BOL-Spieltag der mD-Jugend am 25.01. in Feucht

Den Spieltag eröffnete der heimische TSV gegen den ESV Regensburg. Man durfte gespannt sein, wie die neuen Vorgaben des BHV " 1.Halbzeit offene Deckung und 2. Halbzeit 2x3 gegen 3 auf dem Spielfeld "umgesetzt werden würden.

Mit Beginn der 1. Halbzeit (OD) setzte Feucht seinen Gegner gehörig unter Druck, erzielte durch Tempogegenstoß und gekonnten Ballstafetten das ein und andere tolle Tor und hatte das Spiel stetig unter Kontrolle.

Weiterlesen

TSV Altenfurt II - TSV 04 Feucht 27:22 (14:12)

Krankheitsbedingt konnte Feucht beim SG-Partner Altenfurt nur mit 7 Spielern anreisen. Doch die sieben die auf dem Spielfeld standen machten ihre Sache recht ordentlich.

Über die Spielstände 3:2; 9:7 und 12:10 hielt man die Partie offen, war ebenbürtig und spielte munter mit. Selbst bei Halbzeitstand von 14:12Toren war man noch auf Tuchfühlung.

Auch im zweiten Spielabschnitt änderte sich nicht viel, Feucht kämpfte tapfer und hatte beim Spielstand von 18:17 und 19:18 sogar zweimal die Chance, den Ausgleich herzustellen, was aber nicht gelang.

Weiterlesen

TV Altdorf II - TSV 04 Feucht 17:23 (6:11)

Die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht trat am Samstag im Derby beim TV Altdorf II an und entführte mit dem 23:17 - Sieg beide Punkte.

Die Feuchter gingen mit gemischten Gefühlen in die Partie, musste man doch krankheitsbedingt auf einige Leistungsträger verzichten. Doch Altdorf entpuppte sich nicht als der erwartete starke Gegner. Trotzdem hatte der TV in der kampfbetonten Partie den besseren Start und führte schnell. Doch Feucht hielt sofort dagegen und gewann nach etwa fünf Minuten Oberwasser.

Weiterlesen

BOL- Spieltag der mD-Jgd. am 31.01.15 bei der HSG Erlangen/Niederlindach

Da die Grippewelle in den Reihen der TSV-Jungs zugeschlagen hatte, musste man mit einer geschwächten Truppe nach Niederlindach reisen. Das bedeutete im ersten Spiel gegen Nabburg/Schwarzenfeld, dass die Kräfte gut eingeteilt werden mussten. So wurde häufig gewechselt, was aber auf den Spielfluss keine entscheidenden Auswirkungen hatte.

Die 04-er zeigten ihre gewohnte Stärke, durch schnelle und sichere Ballstafetten wurde das Ergebnis sukzessive ausgebaut und mit dem Schlusspfiff ein ungefährdeter 35:18 Sieg verbucht.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TS Herzogenaurach 25:29 (13:14)

Auch bei der männlichen C-Jgd. hatte die Grippewelle zugeschlagen .Zwei Spieler mussten kurzfristig absagen und der Kader musste durch D-Jugendliche ergänzt werden, aber was diese Jungs boten, war aller Ehren wert.

Die als Tabellenzweiter angereisten Herzogenauracher trafen an diesem Tagauf ein spielerisch und technisch starkes TSV – Team. Durch eine offensive Deckung bot man den um einen Kopf größeren Rückraum der Gäste Paroli und überraschte durch schnelles Angriffsspiel den Gegner ein ums andere mal.

Weiterlesen

E-Jgd. Spieltag am 01.02.2015 in Feucht

Der erste Gegner für die TSV – Jungs war der HC Sulzbach 1 und beide Teams mussten mit dem Spiel 2x 3 gen 3 beginnen. Es zeigte sich, das beide Mannschaften das Spielsystem gut geübt haben und die spielerischen und technischen Vorteile auf der Seite von Sulzbach lag. Der TSV leistete sich einfach zu viele Abspielfehler und machte den HC`lern somit das Tore werfen einfach. In der zweiten Halbzeit, wo nun ein normales Handball gespielt wurde, kam der heimische TSV etwas besser zu recht, musste aber am Ende den Gästen den Sieg überlassen

Weiterlesen

BOL- Spieltag der mD-Jgd. beim HC Erlangen

Weiterhin von der Grippewelle geplagt, mussten die Jungs zum Spieltag des HC Erlangen reisen.

