Punktspiel F2 TSV 04 Feucht - TSV Winkelhaid 8:3

 Die F2 startete am 18.9.21 in die Punkterunde gegen den TSV Winkelhaid. Nach einem kurzen Abtasten eröffnete Hannes Röschlein den Torreigen. Lukas Wende erhöhte nach einer schönen überlegten Vorlage von Tom Broszinski auf 2:0. Die Führung wurde bis zur Halbzeit auf 6:0 ausgebaut. Nach der Halbzeit wurden einige Wechsel vorgenommen und das Erg...
Weiterlesen

Freundschaftsspiel gegen TSV Burgthann 10:2

Am Samstag, 3.7.21, war es nach langer coronabedingter Ausfallzeit endlich wieder soweit: Die G1 (zukünftig F2) durfte endlich wieder auf den Platz zu einem Freundschaftsspiel beim TSV Burgthann antreten.  Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase auf dem für die Jungs ungewohnten Kunstrasenplatz wurde ein ansehnliches Kombinationsspiel aufgezogen....
Weiterlesen

Sport-Sommer-Fest am 24.07.2021

 

Schnuppertag beim TSV 1904 Feucht

Unter dem Motto „Ernestine-Melzer-Haus für Kinder zu Gast beim TSV 1904 Feucht“ verbrachten die Kindergarten- und Hortkinder einen Teil ihres Tages auf der Anlage des TSV Feucht.

Neben der willkommenen Abwechslung zum alltäglichen Betrieb, insbesondere in Corona Zeiten, wurde den Kindern der Vereinssport nähergebracht und die vielen Möglichkeiten im Verein und auf der Anlage aufgezeigt.

Weiterlesen

DJK Göggelsbuch – TSV 1904 Feucht 1:0 (1:0)

Die Partie am Sonntagabend (17 Uhr) gehörte zu Beginn den Gastgebern, es dauerte rund 23 Minuten, ehe die Gäste besser ins Spiel fanden.

Kurz vor der Pause jedoch die Führung für die Hausherren: Ein Abpraller fiel Göggelsbuchs Christian Haas vor die Füße, aus kurzer Distanz ließ er Feuchts Torhüter Sebastian Heinz keine Chance und traf (44.).

Weiterlesen

Saisonstart für die Herrenmannschaften

Zum Auftakt in die Saison 2021/22 begrüßen wir am Sonntag die Gäste aus Burgthann (13:00 Uhr) und Freystadt (15:00 Uhr) auf der Karl-Schoderer Anlage in Feucht.

Für die Zweite der Feuchter ist es das erste Spiel in einer neuen Liga nach dem souveränen Aufstieg in der langen Corona Saison. Für die Erste stand dank einer famosen Serie nach dem Restart 2020 der Klassenerhalt in der Kreisliga. Damit wurden im Herrenbereich der Fußballabteilung beide Ziele erreicht.

Weiterlesen

ASV Buchenbühl – E2 TSV 1904 Feucht 7:10 - 13.06.2021

Im ersten Freundschaftsspiel seit langer Zeit, konnte die E2 des TSV 1904 Feucht durchaus offensiv überzeugen. Man merkte den Kindern an, dass sie voller Freude endlich wieder Fußball spielen durften.
Aber auch unser Gegner versteckte sich nicht und kam zu zahlreichen Treffern. Letztendlich hatte der TSV aber am Schluss die Nase vorne und gewann mit 7:10

Für den TSV 1904 Feucht spielten:
Felix, Robert, Alessio, Janne, Arian, Julian, Freddy, Simon, Theo, Angelo und Thomes

Tore: Alessio (4), Simon (2), Robert, Theo, Janne, Felix

b2ap3_thumbnail__0187148.jpg

Weiterlesen

Videobotschaft an Clubtrainer Robert Klauß

Vor einigen Wochen sendete Robert Klauß in einem Video motivierende Worte an unsere Kids der Fußballabteilung.  In einer Videobotschaft bedanken sich die Spieler beim Clubtrainer und zeigten was sie am Ball drauf haben. Zum Video  

"Direktabnahme"

Herren Coach Jan Völkel stellt sich auf Nordbayern.de den  Fragen in der Reihe "Direktabnahme". Die Fragen und seine Antworten findet ihr in diesem Artikel. Zum Artikel

Fußball - Online Training im Lockdown

Die Fußballherrenmannschaften sowie die A-Jugend des TSV 1904 Feucht absolvieren bereits seit Februar Online-Trainingseinheiten und haben auch schon die ein oder andere Laufchallenge in den Beinen.

Nach der erneuten Schließung der Sportanlagen entschloss sich die Fußballabteilung, auch für die anderen Mannschaften Online-Einheiten anzubieten. Zu Beginn war man durchaus skeptisch, ob diese Trainingsform vor allem bei den Kleinsten gut ankommt.

Weiterlesen

#ZurückAuf'nPlatz für die Fußballer des TSV 1904 Feucht - zumindest für eine kurze Zeit

Überraschender Weise durften die unter 14 -jährigen Kids trotz steigender Corona Zahlen für eine kurze Zeit auf den Fußballplatz zurückkehren.

Unter Einhaltung des strengen Hygienekonzepts freuten sich die Kids endlich wieder auf das runde Leder. Auch wenn das Training kontaktfrei durchgeführt werden musste und Zweikämpfe oder das obligatorische Abschlussspiel Tabu waren, stellten die Übungen eine willkommene Abwechslung zum derzeitigen Alltag und den online Kursen über MS Teams dar.

Weiterlesen

"Support Your Local Club"

Liebe Mitglieder, Fans und Gönner, ihr erinnert euch sicher noch an die "Support Your Local Club" Shirts, bei denen wir zusammen mit dem Sportshop Fischbach 450 € an Spenden bekommen haben. An dieser Stelle vielen Dank an alle, die sich dieses stylische Shirt gekauft haben! In der Vorfreude, bald wieder auf dem grünen Rasen kicken zu dürfen, gibt e...
Weiterlesen

Spiel, Spaß, Fußball pur in den Ferien beim TSV 1904 Feucht!

Fussballschule.JPG

Für mehr Infos klicken sie auf "Weiterlesen"

Weiterlesen

Herrentrainer Jan Völkel im Interview

Die wenigen Spiele, die noch vor der verfrühten Winterpause gespielt werden konnten, wusste die Mannschaft von Jan Völkel zu nutzen.  Das Ergebnis: Maximalausbeute von 4 Siegen aus 4 Spielen mit einem Torverhältnis von 12:1. Die Zeitung Nordbayern nahm sich die Zeit, über diese spezielle Saison, die wenigen Spiele zwischen Re-Start und Winterp...
Weiterlesen

Wir helfen!! TSV Fußballer kaufen ein

TSV 1904 Feucht – DJK Göggelsbuch 3:1 (1:0)

Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel.

In der 17. Minute bot sich den Hausherren in einer Doppelchance die Möglichkeit zur Führung: Erst schlug Gäste-Torhüter Marco Muschaweck über einen harmlosen Ball, das Leder kullerte am Pfosten vorbei. Dann zielte Serdar Özivgen nach einer Ecke knapp am Pfosten vorbei. Die erlösende 1:0-Führung für die Hausherren dann in der 36 Minute: Eine Flanke von Feuchts Dennis Andörfer köpfte Luca Bader zum 1:0 ein. Weil Andörfer kurz vor dem Pausenpfiff am langen Pfosten einen Schritt zu spät kam, blieb es beim 1:0 zur Pause.

