Die Nerven spielten nicht mit

Die männliche HAndball C-Jugend des TSV 1904 Feucht hatte am Sonntag in der Wilhelm-Baum-Halle den Tabellennachbarn SC Vöhringen zu Gast. In einem spannenden Spiel musste man am Ende eine knappe Niederlage hinnehmen. Gestützt auf eine guten Torwartleistung von Bloss entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in dem sich keine der beiden Teams entscheidend absetzen konnte. Über die Spielstände 3:1, 7:5 und 10:9 nach 24 Minuten blieb die Partie immer spannend und auf beiden Seiten wurden schön herausgespielte Tore über den Kreis und aus dem Rückraum erzielt. Halbzeitstand 11:10.

Weiterlesen

Handball-C-Jugend reist zum Tabellenzweiten der Landesliga nach Marktsteft

Am Wochenende reiste die mC-Jgd. des TSV 1904 Feucht zum Tabellenzweiten der Landesliga Nord, dem TV Marktsteft. Vom Anpfiff weg, lieferten sich beide Mannschaften einen fairen Zweikampf und es war über weite Strecken ein Spiel auf Augenhöhe. Was die Spielstände 2:2, 5:5 und 10:10 nach 19. Minuten auch belegen.  Auf beiden Seiten dominierte der Angriff, der durch einige sehenswerte Aktionen überzeugen konnte und die Fans begeisterte. Auch im weiteren Verlauf bis zur Halbzeit änderte sich nicht viel, der TV legte ein Tor vor und der TSV legte im Gegenzug umgehend nach. So ging es mit einem 14:14 in die Halbzeitpause.

Weiterlesen

Handball-Junioren zurück in die Erfolgsspur

Am Sonntag hatte die mC-Jgd.des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle den TSV Niederaunau zu Gast. Vom Anpfiff weg war es den Jungs anzuspüren, dass sie das Spiel eine Woche zuvor gegen die SpVgg Altenerding vergessen lassen wollten. Im Abwehrblock standen die Mannschaft kompakt, lies nur wenige Würfe zu und wenn, dann nur über über die linke Außenposition. Im Angriff angeführt von Schlagenhaft war diesmal mehr Bewegung und Struktur zu erkennen. So legte der TSV nach 3. Minuten schnell ein 2:0 vor und war gleich gut im Spiel.

Weiterlesen

Ein rabenschwarzer Tag für die TSV-Junioren

Die männliche Handball-C-Jugend des TSV 1904 Feucht reiste am Sonntag zum Landesliga Spiel zur SpVgg Altenerding.

Von einem Auftakt nach Maß konnte man nicht gerade sprechen, denn Schlagenhaft hatte nach 3. Minuten die Möglichkeit das erste Tor in diesem Spiel zu erzielen. Doch der 7-Meterwurf ging weit über das Tor. Dieser erste Negativeindruck setzte sich dann leider auch über die gesamte Spielzeit weiter fort. Die Jungs hatten Probleme mit dem klebrigen Spielgerät und mit der aggressiven Abwehr der Gastgeber.

Weiterlesen

Tabellenführer am Rande einer Niederlage

Am Wochenende legte der Tabellenführer der Landesliga Nord, die JSG Fürther Land seine Visitenkarte in der Zeidler Sporthalle ab. In der Mannschaftsbesprechung kurz vor Spielbeginn wurde die Prämisse ausgegeben, dass man den ungeschlagenen Tabellenführer ein wenig ärgern und so lange wie möglich mitspielen will. Die Jungs fanden gut in das Spiel, setzten die erste Hausnummer und gingen nach 2. Spielminuten mit 2:0 in Führung.  Die Gäste legten nach und kamen nach 4. Minuten zum 2:2 aus. Es entwicklete sich im weiteren Verlauf ein offenes Spiel in dem sich keine der beiden Mannschaften entscheident absetzen konnte.

Weiterlesen

Knappe Niederlage der TSV-Junioren

Zum ersten Rückrundenspiel in 2020 reiste die männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht nach Neuendettelsau um dort gegen die SG Kernfranken anzutreten.

Das erste Tor der Partie erzielte Helmer für den TSV, es waren 21 Sekunden gespielt. Bis zur 19. Spielminute war es dann ein offenes Spiel,  in dem beide Mannschaften bedingt durch die vorgeschriebene offen Deckungsweise immer wieder Lücken im Deckungsverband fanden und so ihre Tore erzielen konnten.

Weiterlesen

Bittere Niederlage in der Landesliga

Die Landesligisten aus Feucht mussten sich trotz starker Leistung beim Auswärtsspiel in Schleißheim knapp mit 31:29 geschlagen geben. In einem Spiel auf Augenhöhe konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheiden absetzen.

Den ersten Treffer der Partie erzielten die Hausherren. Angebliche technische Fehler im Feuchter Angriff wurden umgehend bestraft und so konnten die Hausherren durch Strafwurf in der 8. Minute mit 7:3 in Führung gehen.

Weiterlesen

Überzeugende Vorstellung der TSV-Jungs

Die Feuchter erwischten einen guten Start in die Partie und gingen durch den gut aufgelegten Jonas H. nach schönem Zuspiel von Anton M. mit 1:0 in Führung.  Jonas H. war ein ums eine und andere Mal erfolgreich, Linus H. und Christoph S. tankten sich durch und Anton M. war vom 7m Punkt erfolgreich. Da die Regensburger kein Mittel gegen die starke Abwehrleistung fanden, konnten die Gastgeber bis zur 19. Minute sogar mit 11:4 davon ziehen. In Überzahl kämpften sich die Regensburger dann zur Halbzeitpause weider auf 11:7 heran.

Weiterlesen

Eine Überraschung knapp verpasst!

Die mC-Jgd. des TSV 1904 Feucht hatte am Sonntag in der Wilhelm-Baum-Halle den Tabellenzweiten TV Marktsteft zu Gast. Da die Angriffsstärke der Gäste aus der aktuellen Tabelle ersichtlich war, wurde die Partie aus feuchter Sicht sehr konzentriert begonnen. Aus einer gut gestaffelten Abwehr legten die Jungs nach 3. Minuten eine 2:0 Führung vor. Auch im weiteren Verlauf war es ein Spiel auf Augenhöhe,in dem die 04`er läufersich aber auch spielerisch dem Gast Paroli bieten konnten.

Weiterlesen

C-Jugend Handballer gewinnen beim TSV Niederraunau

Die Landesliga bedeutet weite Anfahrten für die Junges des TSV Feucht. Am Sonntag traten sie die weite Reise nach Krumbach an, um gegen des TSV Niederraunau zu spielen. Vom Anpfiff weg zeigte sich die körperliche Überlegenheit der Feuchter, die dennoch die ersten drei Bälle verwarfen und deshalb zunächst in Rückstand gerieten. Die Feuchter zeigten in der ersten Halbzeit ein schönes Offensivspiel mit schöne Ballkombinationen und schnell gespielten Kontern. Mit zwischenzeitlichen Spielständen von 4:1 und 10:3 zogen die Feuchter davon.

Weiterlesen

Feuchter Junioren gewinnen in der Handball-Landesliga

Am Sonntag traf die männliche C-Jugend des TSV-Feucht in der Handball- Landesliga auf die Spielvereinigung Altenerding. Los ging's in der ersten Minute mit einem Siebenmeter für die Gäste, der sicher verwandelt wurde. Im nächsten Angriff konnten die Feuchter aber sofort ausgleichen, um erneut mit 1:2 in Rückstand zu gehen. Das war dann aber auch der letzte Rückstand an diesem Nachmittag. Im weiteren Verlauf gelang es den Feuchtern aber nur einmal, sich um drei Tore zum 10:7 abzusetzen. Fehlpässe und eine mäßige Torausbeute dominierten das Spiel auf beiden Seiten. Mit 11:10 ging es in die Pause.

Weiterlesen

mC verliert in der Landesliga gegen Fürther Land

Die mC-Jgd. des TSV 1904 Feucht reiste ohne drei Stammspieler zum Landesligaspiel nach Oberasbach, um dort gegen die JSG Fürther Land anzutreten. Bis zur 14. Minute war es ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich keine Mannschaft einen entscheidenten Vorteil verschaffen konnte. Spielstand 7:6. Im weiteren Verlauf leistete sich der TSV jedoch vermehrt Abspielfehler und Nachlässigkeiten im Torabschluss, dass es dem Gastgeber ermöglichte sich etwas abzusetzen. Leider musste dann auch noch Topscorer Christoph Sch. nach 18. Minuten, die Verletzung gegen Vöhringen machte sich wieder bemerkbar, ausscheiden und konnte nicht mehr weiterspielen.

