 

Weiterlesen

Niederlage gegen die Tabellenzweiten

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht konnten wieder keine Punkte in der eigenen Halle behalten. Die Damen mussten sich dem Tabellenzweiten HG Ansbach mit 20:32 geschlagen geben, wodurch sie weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz verweilen.

Zu Beginn des Spiels sah es sehr vielversprechend aus, beide Mannschaften waren auf Augenhöhe, bis die SG sich von einem 4:4-Punktestand in der 10. Minute einen 4-Tore-Vorsprung innerhalb von fünf Minuten erkämpfen konnte.

Weiterlesen

JSG Nürnberger Land - TSV 1904 Feucht 32:12 (20:5)

14 Tage Trainingspause als Folge verschiedener Hallenbelegungen machen sich bemerkbar. Dazu noch etwas Unruhe vor dem Spiel bei der Trikotverteilung und dem Schlüssel für den Spielbericht, schon ist es passiert.

Die Jahrgangshöheren der JSG Nürnberger Land starteten mit gehörigem Dampf gleich zu Beginn gegen eine unsortierte Mannschaft aus Feucht,

Weiterlesen

TV Marktsteft - TSV 1904 Feucht 28:22 (16:12)

Die Reise führte die männliche B-Jgd. zum Landesligaspiel nach Marktsteft. 

Vom Anpfiff waren die Jungs gleich gut im Spiel, zeigten das sie gegen den Tabellendritten TV Marktsteft durchaus mithalten können und gestalten das Spiel offen. Über die Spielstände 2:2 und 8:8 war es bis zur 15. Minute ein Spiel auf Augenhöhe. Im weiteren Verlauf leisteten sich dann die Jungs den einen und anderen technischen Fehler, oder sie scheiterten im Abschluss am guten Torhüter der Gastgeber.

Weiterlesen

JHG Regendreieck - TSV 1904 Feucht (9:8)

Die männliche B2-Jgd. des TSV 1904 Feucht trotzte dem Tabellenzweiten JHG Regendreieck im Auswärtsspiel einen Punkt ab.

Beide Teams begannen diese Partei sehr nervös und so war es ein hin und her auf beiden Seiten. Die Abwehrreihen hatte wenig zu tun, denn die Angriffsleistungen und Abschlüsse waren auf beiden Seiten sehr dürftig. Die Gastgeber hatten über die Spielstände von 5:3 und 8:5 zwar immer ein kleines Übergewicht, konnte sich aber nicht weiter als eine 3 Tore Differenz absetzen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - SG Kernfranken 24:28 (15:19)

Am Dienstagabend hatte die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht die SG Kernfranken in der Zeidlersporthalle zu Gast. Vom Anpfiff weg entwicklete sich ein interessantes Landesligaspiel 

in dem sich beide Mannschaften ein Spiel auf Augenhöhe lieferten. Über die Spielstände 1:2, 3:4 und 5:7 konnte sich in der Anfangsphase der Begegnung keine der beiden Mannschaften entscheident absetzen. Erst im weiteren Verlauf, als sich der TSV den einen und anderen Abspielfehler leistete, den der Gast ausnutzte, konnte sich dieser auf 10:6 und 15:10 absetzen.

Weiterlesen

E-Jgd. Spieltag in der Zeidlerhalle

Am vergangenen Sonntag begrüßte der TSV 1904 Feucht in der Zeidlerhalle die Mannschaften vom HC Sulzbach-Rosenberg, HC Erlangen und TV 1881 Altdorf zum Spieltag der E-Jugend. 

Die Feuchter Handball-Kinder der Jahrgänge 2007 und 2008 zeigten eine gute Abwehr und ein schönes Zusammenspiel mit teilweise tollen Spielzügen. So endeten die Faschingsferien der Jungs und Mädels mit viel Spaß und großer Einsatzbereitschaft.

Weiterlesen

SG Rohr/Pavelsbach - TSV 1904 Feucht 33:24 (13:17)

Die weibliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht traf in der neuen Turnhalle in Postbauer-Heng auf die SG Rohr/Pavelsbach.

Den besseren Start erwischte der Gastgeber, er ging schnell mit 2:0 in Führung und zeigte auch im weiteren Verlauf mehr Präsenz. Auf feuchter Seite mühte man sich ins Spiel zu kommen, scheiterte aber an der mäßigen Wurfausbeute und am etwas zu passivem Abwehrverhalten.  So konnte die SG die Führung bis zum Spielstand von 4:3 weiter behaupten.

Weiterlesen

Deutliche Niederlage beim Tabellenneunten

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht verlieren beim ESV Flügelrad mit 23:30.

Es ist die dritte Niederlage in vier Spielen der Rückrunde. Damit stehen die Aufsteigerinnen weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Die SG trat mit inzwischen gewohnt kleinem Kader zum Spiel beim ESV Flügelrad an. Stefanie Schmidt kehrte nach einer Verletzung an den Kreis zurück und füllte damit eine große Lücke. Auf anderen Positionen fehlt es jedoch weiterhin an Wechseloptionen.

Weiterlesen

Kampf auf Augenhöhe

Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht verlieren nach einem Duell auf Augenhöhe gegen den TV Roßtal mit 18:20.

In der kräfteraubenden Partie konnte sich lange keine der beiden Mannschaften absetzen und einen Vorsprung herausspielen. Die Entscheidung zugunsten der Roßtaler Damen zeichnete sich erst in den letzten zehn Minuten ab. Nach dem Sieg gegen den Tabellenletzten kann die SG Altenfurt/Feucht mit dieser knappen Niederlage nicht an den Erfolg der letzten Woche anknüpfen.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - HG/HSC Fürth 28:22 (14:11)

Der Knoten ist geplatzt!
Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht spielen sich mit einem Sieg gegen die HG/HSC Fürth frei.

Beim Heimspiel in Feucht gewinnen sie mit 28:22 souverän gegen die Tabellenletzten. Der zweite Saisonsieg ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt. Das sichere Auftreten erscheint als Ausdruck der guten Zusammenarbeit zwischen der Mannschaft und dem neuen SG-Trainer Jürgen Nagel.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - SpV Mögeldorf II 22:26 (7:11)

Am Sonntag empfing die 1. Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht den Tabellenzweiten SpV Mögeldorf II und unterlag knapp mit 22 : 26.

Die schwache Begegnung begann recht zerfahren. Beide Mannschaften übertrumpften sich im Auslassen von Torchancen. Man sollte nicht meinen, dass hier der Tabellenzweite auftrat. So stand es nach 6 Minuten erst 2:1 für den Gegner. Dann kam Mögeldorf besser ins Spiel und konnte den Vorsprung etwas ausbauen. Doch Altenfurt/Feucht hielt dagegen und konnte immer wieder verkürzen.

Weiterlesen

TSV Rödelsee - TSV 1904 Feucht 28:21 (13:12)

Die Reise führte die männliche B-Jgd. des TSV 1904 Feucht zum Punktespiel der Landesliga in die Sickergrundhalle nach Kitzingen. Gegner war dort der TSV Rödelsee.

