Heute Heimspiel - Kampf um die Tabellenspitze

Kreisklasse Frauen: Wilhelm-Baum-Halle, Spielbeginn 14:00 TSV Feucht 2 - TSV Ochenbruck 2 - DJK Allersberg 2

Tabellenführer am Rande einer Niederlage

Am Wochenende legte der Tabellenführer der Landesliga Nord, die JSG Fürther Land seine Visitenkarte in der Zeidler Sporthalle ab. In der Mannschaftsbesprechung kurz vor Spielbeginn wurde die Prämisse ausgegeben, dass man den ungeschlagenen Tabellenführer ein wenig ärgern und so lange wie möglich mitspielen will. Die Jungs fanden gut in das Spiel, setzten die erste Hausnummer und gingen nach 2. Spielminuten mit 2:0 in Führung.  Die Gäste legten nach und kamen nach 4. Minuten zum 2:2 aus. Es entwicklete sich im weiteren Verlauf ein offenes Spiel in dem sich keine der beiden Mannschaften entscheident absetzen konnte.

Weiterlesen

Handball E-Jugend-Spieltag in Feucht

Am 25. Januar war es wieder soweit, unser Team durfte die Mannschaften HC  Hersbruck und HC Erlangen empfangen. Erfreulicher Weise konnte die E – Jugend wieder (wie schon seit Längerem) mit zwei Mannschaften aufwarten. Gleich zu Beginn lieferten sich die Jüngeren der E2 mit dem HC Hersbruck ein kämpferisches Spiel. Auch im zweiten Spiel gegen die erste Mannschaft des HCE kämpften die Jungen und Mädchen und konnten, auch wenn sie eine Niederlage einstecken mussten, stolz vom Platz gehen.

Weiterlesen

Reichswaldringer packen einen oben drauf

Am Samstag bei den Bezirksmeisterschaften im Griechisch-Römischen Stil in Zirndorf konnten die jungen Ringer vom TSV 1904 Feucht ihre klasse Leistung zum letzten Wochenende eindrucksvoll verbessern.

Aus der sportlichen Region meldeten sich am Samstag 134 junge Ringer im Alter von 6 – 17 Jahren zum Wettstreit in Zirndorf an.

Bei den jungen Feuchter Ringern konnte Felix Stuffleser sein ganzes Können unter Beweis stellen. Reihenweise mussten sich die Gegner des jungen Mannes auf die Schulter begeben und Felix krönte sich innerhalb von zwei Wochen erneut zum Bezirksmeister in Mittelfranken.

Weiterlesen

Knappe Niederlage der TSV-Junioren

Zum ersten Rückrundenspiel in 2020 reiste die männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht nach Neuendettelsau um dort gegen die SG Kernfranken anzutreten.

Das erste Tor der Partie erzielte Helmer für den TSV, es waren 21 Sekunden gespielt. Bis zur 19. Spielminute war es dann ein offenes Spiel,  in dem beide Mannschaften bedingt durch die vorgeschriebene offen Deckungsweise immer wieder Lücken im Deckungsverband fanden und so ihre Tore erzielen konnten.

Weiterlesen

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

               Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
RSS Feed
Zum Seitenanfang