Weiterlesen

Vermeidbare Niederlage der Feuchter C-Jugend-Jungs

Die Reise führte die männliche C-Jugend nach Vöhringen um dort gegen den heimischen SC anzutreten. In den Anfangsminuten machte sich die knapp 3-stündige Anfahrt bei den TSV-Jungs bemerkbar. Somit dauerte es einige Zeit, bis sie sich auf dem ungewohnten Terrain zu Recht fanden. Im weiteren Verlauf jedoch kamen die 04-er immer besser in das Spiel waren ebenbürtig und es entwickelte sich in den ersten 17. Minuten ein ausgeglichenes und faires Spiel. Spielstand 9:9. Bis zur Halbzeit zeigten die Jungs dann ihr Potential, legten 3 Tore nach und setzten sich mit 2 Toren ab. Mit einem verdienten 12:10 ging es in die Halbzeit.

Weiterlesen

Auftaktsieg der TSV-Junioren in der Landesliga

Im ersten Punktespiel in der Landesliga Nord, empfing die männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle die SG Kernfranken. Da sich beide Mannschaften ja nicht kannten, war zu Beginn der Partie ein gewissesAbtasten zu erkennen. Auf beiden Seiten war mehr Sicherheit als Risiko angesagt. Mit fortlaufender Spielzeit jedoch legten beide Teams dann die Vorsicht etwas ab und es wurde den Fans ein gutes C-Jugendspiel geboten.

Weiterlesen

Souveräner Auftritt beim Vorbereitungsturnier in Forchheim

Die männliche C-Jgd.  Handballer des TSV 1904 Feucht präsentierten sich beim Jugendturnier des HC Forchheim in einer guten Frühform.

In Spiel 1 von 3 hatte man es mit dem SV Puschendorf zu tun. Vom Anpfiff weg legten die Jungs los und bestimmten den Takt. Über 12:2 und 21:3 beherrschten die Jungs klar die Partie und siegten nach 30 Minuten dann auch klar mit 29:6 Toren.

In Spiel 2 gegen die JSG Nürnberger Land präsentierte sich eine völlig andere Mannschaft.

Weiterlesen

4-fach Erfolg der TSV-Handballer an den Handballtagen

Mit 6 Jugendmannschaften nahmen die Handballer des TSV 1904 Feucht erfolgreich an den 25. ten Wendelsteiner Handballtagen teil und kamen mit vier ersten Plätzen wieder nach Hause.

Den Anfang machte am Samstag die männliche C-Jgd. die  ohne 4 Stammspieler und Torwart am Ende trotzdem souverän den 1. Platz belegte. So musste an diesem Tag etwas improvisiert werden, was die Mannschaft aber nicht verunsicherte. In der Vorrunde gab es klare Siege gegen die JSG Fürther Land mit 16:6 und den TV Gunzenhausen mit 25:7.

Weiterlesen

Den Aufstieg in letzter Minute unter Dach und Fach gebracht

Die männlichen C-Jgd. Jungs des TSV 1904 Feucht reisten am Wochenende zum 3. Spieltag der BHV-Quali 2019 -Landesliga zum Gastgeber München -Ost in die Landeshauptstadt.

Das erste Spiel gegen den TSV Ismaning kam genau zum richtigem Zeitpunkt um sich einzuspielen. Vom Anpfiff bis zum Schlusspfiff war man präsent und  kontrollierte während der gesamten Spielzeit die Begegnung. Endstand 16:6. Im Spiel zwei wurde der TSV 2000 Rothenburg herausgefordert.

Weiterlesen

Mission Landesliga weiter im Blickfeld

In der zweiten Runde der BHV-Qualifikation auf der Ebene Landesliga, mussten die männlichen C-Jgd. Handballer des TSV 1904 Feucht nach Ansbach reisen.

Die erste Partie wurde gegen die SG DJK Rimpar II absolviert. Vom Anpfiff weg waren die Jungs voll konzentriert und bestimmten über weite Strecken das Spiel. Aus einer gut gestaffelten Abwehr heraus wurden die Angriffe vorgetragen und im Abschluss sicher verwandelt. Halbzeitstand 6:4.

Weiterlesen

Auftakt nach Maß der TSV-Junioren

Die neuformierte männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht gelang bei der ersten ÜBOL-Qualifikationsrunde am Sonntag in der Zeidlersporthalle, ein Einstand nach Maß.

Da 4 Spieler aus der männlichen D-Jgd. nachrückten, wusste man nicht so genau wie homogen die Mannschaft funktionieren wird. Da war im ersten Spiel der HV Oberviechtach genau der richtige Auftaktgegner, denn auch sie hatten einige jüngere Spieler im Kader und so konnte sich die Youngster hier gut einspielen. Vor allem Hans A. zeigte gleich, dass er angekommen ist, denn er erzielte beim Zwischenstand von 5:2 gleich 4 Tore.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HG im TV Amberg 47:12 (19:5)

Im letzten Spiel der ablaufenden Saison 2018/19 empfing die männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht die Gäste aus Amberg.

Die Jungs standen vom Anpfiff weg konzentriert auf dem Spielfeld und setzten auch gleich die ersten Duftnoten. Erst beim Spielstand von 13:0 nach 14. Minuten war es dem Gast vorbehalten das erstes Tor zu werfen. Die Jungs strotzten auch im weiteren Verlauf vor Spielfreude und waren ihrem Gegner in der Abwehr und im Angriff überlegen. Durch schnelles Umschaltspiel und durchdachtem Angriffszügen wurde das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 19:5 ausgebaut.

Weiterlesen

Meistertitel für die TSV-Junioren

Die männliche C-Jugend des TSV 1904 Feucht hat die Meisterschaft in der ÜBL Ost gewonnen.

Mit 32:0 Punkten und einem Torverhältnis von 576 : 293 - das entspricht 36 Treffer pro Spiel - fegten die Jungs um Trainer Reinhold Wilken durch die Saison und knüpften mit diesem tollen Erfolg, nahtlos an die erfolgreichen Zeiten von männlichen C-Jugendmannschaften innerhalb des TSV 1904 Feucht an. Glückwunsch an das Team, zu diesem tollen Erfolg.

Weiterlesen

HC Weiden - TSV 1904 Feucht 17:42 (5:20)

Auch der HC Weiden konnte den Siegeszug der männlichen C-Jgd. des TSV 1904 Feucht nicht stoppen.

Vom Anpfiff weg wollten die Jungs das Spiel konzentriert angehen und das setzten sie auch um. Aus einer gut stehenden 3:2:1 Abwehr um Torwart Moritz B. wurden die Angriffe vorgetragen und im Angriff sicher abgeschlossen. Über die Spielstände 3:0, 9:2 und 17:4 war die Partie im ersten Durchgang schon so gut wie entschieden. Die Jungs zeigten Spielfreude und kamen über den Kreis durch sehenswerten Anspiele, zu schönen Toren.

Weiterlesen

TV Wackersdorf - TSV 1904 Feucht 22:37 (10:19)

Die männliche C-Jugend, aktueller Tabellenführer in der ÜBL-Ost, musste auswärts beim TV Wackersdorf antreten.

Vom Anpfiff weg entwickelte sich ein interresantes C-Jgd. Spiel in dem die Jungs vom Segersweg jedoch den Takt vorgaben. Nur bis zur 2. Spielminute, beim Spielstand von 3:2, konnten der Gastgeber noch mithalten. Im weiteren Verlauf fand dann der TSV immer besser in das Spiel und baute seine Führung von 4:2 auf 11:5 aus und kontrollierte das Spiel. Halbzeitstand 19:10.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - JSG Nürnberger Land 46:14 (25:9)

Am Wochenende war die männliche C-Jgd. der JSG Nürnberger Land beim Tabellenführer TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle zu Gast.