Vom Anpfiff weg erwischten die TSV-Jungs einen guten Start, sie agierten aus einer gut stehenden 6:0 Abwehr und zeigten im Angriff variantenreiches Spiel und bauten die Führung über 3:2 auf 7:3 aus. Der TSV spielte gut nach vorne, behielt auch die Führung, leistete sich aber im Abschluss den einen und anderen Fehlwurf, das wiederum ermöglichte es dem Gastgeber über die Spielstände 9:5 auf 9:9 heran zu kommen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TV Hilpoltstein 28:25 (10:11)

In einem bis zum Schlusspfiff spannendem Spiel siegten die Mädels des TSV 1904 Feucht am Ende mit 28:25 gegen den TV Hilpoltstein.

Bei beiden Mannschaften dominierten über die gesamte Spielzeit die Angriffsreihen und das hatte zu Folge, dass es eine spannende und torreiche Partie war. Bis zur 12. Minute beim Spielstand von 6:6 war der TV stets in Führung. Torjägerin Leonie Sch. war es vorbehalten ihre Mannschaft durch zwei Tore mit 8:6 in Front zu bringen. Doch Hilpoltstein erwies sich an diesem Tag als starker Gegner und glich kurz vor der Halbzeit wieder zum 10:10 aus. Mit einem 11:10 für den TV Hilpoltstein ging es in die Pause.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - MTV Stadeln 22:28 (8:11)

Im vergangenen Spiel gegen den Klassenprimus wollten die Feuchter direkt an die starke Leistung aus dem Spiel gegen Oberviechtach anknüpfen.

Verstärkt wurden die Jungs mit den 3 D-Jugendberechtigten Nachwuchsspielern, die sich gerade im letzten Spiel auf der Platte besonders empfohlen haben, und zu einer festen Größe im Team heranreifen. Doch ebenso wie in den letzten Spielen braucht das Team um den wieder genesenen Ansgar H. zu Beginn seine Orientierungsphase.

Weiterlesen

DJK Neumarkt - TSV 1904 Feucht 21:37 (9:17)

Auch die DJK Neumarkt konnte die männliche B2-Jugend des TSV 1904 Feucht im Auswärtsspiel am Donnerstagabend nicht stoppen.

Nur in den Anfangsminuten der Partie konnte der Gastgeber das Spiel offen gestalten. Spielstand 2:2. Ab der 4. Spielminute übernahm dann der TSV das Kommando, kontrollierte das Spiel und erhöhte über 8:3 auf 15:5. Aus einer sicheren Abwehr um Torwart Patrick E. wurde im Umschaltspiel mit Tempo nach vorne gespielt und so leichte Tore erzielt. Aber auch spielerisch konnten die Jungs überzeugen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - SG Rohr/Pavelsbach 32:22 (13:10)

Mit dem neuen Trikotsatz gespendet durch Familie Georgios vom Restaurant Zeidlerhof Feucht siegte die weibliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle gegen die SG Rohr/Pavelsbach. 

Vom Anpfiff weg entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem der TSV zwar immer führte, sich aber nicht entscheident absetzen konnte. Spielstände 7:3 und 9:6. Die Gäste fanden immer wieder Lücken in der offenen 3:3 Abwehr des TSV und nutzten diese für sich aus. Der TSV stand im nichts nach und spielte geschickt im Kurzpassspiel und behaubtete dadurch mit dem Halbzeitpfiff eine 13:10 Führung.

Weiterlesen

HC Weiden - TSV 1904 Feucht 15:40 (6:19)

Mit einem Kantersieg gegen den HC Weiden kehrte die männliche B2-Jgd. des TSV 1904 Feucht aus der Oberpfalz zurück. 

Die Jungs kamen etwas schleppend, was wohl der langen Anfahrt geschuldet war, in diese Partie. Doch ab der 4. Minute beim Spielstand 1:3, war die Mannschaft angekommen und legte nun mit schnellem Umschaltspiel und Tempospiel so richtig los. Aus einem 8:4 in der 14. Minute erspielte sich die Mannschaft innerhalb von sechs Minuten ein 15:4 Führung und baute diese bis zur Halbzeit auf 19:6 aus.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - Post SV Nürnberg 22:24 (10:10)

Wieder hat es nicht geklappt. Die männliche B-Jgd. des TSV 1904 Feucht unterlag nach einer grandiosen Aufholjagd in der zweiten Halbzeit am Ende unglücklich gegen den Post SV Nürnberg.

Voll motiviert und gut eingestellt präsentierte sich die Mannschaft, sie hatte in den Anfangsminuten mehr vom Spiel und führte mit 4:1 Toren. Auch im weiteren Verlauf der Partie war es ein Spiel auf Augenhöhe, beide Teams bestachen durch variantenreiches Spiel und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff ein ausgeglichenes Match. Spielstand 10:10  

Weiterlesen

TSV Fischbach - SG Altenfurt/Feucht II 19:22 (12:12)

Im Spitzenspiel der Bezirksklasse 3 empfing der TSV Fischbach die SG Altenfurt/Feucht II in der Geschwister-Scholl Halle.

Es hieß erster gegen zweiter und der Sieger der Partie konnte einen vorentscheidenden Schritt in Richtung Aufstieg machen. Nach der knappen Niederlage im Hinspiel musste die SG gegen den noch ungeschlagenen Gastgeber unbedingt gewinnen, um ihr Saisonziel Wiederaufstieg nicht schon im Januar zu begraben.

Weiterlesen

Rückrundenspieltag der Handball Minis

Letzten Sonntag durften unsere kleinsten Handballer ihr Talent auf dem Spielfeld unter Beweis stellen. Die Handball-Minis sind zwischen fünf und neun Jahren alt.

Mit zwei Mannschaften - einer Mini 1 und einer Mini 3 - haben die Handballer des TSV 1904 Feucht insgesamt 10 weitere Mannschaften aus der näheren Umgebung in die Zeidlerhalle eingeladen! In 12 Mannschaften waren es um die 100 Kids, die sich mit ihren Trainern und Trainerinnen, sowie Eltern und Freunden in der Halle aufhielten. 

Weiterlesen

HC Erlangen II - TSV 1904 Feucht 25:15 (11:10)

Die Reise führte die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht in die Universitätsstadt Erlangen zum Punktespiel gegen den HC Erlangen 2.

Auf feuchter Seite hatte man sich viel vorgenommen und so entwickelte sich vom Anpfiff weg sich ein temporeiches und interessantes Spiel. Beide Teams bestachen mit gut durchdachten Angriffshandlungen, was auch aus dem Spielverlauf von 2:2; 6:6 und 9:9 ersichtlich war. Die Jungs waren ein ebenbürtiger Gegner bestachen durch Spielwitz und hätten bei einer etwas besseren Chancenauswertung sich durchaus etwas absetzen können.

Weiterlesen

SpVgg Diepersdorf II - TSV 1904 Feucht 27:15 (13:11)

Die weibliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht musste am Samstag nach Diepersdorf reisen um dort gegen den Tabellenführer SpVgg Diepersdorf 2 anzutreten.

Gut eingestellt und hoch motiviert begann der TSV diese Partie. Dem 0:1 und 0:2 folgte so gleich das 1:3. Im weiteren Spielverlauf kamen die TSV-Mädels trotz der übertriebenen körperbezogenen Spielweise der SpVgg durch klug gespielte Ballstafetten, ein ums andere mal zum Torerfolg. Spielstand 7:7 . 