Weiterlesen

Heimspieltag am Segersweg

Zum Heimspiel am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Göggelsbuch und Berngau.

Drei Spieltage sind mittlerweile seit dem Re-Start gespielt. Neun Punkte und 9:0 Tore stehen für die Elf von Jan Völkel seitdem auf dem Board. Mit dieser maximalen Ausbeute haben vermutlich die wenigsten gerechnet. Neben einem Quäntchen mehr Glück, das vor dem Re-Start in vielen Spielen abhandengekommen war, überzeugt die Völkel Elf vor allem mit drei geschlossenen Mannschaftsleistungen.

Weiterlesen

SV Rasch – TSV 1904 Feucht 0:4 (0:2)

Der TSV Feucht ist nach dem Restart nicht zu stoppen und holt beim SV Rasch den dritten Sieg in Folge.

In diesem Sechs-Punkte-Spiel kämpfte der TSV mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die Platzherren im wahrsten Sinne des Wortes nieder und entführte die Punkte verdient. Beim 0:1 in der 11. Spielminute durch Stefan Pielnhofer stand der Rascher Torhüter Alex Vöge auf verlorenem Posten.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II – TSV Pavelsbach II 9er 6:1 (1:0)

Die zweite Garde des TSV Feucht zeigte sich im Heimspiel gegen den TSV Pavelsbach in Torlaune und gewann auch in der Höhe verdient.

Die Feuchter Führung erzielte Martin Grünbeck nach klasse Vorarbeit von Yannick Semann auf dem rechten Flügel. Grünbeck grätschte in die flache Hereingabe und drückte den Ball zum überfälligen 1:0 über die Linie (36.). In der 53. Minute dann Elfmeter für die Hausherren, nachdem Arian Veliqi nach feinem Zuspiel von Lindim Rifati bei der Ballannahme im Strafraum gefoult wurde.

Weiterlesen

Saison-Restart am Segersweg

Nach turbulenten Monaten für alle in allen Bereichen startet am kommenden Wochenende die Fortsetzung der Saison 2019/2020.

Ob es die richtige Entscheidung ist, lässt sich vermutlich erst im Nachhinein feststellen. Vor allem für die Verantwortlichen in den Vereinen ist die Wiederaufnahme des Spielbetriebs, insbesondere auch der Start der Jugend, eine große Herausforderung und Verantwortung. Seit Mai sind die Herren- und Jugendmannschaften wieder im Trainingsbetrieb. Am Anfang mit Kontaktbeschränkungen auf und neben dem Spielfeld, mittlerweile ist auf dem Platz fast wieder ein normales Training möglich.

Weiterlesen

D2: Endlich wieder Fußball!

Vergangenen Mittwoch hatte das lange Warten ein Ende, endlich durften unsere 09er wieder auf den Platz!

Eingeladen hatte die JFG Wendelstein zum Test auf dem Kompaktfeld, der für uns jedoch denkbar schlecht begann: wir hatten nur 10 Spieler zur Verfügung, einer davon hatte seine Schuhe, ein anderer seine Schienbeinschoner vergessen. Als wir endlich komplett waren, hatten wir Spaß und spielten noch ganz ordentlich Fußball.

Weiterlesen

Fußballchallenge in der trainingsfreien Zeit

Neben dem laufen und den Stabilitätsübungen haben die Herren Fußballer Über die Osterfeiertage eine kleine schon Jonglier Aufgabe gestellt bekommen.

Die besten drei Videos findet ihr hier:

1. Platz: Tobias Streller

2. Platz: Matthias Meinhardt

3. Platz: Marius Schnelle

Weiterlesen

Jugendtrainer gesucht

Die Fußballabteilung des TSV 1904 Feucht sucht für die neue Saison noch dringend Trainer im Jugendbereich (B-Jugend, D-Jugend und E-Jugend).

Hast du Lust auf eine spannende Aufgabe im schönsten Sport der Welt? Dann melde dich unter mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf dich!

Weiterlesen

Unterstützung des Parkrestaurants

Liebe TSVler,

wir alle haben aktuell eine der größten Herausforderungen in unserem Leben zu meistern. Die Corona-Krise greift massiv in unser Privat- und Berufsleben ein, wie sonst kaum ein anderes Ereignis. Neben den gesundheitlichen Risiken sind viele Menschen auch der existenziellen Gefahr ausgesetzt. Viele Unternehmen haben bereits Insolvenz angemeldet oder werden es sehr bald tun.

Weiterlesen

Wintertrainingslager der Fußball-Herren in Cheb

Der TSV 1904 Feucht blickt wie in den Vorjahren auf ein rundum gelungenes Wintertrainingslager zurück.

Mit 23 Spielern der ersten und zweiten Herrenmannschaft ging es am ersten Märzwochenende erneut Richtung Tschechien nach Cheb/Eger (Fussball Trainingslager https://www.fussballtrainingslager.com/Tschechien/Karlsbad/Hotel-Slavie-26054.html).

Weiterlesen

!!! Jahreshauptversammlung wird verschoben !!!

Die geplante Jahreshauptversammlung am 27.03. wird aufgrund der aktuellen Lage verschoben. Den neuen Termin werden wir rechzeitig bekanntgeben und veröffentlichen. 16.03.2020        Die Vorstandschaft

Corona

Corona

Corona

TSV im Trainingslager

Der TSV 1904 Feucht blickt wie in den Vorjahren auf ein rundum gelungenes Wintertrainingslager zurück.

Mit 23 Spielern der ersten und zweiten Herrenmannschaft ging es am ersten Märzwochenende erneut Richtung Tschechien nach Cheb/Eger. Auf der Anlage fanden Spieler, sowie das Trainerteam um Trainer Jan Völkel hervorragende Bedingungen vor.

Weiterlesen

Neue Trikotsätze für den TSV 1904 Feucht Fußball

Zum 15-jährigen Bestehen der Firma Kaiserautomobile GmbH unter der Leitung von Gerhard Stich spendierte der Feuchter Betrieb zusammen mit VW der U-15 und der zweiten Herrenmannschaft des TSV 1904 Feucht neue Trikots aus der Puma Vereinskollektion in den Vereinsfarben rot und weiß.

Die neuen Trikots stellen den Auftakt für verschieden Aktionen im Jubiläumsjahr der Kaiserautomobile GmbH, dem Servicepartner von VW, VW Nutzfahrzeuge, Audi und Skoda dar.

Weiterlesen

E1-Jugend-Hallenturnier des TSV

Am Samstag, den 11.01.2020, fand unser eigenes Hallenturnier in der Wilhelm-Baum-Halle mit zwei E1 Mannschaften statt.

In Gruppe A traf unser Team „rot“ auf Röthenbach b. Altdorf, Freystadt und Woffenbach. Dankenswerterweise konnten uns drei Spieler aus F1 und E2 aushelfen, die nach kurzfristigen Absagen dringend benötigt wurden. Allerdings präsentierte man sich nicht eingespielt und alle 3 Gruppenspiele wurden hoch verloren.  

Weiterlesen

E1 ohne Gegentor in der 2. Runde der HKM

Nach der Vize-Meisterschaft in der Herbstrunde, lieferte unsere E1 auch in der ersten Runde der Hallenkreismeisterschaft einen fußballerisch  wie kämpferisch ganz starken Auftritt.

Durch aggressives Pressing wurden die Gegner früh gestört, Bälle erobert und Torchancen herausgespielt. Da auch in der Abwehr konsequent verteidigt wurde, blieb unser Team in den vier Gruppenspielen ohne Gegentor.