Im Spiel gegen die HC Sulzbach war es nicht zu übersehen, dass die Grippe Auswirkungen auf den weiteren Spielverlauf hatte. Der TSV erspielte sich wiederholt die eine und andere Tormöglichkeit, nutzte diese jedoch nicht für sich und so konnte Sulzbach im der ersten Spielhälfte stets die Führung behaupten.

Weiterlesen

Miniturnier bei der DJK Berg

Die jüngsten in den Reihen des TSV waren zu Gast beim Miniturnier der DJK Berg.

Im Spiel 1 gegen den Gastgeber DJK Berg 2 leistet man sich zu viele Abspielfehler, spielte zu hastig ab und lies den erforderlichen Blick zum Tor, um in dieses zu treffen, viel zu oft vermissen. Im zweiten Spiel gegen den TV 1881 Altdorf 2 klappte es dann schon besser, die Zuspiele waren sicherer und der Wurf auf das Tor wurde von allen vermehrt gesucht.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – DJK Erlangen 38:24 (19:13)

Die 1. Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht traf in der ersten Runde des Bezirkspokals am Freitagabend in eigener Halle auf die DJK Erlangen und landete einen souveränen 38:24 - Erfolg.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Der äußerst schwache Gegner, der die Feuchter in keiner Phase der Partie forderte, konnte nur etwa fünf Minuten einigermaßen mithalten. Der TSV stand gut in der Abwehr und zwang die Erlanger Angreifer zu vielen Fehlern, die man zu leicht erzielten Kontertoren nutze. So führte man nach 15 Minuten bereits standesgemäß mit 9:3.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - SV 04 Auerbach III 26:22 (12:8)

Die Handballherren des TSV Feucht trafen am Sonntag in eigener Halle auf den SV 04 Auerbach III und konnten sich mit dem 26:22 – Sieg für die unglückliche Hinspiel-Niederlage revanchieren.

Die Partie, die auf einem schwachen Niveau stand, begann recht vielversprechend. Feucht setzte den Gegner gleich unter Druck und ging schnell mit 4:0 in Führung. Es schien so, als ob es eine einseitige Angelegenheit werden würde. Doch nach fünf Minuten flachte die Partie ab.

Weiterlesen

SV Grafenwöhr - TSV 04 Feucht 31:20 (14:9)

Die Handballherrenmannschaft des TSV Feucht musste am Samstag im Verfolgerduell beim SV Grafenwöhr antreten und bezog eine deutliche 20:31 – Niederlage.

Das Spiel stand von vorn herein unter keinem Guten Stern, musste der TSV krankheitsbedingt auf einige Leistungsträger verzichten und somit mit einer Not-Sieben antreten. Trotz der ungünstigen Vorzeichen, wollte man sich so teuer wie möglich verkaufen. Doch Grafenwöhr entpuppte sich als der erwartet starke Gegner und zeigte gleich von Beginn an, wer Herr im Haus ist.

Weiterlesen

Spieltag der mE-Jgd. bei der DJK Neumarkt

Im Spiel 1 gegen Buckenhofen 2 zeigte unsere Mannschaft in den ersten beiden Spielzeiten eine gute Leistung.

Sie spielten munter mit und waren konzentriert bei der Sache. Als dann in Teil 3 des Spieles die Konzentration etwas nachließ und Buckenhofen das ausnutzte, vergab man den möglichen Sieg.

Im zweiten Spiel gegen den SV Buckenhofen 1 zeigte sich, wo es bei der Mannschaft noch fehlt.

Weiterlesen

D-Jgd. Handballer „Mannschaft des Jahres 2014“

Die männliche D-Jgd. des TSV 04 Feucht wurde anlässlich der Sportpalette der Marktgemeinde Feucht zur Mannschaft des Jahres 2014 gekürt. Die 2. Bürgermeisterin Katharina von Kleinsorgen und Landart Armin Kroder überreichten der Mannschaft die Medaillen, Urkunden und den Siegerpokal.