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HV Oberviechtach 32:29 (17:14)

Für die Zuschauer reduzierte sich die Unterhaltung vor dem Spiel auf eine einzige Frage. Wie kommt die Mannschaft ohne Ihren Denker und Lenker zurecht, der in der Winterpause in das Jugendinternat zum Bundesligisten Leipzig gewechselt ist.

Zudem mussten die Trainerinnen auf den verletzungsbedingten Ausfall zweier Leistungsträger reagieren und ergänzten die Mannschaft mit 2 D-Jugendberechtigen Nachwuchsspielern.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht II - HSG Nabburg/schwarzenfeld 22:30 (15:19)

Am Samstag traf die zweite männliche B-Jugend des TSV 04 Feucht in eigener Halle auf den Tabellendritten die HSG Nabburg/Schwarzenfeld und verlor die Partie mit 22 : 30.

Die Feuchter erwischten gegen den körperlich überlegenen Gegner einen gewaltigen Fehlstart. Binnen sechs Minuten lag man mit fünf Toren zurück. Die Abwehr agierte viel zu offen, so dass der Gegner zu leichten Toren kam. Doch der TSV reagierte und deckte nun passiver.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II- TV 77 Lauf II 13:12 (8:4)

Wie am vergangenen Sonntag in Eckental kam die C2 auch gegen den TV77 Lauf sehr gut in die Partie.

Trotz krankheitsbedingter Absagen agierten die Jungs um Youngster Christoph S. vor allem in der Defensive stark, und ein Großteil der wenigen Chancen konnte ein gut aufgelegter Mauricio C. halten. Mitte der ersten Halbzeit hatte man die Laufer dann vollends im Griff und konnte mit starkem Aufbauspiel einen überraschenden 8:4 Halbzeitstand herausspielen.

Weiterlesen

HG Eckental - TSV 1904 Feucht 26:27

Mit 2 Jahrgangsjüngeren und einem Neuzugang verstärkt ist unser Team am Wochenende zum Auswärtsspiel bei der HG Eckental angetreten.

Ein geordnet vorgetragenes Positions- und Laufspiel verschaffte zu Beginn auch ein hohes Chancenplus und das gewünschte Ergebnis. Leider lies das flüssige Kombinationsspiel schon nach ca. 10 Minuten nach und unsere Jungs verloren mit zunehmendem Spielverlauf Ihre Linie.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HaSpo Bayreuth 25:28 (12:12)

Am Sonntagnachmittag hatte die männliche B-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle die Landesligamannschaft der HaSpo Bayreuth zu Gast.

Den besseren Start in die Partie erwischte der Gast, er ging schnell mit 2:0 in Führung und präsentierte sich als eine spielstarke Mannschaft. Der TSV legte nach, machte aus einem Rückstand ein 3:3 und präsentierte sich im weiteren Verlauf als ein ebenbürtiger Gegner. 

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht II - TSV Falkenheim 28:13 (14:8)

Bereits am Freitagabend empfing die SG Altenfurt/Feucht II den TSV Falkenheim in der Altenfurter Ballspielhalle.

Im ersten Spiel des neuen Jahres, nach einer langen Winterpause, wollten die SGler wieder an ihre zuletzt starke Form des Vorjahres anknüpfen. Dies gelang durchaus. In der Anfangsphase agierte man aus einer soliden Abwehr heraus in Verbindung mit einem schnellen Umschaltspiel nach vorne. So stand es nach knapp 5 Minuten bereits 5:1 für das Team von Trainer Ingo Freisler.

Weiterlesen

TV 1877 Lauf - TSV 1904 Feucht 26:24 (12:12)

Die männliche B-Jgd. des TSV 1904 Feucht reiste zum Tabellenletzten nach Lauf und wollte sich für die knappe Vorrundenniederlage revanchieren.

Gut vorbereitet und eingestellt wurde die Partie angegangen und auch schnell die Tore zu 2:0 und 3:0 erzielt. Lauf schien in dieser Phase etwas überrascht über den feuchter Angriffsschwung und reagiert prompt mit einer Manndeckung gegen Max M.

Weiterlesen

Weihnachtsfeier der Handballer

Am 2. Adventwochenende veranstaltete die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht ihre alljährliche Weihnachtsfeier.

2. Abteilungsleiter Günther Ammersdörfer konnte an diesem Abend fast 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der weihnachtlich dekorierten TSV-Halle begrüßen. Besonders begrüßt wurde vom Kooperationspartner TSV Altenfurt der Vorstand und Abteilungsleiter Handball, Gerhard Schulz.

Weiterlesen

Handballnachwuchs des TSV 1904 Feucht bei der Black Night des HC Erlangen

Zum Jahresausklang hatte die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht alle Spieler von der E- bis zur B-Jgd. zur Black Night des HC Erlangen eingeladen.

So machten sich  55 Spieler , 50 Eltern und die  Trainer, alle natürlich in schwarz gekleidet, am Donnerstagabend auf den Weg zur Nürnberger Arena um die 1. Bundesliga -Männermannschaft des HC Erlangen gegen die Füchse Berlin lautstark zu unterstützen.

Weiterlesen

Niederlagenserie geht in der Rückrunde weiter

Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht verlieren im Auftaktspiel der Rückrunde gegen den TSV Schnelldorf mit 25:32.

Als letztes Spiel des Jahres der SG Altenfurt/Feucht hatten die Handball-Damen den TSV Schnelldorf zu Gast. Der Kader der Gastgeberinnen war durch diverse Verletzungen im Verlauf der Saison dezimiert und die Auswechselsituation dadurch stark eingeschränkt. Trotzdem wollte die Mannschaft zum Start der Rückrunde versuchen, den Schnelldorferinnen zwei Punkte abzunehmen. Im Hinrundenspiel war das Endergebnis lediglich mit zwei Toren Rückstand ausgefallen (24:26).

Weiterlesen

JSG Nürnberger Land - TSV 1904 Feucht 15:19 (9:13)

Am 16.12.2017 um 13:00 Uhr fand das Spitzenspiel und gleichzeitig Derby gegen die JSG Nürnberger Land (Spielgemeinschaft des TSV Winkelhaid und des TV 1881 Altdorf).

Die weibliche B-Jugend reiste zum Spiel, als Herbstmeister, um die Ecke in den Sportpark von Winkelhaid.
Allen war vor dem Spiel war bewusst, wie schwierig es werden würde die Tabellenspitze zu verteidigen.

Weiterlesen

TG 48 Würzburg - TSV 1904 Feucht 30:27 (14:11)

Am Samstag reiste die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht nach Würzburg um dort gegen die TG 48 anzutreten.

Da ja beide Mannschaften bis dato noch nicht gegeneinander gespielt hatten, war bis zur 12. Minute ein gewisses abtasten auf beiden Seiten nicht zu übersehen und somit waren die Torchancen auf beiden Seiten auch gleich verteilt. Spielstände 4:4 und 6:6.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TVG Jun.Akad. II 24:27 (11:15)

Dem Tabellenführer lange Paroli geboten 

Am Sonntag empfing die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle den Tabellenführer TVG Jun.Akad. II. Auf Grund der schlechten Witterung waren beim Gast erst nur 6 Spieler beim Aufwärmen auf dem Spielfeld.