Weiterlesen

Neulingslehrgang der SR-Gruppe

Neulingslehrgang für Schiedsrichter in Mühlhausen. Bei Interesse, wendet euch bitte an die angegebenen Ansprechpartner. 

Weiterlesen

TSV Meckenhausen – TSV 1904 Feucht 2:1 (0:1)

Bei den ambitionierten Gastgebern aus dem Hilpoltsteiner Ortsteil musste sich die Völkel-Truppe zum Abschluss vor der Winterpause mit einer knappen Niederlage begnügen und überwintert damit auf dem Abstiegsrelegationsplatz 12.

Dabei hatte die Zeidlerelf den besseren Start und münzte ihre erste Torchance gleich in Zählbares um. Torschütze war Stephan Löhr, der nach Vorlage von Astrit Veliqi draufhielt und verwandelte (4.). In der elften Minuten hatten die Hausherren dann die Großchance zum Ausgleich, doch Stefan Hamperl brachte die Kugel nicht im Kasten der Feuchter unter.

Weiterlesen

FC Ezelsdorf – TSV 1904 Feucht 2:2 (1:1)

Nachdem Feucht schon kürzlich ein Spiel absagen musste, wurde aufgrund der Bestimmungen das Heimrecht getauscht und die anstehende Partie auf dem bespielbaren Platz des FC Ezelsdorf ausgetragen.

Die Zuschauer bekamen ein recht unterhaltsames Match geboten, bei dem die Ezelsdorfer den besseren Start hatten.

Weiterlesen

SV Unterferrieden II – TSV 1904 Feucht II 1:1 (0:1)

Der Spitzenreiter der B-Klasse Ost kam beim nach Unterferrieden verlegten Spiel nicht über ein 1:1-Remis hinaus.

Kurz vor dem Pausenpfiff konnten die Feuchter in der 42. Minute durch Kevin Breitenfelder mit 1:0 in Führung gehen. Die Führung hielt jedoch nur eine knappe Viertelstunde in der zweiten Halbzeit. Manuel Hirschmann war in der 58. Minute zum 1:1-Ausgleich für den SV Unterferrieden erfolgreich. Das Remis hatte bis zum Ende Bestand, die Punkte wurden geteilt.

Weiterlesen

Die U9 läuft ein beim 1. FC Nürnberg

Schon vor ca. drei Jahren hatte Trainer Tom die Bewerbung als Einlaufkinder an den 1. FC Nürnberg geschickt, und nun endlich hatte es geklappt.

Die U9 durfte beim Spiel des 1. FC Nürnberg gegen den St. Pauli mit den Club-Spielern einlaufen. Wir trafen uns um 11 Uhr am Feuchter Bahnhof, um zusammen mit der S-Bahn zum Stadion zu fahren. Um 11:30 Uhr (2 Stunden vor Spielbeginn) wurden wir von den Kinderbetreuerinnen des 1. FC Nürnbergs empfangen.

Weiterlesen

SC Pollanten – TSV 1904 Feucht 0:0

Einen verdienten Zähler hat sich die Völkel-Elf bei den ambitionierten Gastgebern des SC Pollanten gesichert.

Der TSV trat sehr couragiert auf, ließ defensiv wenig zu und störte den Gegner früh im Spielaufbau. Allerdings fehlte bei einigen aussichtsreichen Tormöglichkeiten der 04er die letzte Konsequenz im Abschluss. Die größte Chance auf Seiten der Gäste verbuchte Dominik Fränzel in der 57. Minute: Marius Schnelle hatte sich über links durchgetankt und passte scharf nach innen zu Luca Bader, der zeitgleich mit seinem Gegenspieler zum Ball ging.

Weiterlesen

Derby gegen Ezelsdorf am Sonntag

Zum Derbyspieltag am Segersweg begrüßen wir kommenden Sonntag die Gäste aus Ezelsdorf und Unterferrieden.

Während die Gäste aus Ezelsdorf am letzten Spieltag einen deutlichen und verdienten 4:1 Sieg gegen das ambitionierte Team aus Wolfstein einfahren konnten, erkämpften sich die Feuchter beim favorisierten SC Pollanten ein 0:0. Das Tabellenbild zeigt sich allerdings identisch zur Vorwoche und so steckt die Zeidlerelf weiterhin mitten im Abstiegskampf! Es werden somit dringend drei Punkte benötigt, um den Anschluss zu halten und die ungeliebten Abstiegsränge hinter sich zu lassen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II – FC Trautmannshofen 9er II 3:0 (2:0)

Dass aus dem erwarteten Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten und dem Spitzenreiter keines wurde, lag in erster Linie an den glänzend aufgelegten Hausherren.

Feucht setzte die Gäste durch frühes Pressing immer wieder unter Druck und ging bereits nach 15 Minuten durch Andreas Höreth in Führung. Eine Flanke von rechts von John Siebert verwandelte Feuchts Offensivspieler per Kopf zum 1:0.

Weiterlesen

Mission Wiedergutmachung

Zum Heimspieltag am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Pölling und den neuen Tabellenführer der B-Klasse, den FC Trautmannshofen.

In den letzten beiden Spielen konnten die Feuchter leider keine Punkte holen und mussten zudem insgesamt 9 Gegentreffer hinnehmen. Die hohe Anzahl an Gegentreffern, vor allem auf Grund der vielen individuellen Fehler, zieht sich wie ein roter Faden durch die Saison. Im Heimspiel gegen starke Berger legte man den Oberpfälzern bei 3 von 4 Toren den Ball mustergültig auf.

Weiterlesen

SF Hofstetten – TSV 1904 Feucht 5:1 (3:1)

Beim Aufsteiger und direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt ging die Völkel-Elf als verdienter Verlierer vom Platz.

Dabei verlief der Start in die Partie recht ordentlich, führte man doch bereits nach 13 Minuten mit 1:0 durch einen Treffer von Oli White, nachdem zuvor Lukas Halbigs Schuss noch geblockt wurde. Jedoch dauerte es nur zehn Minuten, ehe Hofstetten den Rückstand egalisierte. Nach einem Eckball köpfte Matthias Schirmer zum 1:1 ein.

Weiterlesen

SV Höhenberg II – TSV 1904 Feucht II 1:0 (1:0)

Durch eine Niederlage auf der Höhe 111 und dem gleichzeitigen Erfolg des Tabellenzweiten FC Trautmannshofen verlor die Restino-Elf den Platz an der Sonne.

Schütze des goldenen Tores für die Höhenberger war Michael Wegerer, der aus stark abseitsverdächtiger Position einnetzte (16.). Nächsten Sonntag kommt es dann zum direkten Duell mit dem neuen Tabellenführer FC Trautmannshofen, der um 12.30 Uhr auf der Karl-Schoderer-Sportanlage zu Gast sein wird.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II – FC Altdorf II 6:1 (3:0)

Der Tabellenführer empfing die Reserve des FC Altdorf zum Derby am Segersweg.

Zur Freude der Hausherren konnte die Begegnung mit Elf-gegen-Elf ausgetragen werden. Nach erstem Abtasten übernahmen die Gastgeber schließlich das Kommando und kamen in der elften Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß von Deniz Breitenfelder zur Führung. Feuchts Kapitän Marvin Günther erhöhte kurz vor dem Pausenpfiff per Elfmeter auf 2:0 (44.), in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs schraubte Antonio Reale das Ergebnis auf ein beruhigendes 3:0 (45.).