Diese tolle Auszeichnung erhielten die Jungs, da sie in der Saison 2013/14 und 2014/15 Meister der Bezirksliga Ostbayern wurden und somit auch zweimal in der BOL Ostbayern vertreten waren.

Weiterlesen

Mini Spieltag bei der HSG Pyrbaum-Seligenporten

Am letzten Spieltag der Saison 2014/15 waren unsere Mini in Pyrbaum zu Gast. In zwei tollen Spielen gegen die HSG Erlg./ Niederlindach und die DJK Erlangen wurde um jeden Ball gekämpft, Spielerfahrung gesammelt und der Teamgeist gestärkt.

In Spiel eins musste man sich knapp mit einem und im zweiten Spiel mit zwei Toren geschlagen geben.

Weiterlesen

E-Jgd.-Spieltag beim TV 1881 Altdorf

Zum Saisonabschluss mussten die E-Jugend Jungs in Altdorf antreten.In den zwei Spielen gegen den HC Sulzbach II und HC Sulzbach I erlebten die Fans zwei unterschiedliche Spiele.

Das Spiel eins war von Abspielfehlern und unkonzentriertem Torabschluss geprägt und das hatte zu Folge, dass der HC keine Mühe hatte das Spiel am Ende klar für sich zu entscheiden.

Im zweiten Spiel wollte man alles besser machen und es gelang vom Anpfiff weg.

Weiterlesen

mD-Jgd. beendet eine erfolgreiche Saison 2014/15

Meisterschaft

Aufstieg in die BOL 

Mannschaft des Jahres

und Vizemeister in der BOL/Ostbayern,

alles das kann sich die männliche D-Jgd. des TSV 04 Feucht  in der abgelaufenen Saison auf ihre Fahne heften. Bereits am vorletzten Spieltag stand fest, dass die Jungs Vizemeister in der BOL mit 14:6 Punkten und 313:214 Toren sind und krönten damit ihre tolle Leistung.

Weiterlesen

C-Jugend Mädchen fahren den ersten Sieg ein

Das vierte Spiel der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht fand gegen den ESV Flügelrad statt. Bereits in den ersten Minuten war klar, dass der TSV die spielbestimmende Mannschaft war. Die Mädels standen kompakt in der Abwehr, sprachen sich ab und verschoben auf Ballseite. So boten sie den quirligen Gegenspielerinnen wenig Chancen in den Spielaufbau zu kommen. Im Angriff knacken sie die Abwehr im Eins gegen Eins, nutzten die Lücken aus oder spielten schöne Doppelpasskombinationen. Zur Halbzeitpause führte der Heimverein 8:3.

Weiterlesen

HC SGS/TV Amberg - TSV 04 Feucht 24:35 (11:17)

Am Samstag trat die 1. Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht zum ersten Auswärtsspiel bei der  HC SGS/TV Amberg II an und gewann auch das zweite Spiel deutlich mit 35:24.

Nach dem glorreichen Kantersieg gegen Neumarkt war man gespannt, wie der TSV sich gegen einen stärkeren Gegner präsentieren würde. Das Spiel gestaltete sich zumindest in der ersten Halbzeit nicht so einfach. Amberg hatte den besseren Start und führte schnell. Doch nach etwa fünf Minuten hatte sich Feucht auf den Gegner eingestellt und bekam Oberwasser.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - DJK SV Berg 17:17 (7:4)

Im Heimspiel der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht gegen die DJK SV Berg sicherten sich die Handballerinnen ihren ersten Punkt.

Die Startphase begann auf beiden Seiten zögerlich und war geprägt mit einem Abtasten bis das erste Tor durch die TSV´lerinnen fiel. Bis Mitte der ersten Halbzeit waren beide Gegner gleich stark, die Feuchterinnen legten stets vor und Berg glich postwendend aus. Die offensive Abwehr stand gut, der Angriff wurde konsequent gedeckt und es wurde untereinander ausgeholfen. Ergänzt wurde dieses gute Abwehrverhalten durch die super Torwartleistung von Caro M.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – DJK Neumarkt 42:20 (21:8)

Am Sonntag traf die neu formierte 1. Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht in eigener Halle zum ersten Saisonspiel auf die DJK Neumarkt und landete einen eindrucksvollen 42:20 – Kantersieg.

