Reichswaldringer TSV 1904 Feucht e.V.

×

Warnung

Can't load Google maps without an API key. More information can be found in our documentation at joomla.digital-peak.com.

Heimniederlage für die TSV-Staffel

Heimniederlage für die TSV-Staffel

Heimniederlage für die TSV Staffel gegen die zweite Garnitur des SC Oberölsbach mit 10:27 Punkten.

Mit einer Ausnahme stellten die Gäste aus dem Grenzgebiet der Oberpfalz  die erfahreneren und routinierteren Athleten. Der kleinen Feuchter Fangemeinde wurden spannende und harte Kämpfe geboten.  Die Kämpfe im Einzelnen:

Von beiden Seiten konnten die Gewichtsklassen 57 kg und 61 kg nicht besetzt werden. Deswegen wurden auch hier keine Punkte vergeben.

In der Klasse bis 66 kg traf Anthony Fry im ersten Durchgang im gr./rö. Stil auf Martin Kölbl aus Oberölsbach. Der junge Ringer aus Feucht hatte gegen den Spitzenringer keine Chance. Nach 19 Sek. lag Anthony durch einen Kopfhüftschwung auf beiden Schultern. Auch im zweiten Durchgang standen sich beide noch einmal – diesmal im Freistil – gegenüber. Hier durfte der junge Feuchter bereits nach 15 Sek. die Hallendecke inspizieren.

Im Weltergewicht der Klasse bis 75 kg im Freistil trat Julian Klauss auf Michael Gottschalk. Diese Partie war hart umkämpft doch nach der vollen Kampfzeit von 6 Minuten konnte sich der Oberölsbacher einen klaren 18:6 Punktsieg erarbeiten.

Im zweiten Durchgang im gr./rö. Stil traf der jugendliche Feuchter auf den Oldtimer Rudolf Kerschensteiner der schon über viele Jahre hinweg seiner Mannschaft in höheren bayerischen Ligen große Dienste geleistet hat und der auch gegen Julian nichts anbrennen ließ. Trotzdem versuchte der Feuchter tapfer dagegen zu halten, verletzte sich aber nach 2 Min. und 50 Sek. kurz vor dem Pausengong sehr unglücklich. Durch eine Doppelarmklammer wurde er von seinem routinierteren Gegner ausgekontert und Julian fiel in die Unterlage und zog sich dabei eine erhebliche Schulterverletzung zu.

Im Mittelgewicht bis 86 kg im gr./rö. Stil war wieder einmal mehr das Feuchter „Flaggschiff“ Dominic Mastronicola gegen Jürgen Maier auf der Matte. Dieser Kampf war mit Sicherheit der Höhepunkt des Abends. Beide lieferten sich auf Augenhöhe bis zur letzten Minute einen erbitterten Fight in dem sich der Dominic letztendlich mit 12:8 Punkten durchsetzen konnte. Im zweiten Durchgang im Freistil traf der Feuchter dann auf den Oberölsbacher Markus Gottschalk. Hier gelang Dominic schon nach 17 Sek. einer Überraschungsattacke. Mit einem sauber gezogenen Leskinowitsch schleuderte der Feuchter seinen Gegner auf beide Schultern.

In der Klasse bis 98 kg im Freistil – dem sogenannten Halbschwergewicht – traf Emanuel Akoua aus Feucht auf Markus Gottschalk. Auch in diesem Kampf triumphierte der Oberölsbacher durch mehr Erfahrung und Routine. Die überhastet vorgetragenen Angriffe nutzte Gottschalk zu seinen Gunsten. Nach 4 Min. 40 Sek. und einem hohen Punkterückstand rannte Emanuel in einen alles entscheidenden Konter. Im zweiten Durchgang im gr./rö Stil traf Sebastian Elm auf Jürgen Maier. Hier war der Feuchter überraschend durch einen Armdrehschwung schon nach 15 Sek. erfolgreich und legte seinen Gegner auf beide Schultern. Dieser schnelle und fast ohne Gegenwehr erreichte Sieg war auf eine im vorausgegangenen Kampf erfolgte Verletzung des Oberölsbachers  möglich.

Im Schwergewicht bis 130 kg im gr./rö. Stil musste Sebastian Elm gegen Matthias Geitner auf die Matte. Der Ringer aus Oberölsbach übernahm sofort das Kommando, stellte sich Sebastian mit druckvollen Angriffsattacken in die richtige Position und knallte diesen nach 1 Min. 30 Sek. mit einem sehenswerten Kopfhüftschwung auf beide Schultern. Im zweiten Durchgang im Freistil musste sich Maximilian Brandmayer der Oberölsbacher Kampfmaschine Matthias Geitner stellen. Doch auch hier war sofort und von Beginn an klar dass gegen dieses Ungetüm noch kein Kraut gewachsen ist. Schon mit der zweiten Attacke und demselben Kopfhüftschwung des vorhergehenden Kampfes lag Maximilian nach 1 Min.20 Sek. auf beiden Schultern.

Gold war reine Formsache
Spieltag der mD2 in Auerbach

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

Nächste Termine

9 Aug
Jugendtraining
Datum 09.08.2022 17:30 - 19:00
9 Aug
Erwachsenentraining
09.08.2022 19:00 - 20:30
11 Aug
Jugendtraining
11.08.2022 17:30 - 19:00
11 Aug
Erwachsenentraining
11.08.2022 17:30 - 19:00
12 Aug
Erwachsenentraining
12.08.2022 19:00 - 20:30
Zum Seitenanfang

Save
Benutzerdefinierte Cookie Einstellungen
Wir verwenden Cookies auf der Website, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Wenn Sie der Verwedung von Cookies nicht zustimmen kann es sein, dass bestimmte Inhalte nicht sichtbar sind.
Alle annehmen
Alle ablehnen
Datenschutzerklärung
Funktional
CIP-vvisitcounter
Besucherzähler
Annehmen
Ablehnen