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht – DJK-SV Berg 0:4 (0:1)

Im Duell der Aufsteiger unterlag die Völkel-Elf zuhause gegen die Gäste aus Berg glatt mit 0:4. Die ersten 15 Minuten war ein Abtasten von beiden Seiten.

In der 22. Minute hatte die Heimelf die erste gute Möglichkeit des Spiels: Nach einer Flanke von der rechten Seite konnte Dominik Fränzel die Kugel nicht entscheidend über die Linie drücken. Im Gegenzug gingen dann aber die Gäste durch einen flachen Distanzschuss aus 18 Metern in Führung, Torschütze war Markus Eichhammer.

Weiterlesen

Duell der Aufsteiger

Zum Heimspieltag kommenden Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Berg und Altdorf.

Während die Mitaufsteiger aus Berg hervorragend in die Kreisliga gestartet sind, haben die Feuchter noch ihre Probleme. Im letzten Heimspiel konnten die Feuchter drei Punkte gegen den Henger SV holen, verloren aber die Woche drauf in Berching.

Weiterlesen

TSV Berching – TSV 1904 Feucht 3:1 (2:1)

In einem Spiel, in dem beide Teams kein Kreisliga-Niveau an den Tag legten, trat der TSV 04 Feucht mit leeren Händen die Heimreise aus dem Sulztal an.

Die Begegnung war geprägt von Standards, spielerisch ließ die Völkel-Elf wie auch die Gastgeber alles vermissen. Die Gäste waren zunächst besser im Spiel, ließen hinten zwar nichts zu, wirkten aber offensiv zu harmlos. So ging man durch ein Eigentor nach einer Freistoßhereingabe von Dennis Andörfer in der 19. Minute in Führung.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II – FB Reichertshofen II 8:0 (1:0)

Im Duell gegen den Drittplatzierten aus Reichertshofen gelang dem Tabellenprimus ein 8:0-Kantersieg, er kam aber erst in der zweiten Halbzeit so richtig ins Rollen.

Der TSV wollte bereits früh die Führung erzielen und hatte auch die Möglichkeit durch Ali Kaan Öztürk, dessen Abschluss FB-Keeper Tobias Rückert mit einer Fußabwehr vereitelte. Es dauerte jedoch bis zur 40. Minute, als Christopher Mba eine feine Einzelleistung zum 1:0 vollendete.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – Henger SV 1:0 (0:0)

Den Sieg aus der Vorwoche im Match gegen Rasch bestätigte die Völkel-Elf nun mit dem Dreier gegen den Henger SV.

Von Beginn an waren die Hausherren, die wieder auf Stammkeeper Chris Willig zurückgreifen konnten, gut im Spiel und hatten durch Luca Bader nach Zuspiel von Robert Schmidt die erste Torchance nach sieben Minuten, doch sein Abschluss traf nur die Latte. Stephan Löhr vergab in der 24. Minute nach prima Flanke von Dominik Fränzel die nächste gute Möglichkeit zum Führungstreffer.

Weiterlesen

Achtung - Eilnachricht - Skigymnastik

Liebe Skifahrer, wir konnten mit dem DAV eine Lösung für unsere Skigymnastik finden. Ab Mittwoch, 09.10.2019 findet von 19 -20Uhr in der Wilhelm-Baum-Halle für alle Interessierten die Skigymnastik statt. Wir Bedanken uns recht herzlich beim DAV, Sektion Feucht für die Kooperation. Viel Spaß, euer Vorstand

TSV 1904 Feucht AH – TSV Burgthann AH 5:5 (1:2)

Die Fans (s. Bild) sahen am Freitag Abend einen emotionalen und spannenden Derby-Kracher mit 10 Toren, der am Ende keinen Sieger fand. Durch den nicht unbedingt zu erwartenden Punktgewinn Höhenbergs gegen Spitzenreiter Ochenbruck bleibt vor allem Feucht aufgrund des schweren Restprogramms weiterhin in akuter Abstiegsgefahr.

Die Qualität diesen zu vermeiden wiesen beide Teams jedoch allemal nach. Zudem zeigte der Gastgeber bei nasskalten und regnerischen Bedingungen auf dem Feuchter B-Platz eine überragende Moral. Die gnadenlos effizienten Gäste lagen ab der 10. Minute bis zur vorletzten Minute dauerhaft in Führung, zwischenzeitlich 2x sogar mit 2 Toren.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht – SV Rasch 4:3 (1:1)

In einem von vielen Zweikämpfen geprägten Derby behielt der TSV 04 Feucht gegen SV Rasch in einem unterhaltsamen Match mit 4:3 die Oberhand.

Aus dem Nichts gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung: Ein Eckball landete bei Dennis Andörfer, der die Kugel auf Höhe des rechte Strafraumecks volley in die lange Eck jagte (32.).

Weiterlesen

Derby am Segersweg

Zum Heimspieltag am Sonntag begrüßen wir zum Derby die Gäste aus Rasch.

Auf Grund der Ligaeinteilung durch den BfV ist es leider das einzige Wochenende, bei dem Erste und Zweite den gleichen Gegner haben. Trotz der schlechten Wetterprognosen hoffen beide Mannschaften auf zahlreiche Zuschauer. Die Völkel Elf konnte nach zwei Niederlagen in Folge gegen Lauterhofen den Abwärtstrend stoppen und einen Punkt am Segersweg behalten. Nach einer 2:0 Führung zur Halbzeit und guten Möglichkeiten zum 3:1 und 3:2 verließ man dennoch niedergeschlagen den Platz.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht – SV Lauterhofen 2:2 (2:0)

Trotz einer 2:0-Pausenführung musste sich der TSV 04 Feucht gegen die Gäste aus Lauterhofen mit einem 2:2-Untentschieden begnügen und konnten damit die heftigen Niederlagen der vergangenen zwei Wochen nur bedingt wettmachen.

Dabei fing die Partie für die Hausherren ganz gut an. Björn Kreyig hatte nach Vorarbeit von Lukas Halbig per Flachschuss die Führung auf dem Fuß, zielte aber zu ungenau.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht AH - SG Höhenberg AH 4:3 (3:2)

Die AH kam mit einem unheimlich wichtigen und verdienten Heimsieg erfolgreich aus der Sommerpause.

Somit konnte man den Abstand auf die nun akut abstiegsgefährdeten Höhenberger vergrößern und sich selbst somit etwas Luft verschaffen. Momentan belegt man einen Platz im Mittelfeld (6.), benötigt bei noch fünf ausstehenden Partien jedoch noch einige Punkte, da die momentanen 17 Punkte kaum für den Klassenerhalt reichen werden.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II – TSV Pyrbaum II 1:0 (0:0)

Zum Spitzenspiel der B-Klasse Ost begrüßte der TSV 04 Feucht den Spitzenreiter aus Pyrbaum.

Die Hausherren hatten von Beginn an spielerisch das Zepter in der Hand und drückten auf das Tor der Gäste, die wiederum stets mit langen Bällen gefährlich waren. In der 30. Minute hatten die Gäste per Kopf die Möglichkeit zur Führung, doch Pyrbaums Abwehrspieler setzte den Kopfball an die Latte. Bereits davor hatten aber auch die Gastgeber per Doppelschance von Martin Grünbeck und Robert Schmidt die Führung erzielen können.

Weiterlesen

Lang ersehntes 6-Punkte Wochenende am Segersweg?

Zum Heimspieltag am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Lauterhofen und Pyrbaum.

