TV Gunzenhausen - TSV 1904 Feucht 26:20 (13:9)

Nach 7 Wochen Weihnachts- und WM-Pause reisten die Mädels der weibl. A-Jugend zu ihrem weitesten Auswärtsspiel nach Gunzenhausen.

Im Einvernehmen mit Gunzenhausen wurde die Partie bereits um 13:00 Uhr, statt 16:00 Uhr angepfiffen, weil im Vorfeld die Hoffnung groß war, unsere Nationalmannschaft im Finale sehen zu können. Leider wurden 2 geplante Testspiele in den spielfreien Wochen vom Gegner abgesagt, so dass die Routine fehlte. Eigentlich hatten die Mannschaft noch eine Rechnung offen, da das Hinspiel deutlich mit 14:24 verloren ging.

Weiterlesen

E-Jugend Spieltag beim TV 1877 Lauf

Am Sonntag war unsere E-Jugend-Mannschaft zu Gast beim TV 1877 Lauf.

Das erste Spiel gegen HC Sulzbach-Rosenberg 1 war ein Spiel mit zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten. In der ersten Halbzeit war der Spielaufbau unkonzentriert und zerfahren. Die Zuspiele funktionierten nur teilweise und so stand es zur ersten Halbzeit auch deutlich zu Gunsten des HC Sulzbach-Rosenberg. In der Halbzeitpause wurde die Taktik neu besprochen und in der zweiten Halbzeit drehte sich das Blatt.

Weiterlesen

B2-Jugend des TSV 04 Feucht holt sich die ersten 2 Punkte der Rückrunde

Die Jungs der mB-Jugend 2 des TSV 04 Feucht starteten am Sonntag, den 27.01.19, in ihre Rückrunde der aktuellen Saison.

Zu Gast in der Zeidlerhalle war der Tuspo Heroldsberg. In der Hinrunde konnten die Jungs vom TSV 04 Feucht die Partie mit 4 Toren Unterschied für sich entscheiden. Bereits in den ersten Spielminuten waren die Jungs vom TSV 04 Feucht voll da und konnten so eine 8:4 Führung nach 10 Spielminuten herausspielen. Bis zur Halbzeit blieben die Gastgeber immer in Führung, wenn auch die Gäste den Abstand nicht größer werden liesen.

Weiterlesen

Kleine Handballer bringen Schwung in die Zeidlerhalle

Am Sonntag, den 27.01, bestritten die Handball-Minis des TSV 04 Feucht ihren zweiten Heimspieltag der Saison.

Zu Gast in der Zeidlerhalle waren insgesamt 12 Mannschaften aus den umliegenden Vereinen. Mit ihrem Heimspieltag starteten die Minis aus Feucht gleichzeitig ihre Rückrunde. Besonders erfreulich ist, dass der TSV 04 Feucht eine starke Mini 2 und eine Mini 3 - Mannschaft melden konnte. Für die gesamte Rückrunde spielen die insgesamt 18 Minis der Handballer des TSV 04 Feucht in zwei unterschiedlichen Mannschaften, die je nach Alter und Leistungsstand eingeteilt sind.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - FC Neunburg v. Wald 31:16 (15:6)

Am Sonntag war der FC Neunburg vorm Wald in der Zeidlersporthalle, bei der männlichen C-Jgd. des TSV 1904 Feucht zu Gast.

Nur in den Anfängen des Spieles konnte der Gast noch einigermaßen mithalten. Im weiteren Verlauf der Partie war dann aber zu erkennen, dass der TSV den Gästen spielerisch aber auch läuferisch überlegen war. Über die Spielstände 4:2, 9:3 bauten die Jungs bis zur 20. Minute ihre Führung auf 12:4 aus.

Weiterlesen

Nabburg/Schwarzenfeld - TSV 1904 Feucht 29:30 (16:16)

Als Tabellenerster reiste die männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht zum Spitzenspiel nach Schwarzenfeld um dort gegen den Tabellenzweiten Nabburg/Schwarzenfeld anzutreten.

Den besseren Start erwischte der Gastgeber, er ging schnell mit 1:0 Toren in Führung und war in der Anfangsphase besser im Spiel. Mit fortlaufender Spielzeit hatte sich der TSV dann besser auf den Gastgeber eingestellt und überzeugte mit gut vorbereitenden Aktionen und war ein gleichwertiger Gegner. Im ersten Durchgang konnte sich so keine Mannschaft entscheidend absetzen und es ging mit einem 16:16 in die Halbzeitpause.

Weiterlesen

E-Jugend-Spieltag beim SC Eltersdorf

Die E-Jgd. Jungs des TSV 1904 Feucht waren am Samstag zu Gast beim SC Eltersdorf.

Das erste Spiel des Turniers durfte unsere Mannschaft gleich gegen den Gastgeber bestreiten. Leider ging der Auftakt nicht so aus wie gewünscht. Die Gastgeber waren unsrer Mannschaft in vielen Spielfeldern überlegen. Dies spiegelte sich auch im Endergebnis wieder. Im zweiten Spiel des Tages gegen HC Sulzbach-Rosenberg 2 konnten unsere Jugendlichen die Spielräume besser nutzen, Passspielzüge erfolgreicher abschließen und einen deutlichen Sieg erspielen.

Weiterlesen

Handballer bei der Black Night des HCE

Der Handballnachwuchs des TSV 1904 Feucht bei der Black Night des HC Erlangen  

Zum Jahresausklang hatte die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht alle Spieler/innen von der E- bis zur A-Jgd. zur Black Night des HC Erlangen eingeladen. So machten sich 55 Spieler, 45 Eltern und die Trainer, alle natürlich in schwarz gekleidet, am Donnerstagabend auf den Weg zur Nürnberger Arena. Mit den über 6000 Zuschauern, wurde die 1. Bundesliga -Männermannschaft des HC Erlangen gegen die Eulen Ludwigshafen lautstark unterstützt.

Weiterlesen

Ehrenamtspreis für ein Urgestein in der TSV-Handballabteilung

Anläßlich der Jahresabschlussfeier des Bezirk Ostbayern  im "Landgasthof Zur Krone" in Erlangen -Hüttendorf wurde Reinhold Wilken vom TSV 1904 Feucht für besondere Verdienste im Ehrenamt, der Ehrenamtspreis 2018 des Bayerischen-Handball-Verbandes verliehen.

Bei den einleitenden Worten von Bezirksvorsitzenden Werner Guzik und der Laudatio von Cordula Rass wurde auf eine weit über 50-jähriges Engagement im Dienste des Handballsports eingegangen.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht I - HG Ansbach II 21:28 (11:14)

Deutliche Niederlage gegen Ansbach.

Am Sonntag empfing die SG Altenfurt/Feucht den Tabellendritten aus Ansbach. Angesichts der Tabellensituation ging man als Außenseiter in die Partie, wollte aber dennoch versuchen, dem Favoriten ein Bein zu stellen. Wie schon gegen Dietenhofen zeigte die SG von Beginn an eine gute Abwehrarbeit. Erst in der siebten Minute konnte der Gegner seinen ersten Treffer markieren.

Weiterlesen

TV 1861 Amberg - TSV 1904 Feucht 7:48 (3:24)

Auch Amberg konnte den Lauf der Jungs vom Segersweg nicht stoppen.

Auch in anbedracht, dass die HG in Unterzahl angetreten ist, schmälert die Leistung der Jungs nicht. Äußerst konzentriert und zielstrebig wurde das Spiel angegangen. Als die HG ihr erstes Tor erzielen konnte, stand es bereits 15:0 und es waren gerade mal 15. Minuten gespielt. Auch im weiteren Verlauf überzeugte der TSV, nahm zwischzeitlich auch einen Spieler für einige Zeit vom Feld um gleiche Kräfteverhältnisse zu erzielen.

Weiterlesen

Weihnachtsfeier der Handballabteilung

Am 2. Adventwochenende veranstaltete die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht ihre alljährliche Weihnachtsfeier.

1. Abteilungsleiter Reinhold Wilken konnte an diesem Abend  120 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der weihnachtlich dekorierten Karl-Schoderer-Sporthalle begrüßen.  Im Anschluss moderierte Reinhold den weiteren Verlauf durch das Programm und Max vom Radiosender Feucht FM umrahmte musikalisch die einzelnen einstudierten Darbietungen, die mit viel Applaus belohnt wurden.