Die Situation gegenüber dem Vorjahr hat sich grundlegend geändert. Durch den Zugang einer Reihe von Spielern vom Nachbarverein konnte Feucht endlich wieder aus dem Vollen schöpfen. Trotzdem war man gespannt, wie man sich präsentieren würde. Und die Vorstellung war beeindruckend. Durch die schnelle 2:0 – Führung deutete man dem Gegner gleich an, wer der Herr im Haus ist.

Weiterlesen

HSG Rohr/Pavelsbach - TSV 04 Feucht 18:7 (10:5)

Das zweite Spiel der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht fand am Samstag, 27.09.2014 in Postbauer-Heng gegen die HSG Rohr/Pavelsbach statt.

Nachdem der eingeteilte Schiedsrichter nicht gekommen war, einigten sich die Mannschaften darauf, dass die Trainerin aus Feucht das Spiel pfiff. Mit Tanja B., die Mutter eine Spielerin und leidenschaftliche Zuschauerin ist, wurde zum Glück schnell eine Ersatztrainerin für die Gastmannschaft gefunden. Die Feuchterinnen starteten mit einigen schön herausgespielten Chancen in die Partie, konnten diese jedoch nicht verwerten und so machte der Gegner die Tore und zog mit 5:1 davon.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HSG Pyrbaum-Seligenporten 8:24

Das erste Spiel in der bezirksübergreifenden Bezirksliga der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht fand in der Wilhelm-Baum-Turnhalle gegen die HSG Pyrbaum-Seligenporten statt.

Die ersten Minuten waren zwischen den Mannschaften ausgeglichen und die Feuchterinnen gingen auch zweimal in Führung. Die Anfangsphase war geprägt von einer Aufregung der Spielerinnen auf beiden Seiten. Die TSV`lerinnen standen zwei Drittel der ersten Halbzeit gut in der Abwehr. Es wurde verschoben und ausgeholfen. Leider deckten sie ihre Gegenspieler nicht konsequent genug und kassierten dadurch unnötige Gegentore. Im Angriff konnten sie leider nicht ihr Können zeigen.

Weiterlesen

Die „Prosecco Ladies“ im Endspiel nicht zu schlagen!

Bei hochsommerlichen Temperaturen begrüßte der Abteilungsleiter Reinhold Wilken auf dem Sportplatz hinter der Wilhelm Baum Turnhalle im Namen des TSV 04 Feucht fünf Teams zum zweiten Jedermann-Handballturnier. Der Gastgeber war bemüht, den Mannschaften so gut es ging, Schattenspender zur Verfügung zu stellen, damit jeder einzelne Spieler aber auch die Zuschauer die tropischen Außentemperaturen unbeschadet überstehen konnten.

Auch das sportliche konnte sich sehen lassen, es wurde guter Handballsport gezeigt, die TSV-Volleyballer „Hodor“ stellten ein starkes Team, aber auch einige Altgediente Handballer zeigten, dass sie ihre Sportart noch nicht verlernt haben.

Die Platzierung nach der Hauptrunde, jeder gegen jeden: Platz 5 „Foster und sein Team, Platz 4 „ All Stars“, Platz 3 „ Hodor“, Platz 2 „Prosecco Ladies“ und Platz 1 „No Name“

Weiterlesen

Alle unter einem Zelt und Teambuilding war angesagt

Mit 6 Mannschaften nahm der TSV 04 Feucht an den 20. Wendelsteiner Handballtagen teil. Am Samstag war die mD und mA-Jgd. und am Sonntag mit den Mini, der mE, mD und wC-Jgd im Einsatz. Neben dem sportlichen Aspekt, wurde in diesem Jahr ein großer Wert auf Teambuilding gesetzt. Nach dem die Zelte gemeinsam aufgebaut und besetzt wurden, traf man sich zum gemeinsamen Pizzaessen vor dem Großzelt, dass von der Pizzaria “Daniele“ angeliefert wurde. Anschließend wurden durch die Trainer gemischte Teams gebildet, die dann gewisse Aufgaben zu erfüllen hatten.