Weiterlesen

Klare Dominanz beim Pokalspiel in Schwabach

Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht gewinnen in der Vorrunde des Bezirkspokals Mittelfranken gegen die SG Schwabach/Roth II mit 37:10. Nach einem holprigen Start in die Partie siegen die Gäste aus Altenfurt und Feucht deutlich gegen die Mannschaft aus der Bezirksklasse.

Die SG Altenfurt/Feucht hatte zunächst Schwierigkeiten, ins Spiel zu kommen und ihre Stärken gezielt einzusetzen. Die offensive 4-2-Abwehr der Gastgeberinnen verhinderte ein flüssiges Angriffsspiel. Die eigene Abwehr stand noch nicht stabil genug.

Weiterlesen

TSV-Handballmädels sichern sich die Herbstmeisterschaft

Letzten Sonntag war die HSG Berching/Pollanten in der Wilhelm-Baum-Sporthalle in Feucht bei der weiblichen B-Jgd. des TSV 1904 Feucht zu Gast.

Nach dem die HSG gegen den Verfolger die JSG Nürnberger Land nur mit einem Tor Unterschied verloren hatte, war es oberstes Ziel dieses Spiel zu gewinnen um die Herbstmeisterschaft mit weißer Weste feiern zu können.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - Tuspo Heroldsberg 20:31 (9:15)

Die SG Altenfurt/Feucht beendet die Hinrunde mit einer Niederlage gegen Tuspo Heroldsberg. Sie unterliegt dem Tabellenzweiten mit 20:31.

Die SG-Damen begannen das Spiel energetisch und gingen nach sieben Minuten mit 5:3 in Führung. Die Stimmung in der Halle war ausgelassen, hatten die Mannschaft und die Fans doch realistische Erwartungen an das Spiel gegen die Tabellenzweiten gehabt.

Weiterlesen

SpVgg Mögeldorf - TSV 1904 Feucht 17:30 (7:16)

Die weibliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht reiste nach Nürnberg zum Punktespiel gegen die SpVgg Mögeldorf.

Vom Anpfiff weg bestimmte der TSV diese Begegnung, setzte die ersten Akzente und konnte schnell eine 5:1 Führung erzielen. Im weiteren Verlauf blieb die Mannschaft überlegen, baute die Führung auf 11:5 aus und zeigte, dass sie von Woche zu Woche besser zusammmenwächst und sich auch weiter entwickelt.

Weiterlesen

Handballkrimi in der Wilhelm Baum Halle

Am Sonntag empfing die mB1-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der W-B-Halle eine starke Landesligamannschaft des TV Marktsteft.

Gut auf den Gegner eingestellt und hoch motiviert begannen die TSV-Jungs diese spannende Partie. Der ersten Treffer des Spieles zum 1:0 war der Heimmannschaft vorbehalten, der Gast glich im Gegenzug prompt aus. So ging es auch in den folgenden Minuten weiter, nur das jetzt Marksteft vorlegte und der TSV ausglich. Spielstände 4:4 und 9:9 und 11:11. Auf beiden Seiten waren die Angriffsreihen der auffälligste Faktor.

Weiterlesen

Kantersieg der männlichen B2-Jugend gegen den SV Obertraubling

Die Reise führte die männliche B2-Jgd. am Samstag nach Obertraubling in die Oberpfalz. 

Mit dem Anpfiff legten die Jungs gleich mächtig los, sie sprühten vor Spielfreude und großer Laufbereitschaft gegen den Tabellenletzten. Die Abwehr um Torwart Moritz W. stand kompakt und hatte somit wenig Mühe den Angriff der Gastgeber zu kontrollieren. Das hatte auch zu Folge, dass der eine und andere Ball eine sichere Beute für Moritz W. war und die Mannschaft dadurch im schnellen Umschaltverhalten durch Gegenstoß zu vielen Toren kam.

Weiterlesen

SpVgg Diepersdorf - TSV 1904 Feucht II 43:13 (21:9)

Im Aufeinandertreffen mit Jahrgangshöheren haben die sogenannten 2. Mannschaften als Junge Generation öfters einmal das Nachsehen. Besonders deutlich wird es aber, wenn sich bereits vor dem Spiel Resignation breitmacht.

So konnte man das in der Mannschaftsbesprechung vereinbarte lange Angriffsspiel gerade einmal 5 Minuten bis zum 2:2 ausgeglichen gestalten. Danach ging es Schlag auf Schlag.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II - SV Buckenhofen 16:34 (8:19)

Im Heimspiel gegen den SV Buckenhofen wollte sich die C2 für die schlechte Performance letzte Woche in Diepersdorf rehabilitieren.

Doch waren es gerade die Leistungsträger, die gleich zu Beginn mit Standhandball und großer Zurückhaltung im Abwehrverhalten einen schnellen Rückstand verursachten. Nach einer Auszeit Mitte der ersten Hälfte haben sich die Jungs wieder an die Tugenden im Teamsport erinnert und konnten das Spiel bis zur Halbzeit (08:19) etwas offener gestalten.

Weiterlesen

Erwartete Niederlage beim Tabellenersten

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht verlieren beim Tabellenersten Post SV Nbg mit 23:36. Trotz der deutlichen Dominanz der Gastgeberinnen liefert die SG eine ordentliche Leistung ab.

Die SG Altenfurt/Feucht war mit realistischen Erwartungen in das Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer gegangen. Ziele waren ein konzentriertes und kontrolliertes Spiel und eine solide Abwehrleistung. Die inkonstante Leistung der bisherigen Saison, die sich in den letzten Spielen bereits gesteigert hatte, sollte weiter verbessert werden.

Weiterlesen

TV Büchenbach - TSV 1904 Feucht 8:27 (5:15)

Am Samstag reisten die Handballmädels des TSV 1904 Feucht nach Büchenbach in der Nähe von Schwabach.

Der Gastgeber konnte bisher noch keine Punkte für sich verbuchen und stand mit 0:12 auf dem letzten Platz der Tabelle. Die Mädels hatten trotzdem die Vorgabe von Anfang an konzentriert zur Sache zu gehen. Allein beim Warmmachen waren schon zu erkennen, dass die Mädels deutlich konzentrierter und motivierter als die Woche zuvor gegen Obertraubling zu Werke gingen.

Weiterlesen

HV Nürnberger Westen vs. SG Altenfurt/Feucht II 4:44 (2:19)

Am Sonntagnachmittag stand das Spiel gegen das Tabellenschlusslicht HV Nürnberger Westen auf dem Programm.

Doch bevor es losgehen konnte, mussten die SGler zunächst eine halbe Stunde vor verschlossenen Türen in der Kälte warten, denn der Hallenschlüssel war nicht aufzufinden. Der Stimmung tat das keinen Abbruch und man wärmte sich in Pinguin-Manier in einem engen Kreis und schaute Videos von loderndem Kaminfeuer.

Weiterlesen

Kantersieg der männlichen B2-Jgd. gegen die SpVgg Mögeldorf

Vom Anpfiff weg bestimmten die Junioren-Handballer des TSV in der Wilhelm-Baum-Halle diese Partie und zeigten eine ansprechende Leistung.