Weiterlesen

SC 04 Schwabach - TSV 1904 Feucht 24:14 (10:9)

Bedingt durch die ohnehin dünne Personaldecke und einen verletzungsbedingten Ausfall, mussten die B-Mädels des TSV 1904 Feucht am vergangenen Sonntag beim SC 04 Schwabach ohne Auswechselspieler antreten.

In den Anfangsminuten haben die Feuchter das Spiel klar dominiert und konnten mit 5:1 in Führung gehen. In der 14. Spielminute verletzte sich jedoch eine Spielerin und der TSV musste etliche Minuten in Unterzahl überstehen. Das zehrte zusehends an den Kräften und der SC konnte sich bis zur Halbzeit mit einem Tor in Führung bringen. Halbzeitstand: 10:9.

Weiterlesen

SpVgg Diepersdorf - TSV 1904 Feucht 24:31 (11:14)

Ohne zwei Stammspieler musste die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht die Reise zum Auswärtsspiel gegen die SpVgg Diepersdorf antreten.

Da der Gastgeber in den letzten Spielen durch achtbare Ergebnisse auf sich aufmerksam gemacht hatte, war man auf feuchter Seite gewarnt, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Bis zur 10.Minute des Spieles behauptete sich diese Mutmaßung, den der Gastgeber war gleichwertig, was der Spielstand von 6:6 auch untermauerte.

Weiterlesen

TV Dietenhofen - SG Altenfurt/Feucht I 26:32 (10:15)

Souveräner Sieg gegen den Mitaufsteiger.

Nach einem spielfreien Wochenende trat die Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht beim Mitaufsteiger aus Dietenhofen an und konnte im Spiel gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt mit einem 32 : 26 - Sieg wertvolle Punkte sammeln. Nach einer kurzen Abtastphase zu Beginn der Partie konnte sich die SG schnell vom Gegner absetzen. Getragen von einer starken Abwehrleistung, die viele Ballverluste des gegnerischen Rückraum erzwang, baute man den Vorsprung zwischenzeitlich bis auf sieben Tore aus.

Weiterlesen

ESV Flügelrad - TSV 1904 Feucht 11:13 (6:8)

Am ersten Advent reisten die B-Mädels des TSV 1904 Feucht zum ESV Flügelrad nach Nürnberg.

Man betrat selbstbewusst die Halle und wollte mit zwei Punkten nach Hause fahren. Laut den Statistiken der letzten Spieltage war der TSV klarer Favorit dieser Partie. Wie auch schon im letzten Spiel, kamen die Mädels allerdings in der 1. Halbzeit nicht richtig in Schwung und konnten ihrer Favoritenrolle nicht gerecht werden. Über die Spielstände 1:2, 2:4, 4:6 und 6:8 rettete man sich mit einem knappen Vorsprung in die Pause.

Weiterlesen

HC Hersbruck - TSV 1904 Feucht 11:27 (5:13)

Überzeugende Vorstellung der TSV-Junioren in Hersbruck.

Die männliche B1-Jugend des TSV 1904 Feucht reiste am Samstag zum Punktespiel in das Sportzentrum nach Hersbruck um dort gegen den HC anzutreten. Nur bis zur zehnten Spielminute, Spielstand 4:4, konnte der Gastgeber noch mithalten. Im weiteren Verlauf gaben dann die Jungs den Takt in dieser Partie vor. Aus einer gut arbeitenden 6:0 Abwehr und einem gut haltenden Torwart Moritz W. wurden die Angriffe vorgetragen und durch überlegtes Angriffsspiel vorne auch sicher abgeschlossen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TV Wackersdorf 55:16 (26:7)

Die mit nur mit 6 Spielern angereiste männliche C-Jgd. des TV Wackersdorf  musste am Wochenende in der Wilhelm-Baum-Halle beim TSV 1904 Feucht antreten und kam Böse unter die Räder.

Das Kräfteverhältnis war nicht nur auf der Ersatzbank, sondern auch auf dem Spielfeld klar zu erkennen. Die TSV-Jungs waren nicht nur zahlenmäßig sondern auch spielerisch und läuferisch den Wackersdorfern klar überlegen. So wurden die Tore in regelmäßigen Abständen erzielt, ehe der Gast in der 13.Minute sein erstes Tor erzielen konnte, stand es bereits 15:0.

Weiterlesen

Erster Sieg der neuen mD2 beim Spieltag in Winkelhaid

Die neue Mannschaft der mD2 wurde aus Spielern des TSV 1904 Feucht und des TSV Altenfurt gebildet und trainiert erst seit dem Sommer 2018 gemeinsam.

Die ersten beiden Spiele der aktuellen mD2-Spielstaffel wurden noch mit Unterstützung der mD1-Spieler gewonnen - danach war unsere kleine Mannschaft auf sich selbst gestellt. An den folgenden Spieltagen wurden alle Spiele verloren, es gab zu viele Abwehrfehler und etliche verpasste Torchancen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - SG Auerbach/Pegnitz 32:19 (19:7)

Die B-Jugend-Handballer fahren einen souveränen Heimsieg gegen die SG Auerbach/Pegnitz ein.

Am Sonntag empfing die männliche B-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle die SG Auerbach/Pegnitz. Da sich ja beide Mannschaften aus der Qualifikationsrunde schon gut kannten, war die Taktik vor Spielbeginn eigentlich schon vorgegeben. Aus einer 6:0 Abwehr heraus, wollte man die Partie beginnen und das erwies sich im weiteren Spielverlauf auch als die richtige Marschroute.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht I - TSV Altenberg I 22:25 (8:13)

Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt.

Am vergangenen Sonntag empfing die erste Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht den TSV Altenberg. Nach den zuletzt knappen Niederlagen sollte endlich wieder einen Erfolg verbucht werden. Doch es kam anders. Den besseren Start der intensiven Partie erwischte nämlich der TSV Altenberg, der sich bis zur 15. Minute ein 6 : 4  herauswarf. Altenfurt/Feucht spielte in dieser Phase zu statisch und vergab obendrein noch eine Reihe klarer Torchancen, in dem man immer wieder am gegnerischen Torhüter oder am Pfosten scheiterte.

Weiterlesen

Einladung zur Weihnachtsfeier der Handballer

Liebe Spieler/innen der Ballspielgruppe, Mini, E-Jugend, D-Jugend und C-Jugend, liebe Eltern,

wir laden Euch ganz herzlich zur Weihnachtsfeier der Handballabteilung des TSV 1904 Feucht ein.

Wann: Sonntag, den 09.12.2018 um 17:00 Uhr
Wo: Karl-Schoderer-Sporthalle (Segersweg 9 in Feucht).
Wie: Nach der Begrüßung und einem kleinen Weihnachtsprogramm folgt folgt um 18:30 Uhr ein gemeinsames Abendessen. 

Weiterlesen

E-Jugend Spieltag in der Zeidlerhalle

Am Samstagvormittag war die E-Jugend des TSV 1904 Feucht in der Zeidlersporthalle Gastgeber für den Handballspieltag mit den Mannschaften: SV Buckenhofen, TV Lauf, SC Eltersdorf und SG Auerbach/Pegnitz.

Die Handballer des TSV 1904 Feucht traten dabei gegen die Spieler des SV Buckenhofen und des TV 1877 Lauf an. Torwart Julian P. hielt zahlreiche Bälle und überzeugte mit seinen Leistungen. Leider funktionierte das Zusammenspiel der Mannschaft weniger gut als bei den Auswärtsspielen in der Woche zuvor, so dass die Gastmannschaften oft spielbestimmend waren.

Weiterlesen

JSG Nürnberger Land - TSV 1904 Feucht 16:38 (7:17)

C-Junioren weiter mit weißer Weste.

Auch im fünften Spiel der laufenden Runde 2018/19 blieben die Jungs der männlichen C-Jugend des TSV 1904 Feucht ungeschlagen. Der Gastgeber, die JSG Nürnberger Land, war schon vor Anpfiff das zahlenmäßige unterlegene Team und das war auch während des ganzen Spieles auf dem Spielfeld zu erkennen. In den Anfangsminuten der Partie war es vorerst aber ein ausgeglichenes Spiel. Durch viele technische Fehler tat sich der TSV schwer in das Spiel zu finden und die JSG nutzte im Gegenzug die ihnen gegebenen Chancen für sich aus.