Weiterlesen

Jedermann-Handballturnier 2014 - JETZT Anmelden!!

Dieses Jahr findet das 2. Jedermann-Handballturnier des TSV04 Feucht statt! Alle Handballer, Ehemaligen, solche, die es werden wollen, Fußballer, Volleyballer, Ringer, Sportbegeisterte und alle anderen sind herzlichst dazu eingeladen.

Gespielt wird auf dem Rasenplatz der Außenanlage der Zeidler-Sporthalle in Feucht nach den offiziellen Handballregeln des DHB. Die Anmeldegebühr beträgt pro Mannschaft 10 Euro. Auch als Einzelperson ist eine Anmeldung möglich, hier beträgt die Gebühr 2 Euro. Am Ende werden wir aus Einzelmeldungen spielstärkengerechte Mannschaften bilden. Bitte beachtet, dass in jeder Mannschaft immer mindestens zwei Damen auf dem Spielfeld sein müssen. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren. Anmeldeschluss ist der 11.07.2014 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte gebt bei der Anmeldung an, wie viele Spieler eurer Mannschaft angehören und welche Trikotfarbe ihr habt (evtl. Name der Mannschaft).

Weiterlesen

TSV-Handballer im Kletterwald Strassmühle

Wie Tarzan oder Indiana Jones im Kletterwald!

Mit einem besonderen Event bedankte sich die TSV 04 Feucht Handballabteilung bei seinem männlichen und weiblichen Nachwuchs für die abgelaufene Saison 2013/14.

Von der E-Jgd. bis zur B-Jgd. wurde jeder/jede Spieler/in zum Besuch des Kletterwald Strassmühle der südlich vor den Toren Nürnberg liegt, eingeladen.

Weiterlesen

Letzter Spieltag der D-Junioren Handballer in der BOL

HC Forchheim 2011 - TSV 04 Feucht 13:27

Sehr Verhalten und Nervös präsentieret sich der TSV in der ersten Spielhälfte und das hatte zur Folge, dass der HCF auf Augenhöhe mitspielen konnte. Erst im zweiten Spielabschnitt zeigte Feucht was sie spielerisch kann und die Maschine begann so richtig zu laufen. Durch schnelle vorgetragene Angriffe wurde das Ergebnis Zug um Zug ausgebaut und am Ende auch ein in dieser Höhe verdienter Sieg erzielt.

Tore beim TSV: Rajeen R., Felix D., Simon K., Ole H., Paul H., Victor U. und Moritz B.

Weiterlesen

D-Jugend Handballer holen erste Punkte in der BOL

Spieltag der mD-Jgd. BOL Ostbayern HR am in Forchheim

TV 1877 Lauf - TSV 04 Feucht 23:16

In einer über weite Strecken des Spieles ausgeglichene Partie musste sich Feucht erst in der Schlussphase geschlagen geben. Lauf legte vor und die 04-er zogen nach, so ging es bis weit in die zweite Spielhälfte hinein. Erst in der Schlussphase als der Feuchter Angriffsschwung etwa ins Stocken kam, konnte sich Lauf absetzen und das Spiel für sich entscheiden.

Torschützen: Rajeen R., Felix D., Ole H. Paul H., Simon K.

Weiterlesen

BOL-Spieltag der D-Jugend Handballer in Regensburg

Nabburg/Schwarzenfeld - TSV 04 Feucht 24:22

Über weite Strecken des Spieles war es eine Begegnung auf Augenhöhe, in dem sich keine Mannschaft so richtig absetzen konnte. Fünf Minuten vor Spielende, der TSV hatte sich mit drei Toren abgesetzt, traf der leitende Schiedsrichter einige merkwürdige Entscheidungen, leider zum Nachteil für den TSV und Nabburg konnte  wieder den Anschluss herstellen. Für die 04 er wirkte sich diese Phase  jedoch negativ aus, sie verloren den Faden und mussten sich am Ende knapp geschlagen geben.

Torschützen beim TSV: Rajeen R., Ole H., Simon K. und Felix D.