Nur bis zur 15. Minute beim Spielstand von 9:6 konnte der Gast mitspielen und dagegenhalten. Denn ab diesem Zeitpunkt hatte sich die Heimmannschaft auf seinen Gegner eingestellt und bestimmte klar diese Partie. Durch schnell vorgetragene Angriffe und durchdachtem Angriffsspiel wurde die Führung innerhalb von 10. Minuten auf 19:9 ausgebaut und schon mit dem Halbzeitpfiff für eine kleine Vorentscheidung in dieser Partie gesorgt.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - SV Auerbach 33:11

mC1 sichert weitere zwei Punkte gegen den SV Auerbach.

Am Sonntag, den 19.11, spielten die Jungs vom TSV 04 Feucht gegen den SV Auerbach zu Hause in der Wilhelmbaumhalle. Die Jungs vom TSV starteten souverän in die erste Halbzeit und konnten schnell in Führung gehen. Durch einige Fehler des Gegners und das konsequente Handeln in der Abwehr - aufbauend auf der hervorragenden Leistung des Torwarts Nik L - konnte man nach fast 10 Minuten Spielzeit immer noch zu 0 führen.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht II vs. MTV Stadeln III 40:18 (18:9)

Am Sonntagabend kam es in der Altenfurter Ballspielhalle zum Spiel der beiden direkten Verfolger des Spitzenreiters TSV Fischbach im Duell um den Aufstieg.

Zu Beginn der Partie dauerte es zunächst eine Weile, bis die Heimmannschaft richtig ins Spiel fand. Im Angriff wurden zwar schnelle Tore erzielt, allerdings konnten die Stadelner in Person von Benjamin Flor immer wieder ausgleichen.

Weiterlesen

Keine Punkte beim Heimspieltag

Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht verlieren gegen den TSV Rothenburg mit 17:28.

Am Halbzeitstand von 11:13 war durchaus zu sehen, dass die Gastgeberinnen spielerisch mithalten können. Am Ende fällt die Niederlage trotzdem erneut deutlich aus. Es ist das achte von neun Spielen der Damen ohne Punktgewinn.

Weiterlesen

HC Hersbruck - TSV 1904 Feucht 12:24 (4:15)

Da drei Leistungsträgerinnen der Mannschaft nicht zur Verfügung standen, mussten die Youngsters im Team mehr Verantwortung übernehmen und sie machten ihre Sache gut. 

Da Hersbruck in der Abwehr sehr offensiv begann, waren alle Akteure gefordert sich in das Angriffsspiel mit einzubinden und das klappte sehr gut. Der TSV agierte geschickt, spielte in der zweiergruppe Doppelpässe und kam so zu leichten Toren. Halbzeitstand 15:4.

Weiterlesen

TV Eibach 03 - TSV 1904 Feucht 28:37 (13:17)

Zu ungewohnt früher Zeit waren wir zu Gast beim TV Eibach 03 in der Herriedener Halle, doch es wurde schon beim Aufwärmen klar: die Jungs sind wach und motiviert die beiden Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Der TSV startete gut, 3:0 Tore nach 2 Minuten, konnte diese Leistung jedoch nicht lange halten. Die Gastgeber schafften es immer wieder den Kreis-Spieler in Szene zu setzen und so kam,

Weiterlesen

SG Kernfranken - TSV 1904 Feucht 41:31 (20:13)

In einer torreichen Begegnung musste der TSV am Ende mit einer deutlichen Niederlage die Heimreise antreten.

Vom Anpfiff weg war der Gastgeber die bestimmende Mannschaft, setzte mit dem 2:0 und 7:3 die ersten Ausrufezeichen. Der TSV dagegen kam eigentlich nicht so richtig aus dem Startblock, er leistete sich Unachtsamkeiten und technische Fehler im Aufbau und schaffte es somit nicht der SG gefährlich werden zu können.

Weiterlesen

Niederlagenserie reißt nicht ab

Gegen Mitaufsteiger TSV Altenberg verlieren die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht mit 23:26 und bleiben damit auf Platz 11 der Tabelle.

Auch im fünften Saisonspiel ohne Sieg in Folge gelingt es den Handball-Damen nicht, ihr Punktekonto aufzubessern. Die Niederlage gegen den TSV Altenberg reiht sich in die Serie der Spiele ein, in der sich die SG Altenfurt/Feucht selbst das Spiel schwermacht.

Weiterlesen

Post SV Nürnberg III - SG Altenfurt/Feucht 31:23 (18:13)

Am Sonntag musste die 1. Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht beim Tabellendritten Post SV Nürnberg III antreten und bezog mit 31:23 die erwartete Niederlage.

Obwohl der Gegner als klarer Favorit ist Spiel ging, war die SG Altenfurth/Feucht in den ersten Minuten ein ebenbürtiger Gegner. Man trug die Angriffe solide vor, wartete auf die Chance und konnte so das Spiel bis zum 5:5 offen gestalten. Dann kam Post SV besser ins Spiel und machte Druck. Immer wieder konnten sie die schwache Abwehr der SG düpieren und so auf fünf Tore davonziehen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HV Oberviechtach 24:37 (12:18)

Der Gast aus der Oberpfalz präsentierte sich in der Zeidlersporthalle als eine spielstarke Mannschaft.

Den besseren Start in dieser Partie erwischte dennoch der TSV, er erzielte das 1:0 und das 4:2 nach 7 Minuten. Es war aber schon früh zu erkennen, dass Oberviechtach durch ein druckvolles und schnelles Angriffsspiel überzeugte und sich somit über die Spielstände 10:7 und 15:10 sukzessive absetzen konnte. Der TSV mühte sich, spielte munter mit und legte bis zum Pausenpfiff seinerseits auch das eine und andere schön herausgespielte Tor drauf. Halbzeitstand 18:12.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TSV Altenfurt 20:20 (9:9)

Im Spiel der Kooperationspartner Feucht/Altenfurt war es während der gesamten Spielzeit eine ausgeglichene Partie.

Da Feucht noch nicht so richtig im Spiel war, nutzte Altenfurt diese Situation für sich aus und ging mit 2:0 in Führung. Im weiteren Verlauf fand Feucht besser ins Spiel, erzielte den 3:3 Ausgleich und konnte durch schöne Ballstafetten eine 7:5 Führung erzielen. Der Gast ließ sich aber durch diese Führung nicht beirren und schaffte mit dem Halbzeitpfiff den 9:9 Ausgleich.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TSV Rödelsee 30:20 (16:11)

Nach der knappen 25:21 Niederlage am letzten Wochenende gegen den Post SV Nbg., war man auf Seiten des TSV auf Wiedergutmachung bedacht.

So legten die Jungs fulminant los und gingen mit 5:1 in Führung, was wiederum zwang den Gast schon früh ein Timeout zu nehmen. Doch diese Maßnahme der Gäste, den Spielfluss der TSV´ler zu unterbinden zeigte nur wenig Wirkung. Die Jungs spielten weiter nach vorne, die Abwehr stand sehr kompakt und der Angriff war in bester Spiellaune und konnte voll überzeugen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TV 77 Lauf 24:28

Am Sonntag begrüßten die Jungs vom TSV 04 Feucht den aktuellen Tabellenführer der ÜBOL Nordost der mC-Jgd!