Weiterlesen

SG Kernfranken II - SG Altenfurt/Feucht I 36:34 (14:14)

Herren I verschenkt leichtfertig Sieg durch unnötige Zeitstrafen.

Nach zuletzt drei knappen Niederlagen gegen Mannschaften von der Tabellenspitze wollte die erste Mannschaft der SG Altenfurt/Feucht endlich wieder einen Sieg einfahren. Gegen den Tabellennachbarn, die SG Kernfranken II, sollten zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt mit nach Hause genommen werden. Dementsprechend motiviert ging man die ersten Minuten an. Vorne konnte man die offensive Abwehr ein ums andere mal überspielen, während ein glänzend aufgelegter J. Simon zahlreiche freie Würfe des Gegners parieren konnte.

Weiterlesen

Viele Neuzugänge bei den Handball-Minis

Am vergangenen Samstag waren die kleinen Handballer des TSV 04 Feucht zu Gast in Postbauer-Heng.

Sehr erfreulich an diesem Spieltag war, dass die vielen Neuzugänge der Minis auch mit auf dem Spielfeld standen. Somit traten die Minis aus Feucht mit 12 kleinen Spielern und Spielerinnen an. Die Mannschaft des DJK Erlangen, die aufgrund Krankheitsausfällen nur mir 3 Spielern antrat, konnten die Minis des TSV in allen zwei Spielen auf dem Spielfeld unterstützen. So bestritt der TSV insgesamt 4 Spiele an diesem Spieltag und alle Spieler und Spielerinnen konnten ihr Talent zeigen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HSG Fichtelgebirge 30:26 (15:12)

Am Wochenende hatte die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Sporthalle die HSG Fichtelgebirge zu Gast.

Da beide Teams ja noch nie gegeneinander gespielt hatten, war es in den Anfangsminuten mehr ein gegenseitiges abtasten unter dem der Spielfluss etwas litt. Feucht wirkte in dieser Phase zwar optisch überlegen, versäumte es aber durch viele vergebene Chancen sich schon frühzeitig entscheidend abzusetzen. 15. Spielminute, Spielstand 9:9. Im weiteren Verlauf bis zur Halbzeit blieb es dann ein offenes Spiel, in dem der TSV mit einem knappen 15:12 Vorsprung in die Pause ging.

Weiterlesen

SC Eltersdorf - TSV 1904 Feucht 10:20 (8:8)

Am Sonntag waren die stark dezimierten Mädels der B-Jugend des TSV 1904 Feucht zu Gast beim SC Eltersdorf.

Aufgrund der positiven Performance in den letzten Spielen, reiste man mit dem klaren Ziel an, den Sieg mit nach Hause zu nehmen. In der 1. Hälfte taten sich die Mädels sehr schwer und kamen bis zur Halbzeit nicht richtig ins Spiel. Halbzeitstand 8:8. Nach Wiederanpfiff war die Mannschaft wie ausgewechselt. Offensichtlich hatte die Halbzeitansprache von Rajeen R. Wirkung gezeigt.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht I - TSV Rothenburg II 29 : 32 (15 : 16)

Knappe Niederlage nach starker Leistung gegen den Tabellenführer.

Am vergangenen Sonntag empfing die erste Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht den TSV Rothenburg II. Obwohl die Favoritenrolle beim Gegner lag, wollte die SG es dem Tabellenführer nicht einfach machen. Bereits die ersten Minuten zeigten, dass sich hier ein Spiel auf Augenhöhe entwickeln würde. Den Zuschauern wurde ein attraktives Handballspiel geboten, bei dem sich zunächst keine der beiden Mannschaften erfolgreich absetzen konnten.

Weiterlesen

MTV Stadeln II - SG Altenfurt/Feucht I 33 : 29 (20 : 13)

Verpasste Chance gegen den Tabellenführer. Nach der ersten Saisonniederlage gegen die Reserve des Post SV Nürnberg traf die erste Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht am vergangenem Sonntag auf den MTV Stadeln II.

Obwohl man einige wichtige Ausfälle zu verzeichnen hatte, rechnete man sich gegen den Tabellenführer einige Chancen aus. In den ersten Minuten entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, bei der beide Abwehrreihen nicht gerade glänzen konnten. Plötzlich verlor die SG jedoch den Faden in ihrem Spiel.

Weiterlesen

Handball-Minis laden zum ersten Heimspieltag der neuen Saison ein!

Am Sonntag, den 21.10., war es mal wieder soweit und die kleinsten aktiven Spieler und Spielerinnen der Handballer vom TSV 1904 Feucht richteten ihren ersten Heimspieltag in der neuen Handballsaison aus.

Insgesamt 11 Mannschaften aus verschiedenen Nachbarvereinen nahmen die frühe Anfahrt am Sonntagmorgen auf sich, um in der Zeidlerhalle in Feucht einen erfolgreichen Minispieltag zu spielen. Die Handball Minis aus Feucht spielten insgesamt drei Spiele an diesem Tag, in denen sie durchgehend ihr handballerisches Talent bewiesen und den vielen Zuschauern auf der Tribüne einige schöne Spiele darboten.

Weiterlesen

HV Oberviechtach - TSV 1904 Feucht 32:22 (17:11)

Die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht reiste in die Oberpfalz zum HV Oberviechtach und erwischte einen rabenschwarzen Tag.

Vom Anpfiff weg waren die Gastgeber präsenter legten gleich mächtig los und bestimmten das Tempo. Der TSV wiederum war sichtlich überrascht und lag ehe er sich versah mit 5:1 hinten. Wer nun dachte, jetzt müssen die Jungs aber langsam kommen sah, sich sich an diesem Tag getäuscht. Die Jungs wirkten bei ihren Aktionen nicht frisch genug um die Abwehr der Gastgeber ernsthaft gefährden zu können.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HC Weiden 33:15 (13:4)

Die männliche C-Jugend des TSV 1904 Feucht, die am Wochenende den HC Weiden in der Zeidler-Sporthalle zu Gast hatte, bleibt weiter in der Erfolgsspur.

Die nur mit 7 Spielern angereisten Gäste aus Weiden sahen sich einer voll besetzten TSV-Bank mit 14 Spielern gegenüber. Dieses Kräfteverhältnis spiegelte sich dann auch während des gesamten Spieles auf dem Spielfeld wieder.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HC Sulzbach/Rosenberg 25:26 (14:12)

Am Sonntag traf die männliche B-Jugend des TSV 04 Feucht in der ÜBOL auf den ungeschlagenen Tabellenführer HC Sulzbach/Rosenberg und verlor unglücklich mit 25 : 26.

Die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel zweiter ebenbürtiger Gegner. Von beiden Mannschaften sah schnelles Kombinationsspiel. Feucht ging schnell mit 2 : 0 in Führung, die der Gegner bald egalisierte. Doch Feucht legte nach, setzte die HC weiter unter Druck und führte bald mit drei Toren.

Weiterlesen

Saionsauftakt der E-Jugend-Handballer in Hersbruck

Die Kinder der E-Jugend spielten beim ersten Spieltag der Saison 2018/19 am vergangenen Wochenende gegen den HC Hersbruck und den SC Eltersdorf.

Beide Mannschaften erwiesen sich als starke Gegner. Insbesondere die Abwehr und die Torhüter spielten hierbei sehr gut zusammen. Trotz Spaß und Einsatzbereitschaft der Kinder waren die TSV`ler stellenweise zu langsam und verloren den Ball durch ungenaues Zuspiel.

Weiterlesen

HC Sulzbach/Rosenberg II - TSV 1904 Feucht 22:34 (9:15)

Zum Spitzenspiel reiste die männliche C-Jgd. des TSV nach Sulzbach. In einem Tempo- und torreichen Spiel entführte die TSV`ler am Ende beide Punkte aus der Oberpfalz.

Auch wenn der Gast vom Anpfiff weg eine sehr offensive Abwehr stellte, ließen sich die Jungs nicht verunsichern und legten schnell ein 3:0 vor. Im weiteren Spielverlauf zeigte es sich aber, dass die 04`er immer wieder Probleme hatten, sich gegen die offensive Spielweise des HC durchzusetzen.