Weiterlesen

BOL Spieltag der D-Jugend Handballer in Nabburg

TSV 04 Feucht - HC Erlangen 9:29

Nach 7 Minuten Spielzeit und zwei Toren Rückstand sah es  noch so aus, als könnten die TSV- Jungs den HC`lern an diesem Tag  Paroli bieten. Nun schlichen sich jedoch Abspielfehler und Abwehrschwächen in das Spiel ein, die es Erlangen leicht machte bis zur Halbzeit ihre Tore zu erzielen. Auch im zweiten Durchgang änderte sich nichts daran, der HC spielte seine körperliche und auch spielerische Überlegenheit weiter aus und lies am Ende keine Zweifel aufkommen, wer als Sieger aus der Halle geht.

Tore: Rajeen R., Felix D. und Ole H.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - TSV Wendelstein 20:26 (8:11)

Im Nachbarschaftsduell behielt der TSV am Ende die Nase vorn. Die SG – Mädels waren auf Wiedergutmachung aus, hatte man nicht in der Vorrunde eine 30:20 Niederlage hinnehmen müssen. Dementsprechend engagiert wurde die Partie auch begonnen, aber schon in den Anfangsminuten konnte der objektive Beobachter erkennen, dass Wendelstein ein harter Brocken werden wird. Immer wieder kam der Rückraum der Gäste viel zu leicht zum Torerfolg, in der Abwehr wurde Konsequent gedeckt und das hatte zu Folge, dass es nur wenig Tormöglichkeiten auf Seiten der SG gab. Trotzdem war die Partie bis zum Halbzeit von 8:11 noch relativ ausgeglichen.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HG Ansbach 11:18

Am Sonntag, 09.02.2014 fand das Rückrundenspiel der weiblichen C-Jugend des TSV 04 Feucht gegen HG Ansbach in der Wilhelm-Baum-Turnhalle statt. Die TSV´lerinnen hatten es mit dem Tabellenzweiten, somit einem starken Gegner zu tun. Von Beginn an sind die Feuchterinnen gut in die Partie gekommen und gingen in den ersten fünf Minuten sogar mit 2:1 in Führung. Die 5:1-Abwehr stand gut, die Mädels halfen sich untereinander aus und sprachen sich ab. Auch stand Torfrau Caro M. gut zwischen den Pfosten und wehrte viele Bälle ab. Der Angriff konnte sich ebenfalls sehen lassen, alle Mädels nahmen ihren Mut zusammen und warfen auf das Tor. Erfreulich war, dass fünf unterschiedliche Spielerinnen Tore erzielt hatten.

Weiterlesen

Dritter Sieg in Folge für die Frauen der SG A/F

SG Altenfurt/Feucht - TSV Stein 2   24:17

Nach der knappen 1-Tor Niederlage im Vorspiel hatte man sich auf der SG-Seite einiges vorgenommen. Von Beginn an wurde in der Abwehr konzentriert und engagiert gearbeitet und im Angriff das eine und andere sehenswerte Tor erzielt. Man kontrollierte während der gesamten Spielzeit das Geschehen und erzielte mit dem Schlusspfiff einen nie gefährdeten Sieg. Mit nun 10:12 Punkten hat man sich in der Tabelle auf Platz 5 in der Bezirksliga Mittelfranken hochgearbeitet.

Weiterlesen

Zwei Niederlagen zum Auftakt in der BOL-Ostbayern

Spieltag der männlichen D-Jugend in der BOL-Ostbayern

TSV 04 Feucht - HC Erlangen 11:24

Der TSV fand während der gesamten Partie nie so richtig in diese Partie. Die Abwehr lies den HC’ lern viel zu viel Freiräume um ihre Tore zu erzielen und der Angriff agierte hektisch und zu unkonzentriert im Abschluss. Trotz der Niederlage, blitzte in einigen Situationen auf, was die Mannschaft spielerisch drauf hat, sie muss es nur abrufen.  

Torschützen: Rajeen R.; Ole H.; Ajay R. und Simon K. 

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – HG Hemau/Beratshausen II 29:32 (14:14)

Am Sonntag trat die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht zuhause auf die zweite Mannschaft der HG Hemau/Beratshausen  und verlor nach starkem Spiel unglücklich mit 29 : 32.