Die Jungs vom TSV gingen das Spiel ruhig an und liesen sich nicht vom Gegner aus Lauf einschüchtern. So konnten sie in eine 2:0 Führung gehen. Doch einzelne kleine Fehler und Unaufmerksamkeit auf Seiten der Jungs aus Feucht, ermöglichten es dem Gegner immer wieder aufzuholen bzw. in Führung zu gehen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II - JSG Regendreieck 16:19 (8:5)

Am Sonntag traf die zweite männliche B-Jugend des TSV 1904 Feucht in eigener Halle auf Tabellenführer JSG Regendreieck und verlor die spannende Partie mit 16:19.

Vom Papier her sollte es eine klare Angelegenheit für den Gegner werden. Der wurde gleich seiner Favoritenrolle gerecht und ging schnell mit 4:1 in Führung. Doch der TSV hielt dagegen und fand nach etwa zehn Minuten zu seinem Spiel. Mit gefälligem Angriffsspiel setzte man den Gegner unter Druck und glich nach weiteren zehn Minuten aus.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht II vs. TSV Altenberg II 36:22 (18:11)

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen den TSV Fischbach konnten die zweiten Herren der SG Altenfurt/Feucht am vergangenen Sonntag vor heimischen Publikum in der Zeidler-Sporthalle gegen den TSV Altenberg II wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Die SG erwischte den deutlich besseren Start und konnte sich dank einer stabilen Abwehr und einigen schnellen Angriffen bis zur 15. Minute auf 10:2 absetzen. In der Folge schlichen sich aber immer wieder leichte Fehler ein.

Weiterlesen

Bittere Niederlage in eigener Halle

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht verlieren in einem enttäuschenden Spiel mit 21:32 gegen den TSV Wendelstein.

Mit verletzungs- und krankheitsbedingtem stark dezimiertem Kader trat die Mannschaft in Feucht zum Spiel gegen die Nachbarn aus Wendelstein an. Das Ziel, nach drei Niederlagen in Folge den zweiten Saisonsieg zu holen, war ausgegeben. Trotzdem war im Spiel von Anfang an wenig Energie auf Seiten der Gastgeberinnen zu spüren.

Weiterlesen

Auf und Ab in der BOL

Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht erleben eine bewegte Saison in der Bezirksoberliga.

Nach zwei Aufstiegen in Folge und damit hauptsächlich Siegen in den Saisonspielen müssen sie nun ungewohnt viele Niederlagen in Kauf nehmen. Lediglich bei der HG Zirndorf II fiel diese mit 34:22 deutlich aus. In den Spielen gegen den TV Roßtal und die HG Ansbach kämpfte die SG Altenfurt/Feucht lange Zeit auf Augenhöhe und ein Sieg erschien greifbar.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht mC2 - JSG Nürnberger Land 10:23 (5:13)

Im Derby gegen die Nachbarn der JSG Nürnberger Land wollten wir vor heimischer Kulisse ein gutes Bild abgeben.

Doch bereits in der Mannschaftsbesprechung vor Spielbeginn war der große Respekt vor der körperlichen Überlegenheit spürbar. So war es dann auch von Beginn an eine sehr einseitige Begegnung, in der sich gerade die Feuchter Leistungsträger mit großer Zurückhaltung im Abwehrverhalten präsentierten.

Weiterlesen

TV Büchenbach - SG Altenfurt/Feucht 20:24 (9:13)

Nach dem Auftaktsieg gegen Weißenburg II und dreier Niederlagen in Folge gegen Roßtal IV, Mögeldorf II und Schwabach/Roth III, gelang der 1. Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht wieder ein Sieg.

Mit 24:20 gewann man beim TV Büchenbach. Das Spiel war zunächst ausgeglichen. Die Büchenbacher hatten den besseren Start und gingen schnell in Führung. Diese behaupteten sie die nächsten fünf Minuten. Doch dann fand die SG Altenfurt/Feucht zu ihrem Spiel, zeigte gefälliges Angriffsspiel, glich aus und ging bald mit zwei Toren in Führung.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht II vs. TSV Fischbach 15:16 (7:10)

Am Samstagabend fand in der Altenfurter Ballspielhalle das prestigeträchtige Derby der beiden Nürnberger Stadteilnachbarn statt.

Vor einer für die Bezirksklasse verhältnismäßig großen Zuschauerzahl gelang dem TSV Fischbach der bessere Start. Insbesondere durch Treffer von Rückraumspieler Lukas Mai erspielten sie sich einen 3 Tore Vorsprung beim Stand von 2:5. Durch zwei verwandelte 7m des Altenfurter Spielers Marc Simon und einem schnellen Gegenstoß von Niklas Schellkopf egalisierte die SG den Spielstand innerhalb von nur 2 Minuten.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TV Hilpoltstein 37:8 (20:2)

Am Sonntag empfing die weibliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der WBH den TV Hilpoltstein.

Aus einer offensiven 3:3 Abwehrformation heraus wollte man die Gäste früh stören und zu Fehlern zwingen. Dies gelang ein ums andere Mal und hatte zu Folge, dass die Mädels früh die Zeichen auf Sieg stellen konnten. Über die Spielstände 1:0, 10:1 und 19:1 wurde der Gegner klar beherrscht und die Heimmannschaft begeisterte ihre Fans durch schöne Ballstafetten uns sicherem Torabschluss. Mit einer 20:2 Führung ging es in die Pause.

Weiterlesen

mC1 TSV 1904 Feucht trifft auf JSG Fürther Land

Die Jungs vom TSV 04 Feucht spielten am Sonntag, den 22.10, bereits ihr Rückspiel gegen die JSG Fürther Land. Im Hinspiel konnte der TSV die zwei Punkte deutlich für sich gewinnen. Dies galt es auch in dieser Partie zu meistern.

In den ersten fünf Spielminuten wirkte die Truppe vom TSV 04 Feucht noch sehr verschlafen und lies die Gäste mit drei Toren in Führung gehen. Doch mit zunehmender Schnelligkeit und spielgerechter Aggressivität in der Abwehr,

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HC Weiden 44:14 (22:7)

Nach der knappen Auftaktniederlgae am letzten Wochenende gegen Nabburg, gelang der männlichen B2-Jugend im Spiel danach, ein überlegener Sieg gegen den HC Weiden.

Der Gast, der im Angriff sehr statisch spielte, stellte die Abwehr um Moritz W. während der gesamten Spielzeit vor nur wenig Probleme. Da der HC auch im Abschluss die nötige Konsequentheit vermissen ließ, waren viele Versuche ein uns andere mal eine sichere Beute für den Torhüter.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HC Erlangen II 39:20 (21:6)

Die ersten beiden Punkte sind eingetütet. Bestens eingestellt ging die 04-er in diese Begegnung.

Mit einem Blitzstart in den ersten Spielminuten wurden der HC kalt erwischt und das zwang die Bank bereits nach 6 Minuten ein Timeout zu nehmen. Spielstand 5:0. Der gewünschte Erfolg blieb jedoch aus, der TSV spielte weiter nach vorne, setzte sich gegen die 5:1 Abwehr ein ums andere mal durch und baute seine Führung über 9:1 auf 16:4 aus.