Weiterlesen

SG-Damen können auch im ersten Heimspiel nicht punkten

Am vergangenen Samstag bestritten die Damen der SG Altenfurt/Feucht ihr zweites Saisonspiel. Leider gelang es ihnen nicht, die Punkte in der eigenen Halle zu belassen.

Die Damen hatten sich vorgenommen, an die gute Abwehrleistung der Vorwoche anzuknüpfen und im Angriff einen variableren Handball mit mehr Bewegung zu spielen. Dies gelang in Durchgang eins im Angriff zum Teil. Immer wieder konnte man aus guten Positionen abschließen, scheiterte aber zu oft am gegnerischen Torhüter oder dem Metall.

Weiterlesen

Die weiblichen B und A-Jugenden Mädels des TSV 1904 Feucht starteten in die Saison 2018/2019

wA-Jgd.

Der Start in die ÜBOL Mitte gestaltet sich für die A-Jugend Mädels schwierig. Als letztjähriger Meister waren die Hoffnungen groß sich auch in der A-Jugend im Mittelfeld zu etablieren. Leider ging der Saisonstart in die Hose und die Bilanz der ersten 3 Spiele ist leider der letzte Platz. Am Saisonstart begrüßten der TSV den TV Gunzenhausen in eigener Halle. Sah es in der Halbzeit noch etwas vielversprechender aus (8:13) konnten die Mädels nicht mithalten und mussten sich dem Team mit 14:24 geschlagen geben.

Weiterlesen

TSV Wendelstein - SG Altenfurt/Feucht 32:21 (13:6)

Nach einer Vorbereitung mit viel personellen Wechseln und wenig Gelegenheit an der Feinabstimmung zu arbeiten, startete die SG Altenfurt/Feucht endlich in die neue Saison.

Die Vorfreude war groß, aber man wusste auch, dass der Start gegen Wendelstein nicht leicht werden würde. Der Fokus in dieser zweiten Saison in der BOL liegt auch weiterhin beim Klassenerhalt, der letztes Jahr gerade so geschafft wurde.

Weiterlesen

TuS Feuchtwangen - SG Altenfurt/Feucht I 28:35 (16:15)

Wichtige zwei Punkte im ersten Auswärtsspiel der Bezirksliga.

Nach dem hart erkämpften Unentschieden zum Saisonstart traf die SG Altenfurt/Feucht im ersten Auswärtsspiel auf den BOL-Absteiger TuS Fechtwangen. Trotz einiger Ausfälle nahm man sich vor, durch eine konsequente Deckungsleistung, den Gegner gleich unter Druck zu setzen. Zu Beginn der Partie entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - SG Regensburg 28:20 (14:8)

Am Sonntag hatten  die männlichen C-Jgd. Handballer des TSV 1904 Feucht die SG Regensburg in der WBH zu Gast.

Vom Anpfiff weg bestimmten die 04-er das Spielgeschehen, markierten beim ersten Angriff sofort das 1:0 und waren auch im weiteren Spielverlauf der Partie über die Spielstände 4:1 und 9:4 die aktivere Mannschaft. Ab der 14 Spielminute hatten sich dann die Gäste etwas gefangen und kamen über ihren guten Rückraum immer wieder gefährlich vor das Tor und gestalteten die bis zum Halbzeitstand von 14:8 das Spiel ausgeglichener.

Weiterlesen

FC Neunburg v.W. - TSV 1904 Feucht 20:33 (11:18)

Die Reise führte die männliche C-Jgd. Handballer des TSV 1904 Feucht nach Neunburg vorm Wald um dort gegen den hiesigen FC anzutreten.

Den besseren Start erwischte der TSV, führte schnell mit 4:0 Toren und war auch spielbestimmend. Als aber der erste Angriffsschwung vorbei war, kam die Heimmannschaft immer besser ins Spiel, konnte sich immer wieder in eins gegen eins Situationen durchsetzen und gestaltete bis zur 15 Minute, Spielstand 11:8, das Spiel offen.

Weiterlesen

Gelungener Saisonauftakt der TSV-Junioren

Am ersten Spieltag der ÜBOL Nordost hatte die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht die SpVgg Diepersdorf in der Zeidler-Sporthalle zu Gast.

Da der Gegner eine gewisse unbekannte war, war die Vorgabe, die Partie mit hoher Konzentration zu beginnen um sich nicht überraschen zu lassen. Vom Anpfiff weg setzen die Jungs dies um, arbeiteten in der Abwehr gut im Verbund und nutzten im Angriff die gegebenen Torchancen ein ums andere mal sicher aus.

Weiterlesen

Handball-Junioren überzeugten und wurden Turniersieger

Eine erste Visitenkarte musste die männliche B1-Handballjugend des TSV 1904 Feucht beim Vorbereitungsturnier des HC Forchheim ablegen.

Da sich die Mannschaft aktuell mitten in der Vorbereitung auf die ÜBOL- Saison 2018/19 befindet, war es ein erster Gradmesser um zu sehen, wie der Leistungsstand des Teams ist. In der ersten Begegnung gegen den SV Puschendorf lief das Spiel anfangs sehr zögerlich an. Es dauerte einige Angriffe bis die nötige Sicherheit im Torabschluss da war und die Abwehr im Verbund sicher stand.

Weiterlesen

Handballer beim Feuchter Ferienprogramm aktiv

Nach dem Motto "Handball-Wir.Gewinnen.Gemeinsam" war die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht am Ferienprogramm des Markt Feucht in der WBH dabei. 

24 Kinder im Alter von 6-11 Jahren nahmen das Angebot an. Diesen wurden die Grundkenntnisse über Handball und was Handball so interessant macht vermittelt.

Weiterlesen

6. Mixed-Fun Turnier der Handballer

Das 6. Mixed-Fun-Turnier der Handballabteilung des TSV 1904 Feucht, dass parallel zur Sonnwendfeier stattfand, war wiederum ein toller Event

Bei durchwachsenen Wetter, begrüßte pünktlich um 14.00 Uhr 2. Abteilungsleiter Günther Ammersdörfer die 6 Mannschaften auf der Karl-Schoderer-Sportanlage und wünschte sportlich faire Spiele und allen anwesenden einen unterhaltsamen Nachmittag. In 15 Spielen der Vorrunde war jedes einzelne Spiel ein Leckerbissen der besonderen Art. Nach dem vorgegebenen Regelwerk mussten in den Mannschaften immer zwei Frauen auf dem Spielfeld stehen und ihre erzielten Tore zählten doppelt.

Weiterlesen

Die TSV-Junioren sichern die ÜBOL ab

Am dritten Spieltag der Qualifikation 2018, hier ging es für die mB-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Zeidler-Sporthalle, um den Einzug in die überregionale Bezirksoberliga (ÜBOL) für die Saison 2018/19.

Im Spiel 1 beherrschte der TSV vom Anpfiff weg das Spiel und lies keine Zweifel aufkommen wer das Spiel gewinnen wird. Halbzeitstand 7:1. Auch im zweiten Durchgang war die Heimmannschaft überlegen, sie baute die Führung auf 10:2 aus und siegte mit dem Schlusspfiff überlegen mit 11:4 Toren.

Weiterlesen

Hochspannung am zweiten Spieltag der Landesliga-Qualifikation in der WBH

Zur 2-ten Runde der Landesliga-Qualifikation empfing die mB1-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle den HC Sulzbach-Rosenberg, ESV 27 Regensburg, TSV Neutraubling und den HC Erlangen II.

Wie schon in den letzten Spielen taten sich die Jungs im ersten Spiel gegen Sulzbach etwas schwer. Sie fanden nicht so richtig ins Spiel und die Aktion waren nur Stückwerk. Dennoch verloren sie über die gesamte Spielzeit nicht den Anschluss und gestalteten somit das Spiel bis zum Schlusspfiff mit. Am Ende siegte Sulzbach knapp mit 16:13 Toren.

Weiterlesen

Handballtraining der besonderen Art bei den Kids in der Zeidler-Sporthalle

Einen Event der Extraklasse konnte die Handballjugend des TSV 1904 Feucht am Dienstag zu den gewohnten Trainingszeiten von 19.00-20.45Uhr für sich in Anspruch nehmen.

