U10 Hallenkreismeisterschaft Neumarkt/Jura

U10 Hallenkreismeisterschaft Neumarkt/Jura

„Wir sind stark wie noch nie“ - die Hymne der Münchner Löwen erklang vor jedem Spiel des TSV 1860 Weißenburg aus den Lautsprecherboxen.

Die Gastgeber sorgten für einen würdigen Rahmen des Finales der Hallenkreismeisterschaft Neumarkt/Jura. Stark wie noch nie präsentierte sich auch die E3 des TSV 04 Feucht, die am Finaltag von einem großen Fanaufgebot aus Eltern, Großeltern und Geschwistern begleitet wurde. Vom Adrenalin aufgepuscht, gab es gute Spiele gegen den TSV Winkelhaid und den ASV Neumarkt (jeweils 0:0), bei denen nur die Torabschlüsse zu bemängeln war.

Dem stand lediglich die etwas zu hohe 0:3 Niederlage gegen den späteren Hallenkreismeister SV Unterreichenbach entgegen.

Nachdem die Tränen unserer Jungs nach gleich zwei verlorener Sechsmeterschießen getrocknet waren, überwog der Stolz über die erbrachte Leistung. Im nächsten Jahr werden unsere 2009ner auf jeden Fall einen neuen Angriff auf den Hallenkreismeistertitel starten.

Im Finale dabei waren: Raphael, Hannes, Noél, Elias, Christián, Kevin, Tim H. und Tim G.  

Bericht: Jens Herning

1819_E3_Weienburg_a1.jpg

TSV 1904 Feucht - JSG Nürnberger Land 46:14 (25:9)
Deutlich zu hoch verloren

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

Zum Seitenanfang