Die erste Mannschaft erlebte die letzten zwei Spieltage leider einen erheblichen Rückschlag. Nachdem man gegen einen starken TSV Meckenhausen nach 1:0 Führung noch 8:1 verloren hat, konnte man auch gegen den Tabellenletzten Göggelsbuch keine Punkte mitnehmen. Ärgerlich ist vor allem, dass mit einer couragierten Leistung in beiden Spielen – auch wenn es komisch klingt – Punkte möglich gewesen wären.

Weiterlesen

U9 Fahrradtour entlang des Main-Donau-Kanals

Am Samstag um 10 Uhr ging es los, eine kleine aber feine Auswahl der U9-Mannschaft vom TSV 1904 Feucht, machte sich auf den Weg zu einer zweitägigen Radtour vom 31.08. zum 01.09.2019.

Man traf sich am REWE-Parkplatz und es ging von Feucht, am alten Kanal entlang, vorbei an Wendelstein und Kleinschwarzenlohe zum Main-Donau-Kanal. Dort ging es dann weiter in Richtung Süden. Geplant war eigentlich ein kurzer Zwischenstopp zur Mittagspause in Schwand. Da das Team aber sehr schnell unterwegs war, wurde der Stopp gestrichen und man fuhr gleich weiter zum großen Rothsee.

Weiterlesen

FSV Berngau III – TSV 1904 Feucht II 0:6 (0:4)

Die Feuchter machen da weiter, wo sie im letzten Heimspiel gegen den 1.FC Deining aufgehört haben, als man einen 11:0-Kantersieg einfahren konnte.

Von Anfang an waren sie die spielbestimmende Mannschaft. 15 Minuten nach Anpfiff verwandelte Ali Kaan Öztürk einen Freistoß aus 18 Metern zur 1:0-Führung. Francesco Restino konnte nur neun Minuten später die Führung ausbauen, nachdem zuvor Martin Grünbeck am Torwart der Berngauer scheiterte. Die Gastgeber hatten der Übermacht des TSV und dem 3:0 durch Christopher Mba in der 32. Minute nichts entgegen zu setzen.

Weiterlesen

DJK Göggelsbuch – TSV 1904 Feucht 4:1 (1:1)

Nichts war es mit der erhofften Wiedergutmachung bei der Zeidlerelf nach der 1:8-Heimschlappe vergangene Woche gegen Meckenhausen.

Beim Tabellenschlusslicht aus Göggelsbuch kassierten die Mannen um Coach Jan Völkel die nächste herbe Niederlage. Feucht kam überhaupt nicht gut ins Spiel und geriet nach 20 Minuten ins Hintertreffen: Einen zu kurzen Rückpass nach zuvor schon schlampig ausgeführtem Einwurf nutzte Michael Gerngroß zur Führung für die Hausherren.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II – 1. FC Deining II 11:0 (4:0)

Mit einem Kantersieg über die Gäste aus der Oberpfalz holte sich die Kreisliga-Vertretung den ersten Saisondreier.

Den Torreigen eröffnete Christopher Mba nach vier Minuten mit einem Schuss aus 16 Metern. Nach Foul an Antonio Reale erhöhte Marvin Günther per Strafstoß auf 2:0 (15.). In der 33. Minute staubte Andreas Wichert nach Pfostenschuss von Rahim Mohammed zum 3:0 ab. Für den 4:0-Pausenstand zeichnete sich Ali Kaan Öztürk verantwortlich (35.).

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht - TSV Meckenhausen 1:8 (1:4)

In einem zu Beginn grottenschlechter Kick beider Teams kam die Zeidler-Elf gegen die Gäste um Spielertrainer Michael Brandl (ehemals SC Feucht, SV Seligenporten und ASV Neumarkt) am Ende böse unter die Räder.

Als Meckenhausen sich ins Spiel hineingekämpft hatte, war nahezu jeder Schuss ein Treffer. Nichtsdestotrotz gingen die Hausherren durch Stephan Löhr in der 24. Minute in Führung.

Weiterlesen

Erneutes Spektakel am Segersweg?

Zum Heimspiel am kommenden Wochenende begrüßen wir die Gäste aus Meckenhausen.

Meckenhausen konnte die letzten beiden Spiele nicht gewinnen und verlor am letzten Sonntag trotz drückender Überlegenheit unglücklich mit 3:1. Für die Mannschaft von Jan Völkel wartet am vierten Spieltag der Kreisliga bereits die vierte Top Mannschaft.

Weiterlesen

FC Ezelsdorf – TSV 1904 Feucht 2:4 (2:3)

Offenbar war ein Ezelsdorfer Abwehrspieler in der zweiten Spielminute noch gedanklich in der Kabine, jedenfalls unterschätzte er einen Flankenball und Björn Kreyßig konnte locker und unbedrängt aus acht Metern zum 0:1 einschieben.

Nach zehn Minuten übernahmen die Gastgeber das Kommando und kamen mit tollem Kombinationsspiel nach vorne. Der Ausgleich in der 13. Minute entstand dann auch nach einem über mehrere Stationen vorgetragenen Angriff, der Endabnehmer Markus Theil stand im Strafraum goldrichtig und traf aus sieben Metern zum 1:1.

Weiterlesen

SV Unterferrieden II – TSV 1904 Feucht II 1:1 (1:0)

Im Spiel der zweiten Mannschaften waren die Gäste in Halbzeit eins klar überlegen.

Der TSV scheiterte drei Mal am Aluminium – zweimal Latte und ein Pfostentreffer. Der SVU hatte zu Beginn des Spiels durch Lukas Werner zwei hundertprozentige Chancen, die der Stürmer nicht nutzen konnte. Kurz vor der Pause dann der Nackenschlag für die Gäste.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht – SC Pollanten 4:4 (2:2)

Zur Heimspielpremiere empfing der TSV die Gäste aus dem Berchinger Ortsteil Pollanten.

Im Vergleich zur Vorwoche konnte TSV-Coach Jan Völkel diesmal wieder aus dem Vollen schöpfen, da zahlreiche Urlauber zurückgekehrt sind. Jedoch begann die Partie denkbar schlecht für die Heimelf, denn Pollantens Christian Blaser schoss seine Heim-elf bereits in der fünften Minuten in Führung nach einem individuellen Fehler in der Feuchter Hintermannschaft. Doch der TSV schlug in der 12. Minute durch einen verwandelten Strafstoß von Keeper Chris Willig zurück – 1:1.

Weiterlesen

Erstes Heimspiel der neuen Saison

Zum ersten Heimspiel der neuen Saison begrüßen wird die Gäste aus Pollanten.

Die Mannschaft um Spielertrainer Yelegen konnte den Saisonauftakt gegen Wolfstein positiv gestalten und durch ein spätes Tor den ersten Dreier einfahren. Die Feuchter Jungs dagegen mussten zum ersten Kreisligaspiel nach zwei Jahren Abstinenz zum Absteiger aus der Bezirksliga, dem FC Holzheim. Durch zahlreiche Urlauber und einige verletzte Spieler waren die Voraussetzungen alles andere als ideal.

Weiterlesen

FC Holzheim – TSV 1904 Feucht 3:0 (2:0)

Nach zweijähriger Abstinenz gastierte Aufsteiger TSV 04 Feucht um Coach Jan Völkel beim Bezirksliga-Absteiger FC Holzheim.

Wie auch andere Teams in dieser Saisonphase musste der TSV auf zahlreiche Spieler wegen Urlaubs und Verletzungen verzichten. Nach gut 15-minütigen Abtasten auf beiden Seiten nahm die Partie dann an Fahrt auf. Mit der zweiten Chance des Spiels gingen die Holzheimer durch Markus Auner in Front, als er mit einem Schuss aus zwölf Metern TSV-Keeper Willig keine Chance ließ (19.).