Was war der Grund? Gesamtleiter Kommunikation und Markenbildung Steffen Brandes war mit 4 Spielern seiner Bundesligamannschaft des HC Erlangen zu einem Stationstraining in die Zeidler-Sporthalle gekommen. Nach der Begrüßung durch den Abteilungsleiter der Handballabteilung, Reinhold Wilken, stellten sich die Hochkaräter Nikolas „Katze“ Katsigiannis, Nikolai Link, Christopher Bissel und Jonas Thümmler den ehrfürchtig gebannten Blicken der Kids. 

Weiterlesen

TSV Johannis vs. SG Altenfurt/Feucht II 15:35 (9:16)

Im letzten Spiel der Saison trafen die zweiten Männer der SG Altenfurt/Feucht auf den TSV Johannis.

Mit einem Sieg konnten die SGler den Wiederaufstieg in die Bezirksliga perfekt machen. Zunächst musste die Mannschaft von Ingo Freisler aber erst noch gegen eine sehr erfahrene Mannschaft, die mit Lutz Herbold den Toptorschützen der Liga in ihren Reihen hatte, bestehen.

Weiterlesen

TSV-Junioren meisterten 1. Qualifikationsrunde zur Landesliga

Am Wochenende reiste die neu formierte männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht nach Lauf, um in der Bitterbach-Halle bei der 1.Qualifikationsrunde zur Landesliga ihre Visitenkarte abzulegen.

Gleich im ersten Spiel hatte man es mit Haspo Bayreuth zu tun, die neben dem TV 77 Lauf zu den Favoriten zählten. Da sich beide Mannschaften nicht kannten, war es in den Anfängen mehr ein abtasten, in der, der TSV leichte Vorteile hatte. Bei einer etwas besseren Chancenauswertung hätten die Jungs das Spiel schon bis zur Halbzeit für sich entscheiden können. Spielstand 8:6. 

Weiterlesen

Handball-Talentschmiede, bist du dabei?

Liebe Handballjugend, es ist uns wieder gelungen die Talentschmiede nach Feucht zu holen.

Wann: 22.05/23.05.2018 und 31.05./01.06.2018

22.05/23.05.2018: Jugendcamp Jahrgang 2004-2005 mit max. 20 Teilnehmern in der WBH
31.05./01.06.2018: Kindercamp   Jahrgang 2006-2009 mit max. 24 Teilnehmern in der ZSH

Bitte Anmeldefrist 15.05.2018 beachten!

Bist Du dabei?

Weiterlesen

Die TSV-Junioren starten in die Qualifikationsrunde 2018

Am kommenden Wochenende beginnt die Handball-Qualifikationsrunde 2018 der männlichen B1 und B2-Jgd.

Da beide Mannschaften zu Ende der Hallensaison 2017/18 den einen und anderen Abgang zu verbuchen hatten, darf man gespannt sein, wie sich die Jungs des TSV 1904 Feucht mit den neuformierten Teams präsentieren werden.

Weiterlesen

Niederlage im Comeback-Spiel

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht verlieren im vorletzten Saisonspiel mit 14:23 beim TSV Rothenburg.

Am Donnerstagabend machte sich die SG Altenfurt/Feucht auf den Weg nach Rothenburg. Trotz der ungewöhnlichen Spielzeit hatte der TSV Rothenburg viele Fans auf der Tribüne, die Stimmung in die Halle brachten. Auf der SG-Bank wurde es währenddessen ungewöhnlich eng – mit Seyma Bozbag, Julia Roth und Verena Krause kehrten gleich drei Verletzte in den Kader zurück. Im Vergleich zum letzten Wochenende war die Mannschaft mit 12 Spielerinnen variabel aufgestellt.

Weiterlesen

Niederlage gegen den Tabellenführer

Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht verlieren mit 15:38 gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Post SV Nbg.

Der SG-Kader war mit nur acht Spielerinnen der kleinste der Saison und ließ Trainer Jürgen Nagel nur wenige Aufstellungsmöglichkeiten. Das erklärte Ziel der Partie war ein faires und strukturiertes Spiel. In der ersten Halbzeit gelang das nur zeitweise, das Angriffsspiel der SG Altenfurt/Feucht war unkonzentriert und zu inkonsequent im Abschluss. Die offensive 3-2-1-Deckung des Post SV erschwerte den Einsatz von Auslösehandlungen und erforderte mehr Bewegung jeder Spielerin.

Weiterlesen

SV Buckenhofen - TSV 1904 Feucht 18:8 (10:4)

Die Jungs um Youngster Christoph S. hatten ihrem Trainer gut zugehört und zeigten ab der ersten Minute viel Engagement gegen die Jahrgangsälteren aus Buckenhofen.

So sah der Feuchter Anhang im letzten Spiel der Saison lange und besonnen vorgetragene Angriffe und auch in der Abwehr ganz viel Herz gegen dynamische und vor allem clever spielende Gastgeber. Die Buckis, ihrerseits angetrieben von siegreichen Auftritten und einem Mittelwert von deutlich über 30 geworfenen Toren pro Spiel, konnten ihr gefürchtetes Konterspiel deswegen aber heute nicht durchsetzen. So ging man mit 10:4 in die Pause.

Weiterlesen

Neue Trikots für die C2 von gokart-profi

Die männliche C2-Handballjugend des TSV 1904 Feucht freut sich über einen neuen Trikotsatz.

Der Trikotsatz wurde durch gokart-profi.de gesponsert.

Die Mannschaft und Abteilungsleitung des TSV 1904 Feucht bedankt sich bei der Geschäftsleitung Inge Schwanewede für diese großzügige Spende.

Mehr zu gokart-profi erhalten sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 09188-99 99 00

Weiterlesen

Diese Rechnung ist beglichen

Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht besiegen in einem leistungsstarken und spannenden Spiel den TSV Altenberg mit 28:24. Aus der 24:26-Niederlage aus dem Hinspiel hatten sie mit den Altenbergerinnen noch eine Rechnung offen – nun ist man vorerst quitt.

Das Ziel gegen die Mitaufsteiger der letzten Saison war in der Zeidlerhalle in Feucht von Anfang an ein Sieg, den die SG in den letzten Spielen nur allzu selten einfahren konnte.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TG 48 Würzburg 23:24 (16:11)

Am Sonntag legte der Tabellendritte der Landesliga Nord TG 48 Würzburg in der Zeidlersporthalle seine Visitenkarte bei der männlichen B-Jgd. des TSV 1904 Feucht ab.

Nur in den Anfangsminuten bestimmte der Gast das Geschehen, er ging mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf gab dann der TSV den Ton an, überzeugte durch Spielwitz und Einsatzfreude. baute die Führung ab der 7. Minute über 3:2 auf 10:5 aus und kontrollierte das Spiel.

Weiterlesen

SpVgg Mögeldorf - TSV 1904 Feucht 22:29

Die männliche B2-Jgd. des TSV 1904 Feucht entführte beide Punkte aus dem Spiel gegen den Gastgeber SpVgg Mögeldorf.

Nur in der ersten Halbzeit als sich die TSV`ler zu viele Fehlwürfe leisteten, konnte die SpVgg das Spiel offen gestalten. Halbzeitstand 10:11

Etwas besser verlief der zweite Spielabschnitt auf Seiten des TSV, die Chancen wurden nun konsequenter verwertet und somit konnte die Führung sukzessive von 13:11 auf 20:13 ausgebaut werden.

Weiterlesen

Titelverteidigung Ostbayern CUP geglückt

Am 18. März machte sich die D1 bei überraschendem Wintereinbruch auf den Weg zum Ostbayern CUP nach Neutraubling. Zum Warmlaufen zogen die Jungs das pinke Siegertrikot von 2017 an, ob's hilft?

Mit (noch) etwas zu viel Winterschlaf ging 's ins erste Spiel gegen Eltersdorf, mit Potential bei der Torausbeute, aber ohne einmal in Rückstand zu geraten, gewannen die Jungs 15:12. Gegen Neutraubling, im zweiten Spiel, war es in der zweiten Halbzeit schon beinahe meisterlich und am Ende stand es 26:14 für uns.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - Post SV Nürnberg III 30:26 (19:11)

Am Sonntag traf die 1. Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht in eigener Halle auf den Tabellendritten Post SV Nürnberg III und kam zu einem unerwarteten 30:26 Sieg.