Die Zuschauer sahen ein spannendes und faires Spiel zweiter ebenbürtiger Mannschaften. Feucht zeigte sich deutlich verbessert gegenüber dem letzten Spiel. Hemau hatte zwar den besseren Start und ging gleich mit 1 : 0 in Führung, doch Feucht hielt dagegen. Man spielte konzentriert im Angriff und stand gut in der Abwehr. Trotzdem lief man diesem Rückstand etwa 10 Minuten hinterher. Doch dann platzte der Knoten.

Weiterlesen

Der Knoten bei den Frauen der SG A/F ist geplatzt

SG Altenfurt/Feucht - 1.FC Schwand 27:25

Mit ihrem zweiten Sieg in Folge nähern sich die SG-Frauen dem gesicherten Mittelfeld in der Bezirksliga Mittelfranken. Unterstützt von 100 Zuschauern in der W-B-Halle sah es erst nicht so aus, als könnte am Ende ein Sieg herausspringen. Der FC Schwand kam über den Rückraum und Kreis ein ums andere mal zum Torerfolg und erarbeitete sich einen 4-Tore Vorsprung.

Erst Mitte der zweiten Halbzeit, als sich die Abwehr der SG besser auf die Spielweise des Gegners eingestellt hatte, begann die Aufholjagd.

Weiterlesen

DJK Neumarkt - TSV 04 Feucht 24:13 (12:7)

Am Sonntag trat die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht bei der DJK Neumarkt an und konnte den Erfolg aus dem Hinspiel nicht wiederholen, denn man verlor die Partie deutlich mit 13 : 24.

Die Vorzeichen standen schlecht. Die ersatzgeschwächten Feuchter trafen auf einen wesentlich besser aufgestellten Gegner als im Hinspiel. Schnell lag man mit 3 : 0 hinten. Doch man versuchte dagegen zu halten und erarbeitete sich auch eine Reihe von guten Torchancen. Doch leider hatte man an diesem Tag erheblich Probleme im Ausnutzen dieser.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HG Eckental II 17:19 (9:7)

Am Sonntag traf die die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht in eigener Halle auf die zweite Garnitur der HG Eckental und beendete das Jahr mit einer 17 : 19 – Niederlage . Die von beiden Seiten fair geführte Partie war spannend und ausgeglichen. Der Anfang war zunächst schleppend. Beide Mannschaften erarbeiteten sich zwar einige Torchancen, doch die wurden meist Beute der überdurchschnittlich haltenden Torhüter. Es dauerte fast 5 Minuten bis Feucht das erste Tor erzielte. Im weiteren Verlauf bekam Feucht etwas Oberwasser und führte bald mit zwei Toren. Doch es gelang nicht der entscheidende Durchbruch.

Weiterlesen

Weihnachtliche Stimmung bei den TSV-Handballern

In der gut gefüllten Karl-Schoderer-Sporthalle des TSV 04 Feucht begrüßte Abteilungsleiter Reinhold Wilken alle Anwesenden, unter anderem die Eltern, die Sportler, die Damen der SG Altenfurt/Feucht und Günter Schmidbaur von Frankensport. Im Anschluss übergab dieser dann das Wort an Silke Schmitt, die durch das weitere Programm moderierte. Sie bat die Mini und E-Jgd. auf die Bühne, um das Lied die Weihnachtsbäckerei zum Besten zu geben. Als Zugabe legten diese dann noch einen Rap auf den Hallenboden.

Weiterlesen

Handball - Die SG Altenfurt / Feucht stellt sich vor

Beide Vereine sind im Bereich der Damen im März dieses Jahres eine Spielgemeinschaft für die Saison 2013/14 eingegangen. Der Spielbetrieb in der SG läuft derzeit reibungslos, nur der sportliche Teil lässt bisher noch einiges offen. In den ersten 4 Spielen verloren unsere Damen jeweils knapp mit einem Tor und das letzte Spiel gegen den TSV Wendelstein wurde mit 30:20 verloren.Beim ersten Punktespiel in Feucht soll es nun endlich klappen, der erste Sieg soll unter Dach und Fach gebracht werden.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – TSV Berching 12:27 (7:11)

Am Sonntag traf die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht in eigener Halle auf den ungeschlagenen Tabellenführer TSV Berching und bezog mit dem 12:27 die erste Niederlage. Die Vorzeichen für diese Partie schienen recht klar. Alles andere als eine Niederlage gegen die bisher souverän auftretenden Berchinger wäre als Erfolg zu bewerten gewesen. Trotzdem wollte es Feucht dem Gegner nicht zu leicht machen, was zunächst auch gelang. Die Berchinger gingen zwar schnell in Führung, doch taten sich danach wider Erwarten schwer. Sie hatten zwar eine Reihe von Chancen, doch scheiterten immer wieder am glänzend aufgelegten Feuchter Torhüter.

