TSV Meckenhausen – TSV 1904 Feucht 2:1 (0:1)

Bei den ambitionierten Gastgebern aus dem Hilpoltsteiner Ortsteil musste sich die Völkel-Truppe zum Abschluss vor der Winterpause mit einer knappen Niederlage begnügen und überwintert damit auf dem Abstiegsrelegationsplatz 12.

Dabei hatte die Zeidlerelf den besseren Start und münzte ihre erste Torchance gleich in Zählbares um. Torschütze war Stephan Löhr, der nach Vorlage von Astrit Veliqi draufhielt und verwandelte (4.). In der elften Minuten hatten die Hausherren dann die Großchance zum Ausgleich, doch Stefan Hamperl brachte die Kugel nicht im Kasten der Feuchter unter.

Weiterlesen

#zwergensturmonfire

FEUCHT – #zwergensturmonfire – die jungen Kreisklasse-Volleyballerinnen des TSV Feucht wollten ausziehen, um den Ersten und den Dritten etwas zu ärgern. Als am Ende des Spieltags dann sensationell zwei Siege standen, fand der Jubel keine Grenzen mehr. Dabei trotzten die TSV-Mädels sogar einem Fehlaufschlag-Festival.

Die jungen Feuchter Mädels hatten erneut das Glück, zunächst im Match Allersberg gegen Schwaig (3:0) die kommenden Gegner beobachten zu können. Dabei überzeugten die Gastgeberinnen mächtig und der Respekt war in den Augen der TSV-Mädels zu erkennen.

Weiterlesen

Überzeugende Vorstellung der TSV-Jungs

Die Feuchter erwischten einen guten Start in die Partie und gingen durch den gut aufgelegten Jonas H. nach schönem Zuspiel von Anton M. mit 1:0 in Führung.  Jonas H. war ein ums eine und andere Mal erfolgreich, Linus H. und Christoph S. tankten sich durch und Anton M. war vom 7m Punkt erfolgreich. Da die Regensburger kein Mittel gegen die starke Abwehrleistung fanden, konnten die Gastgeber bis zur 19. Minute sogar mit 11:4 davon ziehen. In Überzahl kämpften sich die Regensburger dann zur Halbzeitpause weider auf 11:7 heran.

Weiterlesen

WKG Neumarkt/Feucht zeigte sich unbesiegbar

  Am vergangenen Samstag empfing die WKG Neumarkt/Feucht den ASV Hof. Die Ringerjugend war konzentriert, kampfbereit, ehrgeizig und siegeswillig – ein eindeutiges 40:16 war das wohlverdient erarbeitete Endergebnis. Valentin Lambrecht beginnt stark und hupft gleich auf seinen Gegner drauf. Schon nach 13 Sekunden schaut es so aus, als ob er ihn ...
Weiterlesen

Frauen 2 messen sich mit Topfavoriten

FEUCHT – Am Samstag tritt die „Zweite“ der Feuchter Volleyballerinnen in der Kreisklasse in Allersberg an (Spielbeginn 15 Uhr, DJK-Halle, Pyrbaumer Str. 67). Ein Spieltag, an dem den jungen Mädels gehörig auf den Zahn gefühlt wird, denn die Gegner, der gastgebende DJK Allersberg 2 und der SV Schwaig 2, gehören zu den drei Topfavoriten in dieser Saison.

Den aufregenden Start in die erste Erwachsenensaison haben die TSV-Mädels mit Bravour gemeistert und schon steht ein weiteres, wohl noch größeres Kaliber an.

Weiterlesen

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

               Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
RSS Feed
Zum Seitenanfang