Allerdings muss man sagen, dass der Gegner es der SG leicht machte, da sie nur mit fünf Feldspielern antragen. In einer mittelmäßigen Begegnung hatte Altenfurt/Feucht den besseren Start. Bedingt durch des Gegners Unterzahl, taten sich im Angriff einige Lücken auf, die man mit Einzelaktionen immer wieder zu Torerfolgen nutzte. Ohne spielerisch groß zu glänzen, erarbeiteten sie somit eine passable Führung, die nach 20 Minuten 6 Tore betrug.

Weiterlesen

Leistungseinbruch in Wendelstein

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht verlieren beim TSV Wendelstein mit 18:30. Damit können sie nicht an die starke Leistung vom letzten Wochenende anknüpfen.

In den ersten 20 Minuten konnte die SG gut mit den schnellen Wendelsteinerinnen mithalten und zeitweise sogar in Führung gehen. Noch konnte keine der Mannschaften einen Vorsprung herausspielen. Die Abwehr der SG Altenfurt/Feucht zeigte sich solide und auch der Abschluss gelang.

Weiterlesen

TSV Altenberg II vs. SG Altenfurt/Feucht II 20:37 (8:18)

Die zweite Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht fährt einen souveränen Auswärtssieg beim Tabellenletzten TSV Altenberg II ein.

Die SG, rund um Abwehrchef Timo Reichert, startete mit einer soliden Defensive ins Spiel. Durch die aufmerksame Abwehrleistung der Mannschaft dominierten in den ersten 10 Minuten vor allem leichte Ballgewinne und Tempogegenstöße. Doch das Glück war nicht auf der Seite der SG. Ein ums andere Mal wollte der Ball einfach nichts ins Netz und das Aluminium stelle sich als hartnäckiger Gegner dar.

Weiterlesen

Auswärtsturnier der E-Jugend Handballer in Hersbruck

Am Sonntag, den 11. März 2018 spielte die männliche E-Jugend ein Handball-Turnier beim HC Hersbruck.

Die Mannschaft des TSV 1904 Feucht trat dabei gegen den HC Erlangen und den TV Altdorf an.
In beiden Spielen zeigte sich die Entwicklung der Mannschaft gegenüber dem Saisonstart, obwohl die Mannschaft durch einige jüngere Spieler von den Minis verstärkt wurde.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - DJK Neumarkt 35:23 (14:10)

Am Sonntag empfing die männliche B2-Jgd. in der Wilhem-Baum-Sporthalle die DJK Neumarkt. Nach der nicht gerade überzeugenden Leistung gegen HV Oberviechtach aus der Vorwoche, war Wiedergutmachung angesagt.

So setzte der TSV mit dem 1:0 auch gleich den ersten Farbtupfer in diesem Spiel. Im weiteren Verlauf war man spielbestimmend und konnte die Führung nach 11. Minuten auf 7:3 ausbauen. Die Abwehr um Torwart Patrick E. gab der Mannschaft die nötige Sicherheit und diese übertrug sich auch auf den Angriff.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HG Eckental 23:21 (10:8)

Mit 2 Akteuren aus der D-Jugend verstärkt hatten sich die in rot gekleideten Feuchter viel für dieses Heimspiel vorgenommen.

Aus einer stabilen Abwehr heraus besonnen vorgetragene Angriffe, das war die vorgegebene Richtung. Nur diese müssen natürlich auch konsequent abgeschlossen werden. Aber genau das wusste der starke Gästetorwart zu verhindern. Zudem wuchs mit der Verzweiflung über reihenweise verpasste Chancen in der Offensive auch die Fehlerquote in der Abwehr.

Weiterlesen

Entscheidung in letzter Minute

Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht verlieren knapp mit einem Tor nach spannenden 60 Minuten. Nach einem harten Kampf auf Augenhöhe musste sich die verletzungsbedingt minimierte Damenmannschaft gegen HG Zirndorf II mit 25:26 geschlagen geben.

Ohne Druck gingen die Damen der SG Altenfurt/Feucht in das Spiel vor heimischem Publikum. Nachdem es nach 10 Minuten Spielzeit 5:5 stand und sowohl schöne Torchancen als auch eine kompakte Abwehr präsentiert wurden, fing der Kampfgeist doch an zu wachsen.

Weiterlesen

HV Oberviechtach - TSV 1904 Feucht 38:19 (18:9)

Die Reise zum Tabellenführer nach Oberviechtach, war für die männliche B2-Jgd. des TSV 1904 Feucht eine heilsame Erfahrung.

Als man nach 1 1/2 Stunden Anfahrt die Halle betrat, hatten die Jungs wohl die müden Beine mit auf das Spielfled und in das Spiel genommen. Denn in die Abwehrbewegungen waren nicht so, wie sie sein müssten, um Oberviechtach beim Torewerfen zu hindern. Es dauerte keine 10. Minuten, der Gastgeber führte 7:3 und Feucht musste eine Auszeit nehmen.

Weiterlesen

TVG Jun. Akad. II - TSV 1904 Feucht 21:22 (9:10)

Der männlichen B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht gelang ein Sieg mit dem wohl niemand gerechnet hätte. Sie bezwang den Tabellenführer der Landesliga Nord, TVG Jun. Akad. II und zeigte nach einer langen Durststrecke, dass sie das Siegen noch nicht verlernt hat.

Vom Anpfiff weg war schon an der Körpersprache zu erkennen, dass die Jungs es heute wissen wollten. Torjäger Max M. gab den Takt vor, er erzielte die ersten 3 Tore, Spielstand 3:3, und die Jungs standen ihm in nichts nach.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - TV Büchenbach 26:23 (12:14)

Am Sonntag traf die 1. Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht im Kellerduell auf den TV Büchenbach und fuhr mit  26:23 den ersten Sieg in diesem Jahr ein.

In einer bis zum Schluss spannenden und guten Partie zweier ebenbürtiger Gegner erwischte die SG einen krassen Fehlstart. Binnen weniger Minuten lag man mit 1:4 zurück. Doch man ließ sich nicht beirren und fing sich bald wieder. Von nun an entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch. Altenfurt/Feucht zeigte gefällige Kombinationen im Angriff und stand auch recht gut in der Abwehr.

Weiterlesen

TSV Altenfurt - TSV 1904 Feucht 21:19 (7:11)

Die weibliche C-Jugend des TSV 1904 Feucht musste am Samstag beim TSV Altenfurt antreten und verlor unglücklich mit 19 : 21.

Die Feuchter Mädchen waren eigentlich über weite Strecken der Partie die spielbestimmende Mannschaft. Der Anfang war ausgeglichen. Feucht markierte das erste Tor, doch Altenfurt hielt mit zwei Toren dagegen. Doch dann bekam Feucht Oberwasser. Man zeigte sehenswerte Kombinationen im Angriff und wandelte den Rückstand in ein 8 : 4 um. Doch dann nahm man sich auf beiden Seiten eine Auszeit.

Weiterlesen

TSV-Handballer bei der Sportpalette 2018 des Markt Feucht

Drei Mannschaften der TSV 1904 Feucht - Handballabteilung wurden an der Sportpalette 2018 durch den 3. Bürgermeister Gerd Steuer für ihre sportlichen Leistungen 2017 geehrt.

Im einzelnen: Die männliche C1-Jgd. für den Aufstieg in die Bezirksoberliga, die mB1-Jgd. für den Aufstieg in die Landesliga Nord und die Frauen der SG Altenfurt/Feucht für den Durchmarsch von der Bezirksklasse in die Bezirksliga und weiter in die Bezirksoberliga. Zusätzlich wurden die Frauen für die Wahl zum Sportler bzw. Mannschaft des Jahres vorgeschlagen. 

Weiterlesen

Niederlage gegen die Tabellenzweiten

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht konnten wieder keine Punkte in der eigenen Halle behalten. Die Damen mussten sich dem Tabellenzweiten HG Ansbach mit 20:32 geschlagen geben, wodurch sie weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz verweilen.

Zu Beginn des Spiels sah es sehr vielversprechend aus, beide Mannschaften waren auf Augenhöhe, bis die SG sich von einem 4:4-Punktestand in der 10. Minute einen 4-Tore-Vorsprung innerhalb von fünf Minuten erkämpfen konnte.

Weiterlesen

JSG Nürnberger Land - TSV 1904 Feucht 32:12 (20:5)

14 Tage Trainingspause als Folge verschiedener Hallenbelegungen machen sich bemerkbar. Dazu noch etwas Unruhe vor dem Spiel bei der Trikotverteilung und dem Schlüssel für den Spielbericht, schon ist es passiert.