Weiterlesen

TV 77 Lauf II - TSV 1904 Feucht II 25:13 (13:6)

Viel vorgenommen hatte sich die C2 und ist hoch ambitioniert zum Auswärtsspiel in Lauf angereist.

Anknüpfend an die Erfolge aus den letzten beiden Spielen sollten auch diese Begegnung von Beginn an konzentriert aus der Abwehr heraus gestaltet werden. Leider waren einige Jungs zum Start gedanklich noch in der Kabine, weswegen man auch sehr schnell mit 6:0 in Rückstand geraten ist. Problematisch auch die vielen unverständlichen Einschätzungen der jungen Schiedsrichterin, die mit Ihren Entscheidungen die Nervosität steigerte.

Weiterlesen

TS Regensburg - TSV 1904 Feucht 3:12 (1:6)

Am Samstag machte sich die wB-Jugend auf den Weg zu einer der längsten Auswärtsfahrten der Saison. Die Mannschaft des TS Regensburg war für die Mädels eine völlige Unbekannte.

Gewarnt waren die Mädels auf jeden Fall, da auch die TS-Mädels ihr erstes Spiel deutlich gewonnen haben. Dementsprechend war auch der Start der Mädels. Viele Minuten vergingen bis zum 1:0. Viele schöne Aktionen wurden von Allen gezeigt.

Weiterlesen

Minispieltag Handball in der Zeidlerhalle

Am Sonntag versammelten sich insgesamt 10 Minimannschaften aus der Umgebung in der Zeidlerhalle, um ihr handballerisches Talent unter Beweis zu stellen. Jede Mannschaft bestritt insgesamt zwei Spiele, in welchen über 100 Tore fielen!

Um die Zeit zwischen den Spielen zu überbrücken, konnten sich die "kleinen" Handballer in der Halle auf einem kleinen Parkour austoben oder sich vom Verkauf eine kleine Stärkung holen.

Weiterlesen

Grundschulaktionstag Handball der Grundschule Schwarzenbruck

Im Rahmen einer deutschlandweiten Initiative der AOK, des Deutschen Handballbundes und des Bayerischen Handballbundes fand am Freitag, den 6. Oktober 2017, der dritte bayernweite Grundschulaktionstag Handball statt.

Ab 08.45 Uhr wurden an der Turnhalle Stifte und Papier gegen Turnschuhe und Handbälle eingetauscht, um den Kindern an einem bewegungsreichen Vormittag die Freude am Handballspiel und am weiteren Sporttreiben zu vermitteln.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - SpVgg Diepersdorf 2 14:20 (7:9)

Die weibliche C-Jgd. hatte in der Zeidlersporthalle  die 2. Garnitur der SpVgg Diepersdorf zu Gast.

Vom Anpfiff weg wurden die TSV-Mädels durch eine konsequente 3:3 Abwehr der Gäste sichtlich überrascht. Bis sich die Mannschaft auf diese ungewohnte Situation eingestellt hatte, war man schon mit 2:8 im Rückstand geraten. 

Weiterlesen

Nabburg/Schwarzenfeld - TSV 1904 Feucht 16:17 (10:9)

Bei der Auftaktpartie beider Mannschaften war eine gewiesse Nervosität nicht zu übersehen.

Beide Teams leisteten sich technische Fehler und im Angriff war eine gewisse Abschlussschwäche zu erkennen. Keine Mannschaft konnte sich absetzen und so plätscherte das Spiel über die Spielstände 3:3, 5:4 so vor sich hin. Beim TSV war bei der neu zusammengestellten Mannschaft die fehlende Feinabstimmung spürbar die auch zu Fehlpässen führte.

Weiterlesen

Spannendes Match führt zum ersten Saisonsieg

Die Damen der SG Altenfurt/Feucht besiegen die HG/HSC Fürth in einem bewegten Spiel mit 32:31 und holen damit die ersten zwei Punkte in der Bezirksoberliga.

Nach zwei knappen Niederlagen in den vorherigen Spielen war ein Sieg fällig. Die Mannschaft trat geschlossen und souverän in der Halle in Fürth auf und war fest entschlossen, die beiden Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Weiterlesen

Enttäuschung beim TSV Schnelldorf

TSV Schnelldorf – SG Altenfurt/Feucht 26:24 (15:10)

Die Handball-Damen des TSV Schnelldorf besiegen die SG Altenfurt/Feucht in Feuchtwangen. Mit nur zwei Toren Abstand schrammen die SG-Damen beim 24:26 nur knapp am ersten Sieg in der Bezirksoberliga vorbei.

Aufgrund einer Spielverlegung fuhren die Handballerinnen aus Altenfurt und Feucht an einem Mittwochabend zum TSV Schnelldorf.

Weiterlesen

Trikot für die Männer der SG Altenfurt/Feucht

Die Männer 1 der SG Altenfurt/Feucht freuen sich über einen neuen Trikotsatz für die Saison 2017/18. 

Der Trikotsatz wurde durch das Auto Zentrum Hasler gesponsert. Die Mannschaft und Abteilungsleitung der SG A/F bedankt sich bei dem Sponsor für diese Spende. 
Mehr zum Autohaus finden Sie auf auto-hasler-nuernberg.de

Weiterlesen

D-Jugend Handball Heimturnier

Am Sonntag trafen sich fünf Mannschaften der Bezirksliga West zum Turnier in der Zeidler-Halle.

Als Gastgeber eröffneten die Feuchter das Turnier gegen den HC Hersbruck. Die Feuchter starteten druckvoll, hatten aber zunächst Pech und trafen in den ersten drei Angriffen nur das Aluminium. Die offene Defense der Hersbrucker erlaubte aber weiter viele schön heraus gespielte Angriffe und die Feuchter gingen schnell in Führung.

Weiterlesen

SG Auerbach/Pegnitz - TSV 1904 Feucht 16:22 (8:13)

Da sich beide Mannschaften zum Saisonauftakt schon gegenüber standen, war es in diesem Spiel keine leichte Aufgabe für den TSV sich zu behaupten.

Die Gastgeber hatten sich mit einer offensiven Deckung gut auf den Angriff den Feuchter eingestellt und im Angriff spielten sie geschickt den Ball durch ihre Reihen und kamen durch die Deckungsfehler der 04-er zu oft über den Kreis zum Torerfolg.

Weiterlesen

DJK Neumarkt - TSV 1904 Feucht 13:14 (7:4)

Durch die kurzfristige Verstärkung von zwei Neulingen und einem Rückkehrer trat unsere C2 mit 2 Wechselspielern ambitioniert zum Auswärtsspiel in Neumarkt an.

Hoch motiviert wollten wir von Beginn an die gute Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen. Schnell wurde jedoch deutlich, dass die Bindung neuer Spieler im Wettkampf keine Selbstverständlichkeit ist. Missverständnisse und nicht abgestimmte Laufwege erleichterten den Neumarktern die Abwehr.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - ESV Flügelrad 20:24 (9:15)

Premiere in der Bezirksoberliga

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht zeigen in ihrem ersten Saisonspiel in der Bezirksoberliga in Altenfurt eine gute Leistung und unterliegen dem ESV Flügelrad nur knapp mit 20:24 (9:15). 