Vom Anpfiff weg gaben die TSV´ler den Takt vor und zeigten, dass sie in diesem Spiel nichts dem Zufall überlassen wollten. Über die Spielstände 3:2, 8:2, wurde nach 12 Minuten schnell ein sicherer 12:2 Vorsprung herausgeworfen. Durch schnelles Umschaltspiel und überlegt herausgespielten Aktionen wurde die Führung bis zur Halbzeit auf 25:9 weiter ausgebaut.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - Nabburg/Schwarzenfeld 21:19 (10:11)

Im Spitzenspiel der ÜBL Ost konnte der TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Halle voll überzeugen.

Im wohl vorentscheidenden  Spiel um die Meisterschaft, traf der Tabellenführer Feucht auf den zweiten Nabburg/Schwarzenfeld. Vom Anpfiff weg entwickelte sich das Spiel, dass man eigentlich erwartet hatte, ein Spiel auf Augenhöhe in dem beide Teams ansehnlichen  C-Jgd. Handball ihren Fans präsentierten. Feucht agierte aus einer stabilen  Abwehr heraus und überzeugte durch Spielfreude im Angriff.

Weiterlesen

SG Regensburg - TSV 1904 Feucht 24:25 (16:13)

Am Freitagnachmittag um 14.30 Uhr, zu etwas ungewohnter Zeit, musste die männliche C-Jugend des TSV 1904 Feucht zum Nachholspiel nach Regensburg reisen.

Das hatte zu Folge, dass  der eine und andere direkt aus der Schule kommend, sich ins Auto setzen musste, um nach einer Stunde die Halle in Regensburg noch rechtzeitig zu Spielbeginn betreten zu können. Vom Anpfiff weg war schon früh zu erkennen, dass die Jungs diese Belastung nicht so ohne weiters wegstecken konnten. Es fehlte die nötige  Konzentration um das Spiel so zu gestalten wie sie es eigentlich können.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HC Sulzbach/Rosenberg 28:23 (13:12)

Der aktuell vierte der Tabelle, HC Sulzbach/Rosenberg legte bei der C-Jugend des TSV 1904 Feucht seine Visitenkarte ab.

Den besseren Start in der WBH erwischten die Gäste, sie waren in den Anfangsminuten das bessere Team, überzeugten durch eine offensive Abwehr, mit der der TSV so seine Mühe hatte. Im Angriff spielten sie variabler und waren beweglicher. So war es auch nicht verwunderlich das der HC nach 10 Minuten mit 6:3 in Führung lag.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - FC Neunburg v. Wald 31:16 (15:6)

Am Sonntag war der FC Neunburg vorm Wald in der Zeidlersporthalle, bei der männlichen C-Jgd. des TSV 1904 Feucht zu Gast.

Nur in den Anfängen des Spieles konnte der Gast noch einigermaßen mithalten. Im weiteren Verlauf der Partie war dann aber zu erkennen, dass der TSV den Gästen spielerisch aber auch läuferisch überlegen war. Über die Spielstände 4:2, 9:3 bauten die Jungs bis zur 20. Minute ihre Führung auf 12:4 aus.

Weiterlesen

Nabburg/Schwarzenfeld - TSV 1904 Feucht 29:30 (16:16)

Als Tabellenerster reiste die männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht zum Spitzenspiel nach Schwarzenfeld um dort gegen den Tabellenzweiten Nabburg/Schwarzenfeld anzutreten.

Den besseren Start erwischte der Gastgeber, er ging schnell mit 1:0 Toren in Führung und war in der Anfangsphase besser im Spiel. Mit fortlaufender Spielzeit hatte sich der TSV dann besser auf den Gastgeber eingestellt und überzeugte mit gut vorbereitenden Aktionen und war ein gleichwertiger Gegner. Im ersten Durchgang konnte sich so keine Mannschaft entscheidend absetzen und es ging mit einem 16:16 in die Halbzeitpause.

Weiterlesen

TV 1861 Amberg - TSV 1904 Feucht 7:48 (3:24)

Auch Amberg konnte den Lauf der Jungs vom Segersweg nicht stoppen.

Auch in anbedracht, dass die HG in Unterzahl angetreten ist, schmälert die Leistung der Jungs nicht. Äußerst konzentriert und zielstrebig wurde das Spiel angegangen. Als die HG ihr erstes Tor erzielen konnte, stand es bereits 15:0 und es waren gerade mal 15. Minuten gespielt. Auch im weiteren Verlauf überzeugte der TSV, nahm zwischzeitlich auch einen Spieler für einige Zeit vom Feld um gleiche Kräfteverhältnisse zu erzielen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TV Wackersdorf 55:16 (26:7)

Die mit nur mit 6 Spielern angereiste männliche C-Jgd. des TV Wackersdorf  musste am Wochenende in der Wilhelm-Baum-Halle beim TSV 1904 Feucht antreten und kam Böse unter die Räder.

Das Kräfteverhältnis war nicht nur auf der Ersatzbank, sondern auch auf dem Spielfeld klar zu erkennen. Die TSV-Jungs waren nicht nur zahlenmäßig sondern auch spielerisch und läuferisch den Wackersdorfern klar überlegen. So wurden die Tore in regelmäßigen Abständen erzielt, ehe der Gast in der 13.Minute sein erstes Tor erzielen konnte, stand es bereits 15:0.

Weiterlesen

JSG Nürnberger Land - TSV 1904 Feucht 16:38 (7:17)

C-Junioren weiter mit weißer Weste.

Auch im fünften Spiel der laufenden Runde 2018/19 blieben die Jungs der männlichen C-Jugend des TSV 1904 Feucht ungeschlagen. Der Gastgeber, die JSG Nürnberger Land, war schon vor Anpfiff das zahlenmäßige unterlegene Team und das war auch während des ganzen Spieles auf dem Spielfeld zu erkennen. In den Anfangsminuten der Partie war es vorerst aber ein ausgeglichenes Spiel. Durch viele technische Fehler tat sich der TSV schwer in das Spiel zu finden und die JSG nutzte im Gegenzug die ihnen gegebenen Chancen für sich aus.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HC Weiden 33:15 (13:4)

Die männliche C-Jugend des TSV 1904 Feucht, die am Wochenende den HC Weiden in der Zeidler-Sporthalle zu Gast hatte, bleibt weiter in der Erfolgsspur.

Die nur mit 7 Spielern angereisten Gäste aus Weiden sahen sich einer voll besetzten TSV-Bank mit 14 Spielern gegenüber. Dieses Kräfteverhältnis spiegelte sich dann auch während des gesamten Spieles auf dem Spielfeld wieder.

Weiterlesen

HC Sulzbach/Rosenberg II - TSV 1904 Feucht 22:34 (9:15)

Zum Spitzenspiel reiste die männliche C-Jgd. des TSV nach Sulzbach. In einem Tempo- und torreichen Spiel entführte die TSV`ler am Ende beide Punkte aus der Oberpfalz.

Auch wenn der Gast vom Anpfiff weg eine sehr offensive Abwehr stellte, ließen sich die Jungs nicht verunsichern und legten schnell ein 3:0 vor. Im weiteren Spielverlauf zeigte es sich aber, dass die 04`er immer wieder Probleme hatten, sich gegen die offensive Spielweise des HC durchzusetzen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - SG Regensburg 28:20 (14:8)

Am Sonntag hatten  die männlichen C-Jgd. Handballer des TSV 1904 Feucht die SG Regensburg in der WBH zu Gast.

Vom Anpfiff weg bestimmten die 04-er das Spielgeschehen, markierten beim ersten Angriff sofort das 1:0 und waren auch im weiteren Spielverlauf der Partie über die Spielstände 4:1 und 9:4 die aktivere Mannschaft. Ab der 14 Spielminute hatten sich dann die Gäste etwas gefangen und kamen über ihren guten Rückraum immer wieder gefährlich vor das Tor und gestalteten die bis zum Halbzeitstand von 14:8 das Spiel ausgeglichener.

Weiterlesen

FC Neunburg v.W. - TSV 1904 Feucht 20:33 (11:18)

Die Reise führte die männliche C-Jgd. Handballer des TSV 1904 Feucht nach Neunburg vorm Wald um dort gegen den hiesigen FC anzutreten.