Die Jahrgangshöheren der JSG Nürnberger Land starteten mit gehörigem Dampf gleich zu Beginn gegen eine unsortierte Mannschaft aus Feucht,

Weiterlesen

TV Marktsteft - TSV 1904 Feucht 28:22 (16:12)

Die Reise führte die männliche B-Jgd. zum Landesligaspiel nach Marktsteft. 

Vom Anpfiff waren die Jungs gleich gut im Spiel, zeigten das sie gegen den Tabellendritten TV Marktsteft durchaus mithalten können und gestalten das Spiel offen. Über die Spielstände 2:2 und 8:8 war es bis zur 15. Minute ein Spiel auf Augenhöhe. Im weiteren Verlauf leisteten sich dann die Jungs den einen und anderen technischen Fehler, oder sie scheiterten im Abschluss am guten Torhüter der Gastgeber.

Weiterlesen

JHG Regendreieck - TSV 1904 Feucht (9:8)

Die männliche B2-Jgd. des TSV 1904 Feucht trotzte dem Tabellenzweiten JHG Regendreieck im Auswärtsspiel einen Punkt ab.

Beide Teams begannen diese Partei sehr nervös und so war es ein hin und her auf beiden Seiten. Die Abwehrreihen hatte wenig zu tun, denn die Angriffsleistungen und Abschlüsse waren auf beiden Seiten sehr dürftig. Die Gastgeber hatten über die Spielstände von 5:3 und 8:5 zwar immer ein kleines Übergewicht, konnte sich aber nicht weiter als eine 3 Tore Differenz absetzen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - SG Kernfranken 24:28 (15:19)

Am Dienstagabend hatte die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht die SG Kernfranken in der Zeidlersporthalle zu Gast. Vom Anpfiff weg entwicklete sich ein interessantes Landesligaspiel 

in dem sich beide Mannschaften ein Spiel auf Augenhöhe lieferten. Über die Spielstände 1:2, 3:4 und 5:7 konnte sich in der Anfangsphase der Begegnung keine der beiden Mannschaften entscheident absetzen. Erst im weiteren Verlauf, als sich der TSV den einen und anderen Abspielfehler leistete, den der Gast ausnutzte, konnte sich dieser auf 10:6 und 15:10 absetzen.

Weiterlesen

E-Jgd. Spieltag in der Zeidlerhalle

Am vergangenen Sonntag begrüßte der TSV 1904 Feucht in der Zeidlerhalle die Mannschaften vom HC Sulzbach-Rosenberg, HC Erlangen und TV 1881 Altdorf zum Spieltag der E-Jugend. 

Die Feuchter Handball-Kinder der Jahrgänge 2007 und 2008 zeigten eine gute Abwehr und ein schönes Zusammenspiel mit teilweise tollen Spielzügen. So endeten die Faschingsferien der Jungs und Mädels mit viel Spaß und großer Einsatzbereitschaft.

Weiterlesen

SG Rohr/Pavelsbach - TSV 1904 Feucht 33:24 (13:17)

Die weibliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht traf in der neuen Turnhalle in Postbauer-Heng auf die SG Rohr/Pavelsbach.

Den besseren Start erwischte der Gastgeber, er ging schnell mit 2:0 in Führung und zeigte auch im weiteren Verlauf mehr Präsenz. Auf feuchter Seite mühte man sich ins Spiel zu kommen, scheiterte aber an der mäßigen Wurfausbeute und am etwas zu passivem Abwehrverhalten.  So konnte die SG die Führung bis zum Spielstand von 4:3 weiter behaupten.

Weiterlesen

Deutliche Niederlage beim Tabellenneunten

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht verlieren beim ESV Flügelrad mit 23:30.

Es ist die dritte Niederlage in vier Spielen der Rückrunde. Damit stehen die Aufsteigerinnen weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Die SG trat mit inzwischen gewohnt kleinem Kader zum Spiel beim ESV Flügelrad an. Stefanie Schmidt kehrte nach einer Verletzung an den Kreis zurück und füllte damit eine große Lücke. Auf anderen Positionen fehlt es jedoch weiterhin an Wechseloptionen.

Weiterlesen

Kampf auf Augenhöhe

Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht verlieren nach einem Duell auf Augenhöhe gegen den TV Roßtal mit 18:20.

In der kräfteraubenden Partie konnte sich lange keine der beiden Mannschaften absetzen und einen Vorsprung herausspielen. Die Entscheidung zugunsten der Roßtaler Damen zeichnete sich erst in den letzten zehn Minuten ab. Nach dem Sieg gegen den Tabellenletzten kann die SG Altenfurt/Feucht mit dieser knappen Niederlage nicht an den Erfolg der letzten Woche anknüpfen.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - HG/HSC Fürth 28:22 (14:11)

Der Knoten ist geplatzt!
Die Handballerinnen der SG Altenfurt/Feucht spielen sich mit einem Sieg gegen die HG/HSC Fürth frei.

Beim Heimspiel in Feucht gewinnen sie mit 28:22 souverän gegen die Tabellenletzten. Der zweite Saisonsieg ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt. Das sichere Auftreten erscheint als Ausdruck der guten Zusammenarbeit zwischen der Mannschaft und dem neuen SG-Trainer Jürgen Nagel.

Weiterlesen

SG Altenfurt/Feucht - SpV Mögeldorf II 22:26 (7:11)

Am Sonntag empfing die 1. Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht den Tabellenzweiten SpV Mögeldorf II und unterlag knapp mit 22 : 26.

Die schwache Begegnung begann recht zerfahren. Beide Mannschaften übertrumpften sich im Auslassen von Torchancen. Man sollte nicht meinen, dass hier der Tabellenzweite auftrat. So stand es nach 6 Minuten erst 2:1 für den Gegner. Dann kam Mögeldorf besser ins Spiel und konnte den Vorsprung etwas ausbauen. Doch Altenfurt/Feucht hielt dagegen und konnte immer wieder verkürzen.

Weiterlesen

TSV Rödelsee - TSV 1904 Feucht 28:21 (13:12)

Die Reise führte die männliche B-Jgd. des TSV 1904 Feucht zum Punktespiel der Landesliga in die Sickergrundhalle nach Kitzingen. Gegner war dort der TSV Rödelsee.

Vom Anpfiff weg erwischten die TSV-Jungs einen guten Start, sie agierten aus einer gut stehenden 6:0 Abwehr und zeigten im Angriff variantenreiches Spiel und bauten die Führung über 3:2 auf 7:3 aus. Der TSV spielte gut nach vorne, behielt auch die Führung, leistete sich aber im Abschluss den einen und anderen Fehlwurf, das wiederum ermöglichte es dem Gastgeber über die Spielstände 9:5 auf 9:9 heran zu kommen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TV Hilpoltstein 28:25 (10:11)

In einem bis zum Schlusspfiff spannendem Spiel siegten die Mädels des TSV 1904 Feucht am Ende mit 28:25 gegen den TV Hilpoltstein.

Bei beiden Mannschaften dominierten über die gesamte Spielzeit die Angriffsreihen und das hatte zu Folge, dass es eine spannende und torreiche Partie war. Bis zur 12. Minute beim Spielstand von 6:6 war der TV stets in Führung. Torjägerin Leonie Sch. war es vorbehalten ihre Mannschaft durch zwei Tore mit 8:6 in Front zu bringen. Doch Hilpoltstein erwies sich an diesem Tag als starker Gegner und glich kurz vor der Halbzeit wieder zum 10:10 aus. Mit einem 11:10 für den TV Hilpoltstein ging es in die Pause.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - MTV Stadeln 22:28 (8:11)

Im vergangenen Spiel gegen den Klassenprimus wollten die Feuchter direkt an die starke Leistung aus dem Spiel gegen Oberviechtach anknüpfen.

Verstärkt wurden die Jungs mit den 3 D-Jugendberechtigten Nachwuchsspielern, die sich gerade im letzten Spiel auf der Platte besonders empfohlen haben, und zu einer festen Größe im Team heranreifen. Doch ebenso wie in den letzten Spielen braucht das Team um den wieder genesenen Ansgar H. zu Beginn seine Orientierungsphase.

