TSV 1904 Feucht - HC Sulzbach/Rosenberg 28:23 (13:12)

TSV 1904 Feucht - HC Sulzbach/Rosenberg 28:23 (13:12)

Der aktuell vierte der Tabelle, HC Sulzbach/Rosenberg legte bei der C-Jugend des TSV 1904 Feucht seine Visitenkarte ab.

Den besseren Start in der WBH erwischten die Gäste, sie waren in den Anfangsminuten das bessere Team, überzeugten durch eine offensive Abwehr, mit der der TSV so seine Mühe hatte. Im Angriff spielten sie variabler und waren beweglicher. So war es auch nicht verwunderlich das der HC nach 10 Minuten mit 6:3 in Führung lag.

Im weiteren Verlauf kamen die Jungs zwar etwas besser in das Spiel, ohne jedoch überzeugen zu können. Der 

3 Tore Rückstand wurde zwar egalisiert und ein 6:6 erzielt, entscheidend absetzen konnte sich die 04`er jedoch nicht. Spielstände 8:8 und 12:12. Mit einer knappen 13:12 Führung ging es dann in die Pause. Auch in den Anfängen der zweiten Halbzeit tat sich die Heimmannschaft weiter schwer, sich gegen die aggressive Abwehr der Gäste im eins gegen eins durchzusetzen. So stand es nach 29. Minuten ausgeglichen 14:14. Ab der 30. Spielminute forderte die bis dahin offensive Gangart der Sulzbacher, ihren Tribut. Die Kräfte ließen nun etwas nach und das nutzte die Heimmannschaft sofort für sich aus und ging in der 37.Minute mit 18:14 in Führung.

Durch diesen 4 Tore Vorsprung wurde das Spiel des TSV auch etwas besser und die Aktionen strukturierter und durchdachter. Im weiteren Verlauf lieferten sich beide Teams dann ein offenes Spiel und es wurden auf beiden Seiten in regelmäßigen Abständen noch sehenswerte Tore erzielt. Der 4 Tore Vorsprung hatte dann auch bis zur 49. Minute Bestand, ehe Paul Sch. in der Schlussminute mit dem 28:23 den letzten Treffer dieses Spieles markierte. Nach dem Apfiff stand ein etwas glücklicher aber dennoch nicht unverdienter Sieg zu Buche und die Tabellenführung weiterhin verteidigt werden.   

Für den TSV spielten: Moritz B. (TW); Paul Sch. 5; Jonas R. 6; Christoph Sch. 8; Linus H. 3; Valentin W. 2; Anton M. 2; Konrad M.; Paul H. 2; Maurizio C.; Silas W. und Niklas M. (TW) 

Erneut Heimvorteil genutzt
U13-Volleyballerinnen auf Mittelfränkischen Meiste...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

Zum Seitenanfang