Den besseren Start erwischte der TSV, führte schnell mit 4:0 Toren und war auch spielbestimmend. Als aber der erste Angriffsschwung vorbei war, kam die Heimmannschaft immer besser ins Spiel, konnte sich immer wieder in eins gegen eins Situationen durchsetzen und gestaltete bis zur 15 Minute, Spielstand 11:8, das Spiel offen.

Weiterlesen

SV Buckenhofen - TSV 1904 Feucht 18:8 (10:4)

Die Jungs um Youngster Christoph S. hatten ihrem Trainer gut zugehört und zeigten ab der ersten Minute viel Engagement gegen die Jahrgangsälteren aus Buckenhofen.

So sah der Feuchter Anhang im letzten Spiel der Saison lange und besonnen vorgetragene Angriffe und auch in der Abwehr ganz viel Herz gegen dynamische und vor allem clever spielende Gastgeber. Die Buckis, ihrerseits angetrieben von siegreichen Auftritten und einem Mittelwert von deutlich über 30 geworfenen Toren pro Spiel, konnten ihr gefürchtetes Konterspiel deswegen aber heute nicht durchsetzen. So ging man mit 10:4 in die Pause.

Weiterlesen

Neue Trikots für die C2 von gokart-profi

Die männliche C2-Handballjugend des TSV 1904 Feucht freut sich über einen neuen Trikotsatz.

Der Trikotsatz wurde durch gokart-profi.de gesponsert.

Die Mannschaft und Abteilungsleitung des TSV 1904 Feucht bedankt sich bei der Geschäftsleitung Inge Schwanewede für diese großzügige Spende.

Mehr zu gokart-profi erhalten sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 09188-99 99 00

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HG Eckental 23:21 (10:8)

Mit 2 Akteuren aus der D-Jugend verstärkt hatten sich die in rot gekleideten Feuchter viel für dieses Heimspiel vorgenommen.

Aus einer stabilen Abwehr heraus besonnen vorgetragene Angriffe, das war die vorgegebene Richtung. Nur diese müssen natürlich auch konsequent abgeschlossen werden. Aber genau das wusste der starke Gästetorwart zu verhindern. Zudem wuchs mit der Verzweiflung über reihenweise verpasste Chancen in der Offensive auch die Fehlerquote in der Abwehr.

Weiterlesen

JSG Nürnberger Land - TSV 1904 Feucht 32:12 (20:5)

14 Tage Trainingspause als Folge verschiedener Hallenbelegungen machen sich bemerkbar. Dazu noch etwas Unruhe vor dem Spiel bei der Trikotverteilung und dem Schlüssel für den Spielbericht, schon ist es passiert.

Die Jahrgangshöheren der JSG Nürnberger Land starteten mit gehörigem Dampf gleich zu Beginn gegen eine unsortierte Mannschaft aus Feucht,

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - MTV Stadeln 22:28 (8:11)

Im vergangenen Spiel gegen den Klassenprimus wollten die Feuchter direkt an die starke Leistung aus dem Spiel gegen Oberviechtach anknüpfen.

Verstärkt wurden die Jungs mit den 3 D-Jugendberechtigten Nachwuchsspielern, die sich gerade im letzten Spiel auf der Platte besonders empfohlen haben, und zu einer festen Größe im Team heranreifen. Doch ebenso wie in den letzten Spielen braucht das Team um den wieder genesenen Ansgar H. zu Beginn seine Orientierungsphase.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HV Oberviechtach 32:29 (17:14)

Für die Zuschauer reduzierte sich die Unterhaltung vor dem Spiel auf eine einzige Frage. Wie kommt die Mannschaft ohne Ihren Denker und Lenker zurecht, der in der Winterpause in das Jugendinternat zum Bundesligisten Leipzig gewechselt ist.

Zudem mussten die Trainerinnen auf den verletzungsbedingten Ausfall zweier Leistungsträger reagieren und ergänzten die Mannschaft mit 2 D-Jugendberechtigen Nachwuchsspielern.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II- TV 77 Lauf II 13:12 (8:4)

Wie am vergangenen Sonntag in Eckental kam die C2 auch gegen den TV77 Lauf sehr gut in die Partie.

Trotz krankheitsbedingter Absagen agierten die Jungs um Youngster Christoph S. vor allem in der Defensive stark, und ein Großteil der wenigen Chancen konnte ein gut aufgelegter Mauricio C. halten. Mitte der ersten Halbzeit hatte man die Laufer dann vollends im Griff und konnte mit starkem Aufbauspiel einen überraschenden 8:4 Halbzeitstand herausspielen.

Weiterlesen

HG Eckental - TSV 1904 Feucht 26:27

Mit 2 Jahrgangsjüngeren und einem Neuzugang verstärkt ist unser Team am Wochenende zum Auswärtsspiel bei der HG Eckental angetreten.

Ein geordnet vorgetragenes Positions- und Laufspiel verschaffte zu Beginn auch ein hohes Chancenplus und das gewünschte Ergebnis. Leider lies das flüssige Kombinationsspiel schon nach ca. 10 Minuten nach und unsere Jungs verloren mit zunehmendem Spielverlauf Ihre Linie.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II - SV Buckenhofen 16:34 (8:19)

Im Heimspiel gegen den SV Buckenhofen wollte sich die C2 für die schlechte Performance letzte Woche in Diepersdorf rehabilitieren.

Doch waren es gerade die Leistungsträger, die gleich zu Beginn mit Standhandball und großer Zurückhaltung im Abwehrverhalten einen schnellen Rückstand verursachten. Nach einer Auszeit Mitte der ersten Hälfte haben sich die Jungs wieder an die Tugenden im Teamsport erinnert und konnten das Spiel bis zur Halbzeit (08:19) etwas offener gestalten.

Weiterlesen

SpVgg Diepersdorf - TSV 1904 Feucht II 43:13 (21:9)

Im Aufeinandertreffen mit Jahrgangshöheren haben die sogenannten 2. Mannschaften als Junge Generation öfters einmal das Nachsehen. Besonders deutlich wird es aber, wenn sich bereits vor dem Spiel Resignation breitmacht.

So konnte man das in der Mannschaftsbesprechung vereinbarte lange Angriffsspiel gerade einmal 5 Minuten bis zum 2:2 ausgeglichen gestalten. Danach ging es Schlag auf Schlag.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - SV Auerbach 33:11

mC1 sichert weitere zwei Punkte gegen den SV Auerbach.

Am Sonntag, den 19.11, spielten die Jungs vom TSV 04 Feucht gegen den SV Auerbach zu Hause in der Wilhelmbaumhalle. Die Jungs vom TSV starteten souverän in die erste Halbzeit und konnten schnell in Führung gehen. Durch einige Fehler des Gegners und das konsequente Handeln in der Abwehr - aufbauend auf der hervorragenden Leistung des Torwarts Nik L - konnte man nach fast 10 Minuten Spielzeit immer noch zu 0 führen.

Weiterlesen

TV Eibach 03 - TSV 1904 Feucht 28:37 (13:17)

Zu ungewohnt früher Zeit waren wir zu Gast beim TV Eibach 03 in der Herriedener Halle, doch es wurde schon beim Aufwärmen klar: die Jungs sind wach und motiviert die beiden Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Der TSV startete gut, 3:0 Tore nach 2 Minuten, konnte diese Leistung jedoch nicht lange halten. Die Gastgeber schafften es immer wieder den Kreis-Spieler in Szene zu setzen und so kam,

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TV 77 Lauf 24:28

Am Sonntag begrüßten die Jungs vom TSV 04 Feucht den aktuellen Tabellenführer der ÜBOL Nordost der mC-Jgd!

Die Jungs vom TSV gingen das Spiel ruhig an und liesen sich nicht vom Gegner aus Lauf einschüchtern. So konnten sie in eine 2:0 Führung gehen. Doch einzelne kleine Fehler und Unaufmerksamkeit auf Seiten der Jungs aus Feucht, ermöglichten es dem Gegner immer wieder aufzuholen bzw. in Führung zu gehen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht mC2 - JSG Nürnberger Land 10:23 (5:13)

Im Derby gegen die Nachbarn der JSG Nürnberger Land wollten wir vor heimischer Kulisse ein gutes Bild abgeben.

Doch bereits in der Mannschaftsbesprechung vor Spielbeginn war der große Respekt vor der körperlichen Überlegenheit spürbar. So war es dann auch von Beginn an eine sehr einseitige Begegnung, in der sich gerade die Feuchter Leistungsträger mit großer Zurückhaltung im Abwehrverhalten präsentierten.