Weiterlesen

DJK Neumarkt - TSV 1904 Feucht 21:37 (9:17)

Auch die DJK Neumarkt konnte die männliche B2-Jugend des TSV 1904 Feucht im Auswärtsspiel am Donnerstagabend nicht stoppen.

Nur in den Anfangsminuten der Partie konnte der Gastgeber das Spiel offen gestalten. Spielstand 2:2. Ab der 4. Spielminute übernahm dann der TSV das Kommando, kontrollierte das Spiel und erhöhte über 8:3 auf 15:5. Aus einer sicheren Abwehr um Torwart Patrick E. wurde im Umschaltspiel mit Tempo nach vorne gespielt und so leichte Tore erzielt. Aber auch spielerisch konnten die Jungs überzeugen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - SG Rohr/Pavelsbach 32:22 (13:10)

Mit dem neuen Trikotsatz gespendet durch Familie Georgios vom Restaurant Zeidlerhof Feucht siegte die weibliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle gegen die SG Rohr/Pavelsbach. 

Vom Anpfiff weg entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem der TSV zwar immer führte, sich aber nicht entscheident absetzen konnte. Spielstände 7:3 und 9:6. Die Gäste fanden immer wieder Lücken in der offenen 3:3 Abwehr des TSV und nutzten diese für sich aus. Der TSV stand im nichts nach und spielte geschickt im Kurzpassspiel und behaubtete dadurch mit dem Halbzeitpfiff eine 13:10 Führung.

Weiterlesen

HC Weiden - TSV 1904 Feucht 15:40 (6:19)

Mit einem Kantersieg gegen den HC Weiden kehrte die männliche B2-Jgd. des TSV 1904 Feucht aus der Oberpfalz zurück. 

Die Jungs kamen etwas schleppend, was wohl der langen Anfahrt geschuldet war, in diese Partie. Doch ab der 4. Minute beim Spielstand 1:3, war die Mannschaft angekommen und legte nun mit schnellem Umschaltspiel und Tempospiel so richtig los. Aus einem 8:4 in der 14. Minute erspielte sich die Mannschaft innerhalb von sechs Minuten ein 15:4 Führung und baute diese bis zur Halbzeit auf 19:6 aus.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - Post SV Nürnberg 22:24 (10:10)

Wieder hat es nicht geklappt. Die männliche B-Jgd. des TSV 1904 Feucht unterlag nach einer grandiosen Aufholjagd in der zweiten Halbzeit am Ende unglücklich gegen den Post SV Nürnberg.

Voll motiviert und gut eingestellt präsentierte sich die Mannschaft, sie hatte in den Anfangsminuten mehr vom Spiel und führte mit 4:1 Toren. Auch im weiteren Verlauf der Partie war es ein Spiel auf Augenhöhe, beide Teams bestachen durch variantenreiches Spiel und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff ein ausgeglichenes Match. Spielstand 10:10  

Weiterlesen

TSV Fischbach - SG Altenfurt/Feucht II 19:22 (12:12)

Im Spitzenspiel der Bezirksklasse 3 empfing der TSV Fischbach die SG Altenfurt/Feucht II in der Geschwister-Scholl Halle.

Es hieß erster gegen zweiter und der Sieger der Partie konnte einen vorentscheidenden Schritt in Richtung Aufstieg machen. Nach der knappen Niederlage im Hinspiel musste die SG gegen den noch ungeschlagenen Gastgeber unbedingt gewinnen, um ihr Saisonziel Wiederaufstieg nicht schon im Januar zu begraben.

Weiterlesen

Rückrundenspieltag der Handball Minis

Letzten Sonntag durften unsere kleinsten Handballer ihr Talent auf dem Spielfeld unter Beweis stellen. Die Handball-Minis sind zwischen fünf und neun Jahren alt.

Mit zwei Mannschaften - einer Mini 1 und einer Mini 3 - haben die Handballer des TSV 1904 Feucht insgesamt 10 weitere Mannschaften aus der näheren Umgebung in die Zeidlerhalle eingeladen! In 12 Mannschaften waren es um die 100 Kids, die sich mit ihren Trainern und Trainerinnen, sowie Eltern und Freunden in der Halle aufhielten. 

Weiterlesen

HC Erlangen II - TSV 1904 Feucht 25:15 (11:10)

Die Reise führte die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht in die Universitätsstadt Erlangen zum Punktespiel gegen den HC Erlangen 2.

Auf feuchter Seite hatte man sich viel vorgenommen und so entwickelte sich vom Anpfiff weg sich ein temporeiches und interessantes Spiel. Beide Teams bestachen mit gut durchdachten Angriffshandlungen, was auch aus dem Spielverlauf von 2:2; 6:6 und 9:9 ersichtlich war. Die Jungs waren ein ebenbürtiger Gegner bestachen durch Spielwitz und hätten bei einer etwas besseren Chancenauswertung sich durchaus etwas absetzen können.

Weiterlesen

SpVgg Diepersdorf II - TSV 1904 Feucht 27:15 (13:11)

Die weibliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht musste am Samstag nach Diepersdorf reisen um dort gegen den Tabellenführer SpVgg Diepersdorf 2 anzutreten.

Gut eingestellt und hoch motiviert begann der TSV diese Partie. Dem 0:1 und 0:2 folgte so gleich das 1:3. Im weiteren Spielverlauf kamen die TSV-Mädels trotz der übertriebenen körperbezogenen Spielweise der SpVgg durch klug gespielte Ballstafetten, ein ums andere mal zum Torerfolg. Spielstand 7:7 . 

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HV Oberviechtach 32:29 (17:14)

Für die Zuschauer reduzierte sich die Unterhaltung vor dem Spiel auf eine einzige Frage. Wie kommt die Mannschaft ohne Ihren Denker und Lenker zurecht, der in der Winterpause in das Jugendinternat zum Bundesligisten Leipzig gewechselt ist.

Zudem mussten die Trainerinnen auf den verletzungsbedingten Ausfall zweier Leistungsträger reagieren und ergänzten die Mannschaft mit 2 D-Jugendberechtigen Nachwuchsspielern.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht II - HSG Nabburg/schwarzenfeld 22:30 (15:19)

Am Samstag traf die zweite männliche B-Jugend des TSV 04 Feucht in eigener Halle auf den Tabellendritten die HSG Nabburg/Schwarzenfeld und verlor die Partie mit 22 : 30.

Die Feuchter erwischten gegen den körperlich überlegenen Gegner einen gewaltigen Fehlstart. Binnen sechs Minuten lag man mit fünf Toren zurück. Die Abwehr agierte viel zu offen, so dass der Gegner zu leichten Toren kam. Doch der TSV reagierte und deckte nun passiver.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II- TV 77 Lauf II 13:12 (8:4)

Wie am vergangenen Sonntag in Eckental kam die C2 auch gegen den TV77 Lauf sehr gut in die Partie.

Trotz krankheitsbedingter Absagen agierten die Jungs um Youngster Christoph S. vor allem in der Defensive stark, und ein Großteil der wenigen Chancen konnte ein gut aufgelegter Mauricio C. halten. Mitte der ersten Halbzeit hatte man die Laufer dann vollends im Griff und konnte mit starkem Aufbauspiel einen überraschenden 8:4 Halbzeitstand herausspielen.

Weiterlesen

HG Eckental - TSV 1904 Feucht 26:27

Mit 2 Jahrgangsjüngeren und einem Neuzugang verstärkt ist unser Team am Wochenende zum Auswärtsspiel bei der HG Eckental angetreten.

Ein geordnet vorgetragenes Positions- und Laufspiel verschaffte zu Beginn auch ein hohes Chancenplus und das gewünschte Ergebnis. Leider lies das flüssige Kombinationsspiel schon nach ca. 10 Minuten nach und unsere Jungs verloren mit zunehmendem Spielverlauf Ihre Linie.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HaSpo Bayreuth 25:28 (12:12)

Am Sonntagnachmittag hatte die männliche B-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle die Landesligamannschaft der HaSpo Bayreuth zu Gast.

Den besseren Start in die Partie erwischte der Gast, er ging schnell mit 2:0 in Führung und präsentierte sich als eine spielstarke Mannschaft. Der TSV legte nach, machte aus einem Rückstand ein 3:3 und präsentierte sich im weiteren Verlauf als ein ebenbürtiger Gegner. 

Weiterlesen
Zum Seitenanfang