Virtuell erfolgreich in Wien

Virtuell erfolgreich in Wien

Lebens, Gothner und Duong sichern sich Gold im Team

Das vergangene Wochenende hätte eigentlich in Präsenz stattfinden sollen, aufgrund des Infektionsgeschehens wurde die Vienna Open Poomsae 2021 online ausgetragen. Wie bei den bisherigen Turnieren wurden auch hier die Videos der ausgelosten Formen vorab aufgenommen und eingesendet. Letzten Samstag wurden die Leistungen im Youtube-Livestream in Echtzeit bewertet.

Die Taekwondo-Abteilung wurde von Patrick Lebens, Tilman Gothner und Elisabeth Graf erfolgreich vertreten. Im Einzel präsentierten sich Patrick und Tilman sicher und konnten sich mit ihrer Leistung ins Finale kämpfen. Dort steckte Poomsae-Team-Trainer Patrick mit Rang acht hinter dem Hessischen Teamlauf-Kollege Binh Duong mit Platz sieben und Trainingspartner Tilman mit Platz sechs zurück. Beide hatten damit ihr Ziel in der harten internationalen Konkurrenz erreicht. Im Team ging es noch erfolgreicher weiter. Gemeinsam mit Binh lieferten Patrick und Tilman zwei starke Formen ab und gewannen mit ihrer Synchronität und Ausdruckstärke die Goldmedaille.

Elisabeth Graf traf es in der Klasse bis 14 Jahre hart. Mit knapp 30 Gegnerinnen hatte Elisabeth hart zu kämpfen. Doch mit ihren hohen Kicks, kraftvollen Handtechniken und der sicheren Präsentation konnte sie sich bis ins Finale vorkämpfen. Dort erreichte sie als beste Deutsche Rang acht.

Austrian Open Poomsae 2019 - Tilman Gothner, Patrick Lebens, Binh Duong mit Gold

Herren 30: Auswärtssieg in Katzwang (8:1)
TSV organisiert eine gemeinsame Radtour am 04.07.2...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

               Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
RSS Feed
Zum Seitenanfang