Weiterlesen

mC1 TSV 1904 Feucht trifft auf JSG Fürther Land

Die Jungs vom TSV 04 Feucht spielten am Sonntag, den 22.10, bereits ihr Rückspiel gegen die JSG Fürther Land. Im Hinspiel konnte der TSV die zwei Punkte deutlich für sich gewinnen. Dies galt es auch in dieser Partie zu meistern.

In den ersten fünf Spielminuten wirkte die Truppe vom TSV 04 Feucht noch sehr verschlafen und lies die Gäste mit drei Toren in Führung gehen. Doch mit zunehmender Schnelligkeit und spielgerechter Aggressivität in der Abwehr,

Weiterlesen

TV 77 Lauf II - TSV 1904 Feucht II 25:13 (13:6)

Viel vorgenommen hatte sich die C2 und ist hoch ambitioniert zum Auswärtsspiel in Lauf angereist.

Anknüpfend an die Erfolge aus den letzten beiden Spielen sollten auch diese Begegnung von Beginn an konzentriert aus der Abwehr heraus gestaltet werden. Leider waren einige Jungs zum Start gedanklich noch in der Kabine, weswegen man auch sehr schnell mit 6:0 in Rückstand geraten ist. Problematisch auch die vielen unverständlichen Einschätzungen der jungen Schiedsrichterin, die mit Ihren Entscheidungen die Nervosität steigerte.

Weiterlesen

DJK Neumarkt - TSV 1904 Feucht 13:14 (7:4)

Durch die kurzfristige Verstärkung von zwei Neulingen und einem Rückkehrer trat unsere C2 mit 2 Wechselspielern ambitioniert zum Auswärtsspiel in Neumarkt an.

Hoch motiviert wollten wir von Beginn an die gute Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen. Schnell wurde jedoch deutlich, dass die Bindung neuer Spieler im Wettkampf keine Selbstverständlichkeit ist. Missverständnisse und nicht abgestimmte Laufwege erleichterten den Neumarktern die Abwehr.

Weiterlesen

Erfolgreicher Saisonstart der C2

Nach der langen Sommerpause hatte das Warten ein Ende. Trotz fehlender Wechselspielern hatten sich unsere Jungs vor heimischer Kulisse vorgenommen, ein positives Bild der neu formierten C2 abzugeben.

Mit dem Anpfiff zeigte sich der TSV Feucht auf der Höhe des Geschehens. Aus einer stabilen Abwehr um einen starken Maurizio C. zwischen den Pfosten brachten unser Jungs schon früh einen großen Abstand zu den Neumarktern. 

Weiterlesen

Runde 2 der Landesliga-Qualifikation in Feucht

Nachdem die erste Mannschaft der männlichen C-Jugend des TSV 04 Feucht - Handball die erste Runde der übergreifenden Bezirksoberliga Qualifikation erfolgreich abgeschlossen hatte, sind sie in der zweiten Runde in die Landesliga Qualifikation hochgerutscht!

Der TSV konnte in dieser ersten Runde alle vier Spiele deutlich für sich entscheiden und wurde somit verdienter Turniersieger am Ende des langen Turniertages!

Weiterlesen

Die Handballjunioren beim Final Four in Germering

Um den bayerischen Meister bei der männlichen C-Jgd. zu ermitteln, mussten die Handballer des TSV 1904 Feucht nach Germering reisen.

Dort trafen der erste/zweite Meister-Süd SC U`hfn/Germering/SpVgg Altenerding auf den ersten/zweiten  /Meister Nord TSV 1904 Feucht/TV Rosstal aufeinander. Das Los bestimmte, dass die 04´er in Spiel 1 gegen die SpVgg Altenerding antreten mussten. Vom Anpfiff weg war es eine ausgeglichene Partie in der sich der TSV dennoch kleine Vorteile erarbeiten konnte, diese aber nicht konsequent nutzte.

Weiterlesen

C1-Handballer Meister der Landesliga Nord

Die männlichen C1-Jgd. Handballer des TSV 1904 Feucht wurde Meister in der Landesliga Nord und qualifizierten sich damit, neben SpVgg Altenerding , TV Rosstal und SC U`hfn/Germering, für das Final Four am 02.04.2017 in Germering.

Das ist der größte Erfolg die eine männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Abteilungsgeschichte erzielt hat. Seit dem ersten Spieltag führte das Team um Trainer Reinhold Wilken die Tabelle an und gab sie in 18 Spielen auch nicht mehr ab.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - DJK Neumarkt 32:29 (13:12)

Die Meisterschaft in trockenen Tüchern. Mit einem mühevollen 32:29 Sieg gegen die DJK Neumarkt beendet die mC1-Jgd. des TSV 04 Feucht die Saison und darf sich nun Meister der Landesliga Nord nennen.

Der TSV kam schlecht aus den Startlöchern und ehe man sich versah gingen die hochmotivierten Neumarkter mit 3:0 in Führung. Auch im weiteren Verlauf der Partie zeigte die Heimmannschaft die eine und andere Unkonzentriertheit, was zu Folge hatte, dass es über die Spielständen 4:4; 8:8 immer spannend blieb.

Weiterlesen

Heimsieg der mC2 gegen den TSV Wendelstein

Zu neunt begrüßten die Jungs vom TSV 04 Feucht den TSV Wendelstein in der Wilhelm Baum Halle. Hoch motiviert startete die Truppe aus Feucht in das Rückrundenspiel.

In der ersten Halbzeit wurden die Chancen im Angriff gut genutzt und auch die Abwehr der Feuchter Jungs konnte sich sehen lassen. So gelang es dem TSV 04 Feucht konsequent mit drei bis vier Toren Vorsprung im Spiel zu bleiben. Bis zur Halbzeitpause konnte man sogar einen Vorsprung von fünf Toren herausarbeiten.

Weiterlesen

JHG Adler Nürnberg - TSV 1904 Feucht 30:36 (14:18)

Gegen Adler Nürnberg den Sack zugemacht. Mit diesem Sieg ist dem TSV 1904 Feucht die Meisterschaft in der Landesliga Nord, vor dem letzten Spiel gegen die DJK Neumarkt am nächsten Wochenende, nicht mehr zu nehmen. 

Den besseren Start erwischte der TSV, der über eine flexible 3:2:1 Abwehr agierte und durch schnell vorgetragene Ballstafetten gleich mit 4:0 in Führung gehen konnte. Im weiteren Verlauf der Partie zeigte es sich aber, so richtig ins Spiel fanden die Jungs nicht,

Weiterlesen

JSG Nürnberger Land - TSV 1904 Feucht 24:14

Die Vorzeichen zum Rückspiel standen ungünstig. Hatte man das Spiel in der Hinrunde noch mit einem Tor Unterschied gewonnen, so startete die C2 heute personell unterbesetzt und nur mit einem Auswechselspieler.

Obgleich die Jungs zu Beginn und im ersten Abschnitt durch eine starke Abwehrleistung nahezu keine Möglichkeit zu Toren aus dem Spiel heraus zuließen, brachten technische Fehler und leichte Ballverluste den Gegner durch 5 schnell verwandelte Konter leicht ins Spiel. Zudem vergaben die Feuchter Angreifer gegen den an diesem Tag sehr gut aufgelegte Torhüter der Gastgeber reihenweise Chancen oder wurden vom Unparteiischen zurückgepfiffen.

Weiterlesen

TSV Rödelsee - TSV 1904 Feucht 23:19 (7:10)

Am Sonntag reiste die C1-Jgd. ersatzgeschwächt nach Kitzingen um dort gegen den TSV Rödelsee anzutreten.

Etwas schleppend, Angesichts der frühen Anspielzeit fanden beide Teams in das Spiel und so blieben die ersten beiden Einwurfmöglichkeiten erst mal ungenutzt. Im weiteren Verlauf wurde es dann zwar besser, aber im Rückraum war das fehlen der zwei Spieler Felix D. und Paul H. nicht zu übersehen. Dem Rückraum fehlte es an der nötigen Durchschlagskraft um die Abwehr der Rödelseer noch mehr unter Druck zu setzen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TV Roßtal 28:23 (15:12)

Im Spitzenspiel der Landesliga Nord empfing der TSV 1904 Feucht den Tabellenzweiten aus Roßtal und siegte in einem bis zum Schlusspfiff guten und spannenden C-Jgd. Spiel mit 28:23 Toren.

