SV Höhenberg II – TSV 1904 Feucht II 1:0 (1:0)

SV Höhenberg II – TSV 1904 Feucht II 1:0 (1:0)

Durch eine Niederlage auf der Höhe 111 und dem gleichzeitigen Erfolg des Tabellenzweiten FC Trautmannshofen verlor die Restino-Elf den Platz an der Sonne.

Schütze des goldenen Tores für die Höhenberger war Michael Wegerer, der aus stark abseitsverdächtiger Position einnetzte (16.). Nächsten Sonntag kommt es dann zum direkten Duell mit dem neuen Tabellenführer FC Trautmannshofen, der um 12.30 Uhr auf der Karl-Schoderer-Sportanlage zu Gast sein wird.

Bericht: Der Bote

 

SF Hofstetten – TSV 1904 Feucht 5:1 (3:1)
Gemischte Ergebnisse vom Taekwondo Technik-Team de...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

Zum Seitenanfang