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht AH - TSV Winkelhaid AH 0:4 (0:2)

Schmerzhafte und happige Heimniederlage im Derby zum Kirchweihstart. Winkelhaids Sieg bei schwülwarmen Temperaturen war verdient, wenn auch etwas zu hoch. Schon die Vorzeichen waren nicht optimal, standen den Hausherren mit Hinrichsen (Urlaub) und Seger (verletzt) die beiden Stammtorhüter nicht zur Verfügung, Tobias Müller übernahm die Torwart-Verantwortung. Feucht verschlief nicht nur die Anfangsphase gegen den hellwachen und couragiert auftretenden Gast, sondern eigentlich die komplette erste Hälfte.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht AH – DJK/SpVGG Rohr 2:1 (2:0)

Die Feuchter AH hat nach schwierigem Saison-Start, bei dem zu wenig Punkte mitgenommen wurden, mit einem starken Zwischenspurt scheinbar in die Spur gefunden.  8 Punkte aus den letzten 4 Spielen, allesamt eingefahren bei den 4 aktuellen Spitzenteams, lässt das Konto nun auf 13 Punkte nach 10 Spielen anwachsen. Dies stellt zwar noch nicht den Anschluss an die Spitzengruppe her, Feucht ist jedoch mittlerweile auf Rang 5 angelangt und somit Spitzenreiter der zweiten Tabellenhälfte. 

Weiterlesen

Fußballtag an der Sonnwendfeier

Am Tag der Sonnwendfeier veranstaltete die Fußballabteilung zum ersten Mal den TSV Fußball Tag, an dem sich die komplette Fußballabteilung auf der Karl-Schoderer-Anlage versammelte.

Während die A und B-Jugend eine Einheit zum Thema Gegenpressing, durchgeführt vom DFB Mobil, absolvierte, lernte die C-Jugend dank der Ausbildungsoffensive Bayern verschiedene Ausbildungsberufe spielerisch kennen. Für die kleineren der Abteilung war ein Parkour mit verschiedenen Übungen aufgebaut an dem die Kinder ihr Können beweisen konnten.

Weiterlesen

TSV 1904 Sonnwendfeier 2019

Bereits am Nachmittag belebte das Mixed-Handball-Fun-Turnier, das DFB-Mobil für die Fußballjugend und ein Technikparcour für die kleinen Fußballer die Karl-Schoderer-Sportanlage.

Ab 18 Uhr und bei strahlendem Sonnenschein füllten sich die Bierbänken schnell. Die Stimmung auf dem quirlig belebten Gelände war sehr gut. Kinder, Jugendliche und Eltern hatten selbst bei der Hitze Ihren Spaß. Wie immer hat Michaela Fleming von unserem Vergnügungsausschuss viele Angebote für Kinder und Jugendliche organisiert.

Weiterlesen

Mitmachen beim Trikot-Tag am 19. Juli 2019!

Der Trikot-Tag geht in seine dritte Saison: Kinder und Jugendliche aus ganz Bayern können am 19. Juli 2019 wieder an der Aktion teilnehmen und tolle Preise für ihren Verein oder ihre Schulklasse gewinnen.

Nach den erfolgreichen Kampagnen in 2017 und 2018 sollen auch in diesem Jahr bei der gemeinsamen Aktion des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV) und seiner Sportfachverbände wieder viele Kinder und Jugendliche motiviert werden, an einem Tag „Farbe für ihren Verein“ zu bekennen und in der Schule und in der Freizeit ihr Vereinstrikot zu tragen. Daher den Termin schon jetzt dick im Kalender eintragen: In diesem Jahr findet der Trikot-Tag am Freitag, den 19. Juli 2019 statt.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht F2 Turniersieger in Postbauer-Heng

Das Turnier begann für uns gegen den DJK / SV Berg.

Bei extrem hohen Temperaturen taten wir uns lange Zeit schwer. Wir waren zwar überlegen, konnten aber unsere Chancen nicht in Tore ummünzen. Als sich alle schon auf ein Unentschieden eingestellt hatten, traf Theo drei Sekunden vor Schluss zum 1:0 Siegtreffer. Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen die Heimmannschaft Henger SV Blau. Wir spielten besser und konnten schnell zwei Tore erzielen. Einen Treffer mussten wir noch hinnehmen, aber auch dieses Spiel konnte gewonnen werden (2:1).

Weiterlesen

F2 des TSV 1904 Feucht beim internationalen Fußballturnier DJC Stuttgart

Am Freitag, den 07.06.2019 ging es für die F2 des TSV 1904 Feucht los.

Wir fuhren mit vier Autos gefüllt mit Spielern, Eltern, drei Geschwisterkindern, Trainern, Trikots, Hoffnung, Vorfreude und Spannung nach Stuttgart. Dort bezogen wir bei bestem Wetter erst einmal unsere Zimmer in der internationalen Jugendherberge. Wie auf dem Bild schön zu sehen ist, hatten wir einen wunderbaren Blick über die Hauptstadt des südwestdeutschen Bundeslandes Baden-Württemberg.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht – TSV Pavelsbach 6:0 (4:0)

Sein Meisterstück und zugleich den Kreisliga-Aufstieg perfekt machten die Kicker des TSV 04 Feucht zu Hause gegen die abstiegsbedrohten Gäste aus Pavelsbach.

Zwar hat auch die DJK-SV Berg ihr Spiel gegen den SV Höhenberg gewonnen, jedoch haben die Feuchter aufgrund eines mehr erzielten Treffers in den absolvierten Partien gegen Berg den direkten Vergleich für sich entschieden. Den Torreigen eröffnete Luca Bader in der 3. Minute.

Weiterlesen

Letztes Heimspiel der Saison

Zum Heimspieltag am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Pavelsbach.

Die letzten beiden Spiele liefen für die Völkel-Elf nicht optimal. Während gegen Oberölsbach noch ein Sieg nach Rückstand erkämpft werden konnte, reichte es gegen Reichertshofen nur zu einem 1:1. Spielerisch waren beide Auftritte eher dürftig. In der zweiten Halbzeit in Reichertshofen stimmte immerhin der Einsatz und Wille. Reichertshofen verteidigte das Tor aber mit allen Mitteln. Um die Tabellenführung zu behalten ist gegen Pavelsbach ein Sieg notwendig. Für die zweite Mannschaft um Coach Martin Sames läuft es weiter optimal.

Weiterlesen

Neue Anzüge für die D-Jugend

Die D-Jugend bedankt sich recht herzlich bei der Hausarztpraxis Dr. Pohl für die neuen Anzüge.

Zum heutigen Heimspiel kamen dies erstmalig zum tragen. Dies scheint sich positiv auf die Mannschaft ausgewirkt zu haben. Denn das wichtige Heimspiel gegen Allersberg konnten die Jungs danach mit 2:1 für sich entscheiden. Nach dem 4 Sieg in Folge hat sich die Mannschaft mit einer starken Rückrunde den Klassenerhalt am vorletzten Spieltag gesichert.

Weiterlesen

FB Reichertshofen II – TSV Feucht II 1:5 (0:3)

Bei Feucht durften heute aus Personalmangel verstärkt die A-Jugend-Spieler ins Geschehen eingreifen.