Weiterlesen

Erfolgreiches Wochenende für die D-Jugend Handballer

Mit zwei Siegen, einmal gegen den Tabellenführer Lauf und zum anderen gegen den Gastgeber HC Sulzbach/ Rosenberg kehrte die mD-Jgd. des TSV 04 Feucht aus der Oberpfalz zurück.

TV77 Lauf - TSV 04 Feucht 15:19

In einem auf hohem Niveau befindlichen Spiel setzte sich am Ende die läuferisch und technisch bessere Mannschaft aus Feucht durch. Durch eigene Nachlässigkeit und vielen vergebenen Chancen, kam man schnell in einen Rückstand, den man aber bis zur Halbzeit auf 2 Tore verkürzen konnte. Etwas konzentrierter wurde die zweite Halbzeit begonnen.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – HG Eckental 24:22 (12:11)

Am Freitag trat die Herrenmannschaft des TSV 04 Feucht in eigener Halle zum Nachholspiel gegen die HG Eckental an und blieb mit dem 24 : 22 – Sieg weiterhin ungeschlagen. Das spannende aber nicht auf sonderlich hohem Niveau stehende Spiel begann recht nervös. Es dauerte immerhin fast drei Minuten ehe Feucht das 1 : 0 markieren konnte. Danach blieb die Partie ausgeglichen. Feucht legte immer ein Tor vor und Eckental glich meist im Gegenzug aus. Doch nach etwa 15 Minuten bekam der Gegner kurzfristig die Oberhand, da Feucht in der Abwehr nicht konsequent genug zulangte und im Angriff zu überhastet abschloss.

Weiterlesen

D-Jugend Handballer mit zwei Siegen in Hersbruck

D-Jugend Bezirklsliga Mitte - Spieltag 20.10.2013 in Hersbruck

HC Hersbruck - TSV 04 Feucht 9:27

In der ersten Halbzeit verfiel man wieder in die alten Tugenden und lies zu viele Chancen liegen. Eine ganz anderes Spiel dann im zweiten Spielabschnitt. Durch eine offene Deckung zwang man die Hersbrucker zu Fehlpässen und ungenauen Torwürfen, die man dann konsequent in Tore umsetzte.

Torschützen: Moritz Weber, Felix Dettenthaler, Simon Knakrügge, Aiay Ramalingam, Rajeen Ramalingam, Rintschen Högner, Ole Horlitz

Weiterlesen

Sieg und Niederlage für die D-Jugend Handballer

Spieltag in Neumarkt

HC Sulzbach/Rosenberg - TSV 04 Feucht 13:27

Der TSV war den HC`lern technisch und spielerisch überlegen und erzielte in regelmäßigen Abständen seine Tore. Mit Tempo und Spielwitz hatten die 04-er den Gegner jederzeit im Griff. Das einzige, was es in diesem Spiel zu bemängeln gab, war die fahrlässige Chancenauswertung.

Torschützen: Ole Horlitz, Ramalingam Ajay, Ramalingam Rajeen, Felix Dettenthaler, Simon Knakrügge, Moritz Bluhm, Vinzent Bertl, Paul Hülser

Weiterlesen
Zum Seitenanfang

Save
Benutzerdefinierte Cookie Einstellungen
Wir verwenden Cookies auf der Website, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Wenn Sie der Verwedung von Cookies nicht zustimmen kann es sein, dass bestimmte Inhalte nicht sichtbar sind.
Alle annehmen
Alle ablehnen
Datenschutzerklärung
Funktional
CIP-vvisitcounter
Besucherzähler
Annehmen
Ablehnen