Das erste Tor der Partie erzielten zwar die Gastgeberinnen, danach ging aber der ESV Flügelrad in Führung und zog zum 1:5 davon.

Weiterlesen

HaSpo Bayreuth - TSV 1904 Feucht 30:27 (14:15)

In einem bis in die Schlussminuten spannenden B-Jgd. Spiel mussten die Jungs vom Segersweg die zweite unglückliche Niederlage in der Landesliga hinnehmen.

Nur das 1:0 und 2:1 und 4:3 war HaSpo vergönnt, denn von da ab bestimmte der TSV die Partie. Aus einer beweglichen 3:2:1 Abwehr heraus kontrollierte man den Angriff der Gastgeber und mit schnellem Umschaltspiel wurde die Führung von 5:4 auf 9:5 ausgebaut.

Weiterlesen

TV Hilpoltstein - TSV 1904 Feucht 12:20 (8:9)

Durch anfängliche Schwierigkeiten im Abwehrbereich konnte sich der Gastgeber schnell mit 2:0 absetzen. Im weiteren Spielverlauf stabilisierte sich dann die Abwehr und der TSV bekam das Spiel besser in den Griff.

Nach 10 Minuten konnte der 3:3 Ausgleich erzielt werden. Im weiteren Verlauf der Partie war es dann ein ausgeglichenes Spiel, in dem der TV vorlegte und der TSV im Gegenzug nachzog. Spielstände 5:4 und 7:6. Mit einem knappen 8:9 für Feucht ging es in die Halbzeit.

Weiterlesen

Auftaktsieg zum Saisonstart der Handball Mädchen

TSV 1904 Feucht - SG Auerbach/Pegnitz 22 : 14 (11:9)

Mit einen guten Spiel startete die neuformierte weibliche C-Jgd. in die Saison 2107/18. Natürlich war dem Team anzumerken, dass es noch nicht so richtig eingespielt ist und das die Abstimmung in Angriff und Abwehr noch etwas Feinschliff bedarf. Aber in verschiedenen Passagen des Spieles war auch schon zu erkennen, dass hier eine gute Mannschaft heranwachsen kann, die noch von sich reden wird.

Weiterlesen

Knappe Niederlage zum Saisonbeginn

TSV 1904 Feucht  - TV 1877 Lauf 19 : 20 (10:9)

Vom Anpfiff weg bestimmte die Heimmannschaft das Spielgeschehen, konnte über die Spielstände 2:1, und 8:7 stets die Führung behaupten und gab den Takt vor. Beide Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch und zeigten tollen Handballsport mit sehenswerten Aktionen.

Weiterlesen

Erfolgreicher Saisonstart der C2

Nach der langen Sommerpause hatte das Warten ein Ende. Trotz fehlender Wechselspielern hatten sich unsere Jungs vor heimischer Kulisse vorgenommen, ein positives Bild der neu formierten C2 abzugeben.

Mit dem Anpfiff zeigte sich der TSV Feucht auf der Höhe des Geschehens. Aus einer stabilen Abwehr um einen starken Maurizio C. zwischen den Pfosten brachten unser Jungs schon früh einen großen Abstand zu den Neumarktern. 

Weiterlesen

Ferienprogramm "Handball erleben"

Nach dem Motto "Handball erleben" war die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht am Ferienprogramm des Markt Feucht vertreten. 

13 Kinder im Alter von 6-10 Jahren nahmen das Angebot an. Diesen wurden die Grundkenntnisse über Handball und was Handball so interessant macht vermittelt. Zum Einstieg wurde die doch sehr umfangreiche Regelkunde angesprochen. Weiter ging es dann mit Koordination, hier war der Ball, die Koordinationsleiter und die Langbank gefragt. Mit dem Ball wurde aufgezeigt welche Möglichkeiten es mit ihm gibt, prellen, fangen und jonglieren.

Weiterlesen

"Gemeinsam stark" in der SG Altenfurt/Feucht

Nach dem in 2013 mit den Frauen der erste Schritt in die SG A/F gemacht wurde, und diese nach 4 Jahren sehr erfolgreicher Arbeit in die übergreifende Bezirksoberliga Mittelfranken aufgestiegen sind, wollen nun auch die Männer sich dieser Mission anschließen.

In der Saison 2017/18 spielen beide Vereine, der TSV Altenfurt und der TSV 1904 Feucht, bei den Männern in der Bezirksklasse Mittefranken unter der SG Altenfurt/Feucht und wollen dort langfristig den Jugendlichen eine solide Basis für den Handballsport in der Region Altenfurt/Feucht bieten.

Weiterlesen

Die Ballspielgruppe verabschiedet sich in die Sommerferien

Zum Abschluss der Saison, wurde das letzte "Training" kurzerhand in die Eisdiele verlegt. 

Die Ballspielgruppe des TSV 1904 Feucht wünscht allen eine schöne Zeit und erholsame Ferien.

Wir starten wieder am 18.09.2017 von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr in der Wilhelm-Baum-Halle und laden jetzt schon alle Handballinteressierten recht herzlich ein.

Danny, Corinna, Raveena, Lorenz und Luca

Weiterlesen

Der TSV 1904 bei den Wendelsteiner Handballtagen

Mit 6 Mannschaften sind die Handballer des TSV 1904 Feucht zu den 23. Wendelsteiner Handballtagen 2017 angereist. Eine davon war die männliche B1 - Jugend und die präsentierte sich in am Sonntag in guter Spiellaune und wurde Turniersieger. 

In den drei Spielen in der Vorrunde traf die mB1-Jgd, des TSV 1904 Feucht im ersten Spiel auf die SG Schwabach/Roth und lies in diesem Spiel vom Anpfiff weg keine Zweifel aufkommen wer die Partie gewinnen wird.

Weiterlesen

5. Mixed Handball-Fun-Turnier war ein Event der Extraklasse

Das 5. Mixed-Fun-Turnier der Handballabteilung des TSV 1904 Feucht, dass parallel zur Sonnwendfeier stattfand, war ein Event der Extraklasse.

Bei herrlichem Wetter begrüßte pünktlich um 14.00 Uhr Abteilungsleiter Reinhold Wilken die 6 Mannschaften auf der Karl-Schoderer-Sportanlage und wünschte sportlich faire Spiele und allen anwesenden einen unterhaltsamen Nachmittag. In 15 Spielen der Vorrunde war jedes einzelne Spiel ein Leckerbissen der besonderen Art. Nach dem vorgegebenen Regelwerk mussten in den Mannschaften immer zwei Frauen auf dem Spielfeld stehen und ihre erzielten Tore zählten doppelt.

Weiterlesen
Zum Seitenanfang

Save
Benutzerdefinierte Cookie Einstellungen
Wir verwenden Cookies auf der Website, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Wenn Sie der Verwedung von Cookies nicht zustimmen kann es sein, dass bestimmte Inhalte nicht sichtbar sind.
Alle annehmen
Alle ablehnen
Datenschutzerklärung
Funktional
CIP-vvisitcounter
Besucherzähler
Annehmen
Ablehnen