DJK Göggelsbuch – TSV 1904 Feucht 1:0 (1:0)

DJK Göggelsbuch – TSV 1904 Feucht 1:0 (1:0)

Die Partie am Sonntagabend (17 Uhr) gehörte zu Beginn den Gastgebern, es dauerte rund 23 Minuten, ehe die Gäste besser ins Spiel fanden.

Kurz vor der Pause jedoch die Führung für die Hausherren: Ein Abpraller fiel Göggelsbuchs Christian Haas vor die Füße, aus kurzer Distanz ließ er Feuchts Torhüter Sebastian Heinz keine Chance und traf (44.).

Auf der anderen Seite vergab TSV-Akteur Stephan Löhr die beste Chance für die Gäste, seinen Schuss vom linken Strafraumeck kratzte DJK-Torwart Marco Muschawek allerdings noch aus dem Winkel.

Im zweiten Durchgang wurde die Partie dann kampfbetonter und ruppiger, in den Schlussminuten machte sich viel Hektik breit. Göggelsbuch wollte die Entscheidung, Feucht versuchte, den Ausgleich zu erzielen. Während Gäste-Schlussmann Heinz sehenswert parierte, scheiterte Feuchts Luca Bader zweimal in aussichtsreicher Position. Am Ende stand eine 0:1-Niederlage, die ob der klareren Torchancen der Gastgeber in Ordnung ging.

Bericht: Der Bote

Stephan Löhr verpasst knapp die Führung

 

Schnuppertag beim TSV 1904 Feucht
Saisonstart für die Herrenmannschaften

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tsv1904feucht.de/

Zum Seitenanfang