26. Wendelsteiner Handballtage erfolgreich gemeistert

26. Wendelsteiner Handballtage erfolgreich gemeistert

Trotz strenger Hygienevorschriften und strikter Verhaltensmaßnahmen ließ es sich der TSV Wendelstein nicht nehmen und veranstaltete am vergangenen Wochenende die 26. Wendelsteiner Handballtage. Am Samstag waren auf Seiten des TSV die männliche C-Jugend und die männliche A-Jugend im Einsatz. Da nach 8 Monaten ohne Handball, wieder ein Kräftemessen möglich war, gingen alle hochmotiviert in die ersten Spiele. Die männliche C-Jugend. hatte es mit dem ESV Flügelrad zu tun und siegte souverän mit 14:3 Toren.  Die neuformierte männliche A-Jugend musste sich einem starken HBC Nürnberg knapp mit 10:7 beugen.

 

In der zweiten Runde ging es bei der männlichen C-Jugend gegen die JSG Fürther Land 1 und bei der männlichen A-Jugend gegen die TS Herzogenaurach. Kurz vor der Halbzeit öffnete Petrus jedoch die Schleusen und alle Spiele mussten durch den anhaltenden Regen aus Sicherheitsgründen für eine halbe Stunde unterbrochen werden.  Auch nach einer halben Stunde wurde das Wetter nicht besser und so wurde der Spieltag vom Veranstalter für beendet erklärt!

Weiter ging es dann am Sonntagmittag mit der männlichen D- und B-Jugend. Das Wetter hielt den ganzen Tag uns so konnten alle Spiele durchgeführt werden. Spiel 1 gewann die D mit 9:1 gegen den SC 04 Schwabach, Spiel 2 wurde mit 6:1 gegen den Gastgeber gewonnen; Das Spiel 3 mit 9:3 gegen unseren SG Partner TSV Altenfurt; Dem starken HBC Nürnberg im Spiel vier, musste man sich knapp mit 5: 4 beugen. Das bedeutete bei der Wertung jeder gegen jeden, in der Abschlusstabelle Platz 2.  

Parallel war unsere männliche B-Jugend im Einsatz. Es wurde eine Vor- und eine Rückrunde gespielt: Vorrunde: Die Jungs um Trainer Lovitz legten gleich mächtig los und ließen mit 12:6 dem TV 1860 Gunzenhausen keine Chance. 9:4 hieß es nach dem Abpfiff in Spiel 2 gegen den Gastgeber TSV Wendelstein. Rückrunde: Gegen Gunzenhasuen wurde wieder mit 12:6 gewonnen und der TSV Wendelstein wurde mit 7:3 Toren besiegt. In der Abschlusstabelle belegt man somit ohne Niederlage, Platz 1

Vielen Dank an unsere vier Mannschaften und deren Trainer, die sich der Herausforderung unter Coronabedingungen das Turnier durchzuziehen gestellt haben.

Ein besonderes Lob gilt den Förderverein des Wendelsteiner Handball und den Organisatoren, die die Veranstaltung trotz aller Auflagen hervorragend gemeistert haben und dadurch unseren Jungs wieder mehr Appetit auf Handball vermittelt haben.

Reinhold Wilken

Saisonstart für die Herrenmannschaften
Bronze in Tokio - Spitze

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

Zum Seitenanfang