Voll unter die Räder gekommen

SG Kernfranken 2 SG A/F Männer 1  36 : 22 (19:11)

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die SG A/F beim Auswärtsspiel in Heilsbronn gegen die 2. Garnitur der SG Kernfranken, die mit 5 Spielern aus der 1.Mannschaft und einer vollen besetzten Bank das Spiel bestritten. Die Hausherren legten gleich mit Tempo und Spielwitz fulminant los. Die SGA/F fand in dieser Phase kein Mittel den Angriffschwung der Gastgeber zu unterbinden. Spielstand nach 14.Min. 13:4. Im weiteren Verlauf hatte sich die Abwehr auf den starken Rückraum etwas besser eingestellt und im Angriff fand man ein ums andere mal eine Lücke im Abwehrverbund und konnte somit nach 22 Min. auf 14:8 verkürzen. Diese Phase dauerte allerdings nicht allzu lang, dann übernahm Kernfranken wieder das Ruder und erhöhte bis zur Halbzeit wieder auf 19.11. Mit Beginn der zweiten Halbzeit wollte man dem Tordrang der Gastgeber mit einer Einzelmanndeckung und im weiteren Verlauf mit einer 4:2 Abwehr entgegenwirken. Das zeigte anfänglich auch Wirkung, denn es konnten einige Ballgewinne erzielt werden, die jedoch auf der anderen Seite nicht zum Vorteil verwertet wurden. So blieb es bis zur 40.Min. weiter bei einer klaren Führung für die Hausherren. Spielstand 28:14. So sehr sich die SG`ler an diesem Tag auch mühten und sie sich auch noch zusätzlich auf ihre Torhüter verlassen konnten. Moritz W. hielt drei 7-Meter . Es lief einfach weiter nur wenig zusammen und so hatten die 14 Tore Differenz auch nach dem Schlusspfiff weiter Bestand. Endstand 36:22

Jetzt heisst es wieder aufzustehen, um am 06.11. gegen den SV Puschendorf die ersten beiden Punkte einzufahren.

Es spielten: Joshua S. (TW); Moritz W. )TW 3x 7Meter geh.) ; Raimund (2) ; Rajeen R. (3); Simon K. (6); Fabian S. Florian B.; Rafael L.(1); Andreas G. (1); Timo B. ; Velic`Haris (3); Stefan H. und Jonas L. (6/4)

Handballer der männlichen C-Jugend zu Gast in Roßt...
Handball-Heimspieltag der männlichen E-Jugend

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

Zum Seitenanfang