Die Wichtigkeit des Spieles war beiden Mannschaften in den Anfangsminuten anzumerken, denn ein gewisser Respekt aber auch Nervosität war zu spüren und das legte sich auch auf das Spiel nieder. Die Angriffsreihen zeigten gewisse Abschlussschwächen, leisteten sich etliche technische Fehler und so bestimmten die Abwehrreihen erst mal das Spielgeschehen.

Weiterlesen

HC Erlangen II - TSV 1904 Feucht 28:35 (13:20)

Zum Spitzenspiel der Landesliga musste die männliche C-Jugend des TSV 1904 Feucht nach Erlangen reisen und dort seine Visitenkarte ablegen.

Vom Anpfiff weg entwickelte sich ein temporeiches und spannendes Spiel, in dem der TSV stets den Ton angab. Die Abwehr um Thomas G. agierte konzentriert im Abwehrverbund und der Angriff schloss vor dem Tor konzentriert ab.

Weiterlesen

mC 2 schlägt TV 77 Lauf 2 souverän mit 32:15

Mit acht Spielern fuhren die Jungs der zweiten C-Jugend Mannschaft des TSV 04 Feucht zu ihrem Rückspiel gegen den TV Lauf 2.

Von Beginn an stand die Defensive des TSV 04 Feucht sicher um ihren Torwart Nik L., der mehrmals durch seine schnellen Reaktionen ein Gegentor verhinderte. Doch so sicher die Abwehr der Jungs aus Feucht stand, umso unsicherer spielte man in der ersten Halbzeit der Partie im Angriff. Leichtsinnig wurden die erarbeiteten Bälle weggeworfen und vor allem im Torabschluss mangelte es phasenweise erheblich an der nötigen Konzentration.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TV Marktsteft 42:27 (23:12)

Der TV Marktsteft war zu Gast beim Tabellenführer TSV 1904 Feucht und musste seine Visitenkarte ablegen.

Vom Anpfiff weg bestimmte der Gastgeber das Spiel, setzte das 1:0 in die Maschen und war über die Spielstände 2:1 und 6:3 die spielbestimmende Mannschaft. Der Gast ließ sich aber nicht abschütteln und kam das ein ums andere Mal durch Einzelkationen seines guten Rückraums zum Torerfolg. Die TSV`ler liesen sich dadurch aber nicht beirren, bestachen an diesem Tag durch Schnelligkeit und Spielfreude und bauten ihre Führung von 10:4 auf 19:10 aus.

Weiterlesen

Holpriger Start in die Rückrunde

Im ersten Spiel der Rückrunde der Handballsaison 2016/17 traten die Jungs der C2 Mannschaft des TSV 04 Feucht gegen die JSG Kernfranken an und mussten sich am Ende mit 19:29 Toren geschlagen geben.

Bereits im Vorrundenspiel schaffte es der TSV nicht das Spiel zu bestimmen. Phasenweise durch ein sehr gutes und schnelles Angriffsspiel und eine sichere Abwehrleistung geprägt, konnten die Jungs vom TSV 04 Feucht den Gegner nicht konsequent in Schach halten,

Weiterlesen

TV 1877 Lauf - TSV 1904 Feucht 23:38 (8:15)

Auch der TV 77 Lauf konnte die feuchter Jungs nicht bezwingen.

Etwas holprig startete der TSV in diese Partie, was allerdings dem Gastgeber geschuldet war, denn der präsentierte sich vom Anpfiff weg als eine spielstarke Mannschaft, die durch druckvolles Angriffsspiel überzeugen konnte. Somit war das Spiel im ersten Durchgang stets spannend, weil der TSV Probleme hatte die Angriffsaktionen der Laufer einzugrenzen. Spielstand 4:6.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - HaSpo Bayreuth 43:9 (24:2)

Kantersieg der TSV C-Junioren. Im ersten Spiel im neuen Jahr präsentierte sich der TSV in bester Spiellaune. Vom Anpfiff weg wurde in der Abwehr konzentriert gearbeitet und im Angriff mit Tempo und Spielwitz agiert.

Auch wenn man 3 Ausfälle zu beklagen hatte, der Stammtorwart und 2 Feldspieler mussten krankheitsbedingt kompensiert werden, präsentierte sich das Team als eine kompakte Einheit.

Weiterlesen

HSC Coburg 2000 II - TSV 04 Feucht 20:45 (9:20)

Auch im letzten Spiel des Jahres 2016 liesen sich die Jungs des TSV 1904 Feucht die Butter nicht vom Brot nehmen.

Durch zwei Verletzung etwas geschwächt, Stammtorwart Moritz W. und Linksaußen Vinzent B. mussten kurzfristig kompensiert werden, wusste man nicht so recht, in wieweit sich das auswirken könnte. Die Wirkung war erst mal gut, denn vom Anpfiff weg diktierten die Jungs um Ersatztorwart Thomas G. das Spielgeschehen, hatten schnell eine 5:0 Führung erzielt und waren den etwas körperlich unterlegenen Gästen läuferisch und spielerisch überlegen.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TSV Stein 22:29

Am Sonntag, den 11.12., trat die zweite mC-Jugend des TSV 04 Feucht ihr letztes Punktespiel vor Weihnachten gegen den TSV Stein an.

Die Jungs vom TSV 04 Feucht starteten verschlafen in die Partie und wollten einfach nicht richtig in das Spiel hineinfinden. So liesen sie schnell dem Gegner den Vortritt. Die Gäste schafften es durch ein schnelles Spiel sich deutlich abzusetzen und so gingen die Feuchter Jungs mit 7 Toren Rückstand in die Halbzeit.

Weiterlesen

mC2 des TSV 04 Feucht sichert sich weitere zwei Punkte

Am Sonntag waren die Jungs der mC 2 des TSV 04 Feucht zu Gast beim TSV Wendelstein.

Verschlafen starteten die Feuchter in die erste Halbzeit und wollten nicht richtig ins Spiel finden. Sie konnten die Führung des Spiels zwar konsequent mit einem Tor Abstand halten, doch die Gastgeber schafften immer wieder den Ausgleich. So trennten sich beide Mannschaften mit einem 8:8 nach der ersten Halbzeit.

Weiterlesen

DJK Neumarkt - TSV 04 Feucht 25:35 (10:19)

Auch im letzten Spiel der Vorrunde gegen die DJK Neumarkt gingen die TSV-Junioren als Sieger aus der Halle.

Beide Mannschaften gingen in den ersten 5 Minuten etwas verhalten zu Werke und so war es in den Anfängen eine ausgeglichene Partie, was die Spielstände 2:1; 3:5 6:8 auch untermauern. Durch eine Umstellung in der Abwehr auf eine 3:3 Formation und gestützt auf einer guten Torwart Leistung von Moritz W. bekam der TSV ab der 15. Spielminute das Spiel besser in den Griff.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - JHG Adler Nürnberg 33:29 (17:13)

Auch die Adler aus Nürnberg konnten den Siegeszug der C-Junioren Handballer des TSV nicht stoppen.

Nach einer kleinen Abtastphase übernahm der TSV das Kommando, bestimmte das Spiel und baute die Führung über 3:1 und 8:4 auf 14:6 aus. Im Gefühl das Spiel nun im Griff zu haben und die Kontrolle zu besitzen, wurde dem Rückraum eine kleine Verschnaufpause gegönnt, die aber dazu führte, dass der Spielfluss verloren ging.  Die Gäste die sich nie aufgaben, witterten dadurch Morgenluft und kämpften sich wieder auf 14:10 heran.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TSV Rödelsee 27:20 (11:9)

Weiterhin Tabellenführer in der Landesliga Nord.

Auch der aktuelle Tabellenzweite TSV Rödelsee konnte die mC1-Jgd. des TSV 04 Feucht nicht besiegen. Bei beiden Mannschaften war in den Anfangsminuten eine gewisse Nervosität und Respekt von einander nicht zu übersehen. So bestimmten erst einmal beide Abwehrreihen das Spiel und Tore waren Mangelware. Spielstand 7:5 nach 15 Minuten.

