TSV Burgthann II – TSV 1904 Feucht II 2:4 (1:3)

TSV Burgthann II – TSV 1904 Feucht II 2:4 (1:3)

Matthias Niebler hatte nach einem gewonnenen Zweikampf auf Höhe der Mittellinie gedankenschnell gehandelt und den Ball in den Lauf von Jens Rubbel gespielt der den Ball am Torwart vorbei ins Netz befördern konnte.

Nach einer knappen Viertelstunde waren die Gäste dann auch im Spiel und schnürten ein ums andere Mal die Hausherren in der eigenen Hälfte ein. Innerhalb von vier Minuten konnten die Feuchter das Ergebnis auf 1:3 stellen.

Den Ausgleich schaffte Ali Kaan Öztürk nach einer direkt verwandelten Ecke, ehe Luca Bader mit einem Doppelpack Treffer 2 und 3 erzielte. Bis zur Halbzeit konnte Feucht den Spielstand geschickt verwalten. Für Schwarz-Gelb sollte sich keine Torchance mehr ergeben. Die zweite Hälfte verlief ereignislos. Nach einer Ecke konnte Julian von Kleinsorgen auf 1:4 erhöhen. Burgthann fand keine Mittel mehr, um auch nur im geringsten Torgefahr auszustrahlen. In der 87. Minute konnte sich dann trotzdem noch Maximilian Heckel mit seinem Treffer zum 2:4 in die Torschützenliste eintragen.

Bericht: Der Bote

TSV Burgthann – TSV 1904 Feucht 0:3 (0:1)
Zweite Taekwondo-Gürtelprüfung beim TSV-1904 Feuch...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

               Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
RSS Feed
Zum Seitenanfang