Nach acht Minuten gab es die erste große Chance für die Heimmannschaft, doch Feucht konnte sich noch aus der Reserve ziehen. Nur drei Minuten später flankte Christopher Mba auf Ertigen Bajraktari, der zum 1:0 einköpfte. Nun hatte Feucht das Spiel im Griff, verpasste aber, bis zur 37. Minute auf 2:0 zu erhöhen. Dann aber knallte Bajraktari den Ball aus elf Metern unter die Latte. Eine Minute später entschärfte der Torwart der Gastgeber den Schuss von Andreas Wichert nur mit Mühe.

Weiterlesen

FB Reichertshofen – TSV 1904 Feucht 1:1 (1:0)

Einen kleinen Dämpfer setzte es für den TSV 04 Feucht im Kampf um den Aufstieg beim Gastspiel in Reichertshofen.

Der Vorsprung auf Verfolger DJK-SV Berg beträgt aber dennoch drei Punkte. Schon nach vier Minuten gingen die Hausherren durch Treffer von Daniel Schrödl mit 1:0 in Führung, der nach einem langen Ball und Kopfballverlängerung vor Feuchts Keeper Chris Willig auftauchte und verwandelte. Jener Keeper Willig vereitelte in der Folgezeit gute Chancen der Reichertshofener und bewahrte seine Mannen dadurch vor einem höheren Rückstand.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht – SC Oberölsbach 2:1 (2:1)

Mit einem knappen 2:1-Heimerfolg über die Gäste aus den Berger Ortsteil Oberölsbach festigte der TSV 1904 Feucht den Platz an der Tabellenspitze und hat nun zwei bzw fünf Punkte Vorsprung auf die Verfolger SV Unterferrieden und DJK-SV Berg.

Weiterlesen

Als Spitzenreiter ins vorletzte Heimspiel der Saison

Zum vorletzten Heimspiel der Saison begrüßen wir die Gäste aus Oberölsbach.

Die Gäste benötigen im Abstiegskampf jeden Punkt und lieferten sich am letzten Spieltag mit Altdorf einen spannenden Fight, trotz eines Rückstands von 4:0 nach 70 Minuten. Leider reichte es für die Gäste nicht mehr zu einem Punktgewinn. Die Mannschaft des Trainerteams Völkel/Ibscher konnte die letzten beiden Spiele äußerst erfolgreich gestalten. Dem Kantersieg gegen Pyrbaum folgte ein starker Auftritt gegen Berg, die man besiegen und die Tabellenspitze erobern konnte.

Weiterlesen

SenC: 1.FCN -SG Ochenbr/Rummelsbg./Feucht 2:1 (1:0)

Wieder eine knappe und späte Niederlage für die SG. In der Nachspielzeit kam der 1.FCN auf seinem gut bespielbaren Kunstrasenplatz am Valznerweiher zum Sieg. Der fulminante Schuss von der Strafraumgrenze nach abgewehrtem Eckball war für den abermals fehlerfreien Keeper M. Feitl nicht zu halten und fand glücklich den Weg durch Freund und Feind. Der Gast fühlte sich in der Schlussphase vom nicht immer sicheren Schiri in einigen strittigen Situationen stark benachteiligt. Sowohl beim Strafstoß (80. / ging übers Tor), beim der entscheidenden Ecke vorausgehenden Freistoß und beim Abwehrversuch dieser Ecke im Anschluss hätte man jeweils genauso gut Stürmerfoul geben können. 

Weiterlesen

E3 gelingt sensationelle Aufholjagd

Unsere Jungs ließen Tabellenführer Winkelhaid in der ersten Halbzeit nach Belieben agieren und gerieten folgerichtig mit 4:0 in Rückstand.

Nach einigen Umstellungen, startete unser Team etwas besser in die zweite Hälfte, jedoch war das Spiel mit dem fünften Gegentreffer in der 32. Minute endgültig entschieden. Denkste! Mit einem sehenswerten Weitschuss genau ins rechte Eck setzte Raphael in der 40. Minute ein erstes Lebenzeichen, dem in Minute 42 das 2:5 durch Elias folgte.

Weiterlesen

DJK Berg II – TSV 1904 Feucht II 1:2 (0:1)

Mit breiter Brust und dem Selbstvertrauen aus den zuletzt siegreichen Spielen starteten die Feuchter in die Partie.

Nach agressivem Gegenpressing eroberten die Gäste den Ball und konnten in der 19. Minute durch Ertigen Bajraktari über die 1:0-Führung jubeln .Auch nach Wiederanpfiff der zweiten Hälfte kontrollierte der TSV das Spiel und kam zu mehreren Chancen, die der Schlussmann der Gastgeber jedoch vereitelte. Letzterer musste sich dann in der 48.Minute geschlagen geben, nachdem Martin Grünbeck auf 2:0 ausbaute.

Weiterlesen

DJK-SV Berg – TSV 1904 Feucht 1:3 (0:3)

Mit viel Rückenwind aus den beiden vergangenen und siegreich gestalteten Partien in Allersberg bzw. zu Hause gegen Pyrbaum reiste die Völkel-Elf zum Topspiel beim Spitzenreiter DJK-SV Berg.

Und auch hier boten die Feuchter eine starke Vorstellung und schafften mit einem verdienten Auswärtsdreier die Wachablösung an der Tabellenspitze. Feucht legte los wie die Feuerwehr und ging bereits in der ersten Minute in Führung. Nach aggressivem Pressing landete die Kugel bei Björn Kreysig, dessen wunderbares Zuspiel Stephan Löhr zum 1:0 vollendete.

Weiterlesen

SenC: SG Ochenbr/Feucht/Rummelsbg - SpVgg Mögeldorf 2:3 (1:2)

Die Senioren C konnten am Mittwoch mit guter Einstellung zweimal einen Rückstand ausgleichen, mussten sich aber in der Schlussphase durch einen Sonntagsschuss noch etwas unglücklich 2:3 geschlagen geben. 

Spielstarke Gäste dominierten die Anfangsphase und SG-Keeper M. Feitl musste mit einigen starken Paraden Schlimmeres verhindern. Das 0:1 durch 18m-Schuss (5.) glich Ochenbrucks Marcel Graf nach schönem Angriff über den starken Feuchter Kaygisiz aus (16.). Mögeldorf ging nach einem Abstimmungsfehler in der Heimdefensive noch vor der Halbzeit abermals in Führung (40.).

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht II – TSV Pyrbaum II 3:1 (2:1)

Die stark aufspielenden Feuchter dominierten in der ersten Hälfte weite Teile des Spieles und konnten sich schon in der 3. Minute durch einen Schlenzer von Yannick Seemann, nach Vorarbeit Grünbeck, belohnen.

Die Gastgeber hielten in der Folge den Druck aufrecht und konnten in der 31. Minute durch Dominik Fränzel ihre Führung ausbauen. Daraufhin vergab die Feuchter Reserve kurz vor der Pause mehrere Chancen und musste ein Eigentor durch Unglücksrabe Stefan Kaidel in der 38. Minute hinnehmen.

Weiterlesen

TSV 1904 Feucht – TSV Pyrbaum 7:0 (3:0)

Souverän gewann die Völkel-Elf ihr Heimspiel gegen die Gäste aus Pyrbaum und ist damit gewappnet für das Spitzenduell kommenden Sonntag bei der DJK-SV Berg, die an diesem Wochenende beim Gastspiel in Altdorf eine empfindliche Niederlage einstecken musste.

Bereits nach fünf Minuten gingen die 04er durch Luca Bader in Führung, der eine schöne Vorarbeit von Oli White über die linke Seite vollstreckte. Bader hatte nur fünf Minuten später das 2:0 auf den Schlappen, verpasste jedoch die Hereingabe von Björn Kreysig nur knapp.

