Heimspieltag am Segersweg

Heimspieltag am Segersweg

Zum Heimspieltag am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Pyrbaum.

Für die Feuchter verliefen die letzten drei Spiele nicht optimal. Im Heimspiel gegen Berngau verschlief man die erste Halbzeit komplett, konnte aber das Spiel noch drehen und mit 2:1 als Sieger vom Platz gehen. Am Ostersamstag hatte man dann in Holzheim weniger Glück. Die leicht verstärkte Holzheimer Reserve zeigte sich eiskalt vor dem Tor und schickte die Feuchter mit 4:1 nach Hause. Im Auswärtsspiel in Allersberg zeigten sich die Feuchter stark formverbessert und holten sich verdient die drei Punkte.

Nach einem Trainerwechsel und zwei Siegen gegen Pavelsbach und Altdorf haben sich die Pyrbaumer auf den 7ten Tabellenplatz vorgeschoben. Wie in den letzten Begegnungen mit Pyrbaum muss sich die Mannschaft von Coach Jan Völkel auf eine umkämpfte, enge Partie einstellen. Um den Druck auf Tabellenführer Berg weiterhin hochzuhalten ist ein Heimsieg für die Feuchter aber dringend notwendig. Die Reserve um Trainer Martin Sames konnte gegen Berngau einen ungefährdeten Sieg einfahren. Es war der dritte Sieg im dritten Spiel im Jahr 2019. Gegen Allersberg, den Tabellenzweiten, hatte man leider weniger Glück. Ein Fehler im Spielaufbau ermöglichte den Allersberger in der ersten Halbzeit den einzigen Treffer des Tages. Gegen die Pyrbaumer müssen solche Fehler verhindert werden, um die drei Punkte am Segerweg zu behalten.

SC Groß'lohe AH - TSV 1904 Feucht AH 0:0
Saisonstart der AH-Teams Senioren A + C ist erfolg...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

Zum Seitenanfang