Weiterlesen

Handball-Derby: JSG Nürnberger Land zu Gast beim TSV 04 Feucht

Auch am Samstag, den 19.11, hält die Erfolgssträhne der männlichen C2 des TSV 04 Feucht an.

Hatte man im August das Vorbereitungsspiel gegen die JSG Nürnberger Land noch knapp verloren, so wollte der TSV nun mit einem Sieg aus der Partie gehen!

Zu Beginn dominierten die Jungs des TSV das Spiel und konnten sich in der ersten Halbzeit immer wieder mit einem leichten Vorsprung absetzen.

Weiterlesen

TSV Roßtal - TSV 04 Feucht 22:33 (11:16)

TSV-Junioren verteidigten die Tabellenführung 

Im Spitzenspiel der Landesliga Nord setzte sich der TSV 04 Feucht am Ende gegen den TV Roßtal souverän durch. Vom Anpfiff weg, war gleich zu erkennen, dass der TSV die Niederlage vom letzten Wochenende vergessen lassen wollte. Die kompakte 3:2:1 Abwehr um Torwart Moritz W. gab der Mannschaft in den Anfangsminuten ( Spielstände 0:1 und 4:8 ) gleich die nötige Sicherheit und der Angriff überzeugte durch sein variantenreiches Spiel, der auch beim Torabschluss konzentriert abschloss.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HC Erlangen II 25:27 (9:13)

In einem bis zum Schlusspfiff interessanten Spiel, musste der TSV am Ende eine unnötige Niederlage hinnehmen. 

Vom Anpfiff weg, kam der TSV nicht so richtig aus den Startlöchern. Die heraus gespielten Chancen wurden einfach zu leichtfertig vergeben und das wiederum ermöglichte es den Gästen schnell eine 4:0 Führung zu erzielen. Auch im weiteren Spielverlauf das gleiche Bild, der TSV mühte sich zwar den Anschluss herzustellen (Zwischenstände 1:5; 4:7 und 8:9), scheiterte jedoch an diesem Tag viel zu oft an seiner Abschlussschwäche.

Weiterlesen

TSV Marksteft - TSV 04 Feucht mC1 22:37 (9:18)

Feuchter Handballer weiter erfolgreich in der Landesliga.

Die erste Mannschaft der männlichen C-Jugend des TSV Feucht gewann ihr Auswärtsspiel beim TV Marksteft, nach Anlaufschwierigkeiten, souverän. Nachdem man in der Quali noch gegen Marksteft verloren hatte begann die Partie etwas nervös, die Feuchter fanden nicht richtig zu ihrem Spiel und leisteten sich einige Fehler in der Defensive. Nach 5 Minuten lagen die Jungs mit 4:5 im Rückstand. Nadine Müller, die in Vertretung als Trainerin dabei war, nahm sofort eine Auszeit und fand offensichtlich die richtigen Worte.

Weiterlesen

mC2 des TSV 04 Feucht schlägt die SpVgg Diepersdorf mit 20:16!

Durch die Anfeuerungen und den Zurufen der eigenen Fans schaukelte sich die Stimmung auf Seiten der Gegner schnell auf ein aggressives Niveau hoch und beide Mannschaften schenkten sich in der Partie nichts!

Der TSV konnte den anfänglichen Rückstand schnell ausgleichen und schaffte es so mit einer Führung von 10:8 Toren in die Halbzeit zu gehen. In der Pause hieß es nun die Gemüter der einzelnen Spieler wieder herunterzufahren und zu besänftigen, so dass man sich nicht zu sehr von der Stimmung mitreisen lies.

Weiterlesen

mC2-Jugend schlägt den TV 77 Lauf II mit 35:9

Die zweite Handballmannschaft der mC-Jugend des TSV 04 Feucht spielte am Samstag, den 22.10, zu Hause gegen den TV 77 Lauf.

Motiviert und selbstbewusst durch die letzten zwei erfolgreichen Partien, traten die Jungs des TSV 04 Feucht zu dem bevorstehenden Spiel an. Von Anfang an beherrschte der TSV das Spiel und erarbeitete sich schnell einen Vorsprung von 13:1 Toren! Durch eine sehr gute Abwehrarbeit, die sie bereits in den vorherigen Spielen gezeigt hatten, und ein darauf folgendes,

Weiterlesen

ESV Flügelrad III- TSV 04 Feucht II 15:17

Am Sonntag durfte die zweite mC-Jugend des TSV 04 Feucht gegen den ESV Flügelrad 3 antreten.

Geschwächt mit nur fünf Feldspielern schlug sich der Gegner tapfer, doch der TSV konnte durch eine gute Abwehrarbeit und viele Konterläufe schnell in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit war der ESV Flügelrad 3 wieder vollzählig und sie schafften es durch einige Fehlpässe und Abschlussschwäche auf Seiten der Feuchter an diese gefährlich nah heran zu kommen.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht mC1 - TV 1877 Lauf mC1 32:24 (16:10)

Die Erfolgsserie hält weiter an. Auch im dritten Spiel der Landesliga Nord gegen den TV 1877 Lauf behielten die Jungs vom Segersweg ihre weiße Weste.

Vom Anpfiff weg bestimmte die Heimmannschaft das Spielgeschehen, durch schnelle Gegenstöße und durchdachte Spielabläufe erspielte man sich viele Torchancen, die jedoch teilweise sträflich ausgelassen wurden. So blieb das Spiel bis zur 15 Minute spannend, was die Spielstände 2:1, 6:5 und 9:8 beweisen.

Weiterlesen

Saisonauftakt der mC2 - Handballer des TSV 04 Feucht

In ihrem ersten Jahr als C-Jugend tat sich die mC2-Mannschaft des TSV 04 Feucht deutlich schwer sich in die neue Situation mit größten Teils älteren Gegnern einzufinden.

Schnell wurde klar, dass die Gegner sowohl körperlich, als auch technisch den Feuchtern teilweise überlegen waren. Tat man sich im ersten Spiel noch sehr schwer mit den Gegnern mitzuhalten, so zeichnete sich die zweite Partie durch ein deutlich schnelleres und geschickteres Angriffsspiel aus.

Weiterlesen

HaSpo Bayreuth mC1 - TSV 04 Feucht mC1 21:40 (12:23)

Landesliga Nord - TSV-Handballer weiter in der Erfolgsspur

Auch im zweiten Spiel der Landesliga Nord gegen HaSpo Bayreuth, konnten die mC-Handballer des TSV 04 Feucht in allen Belangen überzeugen. In den ersten 15 Minuten war es eine ausgeglichene Partie, in der der Gastgeber über seine zwei Rückraumspieler die Feuchter Abwehr immer wieder vor Probleme stellte, was die Spielstände: 3:5; 6:7 und 9:9 untermauerten. Der TSV musste reagieren, er stellte seine Abwehr um und das führte auch gleich sichtlich zum Erfolg.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht mC1 - HSC Coburg 2000 mC2 42:19 (17:10)

Mit einer überzeugenden Leistung startete die mC-Jugend in die Saison und begeisterte seine Fans mit tollem Handballsport.

Vom Anpfiff weg wurde konzentriert gearbeitet, die Angriffsaktionen waren gut strukturiert und beim Torwurf wurde sicher abgeschlossen.  So wurde auch nach 12 Minuten eine verdiente 8:2 Führung, gegen einen körperlich unterlegenen HSC erzielt. Im weiteren Spielverlauf diktierte der TSV das Geschehen und baute die Führung auf 14:7 aus.

Weiterlesen

1.Platz für die Feuchter mC1 in Wendelstein

Mit 7 Mannschaften sind die Handballer des TSV 04 Feucht zu den Wendelsteiner Handballtagen angereist. Eine davon war die männliche C1 - Jugend und die präsentierte sich in am Samstag in guter Spiellaune. 

Das erste Spiel der Vorrunde gegen die JSG Rödental/Neustadt ging zwar mit 14:12 Toren verloren, zeigte aber auf, dass bei einer besseren Chancenauswertung mehr drin gewesen wäre. Mit diesem guten Gefühl wurden die nächsten beiden Spiele angegangen und auch erfolgreich abgeschlossen. Die HSG Erlg./Niederlindach wurde mit 15:9 bezwungen und der TV Gunzenhausen gar mit 22:10 Toren in die Schranken  gewiesen.

