TSV 04 Feucht II – FSV Berngau III 4:0 (2:0)

TSV 04 Feucht II – FSV Berngau III 4:0 (2:0)

Mit dem Rückenwind aus zwei Siegen in zwei Spielen machte die Sames-Truppe dort weiter, wo sie die letzten Wochen aufgehört hatte und nahm von Beginn an das Heft in die Hand.

Ali Kaan Öztürk sorgte mit einem Freistoßtreffer, der immer länger wurde und sich hinter FSV-Keeper Schmausser im Tor senkte, für das 1:0 der Hausherren (11.). In der 20. Minute bekamen die Hausherren einen Strafstoß zugesprochen, Stefan Kaidel trat an und verwandelte sicher zum 2:0, was dann auch den Pausenstand bedeutete.

In Durchgang zwei setzten die Feuchter weiterhin viele Akzente in der Offensive und holten erneut einen Strafstoß heraus. Diesmal war es der eingewechselte Julian von Kleinsorgen, der sich die Chance zum 3:0 nicht entgehen ließ. Dieser setzte in der 90. Minute auch den Schlusspunkt mit einem schönen Schuss aus 16 Metern Entfernung zum 4:0-Endstand in einer einseitigen Begegung.

Bericht: Der Bote

Kurz vor dem Ende konnte hier der Berngauer Keeper das fünfte Tor für die Feuchter verhindern.

FC Holzheim II – TSV 04 Feucht 4:1 (2:0)
TSV 04 Feucht – FSV Berngau 2:1 (0:1)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

Zum Seitenanfang