Weiterlesen

SC Groß'lohe AH - TSV 1904 Feucht AH 0:0

Die A-Senioren (Bild: Archiv 2018) warten auch nach dem 3. Spieltag auf den ersten Torerfolg. Zumindest stand beim Kreisliga-Absteiger G‘Schwarzenlohe auch hinten die Null, was den 2. Punkterfolg sicherte. Es war ein intensives und interessantes Spiel, welches Feucht aufgrund wirklich zahlreicher sehr guten Torchancen eigentlich hätte gewinnen müssen. Doch es sollte nicht sein, jeder Fußballer kennt das, und man hätte nach alter Fußballweisheit wohl noch 1 Stunde ohne Erfolg weiterspielen können.

Weiterlesen

Heimspieltag am Segersweg

Zum Heimspieltag am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Pyrbaum.

Für die Feuchter verliefen die letzten drei Spiele nicht optimal. Im Heimspiel gegen Berngau verschlief man die erste Halbzeit komplett, konnte aber das Spiel noch drehen und mit 2:1 als Sieger vom Platz gehen. Am Ostersamstag hatte man dann in Holzheim weniger Glück. Die leicht verstärkte Holzheimer Reserve zeigte sich eiskalt vor dem Tor und schickte die Feuchter mit 4:1 nach Hause. Im Auswärtsspiel in Allersberg zeigten sich die Feuchter stark formverbessert und holten sich verdient die drei Punkte.

Weiterlesen

Saisonstart der AH-Teams Senioren A + C ist erfolgt

Nachtrag: auch bei der AH rollt das runde Leder wieder: die Spielrunden haben bereits vor dem Osterferien begonnen und es wurden mittlerweile 2 Spieltage gespielt. Sowohl das Feuchter Senioren_A-Team (Geburtsjahr 1987 und älter) als auch die Spielgemeinschaft Ochenbruck/Rummelsberg/Feucht mit den Senioren_C (Geburtsjahr 1974 und älter) starteten mit jeweils einer Niederlage und einem Unentschieden (im Bild das Senioren_C-Team vor dem Spiel gegen Stein). 

Weiterlesen

SG Allersberg – TSV 1904 Feucht 1:8 (0:3)

Mit einer Portion Wut im Bauch aufgrund der Auswärtsschlappe in Holzheim am vergangenen Osterwochenende fegte die Völkel-Elf die SG Allersberg von deren eigenen Gelände.

Stephan Löhr legte bereits nach vier Minuten den Grundstock zum Auswärtssieg, als er eine Vorlage von Felix Schmohl per Direktabnahme veredelte. Verteidiger Martin Grünbeck ließ in der 20. Minute das 0:2 folgen. Francesco Restino eroberte sich die Kugel, passte auf Stephan Löhr, der zwei Allersberger Spieler austanzte und den mitgelaufenen Grünbeck schön in Szene setzte.

Weiterlesen

Bandenwerbung beim TSV

Seit mehreren Jahren kümmert sich federführend Patrick Ibscher um das Sponsoring der Fußballabteilung des TSV 1904 Feucht.

So konnte in den letzten Jahren die Bandenwerbung um den A-Platz voll ausgelastet werden. Zusätzlich wurde eine neue Vorrichtung am Kleinfeld geschaffen, welche zwischenzeitlich ebenfalls nahezu belegt ist. Hier zahlt sich vor allem die konstante Kontaktpflege aus, so dass der Zuspruch am Sponsoring, ob Bandenwerbung oder in anderer Form, weiterhin hoch ist.

Weiterlesen

FC Holzheim II – TSV 04 Feucht 4:1 (2:0)

Heftig unter die Räder kam die Völkel-Truppe beim Tabellenschlusslicht FC Holzheim II, die mit Verstärkung aus dem Bezirksliga-Kader (u. a. der Spielertrainer Vahan Yelegen sowie Yilmaz Topcu) antrat.

Die ersten zwanzig Minuten gehörten klar den Hausherren, wobei die Zeidlerelf die erste Möglichkeit verzeichnete, als Stephan Löhr mit einem Fernschuss aus 18 Metern an FCH-Keeper Stefan Dexl scheiterte (1.). Der Führungstreffer für Holzheim resultierte aus einem Abspielfehler im Feuchter Mittelfeld. Thorsten Weingärtner nutzte die Gunst und zog vom rechten Strafraumeck ins lange Eck zum 1:0 ab (8.).

Weiterlesen

TSV 04 Feucht II – FSV Berngau III 4:0 (2:0)

Mit dem Rückenwind aus zwei Siegen in zwei Spielen machte die Sames-Truppe dort weiter, wo sie die letzten Wochen aufgehört hatte und nahm von Beginn an das Heft in die Hand.

Ali Kaan Öztürk sorgte mit einem Freistoßtreffer, der immer länger wurde und sich hinter FSV-Keeper Schmausser im Tor senkte, für das 1:0 der Hausherren (11.). In der 20. Minute bekamen die Hausherren einen Strafstoß zugesprochen, Stefan Kaidel trat an und verwandelte sicher zum 2:0, was dann auch den Pausenstand bedeutete.

Weiterlesen

TSV 04 Feucht – FSV Berngau 2:1 (0:1)

In einem schwachen Kreisklassen-Spiel behielt der TSV 04 Feucht zuhause gegen die Gäste aus Berngau knapp die Oberhand.

Die Völkel-Elf musste lange einem Rückstand hinterher laufen. Andreas Baumann brachte den FSV mit einem wuchtigen Kopfballtreffer nach einer Ecke in der 25. Minute in Führung, was zugleich den Halbzeitstand bedeutete. Zur Pause muss es wohl laut geworden sein in der Feuchter Kabine, denn der TSV zeigte im zweiten Spielabschnitt ein völlig anderes Gesicht, ohne sich jedoch zwingende Torchancen herauszuspielen.

Weiterlesen

Feuchter Trainerteam verlängert

Die Winterpause haben die Verantwortlichen der Fußballabteilung des TSV 1904 Feucht genutzt, um den Vertrag mit dem Cheftrainer der Herrenmannschaft Jan Völkel zu verlängern.

Damit setzen die Feuchter weiterhin auf Kontinuität bei der Trainerfrage. In seinem dann dritten Jahr wird Jan Völkel auch weiterhin von Patrick Ibscher unterstützt, der sich auch künftig parallel noch um das Sponsoring für die Fußballabteilung kümmert. "Der Wunsch der Abteilungsleitung war von Anfang frühzeitig mit Jan Völkel zu verlängern. Mit ihm haben wir einen Trainer, der im positiven Sinne verrückt nach Fußball ist und sowohl auf dem Platz, als auch neben dem Platz einen hervorragenden Job leistet.

Weiterlesen

Kommender Spieltag der Herren am Segersweg

Zum Heimspieltag am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Berngau.

Zum Saisonauftakt trennte man sich 2:2. Die Völkel Elf hat somit auch gegen Berngau noch etwas gut zu machen. Warum das Rückspiel nicht auch am ersten Spieltag der Rückrunde stattfand und man die Spieltage in der Rückrunde durchmischt hat, weiß vermutlich nur der BFV. Für die Feuchter ist ein Sieg gegen Berngau zu Hause Pflicht, um die eigenen Ambitionen im Aufstiegskampf zu untermauern.

Weiterlesen

               Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
RSS Feed
Zum Seitenanfang