Weiterlesen

Der Aufstieg in die Landesliga ist unter Dach und Fach

Am letzten Qualifikationsspieltag in der Zeidler Halle nutzte die mC-Jgd. des TSV 04 Feucht die Chance in die Landesliga aufzusteigen. In souveräner Manier setzte sich die Jungs um Reinhold Wilken in den 4 Partien durch und belegten am Ende mit 8:0 Punkten und 60 :32 Toren den 1. Platz in Runde 3/T2 der Qualifikation.

In der ersten Partie gegen den HC Erlangen II war man die spielbestimmende Mannschaft, war stets in Führung kontrollierte Gegner und das Spiel und sicherte sich am Ende mit 9:7 die ersten beiden Punkte.

Weiterlesen

Juniorenhandballer des TSV weiter auf Landesliga Kurs

Die mC - Jgd. des TSV 04 Feucht ist nach der 2. Runde der Landesliga Qualifikation weiter im Rennen sich die Zugehörigkeit für die Klasse zu sichern.

Nach 1 1/4 Stunden Autofahrt nach Marktsteft , ging es nicht sofort in die Halle, sondern es war ein kleiner Spaziergang am Rande der Mehrzweckhalle angesagt. Nach Rückankunft an der Halle wurde sich intensiv auf das Erste von drei Partien vorbereitet.

Weiterlesen

Gelungener Auftakt der mC-Jgd. bei der Landesliga Qualifikation

Die männliche C-Jgd. des TSV 04 Feucht legte am Wochenende in Heilsbronn in der ersten Runde der LL-Qualifikation eine gute Visitenkarte ab und belegte am Ende einen hervorragenden 2. Platz.

Im Spiel 1 gegen die JSG Fürther Land agierte man aus einer konzentrierten Abwehr heraus und konnte durch schnelles Umschaltspiel bis zur Halbzeit eine sichere 13:6 Führung erzielen. Auch im zweiten Durchgang wurde das Spiel kontrolliert, nur in der Schlussphase wurde es noch einmal eng, da zwei Spieler des TSV eine 2 Minuten Strafe absitzen mussten. (Endstand 18:16)

Weiterlesen

TSV Stein - TSV 04 Feucht 18:18 (11:6)

TSV – Jungs mit einem Unentschieden zum Saisonabschluss

Im letzten Spiel einer sehr erfolgreichen Saison in der Bezirksoberliga gelang noch ein Unentschieden gegen den TSV Stein und der dritte Platz in der Tabelle wurde damit gefestigt. Etwas holprig starteten die 04 er in diese Partie, die Abwehr war zu harmlos und dem Angriff fehlten die zündenden Ideen. So hatte der Gastgeber wenig Mühe sich abzusetzen und konnte in Ruhe sein Spiel gestalten. Spielstand 7:3

Weiterlesen

HSC 2000Coburg - TSV 04 Feucht 20:21 (10:8)

TSV-Handballer knöpften dem Tabellenführer zwei Punkte ab!

Für den TSV ging es am Sonntagmorgen zum Tabellenführer nach Coburg. Vor dem Spiel hatte man sich vorgenommen, den HSC zumindest ein bisschen zu ärgern und das nicht gerade gute Spiel gegen den HC Erlangen vergessen zu lassen. So startete man auch konzentriert und motiviert in diese Partie, erwischte den besseren Start und ging mit 4:3 in Führung. In einigen Spielpassagen war aber auch nicht zu übersehen, dass teilweise die alten Fehler, immer noch aufblitzten.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HC Erlangen II 23:29

In den Anfangsminuten setzte die Heimmannschaft die Akzente und konnte eine 5:3 in Führung erzielen. Mit fortlaufender Spieldauer war jedoch beim Team zu erkennen, dass es heute spielerisch und bei der Konzentration nicht so richtig passte. Im Abwehrbereich stellte man sich dem Gegner nicht konsequent gegenüber und im Angriff ging man fahrlässig mit seinen Chancen um. So konnten die HC´ler ihr Spiel beruhigend gestalten und stetig mit 6 Toren in Führung bleiben. Halbzeitstand 12:18.

Weiterlesen

MTV Stadeln - TSV 04 Feucht 37:37 (18:18)

Handballkrimi vor dem EM-Finale der Männer

In einer spannenden und packenden Partie, vernachlässigten beide Teams während der gesamten Spielzeit die Abwehrarbeit und konzentrierten sich im Wesentlichen auf den Angriff. So wurde beiden Fanclubs eine torreiche Partie und toller Jugendhandball geboten. Den besseren Start erwischte der Gastgeber, er ging schnell mit 4:1 in Führung war in dieser Phase dynamisch im Angriff und spielbestimmend, die TSV Jungs ihrerseits hatten Startprobleme.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HC Forchheim 24:21 (11:6)

mC – Jgd. des TSV startet mit einem Sieg ins neue Jahr.

Im ersten Punktespiel in 2016 sicherten sich die C-Jgd. - Handballer des TSV 04 Feucht die ersten beiden Punkte. Vom Anpfiff weg war man die spielbestimmende Mannschaft, kontrollierte das Spiel und erzielte toll Herausgespielte Tore. Einziges Manko bis zum Halbzeitstand von 11:6, war die Chancenauswertung. Auch im zweiten Spielabschnitt.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TSV Altenfurt 30:19 (14:9)

TSV – Handballer bescherten sich selbst und siegten souverän

Im letzten Spiel des Jahres überzeugte die männliche C-Jgd. des TSV und erzielte einen ungefährdeten Sieg gegen den TSV Altenfurt. Vom Anpfiff weg bestimmte Feucht das Spiel, gab das Tempo vor und erzielte sehenswerte Treffer. Während des ganzen Spieles konnte sich die Mannschaft gestützt auf eine sichere Abwehr um Torwart Moritz W., er parierte zwei 7-Meter, verlassen und das hatte zu Folge, dass die nötige Sicherheit im Angriffsspiel vorhanden war.

Weiterlesen

TV Hallstadt - TSV 04 Feucht 18:20 (11:8)

Die 04er kamen nicht so richtig aus den Startlöchern, denn ehe man sich besann, ging der Gastgeber mit 5:0 in Führung. Die Feuchter Jungs mühten sich zwar, fanden aber nicht wie gewohnt zu ihrem Spiel. Die Abwehr war löchrig und das machte dem TV das Tore werfen leicht. Erst Mitte der ersten Halbzeit kam etwas mehr Sicherheit in das Spiel und die Aufholjagd konnte beginnen. Über die Spielstände 6:2; 7:5 und 9:8 kämpfte man sich wieder heran und gestaltete das Spiel wieder offen.

Weiterlesen

TSV Altenfurt - TSV 04 Feucht 23:31 (13:18)

In einem guten und interessanten Spiel konnte sich der TSV am Ende durchsetzen.

Beide Mannschaften fanden in den ersten 10 Minuten nur schleppend in das Spiel, so war es in dieser Phase eine ausgeglichene Partie (Spielstand 4:6). Mit fortlaufender Spielzeit fanden die 04er jedoch immer besser in das Spiel, bauten seine Führung stetig aus und konnte sich bis zum Halbzeitpfiff auf 18:13 absetzen.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - TSV Stein 27:23 (16:8)

Die mC kehrt in die Erfolgsspur zurück.

In den Anfangsminuten der Partie leisteten sich beide Mannschaften viele technische Fehler und beim Torabschluss haperte es an der erforderlichen Konzentration. Der heimische TSV erspielte sich die eine und andere Chance, nutzte diese aber nicht konsequent aus und konnte sich somit nicht entscheidend absetzen (Spielstand 8:4 ). Da es bei Gegner auch nicht viel besser lief, nahm der Trainer eine Auszeit.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht - HSC 2000 Coburg 24:28 (11:17)

Mit großem Respekt haben die Feuchter die Jugend des Bundesligisten aus Coburg empfangen.

Entsprechend schlecht begann das Spiel und die Feuchter lagen schnell mit 6 zu 1 im Rückstand.  Dann merkten die Spieler des TSV, dass auch die Coburger Abwehr zu knacken war und es konnten einige schöne Tore erzielt werden, sie wurden von den Coburgern aber immer auf Abstand gehalten und man ging mit 11 zu 17 in die Pause.

Weiterlesen
Zum Seitenanfang